" Abgrillen" im Herbst

30.09.2012 18:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Knofiqueen

Mitglied seit 14.08.2011
733 Beiträge (ø0,65/Tag)

Liebe Chefköche,
wir möchten in ca. zwei Wochen unser letztes Grillfest für dieses Jahr geben,bevor der Grill weggepackt wird.
Nun suche ich Rezeptideen,die der Jahreszeit und dem herbstlichen Wetter entsprechen.
Möchte nicht die typischen Sachen wie im Sommer auf den Tisch bringen.( Tsaziki,Kräuterbutter und Co.)
Bin offen für fleischige,sowohl auch salatige Vorschläge.
Freue mich über jede Idee!!! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
LG,Knofiqueen
 
30.09.2012 18:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Stuten_Andy

Mitglied seit 10.04.2009
625 Beiträge (ø0,31/Tag)

Mahlzeit!
Sorry,
aber ich grille im Herbst das selbe wie im Winter, Frühjahr und Sommer.

Ich würde das Grillgut jetzt nicht unbedingt jahreszeitabhängig machen.
Gruß
Andy ...
 
30.09.2012 18:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Knofiqueen

Mitglied seit 14.08.2011
733 Beiträge (ø0,65/Tag)

Hallo Andy,
ich dachte es wäre eine nette Idee!?
Kann das übliche Grillgut und Beilagen auch schon nicht mehr sehen!
LG,Knofiqueen
 
30.09.2012 19:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Marie38

Mitglied seit 13.11.2005
11.099 Beiträge (ø3,43/Tag)

Hallo,

sicher kann man Kürbis grillen:

http://www.chefkoch.de/forum/2,21,582213/Zucchini-und-Kuerbis-fuer-den-Grill.html

Lg, Marie
 
30.09.2012 19:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kuchenlady

Mitglied seit 10.11.2010
883 Beiträge (ø0,63/Tag)

Hallo,

an gegrillte Kuerbisscheiben habe ich auch gedacht.

Lammfilet ist auch sehr lecker.

LG Kuchenlady Lächeln
 
30.09.2012 19:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Knofiqueen

Mitglied seit 14.08.2011
733 Beiträge (ø0,65/Tag)

Hallo,
daran habe ich auch gedacht!Aber welchen?Ist das egal?
Knofiqueen
 
30.09.2012 19:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baumfrau

Mitglied seit 18.06.2005
13.516 Beiträge (ø4/Tag)

Hallo!

Hmmm, also wenns jetzt aber nunmal herbstlich werden soll - fällt mir z. B. sowas ein:

* Kürbis-Spalten mit Öl + Gri-Bra-Fix marinieren + dann eben grillen (ggf. mit Kartoffelspalten, Möhrenstreifen, Pastinakenstücken oder so gemischt)

* Steinpilze vom Grill

* Maiskolben vom Grill

* Maronen im Speckmantel

* ggf. auch heiße Maroni vom Grill, wenn Du ne Grill-Pfanne oder so hast

* Thüringer Rostbrätel

* Bratäpfel vom Grill

* ggf. auch Wild vom Grill


Sonnige Grüße vom Bäumchen
Abgrillen Herbst 4091317974 Abgrillen Herbst 3455670143
 
30.09.2012 19:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baumfrau

Mitglied seit 18.06.2005
13.516 Beiträge (ø4/Tag)

Welchen Kürbis zum Grillen?

Hokkaido geht z. B. super.


Sonnige Grüße vom Bäumchen
Abgrillen Herbst 4091317974 Abgrillen Herbst 3455670143
 
30.09.2012 19:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

biene1991

Mitglied seit 04.12.2010
3.975 Beiträge (ø2,87/Tag)

Hey,

also die DB spuckt knapp 2000 Salate für den Herbst aus....wie wäre es mit Feldsalat, Rote Beete Salat, Salat mit Birnen und Walnüssen....

Ziegenkäse könnte man auch grillen..

lg, die Biene
 
30.09.2012 19:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.582 Beiträge (ø9,75/Tag)

Hallo,
ich kann Dir diese Lammkeule sehr empfehlen. Bei mir blüht der Lavendel wunderbar ein zweites Mal. Könnte alo klappen.

LG Ciperine
 
30.09.2012 19:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Knofiqueen

Mitglied seit 14.08.2011
733 Beiträge (ø0,65/Tag)

Danke für Eure bisherigen Ideen!
Habe schon das Eine oder Andere übernommen!
Kürbis gibt's auf jeden Fall!!! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
LG,Knofiqueen
 
30.09.2012 19:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

biene111

Mitglied seit 20.02.2004
3.338 Beiträge (ø0,86/Tag)

Hi,

wie abgrillen Welt zusammengebrochen

Bei uns wird durchgegrillt.



