Alkoholgehalt ausrechnen

04.07.2012 22:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

dj1086

Mitglied seit 03.07.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo ihr,
ich brauche eure Hilfe, habs nicht so mit den Rechen, ich habe einen Schnaps angesetzt, wie folgt
12g Wemut
1 1/2 stangen Zimt 12 g Benediktenkraut
12 g Veilchenwurzel
12g Tausengüldenkraut
90g Orangenschal
750 g Kanntiszucker
2,1 Liter Doppelkorn 38%

so das ist das Rezept wer kann mir Helfen den Alkoholgehalt zu errechnen, oder wer errechnet mir das, will es auf einen Fest verkaufen.
Vielen Dank für eure Hilfe
d.j. ...
 
04.07.2012 22:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bender

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø3,51/Tag)

2,1 Liter Doppelkorn 38% enthalten 2,1 x 38% = 0,798 Liter reinen Alkohol.

Jetzt misst du wieviel Liter du nach dem filtern da rausbekommen hast. Wenn da z.B. 2,4 Liter Schnaps rauskommen, dann rechnest du 0,798 / 2,4 = 0,3325 = 33,25% Alkoholgehalt im fertigen Schnaps.
 
05.07.2012 00:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

-irene-

Mitglied seit 03.09.2008
1.302 Beiträge (ø0,6/Tag)

Danke sehr Bender,
jetzt kann ich auch meiner likörzaubernden Nachbarsfreundin helfen , den Alkoholgehalt ihrer Kreationen zu bestimmen.
Ich bin nicht so gut mit Zahlen, aber deine Berechnung kann ich mit anderen Mengen nachvollziehen.
Lg, -Irene-
 
07.07.2012 23:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

dj1086

Mitglied seit 03.07.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

vielen Dank Bender du hast mich gerettet, ich bräuchte noch mal deine Hilfe dies mal nicht für mich , für meine Freundin, sie hat einen Hollerlikör gemacht, wie volgt.

750 ml Doppelkorn 38%
750 ml Mineralwasser
300 gr Zucker
25 gr. Zitronensäure
50 gr. Hollerblüten,
das wird bestimmt anders gerechnet, weil der Alkohol ja verdünnt wird.
Und Danke das du mir das Rechenbeispiel so gut aufgeschrieben hast, das verstehe sogar ich. Vielen vielen Dank
D.J Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen *ups ... *rotwerd*
 
08.07.2012 11:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zizibee

Mitglied seit 21.04.2006
1.322 Beiträge (ø0,43/Tag)

Hallo,

nein, Du rechnest nicht anders.
Du rechnest zuerst aus welche Menge reiner Alkohol in der Masse ist. Da in deinem Likör nur der Doppelkorn Alkohol enthält, mußt Du nur den rechnen.
Das ist Benders erste Rechnung - Menge in Liter : Alkohol% = Reiner Alkohol in Gramm

Dann mißt Du, welche Menge Flüssigkeit Du nach Fertigstellung rausbekommst. Wenn da noch Wasser, Saft oder sonstiges dazukommt, wird die Menge eben größer, wenn man feste Bestandteile absiebt, verliert man wieder Masse.
Benders zweite Rechnung - Menge reiner Alkohol in Gramm : Gesamtmenge in Liter = O,XXXX
0,XXXX * 100 = Alkohol %

Das funktioniert immer nach dem gleichen Prinzip, nur kochen darfst Du die Sache nicht. Dabei verlierst Du Alkohol, und dann mußt Du messen, da hilft rechnen nicht mehr. Aber bei der Likörherstellung kocht man den Alkohol in der Regel nicht.

Liebe Grüße Claudia
 
23.11.2012 23:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Marry025

Mitglied seit 16.09.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Claudia,

Ich hätte da auch eine Frage! Hab gerade Bierlikör selbst gemacht und möchte den Alkoholgehalt bestimmen... Könntest du mir bitte behilflich sein? Also das Rezept lautet:

2l Doppel Malzbier (4,7%)
1l Korn (38%)
500ml Rum (38%)
500ml Wasser
Und Gewürze

Rausbekommen hab ich ca. 4l

Danke für deine Hilfe!
Lg
 
24.11.2012 00:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

es-ka

Mitglied seit 27.10.2011
815 Beiträge (ø0,79/Tag)

Hallo,

ich bin zwar nicht Claudia und auch kein Mathecrack. Aber da es oben ja ausführlich erklärt wurde, hab ich dir schnell ausgerechnet, dass 4 l deines Likörs 37,75% Alk enthalten Na!

Grüßle aus Schwaben,

es-ka

PS: Angaben ohne Gewähr Lächeln
 
24.11.2012 00:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alchemist22

Mitglied seit 16.10.2012
59 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hey,

muss dich leider korrigieren. Sind nur 16,6% ((2x0,047+1,5x0,38)/4)

Gruß
Alchemist
 
24.11.2012 00:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

es-ka

Mitglied seit 27.10.2011
815 Beiträge (ø0,79/Tag)

Tatsächlich *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd*

...hab mich beim Bier um ne Kommastelle vertan...

Peinlich, peinlich Na!
 
24.11.2012 01:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Marry025

Mitglied seit 16.09.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Danke Leute!! Hab's selbst auch mal versucht und 22,23% raus bekommen... Hopf vielleicht sollt ich nochmal zur Schule *ups ... *rotwerd*
Nochmal vielen dank! ;)
 
24.11.2012 01:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Marry025

Mitglied seit 16.09.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Ups schreib am iPad Sorry für die Fehler! Doofe Autokorrektur!
 
24.11.2012 02:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sherminator

Mitglied seit 23.08.2009
238 Beiträge (ø0,13/Tag)

Ja das wäre wahrscheinlich nicht schlecht ist schließlich ein einfacher Dreisatz den muss man können.
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de