Trockener Ansatz für Liköre

19.12.2010 13:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ano911

Mitglied seit 06.12.2007
4.674 Beiträge (ø1,82/Tag)

Hi ihrs,
Ich habe im Internet gesehen, dass es fertige Ansätze für Liköre gibt. Bei denen man dann nur noch den Alkohol hinzugeben muss.

Das sind so Tüten in denen der Zucker und halt getrocknete Gewürze und so enthalten sind. Leider habe ich beim durchsuchen der DB nichts gefunden.
Und würde dann halt mal gerne so einen Ansatz verschenken, natürlich selbst gemacht. Habt ihr noch irgendwo Rezepte versteckt? Bitte nur mit "trockenen Zutaten".
So dass ich es analog zu diesem Brownie Rezept herstellen kann.

Freu mich schon auf eure Antworten

mfg Ano911
 
19.12.2010 13:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nick67

Mitglied seit 12.09.2004
15.632 Beiträge (ø4,17/Tag)

Moin!
Mag sein ich bin zu mißtrauisch, aber ich würde unter keinen Umständen Fertigmischungen für Liköre kaufen. Ist ja wie Maggi-Tüte.
Trockene Ansätze für Likör: da fällt mir als erstes ne Trockenobst-Mischung ein. Dann: getrocknete Kräuter. Wenn Du sicher gehn willst, erstere im BIO-Laden holen, da dürften die Dinger frei von Konservierungsstoffen sein.

Gruß, Nick
Trockener Ansatz Liköre 349235992Trockener Ansatz Liköre 3116572496

---- OH TANNE... Prophylaxe sind keine hauptamtlichen Speisefische OH TANNE... ------
 
19.12.2010 13:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JD20140708

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø6,77/Tag)

Hej - ich bin nicht ganz Nicks Meinung zu den Mischungen.

Ich hab mal eine Magenbitterfertigmischung von madavanilla geschenkt bekommen - und die war wirklich prima Na!


Kommt also sicherlich drauf an, was und woher YES MAN



Glück Auf

Bernd
 
19.12.2010 13:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140801

Mitglied seit 28.07.2006
19.515 Beiträge (ø6,37/Tag)

in Ostfriesland hab ich auch schon ganz nette Mischungen gekauft, mit Maggi ist das wohl nicht zu vergleichen Na!

Gruß

Heinz


Ich verlange von den Leuten nicht, dass sie mir angenehm sind,
weil es mich vor dem Problem bewahrt, sie zu mögen.
(Jane Austen)
 
19.12.2010 14:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ano911

Mitglied seit 06.12.2007
4.674 Beiträge (ø1,82/Tag)

@ Nick Ich will sie ja selber machen.

Da steht dann halt dabei:

Zutaten: Zucker, Kandiswürfel, Papaya, Ananas, Zitronenschale, Orangenscheiben, Orangenbonbon, Pfeil nach rechts Aroma, Pfeil nach links

Verarbeitung: Packungsinhalt in 2 Litern Kornschnaps oder Wodka ansetzen, an einem warmen Ort stehen lassen. Öfters umrühren! Nach 4 - 5 Wochen abseihen und in Flaschen füllen.

Und auf das "aroma" wil ich verzichten, ist halt die Frage ob ich mit den restlichen angegebenen Zutaten was leckeres hinbekommen.

Deswegen suche ich ja ein erprobtes Rezept

mfg Ano
 
19.12.2010 14:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nick67

Mitglied seit 12.09.2004
15.632 Beiträge (ø4,17/Tag)

Moin!
Pfeil nach rechts mit Maggi ist das wohl nicht zu vergleichen Pfeil nach links Oder vllt doch? ==> Pfeil nach rechts Zutaten: Zucker, Kandiswürfel, Papaya, Ananas, Zitronenschale, Orangenscheiben, Orangenbonbon, Aroma, Pfeil nach links

Gruß, Nick
Trockener Ansatz Liköre 349235992Trockener Ansatz Liköre 3116572496

---- OH TANNE... Prophylaxe sind keine hauptamtlichen Speisefische OH TANNE... ------
 
19.12.2010 14:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ano911

Mitglied seit 06.12.2007
4.674 Beiträge (ø1,82/Tag)

@ Bernd habe mir die bei madavanilla mal angeschaut.

Da steht zwar nix von AROMA drinne, dafür sind dann halt Bonbons der entsprechenden Geschmacksrichtung beigemischt Verdammt nochmal - bin stocksauer

mfg Ano
 
19.12.2010 18:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140801

Mitglied seit 28.07.2006
19.515 Beiträge (ø6,37/Tag)

Nixk, es steht nicht auf jeder fertigen Mischung AROMA

und selbst wenn das mal draufstehen sollte ist es nicht erboten das auch mal zu benutzen. Ich bin zwar gerne hier bei CK und versuche möglihst ohne Fertigzeugs hinzukommen, aber ich bin nicht in einer Sekte, wo sowas strikt verboten ist.

Man kann auch alles übertreiben..... ...
 
