Hilfe, ich habe mich verlesen - Vodka / Korn


Leentje80

Mitglied seit 16.10.2011
67 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hilfe,

ich wollte für morgen einen Spekulatiuslikör machen und hatte beim notieren der Zutaten "Korn" aufgeschrieben anstatt "Vodka"

Hab mich jetzt ein bisschen schlau gemacht ob´s mit Korn auch geht.

Was sagt ihr? Eigentlich veröndert sich doch nur der GEschmack? Also sollte die Zubereitung mit Korn kein Problem sein?

Alchemist22

Mitglied seit 16.10.2012
59 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hey,

klar funktioniert auch mit Korn. Geschmacklich sollte es auch keinen Unterschied machen.

Wenn der Likör für morgen sein soll, bist du aber etwas spät dran. Normalerweise lässt man nen Likör mindestens 2-3 Wochen stehen, damit er schön durchzieht.

pauldergaul

Mitglied seit 12.03.2012
54 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,

ich denke auch, dass es keinen Unterschied macht, ob du Korn oder Wodka nimmst.

Aber ich vermute ebenso wie mein Vorredner, dass es zum richtig durchziehen schon zu spaet ist.

Frohes Fest!!

LG Angelika

bajadera

Mitglied seit 25.05.2006
9.113 Beiträge (ø2,72/Tag)

Hallo,

welches Rezept hast du denn genommen? Ich habe meinen Spekulatiuslikör nicht so lange ziehen lassen müssen (wobei es sicher auch nicht schadet).

Vodka oder Korn ist nicht so dramatisch wichtig.

LG bajadera

Leentje80

Mitglied seit 16.10.2011
67 Beiträge (ø0,05/Tag)

http://www.chefkoch.de/rezepte/1598071267025746/Spekulatiuslikoer.html

Den hab ich gemacht nur ist der Bombenfest in der Flasche Verdammt nochmal - bin stocksauer Ich weiss nicht warum

aber er schmeckt auch mt Korn

Carco

Mitglied seit 18.06.2010
11.688 Beiträge (ø6,25/Tag)

Hola,

er ist fest durch die (nach meinem Geschmack zu) viele Sahne. Also immer mal wieder schütteln. Willst du ihn verschenken?¿ Dann kannst du darauf hinweisen, dass es noch ein paar Tage ziehen sollte.

Saludos, Carco OH TANNE...

bajadera

Mitglied seit 25.05.2006
9.113 Beiträge (ø2,72/Tag)

Stimmt, immer gut schütteln, das hält geschmeidig Na!

Ich habe diesen Likör gemacht http://www.chefkoch.de/rezepte/1532331258908155/Spekulatiuslikoer.html und er gelingt immer.

Frohe Weihnachten

bajadera ...

Stefan-Barkeeper

Mitglied seit 22.04.2013
6 Beiträge (ø0,01/Tag)

Wodka ist im Grunde ein Korn, der Unterschied ist die anschließende Filterung!
Die Ausgamngsbotanicals können beim Wodka sehr unterschiedlich sein wie Roggen, Gerste und auch Kartoffeln.
Geschmacklich ist ein Wodka neutraler als ein Korn, denn durch die Filterung bleibt viel hängen wie Fuselöle usw ;)
Ich würde mir aber keinen Sorgen machen, denn es wird sicher auch mit einen guten Korn gehen.
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de