COOBINOX ?

26.08.2008 19:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

BlackBull

Mitglied seit 04.02.2007
10 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Grillfreunde,

wer hat Erfahrungen mit den Gasgrills von COOBINOX ???
 
08.09.2008 03:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fleur1

Mitglied seit 06.09.2007
4.374 Beiträge (ø1,81/Tag)

Hallo Black Bull,

meintest Du den 3- oder 4 Brenner Gasgrill?
Der eine für € 329,--, der andere für € 389,-- ?

Oder hast Du noch andere im Auge?

BG fleur
 
08.09.2008 09:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

BlackBull

Mitglied seit 04.02.2007
10 Beiträge (ø0/Tag)

hallo,

meine die Grills allgemein. Habe aber den 5 bzw 6 Brenner Premium Linie im Auge.
Qualität, Verarbeitung, Grilleigenschaften, Größe der Gasflasche die in den Schrank paßt usw.
Läßt er sich gut Starten, Reinigung....

Alles was von Interessen sein kann.
 
08.09.2008 12:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fleur1

Mitglied seit 06.09.2007
4.374 Beiträge (ø1,81/Tag)

Hi,

da kann ich nicht weiter helfen - bei solchen Größen - da kenne ich mich nicht aus.

Ist aber interessant, und ich werde Deinen Thread mal abspeichern. Vielleicht melden sich mal ein paar wirkliche Kenner.

Schönen Tag noch

BG fleur
 
08.09.2008 13:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

DonMarco

Mitglied seit 13.06.2004
363 Beiträge (ø0,1/Tag)

Coobinox ist im Grunde nichts anderes wie die ganzen anderen Edelstahl Gasgrills aus China.
Ich schätze mal 90 % von denen kommen aus dem gleichen Werk, es wird nur für den jeweiligen deutschen Vertrieb die jeweilige Typenbezeichnung und verpackung geändert. Im Grunde ist dann bei Coobinox, Monster Grill, Santos, Greenmountain usw. fast der identische Grill.

Das soll nicht heissen dass diese schlecht sind, aber oftmals werden sie überteuert angeboten.

Also, Augen auf, Vergleichen und dann beim günstigsten (nicht billigsten) zuschlagen.

Ich würde so einen Edelstahl-Blender aber trotzdem nicht haben wollen. Bin mal gespannt wie Ihr sowas dauerhaft einigermassen sauber halten wollt HAR HAR HAR
Da ist mir was dunkles ala Weber, Napoleon oder Char Griller schon lieber.

DM
 
08.09.2008 14:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

BlackBull

Mitglied seit 04.02.2007
10 Beiträge (ø0/Tag)

ok... edelstahl im außenbereich benötigt natürlich etwas pflege. allerdings ist der 6 Brenner Premium Linie schon für unter 500€ zu bekommen. bei der größe können weber usw nicht mithalten.
 
08.09.2008 14:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

DonMarco

Mitglied seit 13.06.2004
363 Beiträge (ø0,1/Tag)

Size doesnt matter Na!

Ich denke es kommt auch ein bischen drauf an was dahinter steckt (Brennersystem, Service, Garantie usw) und nicht nur dass die Front in Edelstahl ist.

Allerdings kosten Webe& co auch ein bischen mehr.

DM
 
08.09.2008 15:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

BlackBull

Mitglied seit 04.02.2007
10 Beiträge (ø0/Tag)

daruf dieses thema: ich fragte nach erfahrungen mit coobinox.

und übrigens, die dinger sind komplett aus edelstahl. und "Size doesnt matter"?
finde ich schon, da ich diese größe benötige. (Grillfläche: L:113 cm; B: 47 cm )

welcher markengrill bietet das sonst? und was kosten die dann?
 
10.09.2008 16:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

BlackBull

Mitglied seit 04.02.2007
10 Beiträge (ø0/Tag)

da werden nun so viele COOBINOX grills verkauft und keiner landet mal hier bei CHEFKOCH???
 
22.04.2009 09:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

grillmeister2009

Mitglied seit 22.04.2009
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo alle Zusammen!

ich bin ganz neu hier und zufällig auf dieses Thema gestoßen. Die letzten Einträge sind zwar schon ein Zeit lang her, jedoch habe ich mir vor wenigen Wochen einen Coobinox Gasgrill gekauft und zwar den 5 Brenner Premium Linie.

