Webergrill, Aufsatz für Spiessbraten (mit Motor) ?

10.08.2003 13:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jens2103

Mitglied seit 10.08.2003
2 Beiträge (ø0/Tag)

Also ich habe mir nach einem totalen Reinfall mit einem 100 EUR Landmann-Kugelgrill (da habe nicht mal die Beine gepasst !!!) nun den 47cm Kugelgrill von Weber gekauft.
Die teure Variante mit dem Aschebehälter, den "One Touch Gold".
Dabon abgesehen, dass Weber für jeden "Mist" einen Haufen Geld verlangt, so z. B. die Kohlebehälter, was mich sehr ärgert, bin ich bis jetzt begeistert von dem Teil.

ABER: Es gibt keinen Aufsatz, um einen Spießbraten o. Ä. zu machen, also alles was man mit einem Motor über der Glut drehen lässt.
Hat mal jemand von euch so einen Aufsatz selbst gebaut? Ich will mir da was einfallen lassen, denn auf einen leckeren Spiessbraten möchte ich nicht verzichten. Hat jemand Anregungen oder Tips ?

Jens
 
11.08.2003 15:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Wienerin

Mitglied seit 17.01.2002
533 Beiträge (ø0,12/Tag)

Also ich habe auch einen Weber - den selben, nur die größere Variante und ich hab noch nie einen Motor oder ähnliches gebraucht. Wenn ich darin ein ganzes Grill-Hendl mache, wird dies indirekt gegrillt und durch den geschlossen Deckel wird das Tier auf allen Seiten schön durch und braun, ohne, daß ich es auch nur ein einziges Mal umdrehen muß. Das ist ja der Vorteil vom Kugelgrill oder versteh ich da jetzt was falsch Wichtige Frage

Liebe Grüße

Wienerin
 
12.08.2003 00:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jens2103

Mitglied seit 10.08.2003
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hmm, dass es der Grill eigentlich kann weiss ich, zumindest glaub ich das mal den Erfahrungsberichten anderer. Aber Ich finde ein waschechter Spießbraten muss über der glut rotieren. Zumindest finde ich dass das zu einem Spießbraten gehört.
Deshalb suche ich noch eine gute Lösung dafür. Es ist eben auch etwas für´s Auge wenn man dabei zusieht.

Jens
 
20.09.2003 14:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

browal

Mitglied seit 20.09.2003
1 Beiträge (ø0/Tag)

Es gibt einen Grillspiess - Kessel Rotesserie Weber- grill 57 cm schau mal bei -WeberStuff.com- hinein.
 
25.09.2003 21:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ur-horst

Mitglied seit 04.07.2003
263 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hi,
also wir in Idar-Oberstein machen den Spießbraten traditionell über offener Flamme von Buchenholz.
Und gedreht wird er selbstverständlich von Hand.
Empfehlenswert ist auch ein Dreibein und ein Rost mit Kugellager.

MfG Benny
 
03.02.2010 13:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

springgerte

Mitglied seit 28.01.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Also ich verstehe die Frage auch nicht. Wozu hast du dir denn dann einen Webergrill gekauft, wenn du ihn nicht r i c h t i g nutzen willst?
LG
 
11.03.2010 15:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fRbqqph

Mitglied seit 30.08.2007
191 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,
für einen Weber-Kugelgrill gibt es keine Spießbraten Variante mit Motor!
Wenn man Braten Grillen möchte, dann benutzt man den Deckel , die Fettauffangschale und die Teile um die Glut an die Seite zu setzten.Man nennt das ´´Indirektes Grillen``.
Der Braten wird nur über der Aluschale gegrillt und da die Glut an der Seite ist sollte man den Deckel auflegen.
Die Hitze reguliert man dann über die Lüftung unten am Grill.( Man kann nämlich den Rost nicht verstellen.) Und für Braten bzw Spießbraten, gibt es beim Zubehör, einen Bratenkorb.
Kurz: Wenn sich dein Spießbraten drehen soll........ würde ich sagen, hast du den falschen Grill gekauft.( Obwohl es meiner Meinung nach keinen besseren gibt....). Wurdest du nicht beraten?
Trotzdem viel Spaß mit deinem Grill , der ist echt toll.

LG fRbqqph
 
11.03.2010 15:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fRbqqph

Mitglied seit 30.08.2007
191 Beiträge (ø0,08/Tag)

sorry ich noch mal,

kann natürlich sein das so ein Teil mitlerweile hergestellt wurde. Obwohl man es nicht wirklich braucht. Aber das weiß ich jetzt natürlich nicht.
 
13.03.2010 14:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Barbecue1

Mitglied seit 13.05.2006
46 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo zusammen,

zum Weber Kugelgrill gibt es keinen Drehspieß,

nur zum Weber Gasgrill "Spirit + Genesis" gibt es einen Drehspieß mit E-Motor, aber auch hier bräuchte man keinen Spieß,

was aber schon von manchen Fleischgerichten von Vorteil ist. ( Rollbraten , Hähnchen usw. )

Gruß
Barb
 
13.03.2010 15:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

swotlab

Mitglied seit 09.04.2006
1.388 Beiträge (ø0,46/Tag)

Hi,

Ich kenn' (und LIEBE) den Spießbraten wie ur-horst/Kenny die Zubereitung erklärt hat, als abweichender Faktor wurde aber immer ein Schwenkgrill über (Buchen-) Holzglut dazu verwendet. So viel ich noch weiß: das Fleisch wurde NIE braun oder nur angebräunt serviert, maximal dunkelrot - aber ein Gedicht! wo bleibt das ...

