800 grad grillen

zurück weiter
08.01.2012 19:02

ion11

Mitglied seit 08.01.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

hallo,
hat jemand erfahrung mit 800 grad grillen?
gibt es ein grill der diese temperatur schafft?

danke!
08.01.2012 19:15

javanne321

Mitglied seit 01.07.2007
12.389 Beiträge (ø3,59/Tag)

Hallo

Ein Ofen im Stahlwerk? Ein Töpferofen? Lala

Ich denke, für Lebensmittel ist die Temperatur etwas zu hoch angesetzt ......


Gruss Javanne
08.01.2012 19:27

ano911

Mitglied seit 06.12.2007
4.674 Beiträge (ø1,42/Tag)

Ein normaler Grill schafft beim direkt (Grillen) 160 - 300 Grad.
Bei den Temperaturen könnte ich mir vorstellen, dass das Grillgut aussen schneller verbrennt, als dass innen halbwegs gar oder überhaupt warm wird.
08.01.2012 19:32

noXXen

Mitglied seit 31.07.2011
28 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hi,

Ich habe schon mal gehört, dass man Stecks bei 800 Grad "küst" und dann nur noch im Ofen ziehen lässt. War in einem Artikel über Wolfgangs Stekhouse. Das wird aber nur direkt mit der Flame funktionieren

Gruß
noX
08.01.2012 19:33

JD20140708

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø5,49/Tag)

Hej - googled mal nach "Hohoffs 800°" - ist ein Steakrestaurant in Dortmund, wo nach der 800° Methode gegrillt wird.

Auf der Internetseite ist so einiges dazu erklärt.

Glück Auf


Bernd



Trinkt mehr Bier, wer Bier trinkt hilft der Landwirtschaft
08.01.2012 19:46

noXXen

Mitglied seit 31.07.2011
28 Beiträge (ø0,01/Tag)

Es gibt von Napoleon einen Gasgrill mit einer Infrarot Sizzle Zone die bis zu 1000 Grad schaffen soll. Damit sollte es also gehen ...
08.01.2012 19:50

javanne321

Mitglied seit 01.07.2007
12.389 Beiträge (ø3,59/Tag)

Danke für den Hinweis, Bernd, ich konnte mir vorher nicht vorstellen, das es das gibt. Allerdings werde ich das nicht ausprobieren, die Preise sind etwas happig. Na!
Und ich denke fast, das Ano mit den Innentemperaturen recht hat. Ein medium rare bekomme ich auch einem normalen Grill so hin, das es innen heiss ist. Wenn ich die Angaen auf der Homepage lese, müssen die Kellner dort verflixt fix sein ....


Gruss Javanne
08.01.2012 20:02

feuervogel

Mitglied seit 26.10.2003
15.094 Beiträge (ø3,15/Tag)

800 grad grillen 764318804zusammen,

Du könntest eventuell so was meinen hier liegt das Steak direkt auf der glühenden Kohle.


LG Babs der


800 grad grillen 1412942883


____________________________________

800 grad grillen 1386632959

>>Mit den Gerüchten ist es wie mit der Fotografie – wenn man erst einmal was Negatives hat, kann man es entwickeln und vergrößern.<< unbekannter Autor
08.01.2012 20:41

pematshe

Mitglied seit 24.08.2010
680 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo,

nein, mit Kohle erreicht man niemals 800 °C (höchstens unter Laborbedingungen). Mit Kohle sind 800 Grad zum Grillen utopisch.
Mit Gas wäre es vielleicht vorstellbar. Aber auch da kühlt die Umgebung die Flamme schnellstens runter. Entweder sind es dann wesentlich weniger Grad, oder das Fleisch verkokelt bei 800°, weil das Eiweiß sofort verbrennt (siehe Fotos von "Hohoffs" Na! ). Kann eigentlich anders auch nicht sein ... außen verkohlt, innen kalt - so stelle ich mir das bei "tatsächlichen" 800° vor.

Diese 800° sind nach meiner Meinung nur ein Marketinggag - nichts weiter. Denn die Flamme auf diesem o.e. 800°-Ofen ist auch keine Flamme, die 800° hat. Da spielen sehr viele Faktoren mit, weshalb in solch einem Ofen keine 800° erreicht werden können.

