Geistige Himbeere Wer kennt das Rezept?!?

03.10.2012 18:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chiaracinderella

Mitglied seit 09.07.2002
2 Beiträge (ø0/Tag)

Guten Tag,

ich fahre jedes Jahr nach Grossarl zum Skifahren und dort gibt in einer Schirmbar ein Getränk mit dem Namen Geistige Himbeere. Jetzt wollen wir ein Nachtreffen veranstalten und wenn wir diesen Drink zubereiten könnten, wäre dass das Größte!!!! Ich habe auch schon die Schirmbar angeschrieben, leider ohne Erfolg. zum Heulen
Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee, was man dazu braucht.
Vielen Dank schon im Voraus!!!
 
03.10.2012 19:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Bummi0815

Mitglied seit 07.08.2012
27 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hi

Meinst du sowas hier?

Suchbegriff; Geistige Himbeere (Google Bildersuche 1. Treffer) ---> ^Fotolink vom Admin entfernt^

Habe ich auch schon gesehen aber leider nicht probiert.

Das wird genau so ein regionales Apres Ski Getränk sein wie heiße Witwe, Goaßrammler, Schoko-Meister und co =)

Versuch es doch geschmacklich nachzumachen...
was war denn alles drin? und wie stark?

Grüße
 
03.10.2012 20:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chiaracinderella

Mitglied seit 09.07.2002
2 Beiträge (ø0/Tag)

Guten Abend!
Ja, genau das Getränk meine ich. So drei bis fünf kann man davon trinken ohne aus den Skischuhen zu kippen.Lächeln und ich persönlich fand es nicht so besonders stark, sondern eher lecker & fruchtig.Lächeln)) außer Himbeeren, Alkohol ( weiß aber nicht genau welcher) und Zucker ist da glaube ich nichts drin. Möchte mich nur nicht vor den Mädels blamieren....
 
06.10.2012 20:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Bummi0815

Mitglied seit 07.08.2012
27 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Cinderella =)

da kann ich dir leider nicht sehr viel helfen weil ich das selber nie getrunken habe....
Aber ich vermute fast, dass die da in den Schirmen Himbeersirup benutzen mit gefrorenen (halt aufgetauten) Himbeeren im Glas.
Zucker wäre im Sirup genug drin.
Und dann irgenein Alkohol... Vodka oder Bacardi...
Experimentier doch bisschen und wenn du des Geschmack hast, verrate mir das rezept ;)

viel Glück dabei
Bummi
 
09.02.2014 14:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ingridvelbert

Mitglied seit 09.02.2014
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo chiaracinderella,

Deinen Beitrag habe ich gefunden, nachdem ich im Urlaub vorletzte Woche in Großarl auch mehrfach diese leckere "geistige Himbeere" getrunken habe und ebenfalls nach einem genauen Rezept gesucht habe. Dein Beitrag ist nun schon ziemlich lange her, aber vielleicht freust Du Dich ja immer noch über das Rezept.
Auch ich habe über einen Kellner auf der Hütte versucht an das Rezept zu kommen, leider ohne Erfolg. Allerdings hatte eine Frau am Nebentisch das mitbekommen und mir dann gesagt, dass sie es schon selbst gemacht hat und mir ungefähre Zutaten genannt. Nun habe ich zu Hause rumprobiert und habe es tatsächlich geschafft.

Hier nun mein Rezept:
60 g Zucker mit 500ml Wasser aufkochen.
Dann die geforenen Himbeeren hineingeben (Menge nach Gefühl, ich habe ca. 800g genommen, denn je mehr Himbeeren, desto besser Lächeln ) und das Ganze abkühlen lassen.
Dann ca. 80ml Himbeersirup dazugeben und ca. 8-10 Schnapsgläschen Himbeergeist.
Die Zutaten kann man variieren, je nachdem wie süß und wie alkoholreich man das Ganze mag. Fertig!

Habe es gestern Freunden serviert, die alle total begeistert waren.

Vielleicht schickst Du mir ja mal ein Feedback, wenn Du es ausprobiert hast.

Liebe Grüße
Ingrid
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de