Ich muss sagen, dass ich mit dem Coobinox Gasgrill vollkommen zufrieden bin. Sowohl die Verarbeitung und das Handling als auch das Design sind einfach spitze. Habe schon super meine Gäste verköstigt Lachen !

Ich weiß..., es gibt noch Weber aber das Preis-Leistungsverhältnis meines Coobinox ist fast nicht zu übertreffen.

Für ca. 600€ habe ich jetzt einen Grill komplett aus Edelstahl mit Wokbrenner und Infrarot-Backburner ... . Wo gibt es das sonst?

Das mit der Reinigung eines Gasgrills komplett aus Edelstahl ist absolut kein Problem.

Bei Fragen könnt Ihr mich gerne kontaktieren.

Lieb Gruß,
grillmeister2009
 
22.04.2009 13:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

DonMarco

Mitglied seit 13.06.2004
363 Beiträge (ø0,1/Tag)

Irgendwie habe ich das Gefühl die Dinger bei Dir sogar kaufen zu können na dann...

DM
 
23.04.2009 13:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

grillmeister2009

Mitglied seit 22.04.2009
2 Beiträge (ø0/Tag)

Lieber DonMarco,

das ist ja mal totaler Quatsch. Erst such Ihr hier verzweifelt nach jemanden der einen Coobinox Grill hat und Erfahrungen mit diesem Gerät gemacht hat und dann so eine blöde Antwort. Jajaja, was auch immer!

Wenn hier eine objektive Meinung sowieso nicht gefragt ist, dann erübrigt sich ja dieses Forum.

Bin nun mal von dem Grill begeistert. Habe das was ich wollte zu einem vernüftigen Preis. Warum soll ich dann etwas anderes schreiben?

Aber sag mir doch bitte was an meinem Grill im Vergleich zu den überteuerten anderen Markengrills schlecht sein soll??? Ich lasse mich gerne von Dir eines anderen belehren.

MfG
grillmeister2009
 
23.04.2009 14:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

DonMarco

Mitglied seit 13.06.2004
363 Beiträge (ø0,1/Tag)

Wenn der erste Post eines neuen wie ein Werbeprospekt klingt
ist man halt immer etwas misstrauisch Na!

DM
 
18.07.2009 09:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

DojaReichert

Mitglied seit 09.08.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo und Guten Tag
bin seit einer Woche stolze Besitzerin des Coobinox 6-Brenner.
Wir sind alle sehr begeistert. Habe direkt bei Coobinox in Steinheim gekauft und die allerbesten Erfahrungen gemacht.
Obwohl der erste Grill, der geliefert wurde, einen Schaden an der Rückwand hatte. Der Spediteur hat ihn sofort wieder mitgenommen und drei Tage später kam der Neue.
Bisher hatten wir auf Holz gegrillt und mussten uns nun heftig umstellen. Das Grillen dauert länger, das Fleisch wird aber zarter.
Insgesamt haben wir den Kauf und die Ausgabe von 900 € nicht bereut.
Das Einzige was etwas problematisch ist, ist das Saubermachen. Wir haben mehr als eine Stunde gebraucht, um den Grill wieder zu reinigen. Jetzt versuchen wir, mit Alufolie abzudecken/einzupacken was möglich ist. Mal sehr, wie es damit klappt.
Ich wünsche Euch Allen eine schöne Grillzeit und leckere Dinge auf dem Rost.
Doja
 
01.07.2011 22:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pilotemil

Mitglied seit 03.05.2011
2 Beiträge (ø0/Tag)

