Suche BBQ-Rezept für Rippchen

zurück weiter

BBQ-Skull

Mitglied seit 14.08.2012
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,

ich suche ein echt leckeres Rezept für Rippchen.
Habe mir einen neuen Smoker geholt und schon einiges aussprobiert, aber das richtig geniale war noch nicht dabei.
Ich steh total auf den würzigen Westernstyle.
Also ich bin für alle Vorschläge offen.
danke Euch.
Zitieren & Antworten

youdid91

Mitglied seit 12.02.2012
5.118 Beiträge (ø2,49/Tag)

Hallo,
hier in der DB findest du 13 Rezepte für BBQ Rippchen
LG
Zitieren & Antworten

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
10.453 Beiträge (ø2,71/Tag)

Hallo BBQ-Skull,


hier ein Rezept, was echt gut ist:

3 kg Spare Ribs

Dry Rub:
110 g Zucker, brauner
2 EL Chilipulver
1 EL Paprikapulver
1 E Pfeffer, schwarz
2 EL Knoblauchpulver
2 TL Zwiebelpulver
2 TL Salz
1 TL Kreuzkuemmel, ggf. etwas mehr
1 TL Zimt, gem.
1 TL Cayennepfeffer



Mop Sauce:
250 ml Apfelcidre
180 ml Apfelessig
1 EL Zwiebelpulver
1 EL Knoblauchpulver
2 EL Zitronensaft
1 Jalapenoschote, fein gehackt
3 EL Hot Sauce, so wie Tabasco
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Wood Chips, eingeweicht




Zubereitung:

Dry rub: Alle Zutaten in einer Schuessel gut miteinander vermischen, die Spare Ribs damit gut einreiben und uebernacht im Kuehlschrank kalt stellen.


Den Smoker vorbereiten. Hitze: 120 Grad C. Waehrend der smoker aufheizt, die op Sauce zubereiten: In einer Schuessel alle Zutaten gut miteinander vermischen.

Wenn die Kohle grau ist, 2 Handvoll eingew. Wood Chips darauflegen. Die ribs auf den Grill legen, Knocheseite nach unten. Mit Deckel abdecken und fuer 3 1/2 bis 4 Stunden smoken. ehr Kohel hinzufuegen, wenn noetig. Jede Stunde mit der Sauce moppen und eine Handvoll wood Chips auf die Kohle geben. Darauf achten, dass die Temperatur im Smoker nicht unter 110 Grad C sinkt. Die Ribs sind fertig, wenn sie schoen dunkel sind und das Fleisch vom Knochen wegzieht.

Liebe Gruesse aus Pittsburgh, Pennsylvania,

Susan
Zitieren & Antworten

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
10.453 Beiträge (ø2,71/Tag)

...Tippfehler: .... Waehrend der Smoker aufheizt, die Mop Sauce zubereiten:
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.05.2010
2.252 Beiträge (ø0,83/Tag)

Hallo!

Wir mögen dieses Rezept:

Die Rippchen (ca. 1,5 kg) in ca 800 ml Cola und 200 ml Sojasoße aufkochen und bei geringer Hitze etwa 45 Minuten schmoren lassen. Dann in der Marinade über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.
Am nächsten Tag auf den Grill.

Man kann die Marinade auch am nächsten Tag noch sirupartig einreduzieren lassen und kurz vor Ende auf das Grillgut pinseln.

Chili schadet der Marinade auch nicht.


LG Schnöker
___________________________________________________________
"Warum laden wir sie nicht zum Essen ein und bringen sie alle um, wenn sie betrunken sind?"
"Du hast den Mann gehört. Es sind insgesamt siebenhunderttausend."
"Na schön, dann muss es etwas Einfaches mit Nudeln geben."
(Terry Pratchett - Echt zauberhaft)
Zitieren & Antworten

A Friend

Mitglied seit 17.01.2002
9.067 Beiträge (ø1,58/Tag)