20.12.2010 13:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ano911

Mitglied seit 06.12.2007
4.674 Beiträge (ø1,82/Tag)

Also ich habe per se nun auch nicht immer was gegen Aroma,
Aber wenn ich es selbst machen will, ist "Aroma" halt doch was schwerer zu besorgen. Sowie nicht näher definiert...

mfg Ano
 
29.10.2012 14:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rayoun

Mitglied seit 09.05.2009
172 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo, ich bin vor kurzem auch auf diese Fertigmischungen gestossen und würde sie gern selber machen.

Gibts da mittlerweile schon Erfahrungswerte?
 
30.10.2012 17:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rayoun

Mitglied seit 09.05.2009
172 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo, ich bin s nochmal.

Könnte man nicht einfach losen Früchtetee/Kräutertee aus dem Teeladen nehmen?

Nur stellt sich dann noch die Frage nach der Menge an Zucker, Kandis und Tee.
 
30.10.2012 19:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Bummi0815

Mitglied seit 07.08.2012
27 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hi

Ich habe noch keine dieser Mischungen ausprobiert, werde ich auch nicht!
Meiner meinung nach gehören frische oder ordentliche tiefgefrorene Früchte, Kräuter etc in den Likör.
So eine trockene Mischung wäre lediglich zum verschenken schön, aber wenn du sowieso Likör selber macht, verschenke doch einfach den fertigen in kleine Flächschen! In manchen Likör- und Schnapsgeschäften bekommst du schon tolle flächschen mit Korken und Schrumpfkappe für sagenhafte 1 Euro !!!


Bei tee kann ich mir sehr gut Vorstellen, dass da von Aroma nicht viel ankommt und wenn doch schmeckts nach Tee =)
wieso willst du denn keine richtigen Kräuter oder Früchte benutzen??

Grüße
 
30.10.2012 21:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rayoun

Mitglied seit 09.05.2009
172 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo, mir gings darum die Mischung zu verschenken...ich finde es sieht toll aus.
Ob es denn geschmacklich so gut rüberkommt, müsste man dann mal ausprobieren.
 
31.10.2012 09:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Andi73

Mitglied seit 16.03.2006
2.334 Beiträge (ø0,73/Tag)

Moin,

also Tee halte ich nicht für die richtige Wahl, es sei denn, Du willst einen trockenen Teelikör verschenken. Ich kenne keinen Tee, dessen Geschmackskomposition auch nur annähernd mit denen von Likörne zu tun hat.

LG Andi
 
31.10.2012 13:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rayoun

Mitglied seit 09.05.2009
172 Beiträge (ø0,08/Tag)

wenn ich aber in der Zutatenliste lese, das da auch Apfelschalen, Orangenstücke etc drin sind, dann ist das doch das gleiche wie im Tee, wobei da ja meist noch Hibiskus drin ist, der eben ziemlich stark hervorschmeckt, daher bin ich mir unsicher.
Aber wie heißt es so schön. Probieren geht über studieren. Hab bereits eingekauft und setze jetzt einen Bratapfel(tee)likör an.
Zutaten wiege ich aus, und dann schau ich einfach mal was rauskommt
 
31.10.2012 19:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Bummi0815

Mitglied seit 07.08.2012
27 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hi
Naja probier es halt mal aus. Aber teste ihn vor dem verschenken mal selber ;)
Ansonsten würde ich, wenn es schnell gehen muss, auf jedenfall getrocknete Früchte
Wie Beeren oder auch Äpfel etc dazu mischen....

Aber bevor man sowas verschenkt sollte man doch sichergehen, dass das Zeugs auch sc!hmeckt....
Wäre mir zumindest wichtig!

LG
 
01.11.2012 18:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rayoun

Mitglied seit 09.05.2009
172 Beiträge (ø0,08/Tag)

Ja klar, ich hab jetzt mal die Zutaten abgewogen und mit Korn aufgegossen.

Hab jetzt Bratapfeltee genommen, Zucker, Kandis, getrocknete Äpfel, Zimtstange und geröstete Mandeln (muss ja auch in der Packung dann ansprechend aussehen).

Aber das erste was mich stört, ist die rote Farbe, die durch den Tee entsteht (bei Bratapfellikör eben nicht so passend und ich schätze, das wird man im Gescgmack auch merken). Ob es auch nur mit getrockneten Äpfeln geht?
 
02.11.2012 19:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Andi73

Mitglied seit 16.03.2006
2.334 Beiträge (ø0,73/Tag)

Moin,

mein Hinweis oben beruht darauf, daß solche Tees eben meist auf einer bestimmten Grundmischung (die charakteristisch für diese Tees ist und eben meist Hibiskus etc. enthält) aufbauen, irgendwie haben sie ja auch alle einen ähnlichen Grundgeschmack. Liköre sind da dann doch etwas ganz anderes und bestehen weitgehend nicht aus einer Mischung plus..., sondern eben nur aus ... plus ggf. kleine Zusätze, um das Aroma abzurunden.

VG Andi
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de