Gruesse
 
30.09.2012 20:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

biene1991

Mitglied seit 04.12.2010
3.975 Beiträge (ø2,87/Tag)

achja, Chutneys könntest du ja statt der üblichen Dips dazureichen!
 
30.09.2012 20:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Finlon

Mitglied seit 05.01.2010
6.369 Beiträge (ø3,71/Tag)

Hallo!

Wild statt dem Standartfleisch. Wenn Du welche bekommst empfehle ich Wildschweinwürstchen, sehr lecker Lächeln Rehrücken, Fasan, Wildschweinkotelette.

Kartoffelsalat vielleicht mit roter Bete? Feldsalat mit Nüssen und Birnen, Nudelsalat mit Trauben, Nüssen und Ziegenkäse. Lieber kräftiges Brot als Baguette.

Als Dip gedünstete rote Zwiebeln, Cranberrys und gehackte Walnüsse gemischt mit Frischkäse, mit Thymian und Salbei abgeschmeckt.

LG Mina
 
01.10.2012 06:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

DieterDosenbier

Mitglied seit 26.05.2010
782 Beiträge (ø0,5/Tag)

Mahlzeit.
Auch mal was anderes:
http://www.chefkoch.de/mychefkoch/kochbuch/privatrezepte/211896/Grillbrot.html
Das ist eine nette, rustikale Beilage zum Grillgut.
LG,
DieterDosenbier
 
01.10.2012 08:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Silphion

Mitglied seit 12.04.2008
3.334 Beiträge (ø1,42/Tag)

Hallo,

gegrillte Wildente ist ne Wucht. Das schmeckt auch bei Minusgraden. Statt Bier dazu gibts aber Rotwein Lächeln
 
01.10.2012 08:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Knofiqueen

Mitglied seit 14.08.2011
733 Beiträge (ø0,65/Tag)

Hallo Silphion,
hast Du ein Rezept?
Wird die Ente dann gefüllt?
LG,Knofiqueen
 
01.10.2012 21:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Su-chef

Mitglied seit 05.01.2012
2.265 Beiträge (ø2,29/Tag)

Hallo,
wieso Abgrillen? Das Gerät wird das ganze Jahr benutzt. Bei jedem Sonnenstrahl, auch wenn's schneit und hagelt, aber der Grill wird nicht kalt.
Gestern gab's geräucherte Entenbrust - genial Achtung / Wichtig

Mal ehrlich, im Sommer kann jeder grillen, aber das besondere Flair bekommt man im Winter wenn's schneit und Minusgrade hat und ein Schaschlik vor sich hin gart und im Stamper ein gefrosteter Vodka darauf wartet den Gaumen zu kitzeln... lecker.


Viele Grüße
su-chef Lächeln
 
02.10.2012 08:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rince

Mitglied seit 14.05.2001
23.941 Beiträge (ø4,91/Tag)

Das mag ja vielleicht angehen wenn man den Grill am Haus hat und die warme Stube direkt nebendran hat. Hat aber nicht jeder und dann ist eben "abgrillen" angesagt! Na!

Grüßchen
Rince
 
02.10.2012 21:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Su-chef

Mitglied seit 05.01.2012
2.265 Beiträge (ø2,29/Tag)

Nix mit warmer Stube. Wärend der ganzen Prozedur bleibt man draußen HAR HAR HAR . Lediglich das Essen selbst wird inside vollzogen, oder oft auch nicht - das macht dann den Reiz aus.

Grüße
su-chef Lächeln
 
04.10.2012 16:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

uwekern44

Mitglied seit 25.09.2012
8 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo liebe Grillfreunde,

ich würde gerne dieses Jahr auch nochmal grillen gehen, ich hoffe das Wetter ist noch einigermaßen gut am Wochenende. Wir grillen dann meistens so die "standard" Sachen wie Würstchen, Steak etc.

Was ich auch immer besonderst toll finde (dafür braucht man aber ein Lagerfeuer) ist Stockbrot. Hier findet ihr das Rezept: ^Link vom Admin entfernt^
 
04.10.2012 17:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hammerhai

Mitglied seit 31.10.2003
7.426 Beiträge (ø1,87/Tag)

Hallo,

probier doch mal, einen Kürbis im Ganzen zu grillen!!

Der Witz ist, er wird von innen gegrillt!

Großen Kürbis aushöhlen. Innen rundherum würzen. Einen entsprechenden Blumentopf mit dicker Alufolie auslegen.

Holzkohle zur Weißglut bringen und dann in die Alufolie füllen, verschließen und in den Kürbis setzen.

Den Kürbis wieder mit seinem Deckel verschließen und an einem stillen Ort garen lassen.


Rezept ist von mir nicht erprobt!!!!

Beilagen: Steaks vom richtigen Grill, scharfe Saucen!!


Hai!
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de