Leckere Obstbrände?

09.04.2013 18:34

grumic81

Mitglied seit 07.04.2012
104 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo,

meine Obstbrände sind langsam erschöpft und ich bin auf der Suche nach etwas neuem.
Bisher hatte ich einige der feinbrennerei Prinz und wa eigentlich ganz zufrieden.
Wer kann mir noch aus Erfahrung gute Brände unter 50 EUR pro Liter empfehlen?

Gruß Mike
09.04.2013 19:53

Marie38

Mitglied seit 13.11.2005
12.174 Beiträge (ø3,16/Tag)

Hallo,

kommt drauf an, wo du wohnst.
In Oberfranken würde ich Brennerei Siebenhaar empfehlen, Googel bringt dir die Adresse.

Lg, Marie
11.04.2013 12:51

Kochkunst174

Mitglied seit 09.04.2011
595 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hallo

Obstbrände bring ich mir immer aus Österreich mit wie z. B.:

den Marillenobstler von Ch. Kössler aus Stanz/Tirol.


LG Kochkunst
11.04.2013 13:04

ElisaD

Mitglied seit 29.08.2009
5.755 Beiträge (ø2,33/Tag)

Hallo,

ungeschlagen ist der "Waldler" (Himbeergeist) vom Unterthurner in Marling (Südtirol).


Gruß,

Lisa
11.04.2013 16:51

mamirah24

Mitglied seit 09.11.2005
25.968 Beiträge (ø6,74/Tag)


Moin Mike



Googel mal nach "Brennerei Scheibel"




Gruß
mamirah
11.04.2013 17:14

puppeb

Mitglied seit 27.04.2010
4.995 Beiträge (ø2,25/Tag)

Hallo

Lantenhammer in Schliersee hat hervorragende Brände und Liköre, darunter auch mal was aussergewöhnliches. Sie haben auch einen Online-Shop.

LG
puppeb
18.04.2013 12:04

Kochtoni75

Mitglied seit 18.04.2013
8 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Leute,

wenn wir schon beim Thema Brände sind: weiß jemand wo ich einen leckeren Haselnussgeist herbekommen kann? Auf keinen Fall Likör, durchaus etwas hochprozentiges. Vom Geschmack wär natürlich viel Haselnussaroma und wenig brennen in der Kehle optimal. Danke schonmal!


Toni
18.04.2013 12:09

Rike2

Mitglied seit 18.11.2003
488 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo,

der Haselnussgeist von Vallendar schmeckt mir sehr gut.

LG Rike
18.04.2013 13:31

sg74

Mitglied seit 06.10.2008
565 Beiträge (ø0,2/Tag)

Pfeil nach rechts weiß jemand wo ich einen leckeren Haselnussgeist herbekommen kann? Pfeil nach links

Ja, aus dem Nachbarort von mir... Lächeln
Kuck im www mal nach deheck.de.
18.04.2013 13:38

A Friend

Mitglied seit 17.01.2002
9.061 Beiträge (ø1,73/Tag)

Pfeil nach rechts weiß jemand wo ich einen leckeren Haselnussgeist herbekommen kann Pfeil nach links


Ja, aus dem Nachbarort von mir... Lächeln

Kuck im www mal nach [selection-luqull.de/P_Nussgeiste.html]
19.04.2013 20:25

LoisLane-Kent

Mitglied seit 22.05.2007
249 Beiträge (ø0,08/Tag)

Huhu,

der Haselnussgeist von Lörch ist auch sehr gut. Wenn der örtliche Getränkegroßhandel ihn nicht führt kann man ihn online bestellen.

Gruß,
Lois
10.06.2013 13:42

A Friend

Mitglied seit 17.01.2002
9.061 Beiträge (ø1,73/Tag)

...das Leben ist viel zu kurz, um auch nur irgendetwas von Lörch zu trinken Achtung / Wichtig

Gruß

A Friend
10.06.2013 14:55

mereal

Mitglied seit 26.10.2002
1.357 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo Mike,

ich kann dir die Obstbrände von Brauweiler empfehlen:

Suchbegriff: Brennerei Brauweiler --- > ^Link vom Admin entfernt^

Viele Grüße
mereal
10.06.2013 15:09

urmel12687

Mitglied seit 31.12.2012
11.133 Beiträge (ø8,94/Tag)

Hallo Mike,

die Brände von deheck.de sind wirklich sehr zu empfehlen.
Haben da schon einige probiert.