Funktioniert sowas auch mit einem 'Dreh-Grill' (denke jetzt an die Hitzeentwicklung)


vG von
mir
 
15.03.2010 05:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Leberkas

Mitglied seit 04.04.2007
61 Beiträge (ø0,02/Tag)

Bevor jetzt noch einer schreibt dass es keinen Drehspieß für die Kugel gibt:
Doch, gibt es in jedem gut sortierten Online-Shop für Weber-Grills
 
15.03.2010 10:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Barbecue1

Mitglied seit 13.05.2006
46 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Leberkas

es gibt einen Drehspieß von Weber aber nicht für Kugelgrill, sondern nur für Gas -Grill ab der größe Spirit.

Gruß
Barbi
 
15.03.2010 16:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Leberkas

Mitglied seit 04.04.2007
61 Beiträge (ø0,02/Tag)

Drehspieß für 57 cm Holzkohlegrill
159,00 EUR
incl. 19 % UST exkl.Versandkosten (portofrei ab 75,-- EUR)
 
15.03.2010 16:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Leberkas

Mitglied seit 04.04.2007
61 Beiträge (ø0,02/Tag)

man kann hier wohl nicht editieren:

Ich hab das Teil sogar seit über nem Jahr auf meinem Balkon stehen ;)
 
15.03.2010 17:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

DonMarco

Mitglied seit 13.06.2004
365 Beiträge (ø0,1/Tag)

@ "Barbecue1" :

Leberkas hat recht, es gibt einen Drehspiess mit einer zylindrischen Erhöhung für die 57´er Weber Kugelgrills. ( praktischerweise auch passend für andere Kugelgrills mit 57cm, z.B. Outdoorchef usw.)
Das Teil gibt es schon seit über 10 Jahren und seit Ende 2008 ist es auch in D erhältlich. Es ist allerdings kein typisches "Baumarktzubehör" sondern eher über spezialisierte Läden und Onlineshops erhältlich.

@ Alle die meinen indirektes Grillen und Spiessgrillen ist das selbe : FALSCH ! HAR HAR HAR

Sicher kann man in der Kugel einen Braten indirekt gleichmässig garen, aber einige Sachen schreien halt einfach nach dem Spiess und werden auf diesem nochmals ein bischen besser. Das austretende Fett läuft ja immer um das Fleisch herum und hält es saftig während es gleichzeitig für eine sehr knusprige Kruste sorgt.
Dazu kann man so auch direkt, mit und ohne Deckel, am Spiess grillen während die reine indirekte Methode sehr eingeschränkt ist.

Auch ohne den Spiess ist der Erhöhungsring sehr praktisch, dadurch kann hohes Grillgut wie zum Beispiel Beer Can Chicken viel besser in der Kugel stehen und anderes verbrennt nicht so leicht an der Oberseite da viel mehr Platz nach Oben ist.
Man kann auch mit 3 Schrauben eine weitere Rostauflage einbauen und hat damit die Grillfläche verdoppelt.

DM
 
16.03.2010 12:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Barbecue1

Mitglied seit 13.05.2006
46 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo DonMarco,

Wenn Du und Leberkas einen Drehspieß für eine Kugelgrill haben, dann wird es wohl so sein.

Ich bin dann sicher nicht richtig informiert, im Weber-Zusatzbehör habe ich nichts gefunden, aber es gibt ja auch noch andere Fabrikate.

Ich habe einen Weber-Gasgrill und grille auch gerne mit einem Drehspieß, mit der gleichen Begründung wie du sie beschrieben hast.

Nichts für Ungut. Lächeln

Ich wünsche Euch eine schöne Grillsaison.

Barbe
 
17.03.2010 02:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Leberkas

Mitglied seit 04.04.2007
61 Beiträge (ø0,02/Tag)

Ich will nicht wie eine defekte Schallplatte klingen, aber: Es handelt sich dabei nicht um ein anderes Fabrikat sondern original Weber-Zubehör
 
17.03.2010 11:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Barbecue1

Mitglied seit 13.05.2006
46 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Leberkas,

du kommst mir vor wie ein Karusselfahrer. Jajaja, was auch immer! für mich war das Thema beendet.

Barbe
 
18.03.2010 17:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Barbecue1

Mitglied seit 13.05.2006
46 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Leberkas,

ich muss mich bei dir vielmals entschuldigen, es tut mir wirklich leid, dass ich dich mit einem
Karussellschieber verglichen habe.

Es gibt wirklich einen Drehspieß für einen Weber-Kugelgrill, man soll nicht alles behauten wenn man es nicht sicher weis.

Gruß Lächeln Lächeln
Barbe
 
02.09.2012 09:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Drehspiess

Mitglied seit 02.09.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,

also ich habe den spiess nur für den 57er gesehen.habe mir allerdings selbst so ein teil für den 47er gebaut. Heute ist der erste test.

Zeitaufwand und kosten hielten sich dafür echt in grenzen.

Gruss martin
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de