text für danksagung bei trauerfall............

31.10.2004 19:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nelly1103

Mitglied seit 08.11.2003
141 Beiträge (ø0,04/Tag)

hallo,

vor 2 wochen ist mein papa gestorben. die beisetzung und alles ist nun vorbei und jetzt möchte ich mich bei allen ( oder vielen) für die anteilnahme bedanken. möchte aber keine karten drucken lassen sondern selber was machen. finde es persönlicher. habe aber selber irgendwie momentan überhaupt keine idee und bin auch irgendwie zu dösig selber was im internet zu finden. habe nur texte für zeitungsdanksagungen gefunden...... BOOOIINNNGG.... wer kann helfen?!?!?!? entweder mit ner idee oder nem link!?!?


danke schonmal

nelly


 
31.10.2004 21:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tapsangel

Mitglied seit 02.11.2003
2.925 Beiträge (ø0,73/Tag)

hallo liebe nelly,

erst einmal mein aufrichtiges beileid. es ist immer sehr schwer, einen geliebten menschen zu verlieren und die passenden worte für den verlust zu finden.

leider bin ich nicht wirklich fündig geworden, aber entscheide selbst:

1. Danksagung

Es ist ein zutiefst christliches Verhalten, all jenen zu danken, die für den Verstorbenen gebetet und die Hinterbliebenen getröstet haben. Viele tun es durch eine Anzeige in der Zeitung oder durch Briefkarten.

Zum Beispiel
»In diesen Tagen des Leids war es uns ein großer
Trost, nicht alleingelassen zu werden. Allen, die
uns persönlich, besonders aber durch dieTeilnah-
me bei der Eucharistiefeier und der Beerdigung
gezeigt haben, wie sehr sie unseren Schmerz
mittragen, danken wir aufrichtig.
Wir bitten, unserer lieben Verstorbenen auch
weiterhin im Gebet zu gedenken.«
N.N.

Oder:
»In den Tagen der Trauer um unseren verstorbenen .. . haben Sie uns durch Ihre Anteilnahme Trost erwiesen. Wir danken Ihnen dafür und für Ihr Gebet.«


2. Beispiele für Danksagungstexte

Im Text wird entweder zusammenfassend für die verschiedenen Beileidsbezeigungen gedankt, oder sie werden einzeln aufgezählt.

Allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlen und ihre liebevolle Anteilnahme auf so vielfältige Art zum Ausdruck brachten, danken wir von Herzen.

Allen, die beim Heimgang unserer lieben Verstorbenen ihre Anteilnahme und Verbundenheit auf vielfältige Art bekundeten, spreche ich meinen herzlichen Dank aus.

Es ist so schwer, einen lieben Menschen zu verlieren; es ist wohl tuend, so viel Anteilnahme zu empfangen. Dafür danken wir von Herzen.

Danke für das tröstende Wort, gesprochen oder geschrieben; für einen Händedruck, wenn Worte fehlten; für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft; für ein stilles Gebet. Die vielen Beweise der Anteilnahme waren uns ein Trost in den schweren Stunden.

Für die mitfühlende Anteilnahme, die uns beim Heimgang unserer lieben Verstorbenen durch Wort, Schrift, Kranz- und Blumenspenden zuteil wurde, sowie allen, die ihr das letzte Geleit gaben, sagen wir unseren herzlichen Dank.

Für die vielen Beweise herzlicher Anteilnahme durch Wort, Schrift, Geld-, Kranz- und Blumenspenden sowie allen, die unserer lieben Entschlafenen das letzte Geleit gaben, sagen wir auf diesem Wege unseren aufrichtigen Dank.

Herzlichen Dank allen, die meinen lieben Mann auf seinem letzten Weg begleiteten, ihn durch Blumen, Kränze und Geldspenden ehrten und mir durch Wort und Schrift ihre Anteilnahme bekundeten. Die damit zum Ausdruck gebrachte Verbundenheit hat mich tief bewegt.

Der Name des oder der Verstorbenen kann in der Danksagung entweder im Text erscheinen, separat gedruckt werden oder ganz fehlen. Ebenso ist es variabel, ob das Todesdatum noch einmal erwähnt wird oder nicht. Als Datum des Dankes wird üblicherweise kein Tagesdatum, sondern beispielsweise \"im Januar 1995\" eingesetzt. Wenn bei der Todesanzeige der Nachruf und die Familienanzeige gemeinsam gestaltet wurden, ist es möglich, auch die Danksagung in dieser Form zu drucken. Danksagungen können auch mit einem christlichen Symbol versehen werden.

3. Den Spruch finde ich auch sehr schön:

Für .....

Ich sah eine Windmühle, ein starker Wind blies,
und die Flügel drehten sich.
Dann ließ der Wind nach,
und die Flügel hörten auf, sich zu drehen.

4. Weitere schöne Sprüche findest Du

hier

hier

hier

und auch

hier.


Vielleicht kannst Du ja etwas davon gebrauchen oder miteinander verknüpfen, um die Danksagung zu gestalten, die 100 %ig auf Deinen Vater paßt.

Mitfühlende Grüße und ganz viel Kraft wünscht Dir

tapsangel - Biggi








 
31.10.2004 21:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

_wurzel

Mitglied seit 12.02.2004
422 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo!
Das tut mir sehr leid für Dich! traurig
Mein Pa ist sehr krank und wenn ich nur daran danke, daß er vielleicht bald sterbe wird, fange ich immer schon an zu heulen.
Auch wenn ich nicht wirklich was zu Deiner Frage beisteuern kann, möchte ich Dir auch mein Beileid aussprechen.
Alles Gute für Dich und Deine Familie!
Wurzel

Ich würde die Karten glaube ich sehr schlicht und kurz fassen. Keiner verlangt von Dir hochtrabende Geistesleistungen in dieser Situation.
 
31.10.2004 21:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tapsangel

Mitglied seit 02.11.2003
2.925 Beiträge (ø0,73/Tag)

Wie findest Du beispielsweise dies hier:

Danke für die Anteilnahme und Verbundenheit, die uns in den schweren
Stunden des Abschieds von (Name) entgegengebracht wurden.
Es ist uns ein grosser Trost, zu wissen, wie geachtet und beliebt (Name) war.
Wir sind alle sehr stolz und dankbar für die vielen wundervollen Jahre
die wir mit ihm verbringen durften. Wir hatten das Glück, von ihm zu lernen
und von seinem Wesen zu gewinnen. (Name) bleibt immer der stumme Mittelpunkt
in unserem Leben, an dem wir uns aufrichten werden.

biggi

 
31.10.2004 21:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Bruni0

Mitglied seit 19.08.2004
96 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hoi Nelly, erst mal auch von mir mein herzlichstes Beileid, vor 2 Jahren ist mein Mann gestorben und ich stand auch vor diesem Problem, ich bekam hunderte von Karten und konnte nicht alle selbst beantworten,für die einen habe ich eine Annonce aufgegeben und ca 200 habe ich handschriftlich beantwortet,bin aber immer auf den Text in den Karten eingegangen, manchmal habe ich mehr gewschrieben, manchmal weniger.Spruch habe ich dabei halt nicht benutzt, Gruessli Bruni (Kopf hoch)
 
01.11.2004 21:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nelly1103

Mitglied seit 08.11.2003
141 Beiträge (ø0,04/Tag)

danke schön für eure hilfe!! werde morgen anfangen was meiner meinung nach passendes zu machen.

schönen abend
nelly
 
02.11.2004 18:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Barbie49

Mitglied seit 17.01.2002
5.655 Beiträge (ø1,21/Tag)

Hallo,

ich würde auch gerne Beileidskarten oder/und Trauerkarten selber machen.
Das Problem ist: Wo bekomme ich entsprechende Umschläge her?
Bei den gekauften Trauerkarten ist dann immer ein schwarzgefütterter Umschlag dabei.

Ich habe schon in vielen Geschäften und Kaufhäusern nach schwarzgefütterten Umschlägen gesucht und nichts gefunden.

Einen weißgefüttertern Umschlag finde ich zu diesem Anlaß nicht so passend.
Also kennt jemand eine Quelle, wo man Trauerumschläge ohne Karten kaufen kann?

LG
Barbie
 
02.11.2004 18:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ela*

Mitglied seit 11.11.2001
18.792 Beiträge (ø3,97/Tag)

Hallo Barbie,

ich kann mir nicht vorstellen, dass man Trauerumschläge ohne Karten kaufen kann.

Gibt es denn die Möglichkeit, grau gefütterte Umschläge zu bekommen? Das wäre doch auch eine Alternative, die man in Betracht ziehen könnte, oder............... ???

LG

Ela*


Die Langsamen der Erkenntnis glauben, die Langsamkeit gehöre zur Erkenntnis.

Friedrich Wilhelm Nietzsche (1844 - 1900)
 
03.11.2004 00:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nelly1103

Mitglied seit 08.11.2003
141 Beiträge (ø0,04/Tag)

also ich habe sowohl die trauerkarten als auch jetzt die dankkarten beim bestatter drucken lassen, nur halt mit meinem ausgewähltem text. kostet im endeffekt genauso viel wie selber machen bloss man hat nicht zusätzlich noch die arbeit. und die umschläge gibts da pro karte dazu. davon ab waren meine aber nicht schwarz gefüttert sondern hatten einen feinen schwarzen rand.

lg
nelly
 
08.10.2007 14:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

DerKlausi

Mitglied seit 08.03.2007
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

auch ich möchte hier einmal danke sagen, besonders an tapsangel.

-auch wenn der beitrag nun schon jahre alt ist-

lg Klaus
 
08.10.2007 17:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Chela1

Mitglied seit 28.03.2007
915 Beiträge (ø0,33/Tag)

.
Hallo,

oh ja das ist immer schwer die richtigen Worte zu finden, ich habe meinen Vater auch sehr füh verloren zum Heulen

Schau dir doch mal das an

Ich glaube, daß wenn der Tod unsere Augen schließt,
wir in einem Lichte stehn, von welchem unser
Sonnenlicht nur der Schatten ist.

Arthur Schopenhauer

Die Erinnerung ist ein Fenster
durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

Der Tod ist ein Horizont, und ein Horizont ist nichts
anderes als die Grenze unseres Sehens.
Wenn wir um einen Menschen trauern,
freuen sich andere,
die ihn hinter dieser Grenze wiedersehe



In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und
schweigend mitzuleiden.


Liebe Grüße Chela1text danksagung trauerfall 2355104626
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Albert Einstein)
 

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de