Tja hallo Freunde,
ich muss Grillmeister und DojaReichert Recht geben, diese Coobinox® Gasgrills sind schon sehr gut
und in Preis-Leistungsverhältnis kaum zu überbieten .
Ich selbst habe einen 5 Brenner Premium mit Wok und ich habe nicht mal die 700,- dafür bezahlt, sondern
bei ebay neu weniger als die Hälfte.
Selbst die Snobs auf der "Weber-linie" bekommen mal einen auf den Sack, wenn in einem anderen forum
beschrieben wird, dass dort die Außenfarbe abgefackelt ist - kann bei Edelstahl dieser Qualität nicht passieren.
Alles in Allem gebe ich den Gästen vorher was zu trinken bevor ich die Abdeckhaube lüfte - dieser Grill ist mehr
eine Außenküche als nur Grill. Ich komme von einem gemauerten Holzkohlegrill mit 1,20 m Doppelrost - - - mit
diesem Gasgrill kann ich mehr anfangen: Ich backe Brot und Pizza, grille schonend Gemüse, grille indirekt 3 - 4 kg
Krustenbraten und bereite kolumbianische Bandeja Paisa, Chicharon oder pan de Yucca bei 350 ° . Reduziert und indirikt
wird dann wiederunm der Fisch gegahrt......
Wer ist schon Chefkoch? Schmecken muss es und abwechslungsreich sein.
Gruß
Emil
 
15.01.2013 21:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mailmaid

Mitglied seit 15.01.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallooo Grillfreunde!

Ich will mich erstmal vorstellen: ich bin die Mailmaid Lächeln und ganz neu hier im Forum und bin auf das "Coobinox - Gasgrill-Thema gestoßen.Interessiert mich grad seeeehr.Habe nämlich jetzt schon den zweiten ENDERS GASGRILL KANSAS 4 SIKG-das ist das große Teil mit Wok & Spüle-gekauft,bezahlt und dann gleich mal die Stornierung wegen "NICHT(mehr) - LIEFERBARKEIT", von den Versendern bekommen! Das ist übel! Ich wollte damit nämlich meinem lieben Mann zu seinem "runden" Geburtstag einen Herzenswunsch erfüllen Küsschen.
So, dann wirds nun wahrscheinlich doch die COOBINOX GAS-GRILL-KÜCHE aus der neuen 2013 Serie"Royal Line" in cremefarbener Porzellan-Emaillierung Wichtige Frage für stolze ca. 900.-€ , werden...anscheinend hat hier noch keiner Erfahrungen betreffs Qualität/Handling usw.damit gemacht- schade die wären für mich natürlich sehr hilfreich gewesen (besonders vor so einer Ausgabe...) Vielleicht hat ja doch jemand noch ein paar Informationen für mich?..Zumindest will ich noch versuchen herauszufinden ob da tatsächlich wie schon gehört, NUR eine 5 Liter Gasflasche reinpasst..und ob man da was ändern kann..
Ansonsten werde ich Euch demnächst wahrscheinlich ziemlich viel über den COOBINOX_GASGRILL aus eigener Erfahrung sagen können hechel...
 
14.03.2014 08:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gasgrillneuling

Mitglied seit 14.03.2014
2 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo liebe Grillexperten und -amateure Lachen
Ich möchte dieses Thema nach über einem Jahr wieder ausgraben, und mich nach euren (Langzeit)erfahrungen mit Coobinox-Gasgrills erkundigen.
Es soll bei mir nämlich demnächst ein Gasgrill auf der Terasse stehen und da bin ich auf die "Royal Design" Linie von Coobinox gestoßen, da mir das Design gefällt, er über einen Backburner verfügt und preislich sehr attraktiv ist.
Wäre sehr dankbar für eure Meinungen und Erfahrungen (Qualität, Reinigung, Brennerleistung, Flaschengröße, Backburner, Drehspieß, ...)

Schöne Grüße
Leo
 
21.03.2014 09:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

asp2055

Mitglied seit 21.03.2014
1 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Zusammen,

bin ganz frisch hier und habe mal nach Coobinox gesucht und bin über diesen Beitrag gestolpert.

Ich selbst habe den 5-Flammigen Premium Line seit 3 Jahren. Dieser steht komplett im Freien, letztes Jahr hat sich die Abdeckhaube verabschiedet, da ich habe ich eine kleine Umhausung selbst gebaut. Der Grill selbst steht da wie eine eins, ohne wahnsinnig aufwändige Pflege, den Innenraum reinige Regelmäßig, Außen wird er mit Wasser und Spülmittel behandelt.
Wir sind Ganzjahresgriller, also auch im Winter, da ist je nach Temperatur die Leistung natürlich nicht mehr so ganz toll, ansonsten läuft der Grill mehrmals wöchentlich (im Sommer), jagen deshalb im Jahresdurchschnitt ca. fünf 5-kg Gasflaschen durch.
Nach 3 Jahren muss ich nun die Flammenumlenker (oder wie die Dinger am Brenner auch heißen) austauschen.
Um noch bessere Ergebnisse zu erzielen, will ich mir dieses Jahr Gussroste kaufen, die aus verchromten Stahl oder Edelstahl sind zwar nicht schlecht, aber die Reinigung ist durch die Herstellung der Stabroste etwas aufwändiger, deshalb die Gussroste.

