Pulled Pork oder Beef Brisket - aber teilweise im Backofen zubereiten?

05.08.2012 09:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bender

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø3,53/Tag)

Demnächst wollten wir bei Freunden zum Geburtstag grillen und es wäre eigentlich sowas gewünscht wie Pulled Pork oder Beef Brisket, also große Stücke, die eigentlich indirekte Hitze verlangen.

Leider sind Zeitrahmen, Platz und Ausstattung sehr beschränkt, dass im großen Maßsstab "geschummelt" werden muss. Der Grill ist ein 50€-Baumarkt-Kugelgrill und der kann sicher keine 12h ständig mit neuer Kohle beschickt werden, da das ganze auf dem Balkon (wenn auch oberste Etage) stattfindet. Bleibt also nur, das ganze zumindest teilweise im Backofen zu garen.

Hat das schonmal jemand erfolgreich gemacht? Erst auf den Grill und dann im Backofen weitergaren oder umgekehrt? Oder im Backofen mit Räucherchips nachhelfen? Oder Räuchersalz in den Rub? Oder andere Vorschläge?

Ich weiss, dass das natürlich nur suboptimal ist, aber die Wünsche eines Geburtstagskindes will man ja gerne erfüllen ...

Gruss, bender.
 
05.08.2012 10:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Torschdi2208

Mitglied seit 08.01.2012
210 Beiträge (ø0,22/Tag)

Moin moin,
also ich bin jetzt mal ganz vorsichtig:

Rein vom Garprozess her sollte es gehen, Hitze ist Hitze egal wo sie herkommt. ABER der Geschmack wird ein GANZ anderer sein. -was ihr nicht machen solltet ist Umluft dazu zu schalten, könnte mir vorstelllen, dass das austrocknet.

Wenn die Wohnung bewohnbar bleiben soll und ihr nicht plant die lokale Feuerwehr zum Essen einzuladen rate ich dringend davon ab experimente mit Räucherchips im Backofen zu machen Na!

Evtl könnte man was mit Liquid Smoke machen. Beispielsweise könnte man das Fleisch vorher in einer Brine marinieren und diese mit Liquid Smoke, oder halt mit Rauchsalz anreichern. In den Rubb getan dringt das Zeug vermutlich nicht wweit genug ein um wirklich was zu bewirken.

Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass man die Fleischstücke nicht zu lange aus der Hitze nehmen sollte wenn man ein schönes Ergebniss haben möchte Lächeln

Zum Abschlss aber nochmal die Frage:
Warum soll das eigentlich nicht gehen? Qualitativ gute Kohle hällt durchaus lang genug durch um PP darüber zuzubereiten. Die Rauchentwicklung hast du ja auch eigentlich nur am Anfang ... ich sehe also eigentlich nicht, was dagegen sprechen sollte es auf de Grill zuzubereiten.
 
05.08.2012 11:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Inga60

Mitglied seit 07.10.2007
1.007 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo


Hier gehts auch um Pulled Pork im Backofen.

Liebe Grüße
Inga
 
05.08.2012 11:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bender

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø3,53/Tag)

Pfeil nach rechts ich sehe also eigentlich nicht, was dagegen sprechen sollte es auf de Grill zuzubereiten. Pfeil nach links

Hauptsächlich, dass ich dem Gastgeber in meiner Abwesenheit nicht zutraue, das alles richtig im Auge zu behalten. Na! Mittags kommen die (Schwieger)Eltern und da wird wohl der Grill zum Mittagessen schon belegt sein. Abends dann Grillen mit Freunden. Da ist der ganze Tag ausgefüllt. Ausserdem traue ich dem Billig-Grill nicht all zu weit.


Den Link hab ich mir durchgelesen, das scheint schonmal ein ganz guter Ansatz. Das mit dem Liquid-Smoke werd ich mir noch überlegen. Vielleicht bleibt ja noch vor dem Weg in den Backofen 1 Stündchen Grillzeit in der man das Fleisch etwas vorräuchern kann.
 
05.08.2012 15:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cyber-alf

Mitglied seit 18.09.2008
5.189 Beiträge (ø2,42/Tag)

@bender...die Backofennummer funktioniert Lächeln .....nimm zu dem rub einfach noch Rauchpaprika dazu (piementon de la vera) ..das geht Lachen
 
05.08.2012 16:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,25/Tag)

Hallo bender,

das pulled pork wird super im Braeter im Backofen, wie cyber alf schon schreibt. Ich habe es ja auch gerade gemacht. Aber - pulled pork braucht niedrige Temps... und Zeit...

Beef Brisket - muss man schon kochen, mit Gewuerzen, damit das Fleisch zart wird. So machen wir es hier immer... als Corned Beef. Wenn du Rinderbrust so auf den Grill legst, dann kann ich mir vorstellen, dass es u.U. nicht weich und zart wird...

Beef Brisket in Bier mit vielen Zwiebeln ist auch super, im Braeter und dann natuerlich im Ofen, geringe Temps, viel Zeit..... Oder auch im Slow Cooker...