Hallo BBQ-Skull,

oft "kopiert", nie erreicht: Speer-Ripps dee Lüxx



Zutaten für die Marinade von 2 kg Ripps
3 Knoblauchzehen feingehackt
1 Zwiebel gehackt
2 eingelegte Chilischoten, gehackt
1 Ingwerknolle gerieben
4 EL Sojasauce
2 EL Worcester Sauce
4 EL Honig
0,5 L Bier (Pils, Helles)
1 TL Paprika
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Salz
1 TL Majoran
1 TL Oregano
1 TL Thymian
1 TL Pfeffer
3 dashes Tabasco
etwas Öl

Zutaten für die "Abreibung"
2 TL Majoran
2 TL Oregano
2 TL Thymian
2 TL Knoblauchpulver
2 TL Zwiebelpulver
2 TL Salz
2 TL Cayennepfeffer
2 TL schwarzer Pfeffer
6 TL brauner Zucker
6 TL Paprikapulver, mild

Big Success

A Friend
Zitieren & Antworten

feuervogel

Mitglied seit 26.10.2003
15.491 Beiträge (ø3,05/Tag)

zusammen,

na dann schmeiße ich jetzt mal meine Tex Mex Schweinerippchen oder die Schweinerippchen nach Oaxa Art und nicht zu vergessen etwas asiatisches Singapore Rippchen

LG aus der Toscana Hessens

Babs der



chefkoch.de


____________________________________



>>Mit den Gerüchten ist es wie mit der Fotografie – wenn man erst einmal was Negatives hat, kann man es entwickeln und vergrößern.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten

BBQ-Skull

Mitglied seit 14.08.2012
5 Beiträge (ø0/Tag)

HEy Danke für die Ideen,

@ sukeyhamburg17: wird am nächsten Wo-ende umgehend umgesetzt, habe jetzt schon echt Appetit drauf. Danke Lachen
Zitieren & Antworten

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
10.453 Beiträge (ø2,71/Tag)

Ja, das mach, da freu ich mich, und bitte, bitte, immer gern.. Du kannst die Spare Ribs auch ruhig noch etwas laenger im Kuehlschrank mit der rub lassen

Und bitte berichte, wie's geschmeckt hat...

LG, Susan
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.09.2008
5.189 Beiträge (ø1,57/Tag)


BBQ-Skull

Mitglied seit 14.08.2012
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hey sukeyhamburg17,

also das Rezept ist wirklich richtig genial.
Meine Family hat sich die Finger nah den Rips gelegt.
Die waren echt begeistert und ich natürlich auch, das smoken hat richtig spass gemacht.

Selbst mein kleiner Sohn, von 2 Jahren hat sie genüßlich gegessen. Lachen

LG aus MV
Zitieren & Antworten

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
10.453 Beiträge (ø2,71/Tag)

Hi, BBQ-Skull,

das ist doch fein! Da freu ich mich sehr! Ja, auch wir haben die Ribs letzte Woche wieder gemacht, immer wieder so lecker!

Dieses W'ende gibt's wieder Ribs - das Wetter ist immer noch so super zum Grillen! Und - wir haben ja ein langes Wochenende - am Montag ist hier Feiertag - Tag der Arbeit - Labor Day....

Also, vielen lieben Dank fuer dein feedback!

Liebe Gruesse,

Susan
Zitieren & Antworten

blacky278

Mitglied seit 28.06.2004
3.408 Beiträge (ø0,7/Tag)


Wir haben dieses Rezept ausprobiert und waren total begeistert.

Liebe Grüße
blacky278


Genieße Dein Leben ständig, Du bist länger tot als lebendig!
Zitieren & Antworten

BBQ-Skull

Mitglied seit 14.08.2012
5 Beiträge (ø0/Tag)

Also bei uns gibt es nächstes Wo-Ende auch wieder Rips.
Könnt das jeden Tag essen.

Ich glaub das macht süchtig. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Also wenn noch so ein paar leckere Rezepte hast, nehm ich sie gerne. Lachen
Zitieren & Antworten

erik22

Mitglied seit 19.07.2012
61 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hey,

ich habe letzte woche einen Lachs geräuchert und habe ihn zwischen 2 Holzbretter getan.

Sehr lecker und hat nur 3std. gedauert.


Grüße
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine