Grillfackeln 2 Jahre im Tiefschlaf...

20.08.2012 12:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

phoenix2

Mitglied seit 10.03.2010
112 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo :)

Ich wollte gerne heute Abend grillen und hab im Tiefkühler noch 2 packungen Grillfackeln vom Schweinebauch gefunden. Die sind aber schon 2 jahre im Froster. MHD 10.7.2010. Kann man die noch bedenkenlos essen?


Danke schon mal

lg
phoenix2
 
20.08.2012 12:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Bäuchlein

Mitglied seit 20.07.2004
1.116 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo Phoenix2,

Schweinebauch ist doch ein fettes Fleisch, das schmeckt man, wenn es so lange eingefroren war. Ich würd es mir nicht antun.

Grüße vom Bäuchlein
 
20.08.2012 12:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MarionMarion

Mitglied seit 12.12.2005
2.635 Beiträge (ø0,82/Tag)

Weg damit, schmeckt nicht mehr!
 
20.08.2012 12:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sanja201

Mitglied seit 24.02.2009
6.696 Beiträge (ø3,27/Tag)

Hallo,

die sind doch dermassen mit Marinade überwürzt, dass man sowieso nichts von dem Fleisch schmeckt Na!. Wahrscheinlich sind sie aber recht zäh. Verdorben dürften die aber nicht sein - also wenn es Euch nicht stört einfach auf den Grill werden und Geschmacksprobe machen...

VG
Sanja
 
20.08.2012 12:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eflip

Mitglied seit 29.08.2005
15.844 Beiträge (ø4,77/Tag)

Hallo,

wir wollten letztens Bauchscheiben grillen die bis Oktober 2011 gingen.
Packung auf, Nase voll genommen - weggeworfen.
Ich würds auch nimmer essen.

Man sollte den TK alle zwei Monate gründlich checken.

LG eflip
 
20.08.2012 12:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bender

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø3,48/Tag)

Pfeil nach rechts Kann man die noch bedenkenlos essen? Pfeil nach links

Abgesehen von den geschmacklichen Defiziten, die grade bei fettem Schweinefleisch auftreten hast du eigentlich nichts zu befürchten. Wenn die in der Frischpackung eingefroren wurden haben die zusätzlich wahrscheinlich noch Gefrierbrand, aber giftig sind sie höchstwahrscheinlich nicht. Du kannst sie als wohl ohne größere Gefahr für Leib und Leben auf den Grill werfen.
 
20.08.2012 20:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

phoenix2

Mitglied seit 10.03.2010
112 Beiträge (ø0,07/Tag)

Vielen Dank an alle! Nach kurzem Testbraten entschied ich mich sie zu entsorgen. Leder wäre zarter gewesen Lachen Daraus lernt man :)
 
20.08.2012 20:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

grumbirn

Mitglied seit 08.10.2008
6.714 Beiträge (ø3,07/Tag)

hallo!

aufmachen, essen. und dann in einem dachboden verstecken, weil ihr wegen des ranzeligen geruches womöglich mit einem iltis verwechselt werdet.

lg
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de