Ein Steak namens Caveman

zurück weiter

Mitglied seit 26.10.2003
15.507 Beiträge (ø3,04/Tag)

zusammen,

Was passiert wenn, wie am 01.07, Frau mit Freundinnen auf die BUGA geht und Männer alleine zu Hause sind? Ganz einfach sie mutieren zum und grillen ein Steak das sensationell war.

Mein Schatz hat es mit heute Mittag demonstriert.


die Kohle muss sehr, sehr heiß sein



dann wird sie sauber geföhnt


und dann legt man das gut gewürzte Steak auf die Kohlen


dreht es nach ca. 3-4 Min. um und grillt die andere Seite


lässt es noch etwas Ruhen und serviert es


so

Natürlich stammt die Idee von Steven Reichlen aus seinem neuen Buch, er nennt es Caveman Steak und es wird mit einer höllisch scharfen Sauce gegessen.

Da Frau nicht so scharf essen kann, ich bekam die Auswirkungen von 3 Habahneros in der Sauce, letzte Woche noch mit. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Also gab es heute „Herzstillstand“ das ist ein Steak mit einem Spiegelei und zwei Scheiben Bacon und einer Sauce, die ich noch ergründen muss. Dazu hatte ich Bratkartoffeln und einen gemischten Salat gemacht.


Das war das beste Steak seit er mich an den Haaren in seine Höhle geschleift hat. War super lecker aber sehr mächtig, halt auch was für echte Männer Na!

Vielleicht probierte es ja Jemand von Euch aus über ein feedback würde sich der Caveman und sein Frauchen sehr freuen

LG Babs der





____________________________________



>>Mit den Gerüchten ist es wie mit der Fotografie – wenn man erst einmal was Negatives hat, kann man es entwickeln und vergrößern.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.11.2003
5.976 Beiträge (ø1,17/Tag)

Siehste Babs,

du kannst, zumindest im Sommer, die Herren auch mal sich selbst versorgen lassen.

Und demnächst schick ich meinen Schatz dann auch bei euch vorbei Na!

Aber ich würde das auch testen, mit der scharfen Sauce. Ob du dafür vielleicht das Rezept hättest?

LG Neri
Hier gehts zu meinem CK-Blog
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.507 Beiträge (ø3,04/Tag)

Neri,

ja hab ich, muss ich aber erst noch schreiben, vor allem muss ich hier eine Korrektur anbringen, die ich eben vom Caveman bekommen habe, nicht 3-4 Min. von jeder Seite grillen sondern 1,5 Min. sonst hat man Briketts. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG Babs der





____________________________________



>>Mit den Gerüchten ist es wie mit der Fotografie – wenn man erst einmal was Negatives hat, kann man es entwickeln und vergrößern.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.05.2004
3.142 Beiträge (ø0,64/Tag)

Hallo Babs!

Diese Zubereitungsmethode hat gerade zu einer kleinen Meinungsverschiedenheit zwischen meinem Ex-Verlobten und mir geführt......er ist der Grillmeister in der Familie! (als erster Hauptbrandmeister der Wiener Berufsfeuerwehr.........)
Er meint, dass es sich hier nicht um kohle sondern um Steine handeln muss!
Bitte um Aufklärung na dann...


LG

Claudia


Never argue with an idiot.
He will drag you down to his level and beat you with experience!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.545 Beiträge (ø2,88/Tag)

Hallo,

im Foto sieht das sehr nach Grillkohlen aus, nicht nach steinen.
Und wenn die Asche weggefönt ist, ist das auch sauber wie bei einem Stein.

Lg, MArie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.507 Beiträge (ø3,04/Tag)

Claudia,

Marie hat es schon beantwortet, es handelt sich wirklich um Holzkohle.

LG Babs der





____________________________________



>>Mit den Gerüchten ist es wie mit der Fotografie – wenn man erst einmal was Negatives hat, kann man es entwickeln und vergrößern.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.05.2004
3.142 Beiträge (ø0,64/Tag)

Dann hat sich mein kleiner Grisu eben getäuscht Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


LG

Claudia


Never argue with an idiot.
He will drag you down to his level and beat you with experience!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.05.2004
3.142 Beiträge (ø0,64/Tag)

Danke für die rasche Antwort................ich will das trotzdem Welt zusammengebrochen
Er darf das Feuerchen machen und ich grille mir ein Riesenteil...........aber abgeben tu ich nix Let´s cook baby!


LG

Claudia


Never argue with an idiot.
He will drag you down to his level and beat you with experience!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.04.2009
504 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo Babs,

ich glaube, dass muss ich auch mal ausprobieren Lächeln
Aber sag mal, was ist das für ein Gill?
Habt Ihr da einen alten Gasgrill für Kohle verwendet?

Gruß
Ted
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2003
18.592 Beiträge (ø3,63/Tag)

Hallo zusammen,

Babs, das sieht ja verdammt lecker aus, muss ich auch mal versuchen, oder darf ich meinen Männe,
mal bei deinen in die Grillschule schicken Na!

Irgendwie grillen wir leider viel zu selten Welt zusammengebrochen



Liebe Grüße
vom mampfendem Affen
Lala
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.507 Beiträge (ø3,04/Tag)

Tedy,

nein, das ist unser ganz normaler 20 Jahr alter Grill. Wie kommst Du auf Gasgrill? Der Steg in der Mitte mit den Löchern ist die Belüftung Na!

LG Babs der





____________________________________



>>Mit den Gerüchten ist es wie mit der Fotografie – wenn man erst einmal was Negatives hat, kann man es entwickeln und vergrößern.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 28.07.2006
19.515 Beiträge (ø4,76/Tag)

da ist doch ein ordentlicher Fettstreifen drin, beginnt das nicht auf den glühenden Kohlen zu brennen????



Gruß

Heinz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.545 Beiträge (ø2,88/Tag)

Hallo Heinz,

bei 1,5 min Grillzeit pro Seite wird das Fett nicht viel Gelegenheit haben zu brennen, vermute ich mal.

Lg, MArie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.507 Beiträge (ø3,04/Tag)

zusammen,

doch, natürlich, wenn die Kohle sehr heiß ist brennt das Fett auch, aber das macht nichts, es geht sehr schnell wieder aus. Das Fett wird dadurch sehr schön knusprig.

LG Babs der





____________________________________



>>Mit den Gerüchten ist es wie mit der Fotografie – wenn man erst einmal was Negatives hat, kann man es entwickeln und vergrößern.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 28.07.2006
19.515 Beiträge (ø4,76/Tag)

1,5 Minuten auf glühenden Kohlen sind eine Ewigkeit für Fett, Marie

und Babs hats es ja auch bestätigt.

Ich werde das mal in dieser Woche testen, das sieht ja echt lecker aus wo bleibt das ...
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine