Abgrillen mit Forellen ...


Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.06.2002
20.364 Beiträge (ø3,61/Tag)

... wir haben heute den Grill ein - wahrscheinlich - letztes Mal angeschmissen, und das gab es:

pro Person

1 große schlachtfrische Regenbogenforelle
1 große Scheibe Serrano
1 großen Zweig Salbei

Forelle aus- und abwaschen, Salbei und Schinken in die Bauchhöhle stopfen, auf dopplet gelegte, leicht geölte Alufolie legen und gut verschließen. Ca. 20-30 Minuten auf den Grill legen, ab und an wenden.

Dazu gab es eine Sauce aus

400 Gramm türkischem Yoghurt (10 % Fett)
Saft und Schale einer Zitrone
Salz, Kubebenpfeffer
1 Esslöffel Chilisauce
Zucker
5 Esslöffeln gehackter Minze

und selbstgebackenes Salbeiweißbrot.

Gruß

Tin


_____________________________________________________________
Humor ist wenn man trotzdem kocht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.01.2006
2.428 Beiträge (ø0,56/Tag)

Guten Abend, JordiTin! Nachdem wir \'unseren\' Grill erst nächste Woche einmotten, habe ich mit jetzt vorgenommen, sollte das Wetter mitspielen, am Montag mit der Einkaufsliste gemäß Deiner Grill-Forelle loszuziehen. Die Forellen bekommt nah z.Zt. bei uns für € 0,98/100g, muß mal schauen, was so eine ganze Forelle kosten soll.
Danke und eine gute Nacht wünscht Klaus aus NRW Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.06.2002
20.364 Beiträge (ø3,61/Tag)

Hallo Klaus,

ich habe für sechs Forellen 17 Euro bezahlt, allerdings ab Forellenzucht - die beste weit und breit. Eine Forelle wiegt ca, 300 bis 400 Gramm ...

Gruß

Tin


_____________________________________________________________
Humor ist wenn man trotzdem kocht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.01.2006
2.428 Beiträge (ø0,56/Tag)

Guten Morgen, JordiTin! Das Problem bei uns im Ruhrgebiet ist einfach, daß hier z.B. zwischen Dortmund und Bochum (wir leben in Witten a.d.Ruhr, 101Tsd. Einw.), keine Forellenzucht zu finden ist, u.a. mehr! Insofern leben wir wie auf dem Mond, und sind in höchstem Maße abhängig von max. 2 Fischhändlern, dazu A..,L.., P.., Ede.. usw. das wars dann auch!
Liebe Grüsse von Klaus aus NRW Lächeln traurig zum Heulen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.04.2004
3.095 Beiträge (ø0,62/Tag)

@JordiTin


Die Forellen waschen,trocken tupfen und beide Seiten schräg einschneiden.Den Liebstöckel,den Majoran klein hacken und mit der Butter,Salz und Pfeffer glatt rühren.Einen Teil der Butter in die schrägen Schlitze streichen (geht am besten mit den Fingern) den Rest in die Bauchhöhle der Forellen.Danach die Forellen in Alufolie einpacken und ca.25 - 30 min.bei mehrmaligem Wenden grillen.

Als Beilage geht alles was man möchte.
Man kann die Forellen auch auf Pilze,Zucchinischeiben oder vorgekochten Kartoffelscheiben legen, dann in die Folie packen und Grillen.

habe das Rezept gerade eingetragen - gruss axel-42


Nicht das Kochen ist schwer - sondern das UNFALLFREIE Essen
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.06.2002
20.364 Beiträge (ø3,61/Tag)

Hallo Axel,

die Grillerei haben wir für dieses Jahr eingestellt, aber das Rezept ist sicher auch backofentauglich Lächeln ...

Gruß

Tin


_____________________________________________________________
Humor ist wenn man trotzdem kocht.











Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
9.067 Beiträge (ø1,57/Tag)

Hallo Tin,

warum habt ihr das Grillen fuer dieses Jahr schon eingestellt Wichtige Frage

Am Samstag - Herbstanfang - war ganz grosses Angrillen bei allen Herbst- und Wintergrillern Achtung / Wichtig


*weitergrillende* Gruesse,

A Friend

P.S. An die Insider nur nochmal zur Erinnerung. Das Spanferkel gibts nicht beim Wintergrillen Achtung / Wichtig
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.06.2002
20.364 Beiträge (ø3,61/Tag)

Hallo A Friend,

Abgrillen für uns persönlich bei uns zuhause ... unser kleiner Grill steht auf der Terrasse, die leider keinen dirketen Zugang von der Wohnung hat, und darum müsste man im Winter das Grillgut immer erst mal durchs halbe Haus schleppen ...

Neeneee, wir haben die letzte Kohle verfeuert, und nun reichts auch erst mal ...

Gruß

Tin


_____________________________________________________________
Humor ist wenn man trotzdem kocht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.01.2006
2.428 Beiträge (ø0,56/Tag)

Also, JordiTin: auch unser kleiner Grill auf der Terrasse ist eingemottet, Fernand Lèger hat gesagt: Der Verzicht hat oft einen besseren Geschmack, als das Verlangen.

morituri te salutant Klaus aus NRW ...
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine