Aufgesetzter "Schnaps"

21.10.2012 19:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Bummi0815

Mitglied seit 07.08.2012
27 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hi zusammen,

ich lesen hier immer wieder dass ihr Liköre in rauhen Mengen produziert =)
Aber wer von euch macht denn "Aufgesetzte"?

Also Brand, Geist, Schnaps oder Spirituosen NUR mit Früchten aufsetzen?

Und wenn es einer von euch macht, was benutzt ihr dafür? Brand, Geist, Schnaps oder Spirituosen??
Wer hat Erfahrung damit? Und was sind eure Lieblingsfrüchte dafür?

danke
lg Flo
 
21.10.2012 20:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chica*

Mitglied seit 20.10.2003
10.881 Beiträge (ø2,68/Tag)

¡Hola!

Ist Aufgesetzter ganz ohne Zucker? Das wusste ich nicht. Ich mache seit letztem Jahr diesen Brombeer-Aufgesetzten Dieses Jahr habe ich allerdings Wodka zum Ansetzen genommen und er schmeckt schon sehr lecker. In 2 Wochen ungefähr ist es fertig.

Saludos chica Aufgesetzter Schnaps 2788767835
 
21.10.2012 20:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Bummi0815

Mitglied seit 07.08.2012
27 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ich weiss nicht, was genau der Begriff "Aufgesetzter" oder "Angesetzter" bezeichnet.
Ein Bekannter sagt aber aufgesetzter zu Schnaps....

Dein Getränk ist ja Likör :) aber hört sich auch lecker an!!!
 
21.10.2012 21:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chica*

Mitglied seit 20.10.2003
10.881 Beiträge (ø2,68/Tag)

¡Hola!

Ne du, schau dir mal die Liköre hier in der DB an, da ist ein vielfaches an Zucker drin Na!

Saludos chica Aufgesetzter Schnaps 2788767835
 
22.10.2012 01:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Glücklichesser

Mitglied seit 22.06.2011
3.596 Beiträge (ø2,87/Tag)

Ich glaub, zwischen "Aufgesetztem" und "Likör" gibts keinen großartigen Unterschied. Ich bezeichne grundsätzlich alles, was ich so zusammenbraue, als Likör - hört sich einfach besser an. :)

Allgemein würde ich aber sagen, dass Likör süßer und weniger alkoholreich sein _kann_.


Ich nehme zum Ansetzen übrigens Doppelkorn. Die Rezeptdatenbank und die Forensuche sollte da jedenfalls erstmal genug Lesestoff liefern. ;)
 
22.10.2012 16:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Bummi0815

Mitglied seit 07.08.2012
27 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hi
Ich kenn die Seiten hier mittlerweile fast auswendig :)
Ich setze meine einfachen liköre auch meist mit Spirituosen wie vodka und Korn an.

Mit diesem tread meinte ich jedoch die veredeling hauptsächlich von Bränden und Geisten
Und das mit garkeinem Zucker oder minimal.

Ein Geist ist ja im Grunde nix anderes... Nur meist farblos.
Kennt sich damit jemand von euch aus?
 
24.10.2012 11:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Andi73

Mitglied seit 16.03.2006
2.334 Beiträge (ø0,74/Tag)

Hallo,

wenn mich nicht alles täuscht, bekommen die Brände ihre Aromen daher, daß sie vor dem Brennen aus entsprechenden Zutaten hergestellt werden, nicht im Nachhinein. "Aufgesetzter" ist für meine Begriffe auch nichts anderes als Likör (die Zuckermenge sei jedem selbst überlassen)

VG Andi
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de