Wer für relativ wenig Geld viel Grill will, ist mit Coobinox gut beraten. Bei mir liegt es auch an der räumlichen Nähe, meine Ersatzteile oder Zubehör kann ich direkt abholen.

Die Leistung der Brenner ist okay, habe jedoch keinen Vergleich, da vorher nur Kohlegriller. Soll aber bei den Teilen von Weber etwas höher sein. Den Drehspieß werde ich dieses Jahr testen, Die Gussgrillplatte kann ich nur empfehlen. Die Verarbeitung des Grills ist für den Preis sehr gut, es gibt jedoch bestimmt hochwertigere. Ich habe 5 kg Flaschen am Start, da diese in die Aufnahme im Grill passen, hatte einen Versuch mit einer 11 kg Flasche, ging auch, ist aber sehr eng im Grill, was das Handling erschwert. Je nach Jahreszeit und Temperatur benötigt man natürlich unterschiedlich viel Gas. Die Grillfläche ist klasse, da man damit alles was benötigt wird gleichzeitig grillen kann.

Besonders lecker ist jedoch schwäbischer Rostbraten, sprich scharf angrillen und dann bei geschlossenem Deckel, das Fleisch noch ca. 1/2 Stunde bei niedriger Temperatur nachziehen lassen, dazu Bratkartoffel von der Gussplatte, im Seitenwock, Zwiebel anrösten und eine Sosse ansetzen, fertig ist das Sonntagsmenü.

Viel Spaß beim Angrillen

wünscht

asp2055
 
31.03.2014 11:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gasgrillneuling

Mitglied seit 14.03.2014
2 Beiträge (ø0,06/Tag)

Das klingt ja mal nicht so schlecht. Ich hätte es auf einen Royal-Design abgesehen. 4 Brenner und Backburner für unter 500€ sind ein recht verlockendes Angebot. Hat vielleicht zufällig jemand Erfahrung mit einem Coobinox Royal-Line?

Leo
 
15.04.2014 15:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Maximilian123

Mitglied seit 15.04.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Also ich habe gerade den 4 Brenner Gasgrill mit Wok "Royal Design" (schoko) geliefert bekommen.
Lieferung war flott (4 Tage mit Spedition, bezahlt per Paypal).
War gut verpackt.
Qualität macht nach dem Auspacken einen sehr hochwertigen Eindruck.
Da sitzt alles Perfekt.
Die emaillierte Haube sieht echt super aus.
Erst mal die Anleitung gelesen und erschrocken.
Da steht drin, dass während dem Grillen die Gasflasche nicht im Schrank bleiben darf.
Bei Coobinox nachgefragt. Die bestätigen das.
Sie schreiben: "Leider ist es aus sicherheitstechnischen Gründen laut CE Prüfzertifikat-Regelung generell nicht erlaubt, die Gasflasche während des Grillens in den Unterbau zu stellen."
Jetzt überlege ich mir, niegrig bauende 5kg-Gasflaschen zu besorgen und die auf eigene Verantwortung im Schrank zu nutzen.
Bei Weber sind auch oft nur die kleineren 5kg Flaschen im Schrank zugelassen.
Warum Coobinox die Zulassung nicht erreicht hat, erschließt sich mir nicht.
Wenn Weber das schafft, kann es nicht generell so sein.
Das wird aber sicher bei den meisten Bucht-Grills ähnlich sein.

Werde den Grill heute erst mal gut einbrennen und dabei die Temperatur im Schrank messen.
Muss die Messung sicher nochmal an einem heißen Tag wiederholen.
Im Moment sind die Außentemperaturen nicht repräsentativ.

Melde mich nach erfolgtem Testgrillen über Ostern wieder mit Ergebnissen.

Grüße
Mathias
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de