Na!
lg
09.01.2012 13:55

Su-chef

Mitglied seit 05.01.2012
3.022 Beiträge (ø1,68/Tag)

Hallo ion11,

ich glaube daß mit den 800° C ist quatsch. Da kannste gleich nen Bunzenbrenner direkt auf deine Steaks halten.
Wenn du perfekte Steaks möchtest schau dir das Video auf youtube von Jamie Oliver-Perfekt Steaks an.
Das ist zwar auf englisch, aber er erklärts und zeigts hervorragend.

Seit dem gelingen die Steaks auch bei mir sehr sehr gut und das auch auf nem normalen Grill. Lachen
11.01.2012 21:13

Chrisonair

Mitglied seit 13.02.2010
53 Beiträge (ø0,02/Tag)

Vielleicht sollte man das 800 Grad Prinzib erst einmal kennen bevor man es hier so zerfleddert.
Bei einigen Gasgrills gibt es Infrarotbrenner die sehr hoch Themperaturen um die 800 - 1000 Grad schaffen. Auf diese Brenner legt man vorzugweiße Fleischarten die auch große Hitze aushalten. Rindersteaks vertragen diese Hitze durchaus. Dabei geht es nicht darum etwas besonders schnell fertig zu garen, sondern eine intensive und durchaus gewollte Kruste zu bilden ohne das Fleisch dabei zu lange und unnötig der Hitze auszusetzten. Das Fleisch wird dann indirekt mit niedriger Hitze fertig gegrillt. So bekommt man 1. ein spitzen Röstaroma, 2. eine super Kruste und 3. ein besonders saftiges und zartes Steak. Da ein gutes Steak mind. 8 min. Ruhe nach dem Grillen braucht, wo es bei etws 80 Grad entspannt, muss auch kein Kellner fix sein.
Die zweite Idee die hinter den 1000 Grad Infrarotbrennern steckt ist die, das Holzkohlegrillen perfekt nachzuahmen. Holzkohe gibt die Wärme auch als Infrarotstahlung ans Grillgut ab. Das ist übrigens der einzige Unterschied zu (nicht Infrarotbrenner-)Gasgrills. Gasgrills geben die Wärme hauptsächlich über die abgedeckten Brenner als Umlufthitze ab.
Ganz klar kann man ohne solche 1000 Grad Brenner gut grillen und Steaks gut hinbekommen. Jeden den ich kenne der solch einen Grill mit Infrarotbrenner hat, würde diesen jedoch nicht mehr hergeben und auch nicht mehr darauf verzichten wollen. Weil es funktioniert!
"Normale" Holzkohlegrills schaffen übrigens sehr leicht Temperaturen von 500 - 600 Grad. Dazu braucht es nur etwas Zuluft von unten. Auch mehr ist möglich meist aber nicht gewollt.

Viele Grüße Chrsitoph
22.02.2012 11:42

Joe_Cool

Mitglied seit 28.08.2004
9.951 Beiträge (ø2,22/Tag)

>"Normale" Holzkohlegrills schaffen übrigens sehr leicht Temperaturen von 500 - 600 Grad.<

Das weiss jeder, der mal geschmiedet hat.

Gruß
Joe YES MAN
22.02.2012 20:38

bejan70

Mitglied seit 22.02.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

nein! ist kein quatsch es gibt die wirklich 2 mal in dortmund bei hohoffs und Ristorante Mamma leone. und der grill erreicht wirklich

820 grad celsius.

der fleisch IST DAS BESTE WAS MAN ES VORSTELLEN KANN

es gibt nur 9 stück bundesweit (nach meine Kenntnis)

glauben sie es besser gibt es nicht




mfg bejan70
22.02.2012 21:02

Carco

Mitglied seit 18.06.2010
13.850 Beiträge (ø5,86/Tag)

BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... Och, und deshalb (für diese Werbung) hast du dich extra hier angemeldet??¿¿ Na!
22.02.2012 21:05

JD20140708

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø5,49/Tag)

Naja, zum dem Thema hatte ich vor 6 Wochen schon was geschrieben - den einen Laden in DO betreffend YES MAN
zurück weiter

Partnermagazine