Vanille-Chilli-Likör mit Vanilleschoten ??

09.12.2012 19:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

AnnKatrin

Mitglied seit 19.12.2004
665 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo,

ich möchte gerne diesen Vanille-Chilli-Likör ansetzen.

Da ich aber noch ca 20 Vanilleschoten zu Hause habe, möchte ich diese anstatt des Aromas nehmen.

Kann ich die bedenkenlos austauschen bzw. in welchem Verhältnis kann ich das tun ??

LG annkatrin
 
09.12.2012 19:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

els\'chen

Mitglied seit 28.10.2003
13.268 Beiträge (ø3,47/Tag)

Hallo annkatrin,

ich würde 2 Vanilleschoten nehmen. Das Mark herauskratzen und mit dem Zucker und Wasser und den ausgekratzten Schoten aufkochen. Die Schoten auch mitziehen lassen und so wie die Chilischoten später entfernen.


Lieben Gruss Els´chen


La vie est dure sans confiture.
 
09.12.2012 21:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alchemist22

Mitglied seit 16.10.2012
59 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hey,

ich würd auch zwei Schoten nehmen, würd sie aber wie die Chili drinlassen. Je länger sie zieht, desto mehr aroma geht in den Likör über. Außerdem siehts hübsch aus in der Flasche.

Gruß
Alchemist
 
10.12.2012 21:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

AnnKatrin

Mitglied seit 19.12.2004
665 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo,

vielen Dank fuer Eure Antworten.

Ich werde es mal mit zwei Schoten probieren und dann berichten.

@ Alchemist : drinlassen wollte ich sie schon, aber nach den zwei Wochen auch wieder rausnehmen, da ich irgendwo mal gelesen habe das der Likoer sonst bitter wird...

LG annkatrin OH TANNE...
 
10.12.2012 21:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

katir

Mitglied seit 10.04.2006
37.350 Beiträge (ø12,74/Tag)

Hallo annkatrin,

warum sollte der Likör denn bitter werden?

Mein Vanillelikör setze ich bereits im Juni an, je länger er zieht um so besser wird er.
Nach 2 Wochen hat er nicht besonders viel Geschmack ..leider.

lg katir
 
10.12.2012 21:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

AnnKatrin

Mitglied seit 19.12.2004
665 Beiträge (ø0,2/Tag)

Ich weiss es nicht, ich hatte es irgendwo hier bei den Rezeptkommentaren gelesen, das Likoere bitter werden wenn man die Schoten drinlaesst. Kann aber auch sein, das ich da gerade was durcheinander schmeisse *ups ... *rotwerd*
 
11.12.2012 11:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Andi73

Mitglied seit 16.03.2006
2.334 Beiträge (ø0,79/Tag)

Moin,

habe einen Vanillelikör stehen, der nun schon mehrere jahre alt ist, die Vanilleschote ist noch immer drin und da ist nichts bitter.

LG Andi
 
15.12.2012 07:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

evamaria70

Mitglied seit 29.03.2006
3.837 Beiträge (ø1,3/Tag)


Hallo,

das Rezept hört sich gut an - mangels frischer Chilis zu dieser Jahreszeit würde ich getrocknet Habaneros nehmen und vom Keksebacken sind noch ausgekratzte Vanilleschoten übrig (eigentlich wollte ich Vanillezucker damit machen na dann... ) ...

was denkt Ihr: könnte das Rezept mit getrockneten Chilis und ausgekratzen Vanilleschoten (dafür dann halt 4 Schoten) funktionieren??


Liebe Grüße

evamaria70
 
15.12.2012 11:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

AnnKatrin

Mitglied seit 19.12.2004
665 Beiträge (ø0,2/Tag)

So, ich habs jetzt gewagt Lächeln

Ich habe zwei Vanilleschoten und zwei Chillis aus eigener Ernte genommen. Der Ansatz schmeckte schon mal herrlich vanillig, ich hoffe das meine Hamburger Chillis scharf genug sind, um den Chilli-Geschmack reinzubringen.

@evamaria: ich denke mal schon das es klappt, im Rezept ist ja auch ersatzweise Chillipulver angegeben. Sind die Chillis aber nicht im getrockneten Zustand schärfer als frische ?? Dann würde ich vielleicht nur eine nehmen.

LG annkatrin OH TANNE...
 
15.12.2012 13:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Carco

Mitglied seit 18.06.2010
9.600 Beiträge (ø6,85/Tag)

Hola,

so und nun hab ich von lesen so den Mund wässerig bekommen, hechel... dass ich die Zutaten notiert habe und nächste Woche den Likör ansetzen werde; auch mit frischen Zutaten. Lachen Lachen

Saludos, Carco
 
13.01.2013 14:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

AnnKatrin

Mitglied seit 19.12.2004
665 Beiträge (ø0,2/Tag)

So kurzes Update:

Am 15.12. habe ich ihn angesetzt und wollte ihn eigentlich zu Silvester verschenken. Ich habe allerdings bei Freunden ganz weit weg gefeiert Na! und hatte kein Platz mehr im Gepäck. Also habe ich ihn zu Hause stehen lassen und gestern abend mal Probe getrunken. Sehr lecker kann ich nur sagen, erst leicht vanillig und dann scharf Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

In der einen Flasche sind noch die Chilli und die Vanilleschote drin, aus der anderen habe ich die Chilli-Schote mal vorsichtshalber entfernt...auch in Hamburg kann man scharfe Chillis züchten Na!

Wie siehts bei Euch aus ??

LG annkatrin
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de