Liebe Gruesse,

Susan
 
05.08.2012 17:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bender

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø3,53/Tag)

Pfeil nach rechts Beef Brisket - muss man schon kochen Pfeil nach links
Nö, 12h bei gut 100°C auf dem Grill und dann servieren ähnlich wie das pulled pork.


Mal sehen für welches Tier/Fleischstück sich das Geburtstagskind entscheidet, nach den Berichten hier scheint es ja mit Backofen auch zu gehen und dann kommt das Stück halt nur noch für die Gäste die letzten 1-2h auf den Grill - für die Show halt ...
 
05.08.2012 17:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ruckizucki30

Mitglied seit 25.04.2010
132 Beiträge (ø0,08/Tag)

Das Fleischstueck fuer Pulled Pork (Haehnchen oder Rindfleisch) muss man nicht unbedingt zum garen wuerzen da es durch die Sosse gewuerzt ist. Aber wie Susan schon schrieb, es braucht lange und niedrige Hitze.

LG

Christa
 
05.08.2012 17:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bender

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø3,53/Tag)

Pfeil nach rechts Pulled Pork (Haehnchen oder Rindfleisch) Pfeil nach links

Und ich Idiot hätte schon fast Schweinefleisch genommen ...
 
05.08.2012 17:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Inga60

Mitglied seit 07.10.2007
1.007 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo


BOOOIINNNGG.... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen @ Christa: wieso heißt das dann Pulled Pork? YES MAN

Liebe Grüße
Inga
 
05.08.2012 17:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,25/Tag)

...es gibt aber auch Rezepte fuer pulled chicken und pulled beef.....
 
05.08.2012 17:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Inga60

Mitglied seit 07.10.2007
1.007 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo


das mag ja sein, war aber nicht die Frage 'Die EG-Gesundheitsminister: Rauchen gefährdet die Gesundheit'

Liebe Grüße
Inga
 
05.08.2012 18:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Bine66

Mitglied seit 30.09.2003
3.905 Beiträge (ø0,99/Tag)

Hallo zusammen,

ich habe vorhin bei diesem Pulled Pork im CK meine Erfahrungen niedergeschrieben, vielleicht hilft das weiter!

LG

Bine66
 
05.08.2012 18:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,25/Tag)

...es war ja auch nur von Christa so geschrieben, dass alle Fleischarten, wenn man sie zu pulled .. verarbeitet, keine Gewuerze brauchen, da sie durch die Sauce gewuerzt werden, sie sind ja dazu lange genug im Braeter oder im Slow Cooker...
 
05.08.2012 19:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ManniXXL

Mitglied seit 13.02.2008
5.731 Beiträge (ø2,43/Tag)

Ohne das jetzt ausprobiert zu haben, würde ich zu der Variante erst BO, dann im Grill räuchern tendieren. Umgekehrt glaube ich, der Räuchereffekt geht beim stundenlangen Garen im BO verloren. Ausserdem wird die Wohnung sehr angenehm nach Rauch riechen. Für jemand, der dass angenehm findet Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred
Ich muß nicht jeden Tag Fleisch haben, es kann auch mal ein Steak oder ein Schnitzel sein.

Ich koche gern mit Wein, manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen.

Ich koche also bin ich.

Pulled Pork Beef Brisket teilweise Backofen zubereiten 1701287666
Pulled Pork Beef Brisket teilweise Backofen zubereiten 2147120928 Pulled Pork Beef Brisket teilweise Backofen zubereiten 2911003167
 
05.08.2012 20:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,25/Tag)

Hallo Manni,

dann, wenn mit Rauch, nur im smoker, nicht so auf dem Grill (Holzkohle), am besten auf einem Gassgrill mit Deckel... und wood chips drunter... dan hast du recht gute Ergebnisse... mit einem Kugelgrill, na ich weiss nicht so recht...
 
14.08.2012 14:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bender

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø3,53/Tag)

Wollte nur sagen, dass es sehr gut geklappt hat, wir haben das Rezept für Pulled Pork einmal mit Schweinnacken und einmal mit Rinderhals(?) gemacht und hat beides sehr gut im Ofen funktioniert. Natürlich trotzdem mit grilltypischer Behandlung mit Rub und Mopping.

Haben beide vor dem Servieren jeweils noch ne gute 1/2h im geschlossenen Kugelgrill mit Holzchips geräuchert, was einen angenehmen Duft am Fleisch erzeugt, den Geschmack aber natürlich nicht mehr stark veränderte. Haben auch noch probehalber mal das fertig gezupfte (pulled) Fleisch für 15 min geräuchert, dann hatte es ein wirklich leckeres Raucharoma, hat aber auch da natürlich nur entfernt was mit echtem Räuchern zu tun.
 
14.08.2012 15:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,25/Tag)

Hallo bender,

erstmal - klasse!

Dann - das hatte ich mir schon so gedacht - mit dem Raucharoma Duft ja, Geschmack weniger nach Rauch...

Das fertige pp, ja das kann ich mir sehr gut vorstellen mit dem Raucharoma...

LG, Susan
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de