Gruß Usch
10.06.2013 16:41

ugbi99

Mitglied seit 14.05.2012
706 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo,

ich empfehle die Edelbrennerei Dirker in Mömbris, allerdings sind wir da je nach Destillat schnell über 50,- EUR pro Liter. Aber göttlich...

Gruß, ugbi
10.06.2013 16:53

Hinnerk1810

Mitglied seit 26.10.2006
11.925 Beiträge (ø3,4/Tag)

Moinsen,

such mal nach "Apfelmänner" und "Abakus".


BG Hinnerk
10.06.2013 22:09

girlie8646

Mitglied seit 08.09.2008
3.839 Beiträge (ø1,36/Tag)

Hallo

Apfelmänner sind gut. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

liebe Grüße
11.06.2013 06:58

schnurzelchen-aus-Landes

Mitglied seit 18.01.2011
6.148 Beiträge (ø3,14/Tag)


Hallo

nun versuche ich es halt zum 3. mal

googelt doch mal "Bertrand Eau de Vie", da bekommt man wirklich leckere elsässische Obstbrände




Liebe Grüße Sonja
11.06.2013 07:00

schnurzelchen-aus-Landes

Mitglied seit 18.01.2011
6.148 Beiträge (ø3,14/Tag)


wir haben die Brennereich selbst schon besucht. Dort stellt man auch Elsässer Malz Whisky her, der in kleinen Mengen dort hadwerklich hergestellt wird.




Liebe Grüße Sonja
11.06.2013 08:27

Hinnerk1810

Mitglied seit 26.10.2006
11.925 Beiträge (ø3,4/Tag)

Pfeil nach rechts Apfelmänner sind gut Pfeil nach links

Nee, die sind nicht gut, die sind sehr gut! Na!


BG Hinnerk
11.06.2013 22:42

schnpasnase

Mitglied seit 02.09.2007
659 Beiträge (ø0,21/Tag)

Geh doch mal im Frühjahr auf die SlowFood Messe nach Stuttgart und probier dich durch. Mit die besten des Landes sind dort vertreten ( ausgenommen so Industriebrennereien wie Lantenhammer, Scheibel,...).
15.06.2013 18:31

Baumfrau

Mitglied seit 18.06.2005
13.955 Beiträge (ø3,49/Tag)

Hallo!

Zum Thema Haselnussgeist empfehle ich mal den von Liebl (Bad Kötzting).

Nicht erschrecken: Die laufen nach wie vor noch als Bärwurzerei - aber auch die Geiste und Brände von denen sind wirklich gut. Finden wir jedenfalls. Wir waren auch schonmal da, also bei Liebls, überall gucken + kosten + quatschen. YES MAN

Und Liebl probiert gern mal was Spannendes ... der Espressogeist (leider wohl ausverkauft) war göttlich, ehrlich ... bei den Obstdestillaten ist die Wahlsche Schnapsbirne ein Traum - allerdings wohl schon knapp über den 50 Euro/Liter ... aber auch sonst sind viele Destillate wirklich klasse. Wer mal da in der Nähe ist - hinfahren, reinschauen und verkosten lohnt sich wirklich. Ey man, bin ich blau! Na!


Sonnige Grüße vom Bäumchen

Leckere Obstbrände 4091317974
10.01.2016 20:08

Tropfen-Freund

Mitglied seit 10.01.2016
15 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo Grummi,

mir geht's wie dir Na! - bin jahrelanger Fan der Feinbrennerei Prinz, immer Hausschnaps und Haselnuss 40 getrunken Na!
Nach Jahren will man mal was neues Na! empfehlen kann ich dir die Alten Sorten von Prinz, die sind HAMMER; vor allem Prinz Alte MARILLE hechel... hechel... hechel...

was mir sonst noch sehr gut schmeckt sind die Brände der Brennerei Guglhof bei Salzburg oder der Firma Dolomiti aus dem schönen Südtirol!

die Produkte findest du aber nicht im LEH, dafür sind die Brennereien zu klein - ich bezieh sie bei http://www.myspirits.eu/ , gibt aber auch noch 2-3 andere Shops wo die führen.

hoffe ich konnte helfen, gib info Na!

lg
Michi
10.01.2016 20:35

peter-k

Mitglied seit 01.11.2005
9.202 Beiträge (ø2,38/Tag)

Hallo Michi,

toller Shop. Und die Schnäpse sind auch toll, so viele 5*-Bewertungen habe ich noch nie in einem Webshop gesehen.

Gruß
Peter


p.s., "gibt aber auch noch 2-3 andere Shops wo die führen"

Jaja, im Allgäu habts Ihr scho einen drolligen Satzbau.
11.01.2016 21:03

Tropfen-Freund

Mitglied seit 10.01.2016
15 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hi Peter,

na ja man spricht so wie einem der Schnabel gewachsen ist Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Ich hab früher direkt im Shop der Brennerei Prinz bestellt. da gibts halt "nur" Prinz und nicht die volle Sortenvielzahl: www.prinz.cc.
Was ich gesehen habe gibts die Produkte zumindest zum Teil auch bei www.alpenbrenner.de


hoff ich konnt dir helfen - bei fragen meld dich, ich helf gerne Na!
Michi
11.01.2016 22:00

urmel12687

Mitglied seit 31.12.2012
11.133 Beiträge (ø8,94/Tag)

Hatte letztens die Gelegenheit 3 Schnäpse von
der Brennerei Prinz zu probieren.

Mir haben sie nicht geschmeckt. Die waren für
einen Brand viel zu süß.

LG Urmel
11.01.2016 22:10

peter-k

Mitglied seit 01.11.2005
9.202 Beiträge (ø2,38/Tag)

Hallo,

mich erstaunt vor allem, dass diese Obstschnäpse so wenig Alkohol haben, maximal 41°. Peureux in Fougerolles (südliche Vogesen) hat 45° bei ihrer Erstmarke La Cigogne und 40° bei ihrer Zweitmarke. Die Schnäpse sind übrigens gut.

Wer mal in die Gegend kommt, in Fougerolles gibt es mehrere kleine Brennereien (artisanal), deren Schnäpse ich leider noch nicht probieren konnte (das ist eine Kirschengegend).

Gruß
Peter
14.01.2016 07:31

Tropfen-Freund

Mitglied seit 10.01.2016
15 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hi,

früher hatten ziemlich alle Obstschnäpse 40%. Mittlerweile geht der Trend sogar eher auf 35-38% - Grund dafür ist dass der Obstgeschmack besser zum Vorschein kommt und nicht durch den Alkohol überdeckt wird.

Früher hieß´es "ein Schnaps muss brennen" - diese These ist eigentlich veraltert und richtig sollte es heissen "Ein Schnaps muss schmecken".

Das einige Hersteller in die hochprozentige Richtung gehen ist meiner Ansicht nach auch ein preisliches Thema dh. sie wollen die hohen Preise zum Teil durch höhere %vol rechtfertigen.

Man muss auch mal unterscheiden: Obstschnaps hat ein sehr schönes Eigenaroma durch die Frucht - dieses will man nicht durch den Alk überdecken!
Whisky, Rum usw. haben ein sehr schwaches, wenn überhaupt vorhandenes, Eigenaroma. Geschmack kommt hauptsächlich über das Holzfass. Hier kann der Alkohol viel weniger Aroma überdecken. Zudem Probiert sich jeder Hersteller eine Nische zu suchen, was sogar dazu führt, dass Whisky usw. in Fass-Stärke dh. in der Regel zw. 55-80% angeboten wird. Kenner trinken aber diese Produkte keinenfalls in dieser hohen %vol-Graduierung, sondern setzten es selber mit Wasser herunter, womit wir dann wieder bei ca. 35-45% wären, je nach Geschmack.

lassts euch schmecken
Michi
28.01.2016 22:18

schnpasnase

Mitglied seit 02.09.2007
659 Beiträge (ø0,21/Tag)

Tut mir leid, aber das Schnaps mit 35-38% mehr nach Frucht steckt ist physikalischer Blödsinn. Woher kommt denn der Geschmack? Aus dem Fruchtzucker -> Alkohol. Der Rest ist Wasser, das später zum herabsetzen auf Trinkstärke zugegeben wird.
40% ist der Mindeststandard, je mehr desto fruchtiger. Mit 35%vol darf es sich gar nicht mehr Obstbrand nennen und dann wird es eh komisch...
30.01.2016 19:48

peter-k

Mitglied seit 01.11.2005
9.202 Beiträge (ø2,38/Tag)

Hallo zusammen,

Luzet Mirabelle hat mir geschmeckt (vor ein paar Tagen). Alles, was ich weiß, ist, er kommt aus einer handwerklichen Brennerei (artisanale) im Elsass und hat 45%. Er war fruchtig und lecker, er stach aus mehreren gleichzeitig probierten anderen Schnäpsen heraus (subjektiv).

Gruß
Peter
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Partnermagazine