Feuerzangenbowle für Zwei

08.01.2010 13:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lilibeth

Mitglied seit 04.11.2003
6.108 Beiträge (ø1,55/Tag)

hallo,

ich möchte gerne eine Feuerzangenbowle machen, aber nur für zwei Personen. Die Rezepte sind meist für 2-4l ausgelegt und wenn wir die trinken müssten wären wir ja rund wie Buslenker. Das geht also nicht Ey man, bin ich blau!

Zutaten halbieren wäre natürlich möglich. Aber wie schauts mit dem Zuckerhut aus? Wenn ich keinen Rum mehr über den Zuckerhut giessen und ihn nicht mehr brennen lasse kann ich den dann fürs näxtemal aufheben und neu entzünden? Denn wenn für 4l Wein ein Zuckerhut verbraucht wird (wird er?) dann brauche ich für eine Flasche ja nicht genauso viel

Feuerzangenbowle Zwei 3700992111

Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.
 
08.01.2010 13:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tobimodo

Mitglied seit 30.08.2005
11.651 Beiträge (ø3,55/Tag)

Hallo.

Lili es gibt so Teile für so eine Art Mini-Feuerzangenbowle. Ich weiß nicht, wie die heißen, aber das sind so Dinger, die man über eine Tasse legt und darin einen Würfelzucker anzündet. Man kann also immer eine Tasse Feuerzangenbowle zubereiten. Da müsstest du mal googeln...

LG Annette
 
08.01.2010 13:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susawo

Mitglied seit 04.05.2006
8.086 Beiträge (ø2,66/Tag)

ich glaub,das gibt auch kleine zuckerhüte,wenn ich das richtig gesehen hab


gruss suse
 
08.01.2010 13:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tobimodo

Mitglied seit 30.08.2005
11.651 Beiträge (ø3,55/Tag)

Nennt sich Mini-Feuerzangenbowle, das Ding für die Tasse...
 
08.01.2010 13:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ano911

Mitglied seit 06.12.2007
4.674 Beiträge (ø1,9/Tag)

Also zu zweit schaft man doch locker n Liter Feuerzangenbowle YES MAN

Sonst such mal im Forum nach. Hatte schon mal was gefunden wo die einfach Würfelzucker gestapelt haben und dann angezündet.

mfg Ano
 
08.01.2010 13:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lilibeth

Mitglied seit 04.11.2003
6.108 Beiträge (ø1,55/Tag)

Teile für so eine Art Mini-Feuerzangenbowle

ja gibts, will ich aber nicht noch extra kaufen. Ich hätte dazuschreiben sollen, dass ich eine Feuerzange habe und zwei Zuckerhüte mit je 250g. Kleinere gibts nicht meinte Frau Edeka

Einen Liter schaffen wir auch. Aber keine zwei oder vier Liter Ey man, bin ich blau!

Feuerzangenbowle Zwei 3700992111

Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.
 
08.01.2010 13:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

LiliMarlen

Mitglied seit 29.12.2008
485 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo Lili,

du kannst den normalen Zuckerhut auch einfach vorsichtig durchschneiden und ihn 2 mal verwenden. Das haben wir Weihnachten aus der gleichen Situation heraus wie du auch so gemacht. Nochmal anzünden befürchte ich, würde eher nicht gehen. Solltest du keinen Zuckerhut haben, kannst du auch einfach Würfelzucker nehmen, da kannst du dann die Süße noch besser regulieren. Wir stehen eh nicht so sehr auf überzuckert, was mit dem Zuckerhut schon passieren kann, bei geringerer Menge Flüssigkeit.

LG
LiliMarlen
 
08.01.2010 13:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mexe

Mitglied seit 02.03.2007
92 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo,
wenn die Ablage auf den der Zuckerhut kommt, nicht zu groß ist, kannst du auch einige Würfelzucker darauf legen. Dicht neben- und übereinander.
Wir haben Becher für Feuerzangenbowle - da wird das mit Würfelzucker gemacht.
Viele Grüße
mexe
 
08.01.2010 13:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tobimodo

Mitglied seit 30.08.2005
11.651 Beiträge (ø3,55/Tag)

Das hat sich jetzt glatt mit meiner KM überschnitten Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
08.01.2010 13:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Wildkraut

Mitglied seit 02.03.2005
2.398 Beiträge (ø0,69/Tag)

Hallo!

Ich würde in eurem Fall auch Würfelzucker stapeln. Zuckerhüte habe ich bisher nur in einer Größe (250 Gramm ?) gesehen.
Nur halb abbrennen lassen ist so ne Sache. Ich kann mir vorstellen, dass das eine ziemlich klebrige Angelegenheit wird. Dann lieber den Zuckerhut vorher irgendwie halbieren. Aber dann kann man auch Würfelzucker nehmen.

Ein Liter Feuerzangenbowle ist für zwei Personen zu schaffen. Also zumindest mein Mann und ich schaffen das locker... *ups ... *rotwerd* Allerdings haben wir auch diese Mini-Feuerzangenbowle. Nennt sich Feuerzauber. Hab ich allerdings auch schon seit Ewigkeiten! Meine Bekannten haben sogar noch die Verpackung. Sah schwer nach 70er Jahre aus Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG, das Wildkraut
 
08.01.2010 13:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ano911

Mitglied seit 06.12.2007
4.674 Beiträge (ø1,9/Tag)

ähhh...
Meinte natürlich nicht n liter für zwei,

Sondern n Liter p.P.

mfg ANo
 
08.01.2010 13:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lilibeth

Mitglied seit 04.11.2003
6.108 Beiträge (ø1,55/Tag)

da bist du wahrscheinlich ein geübter Trinker, ano. Da kann ich nicht mithalten. ...

Feuerzangenbowle Zwei 3700992111

Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.
 
08.01.2010 13:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ano911

Mitglied seit 06.12.2007
4.674 Beiträge (ø1,9/Tag)

Glaub ich hatte bei der letzten mindestens 2 Liter gesoffen.
Durfte sie auch abbrennen und es waren um die 30 Liter. Und da ich ja immer probieren musste, weiß ich nicht wieviel ich hatte, vor allem von den Sondermischungen.

Aber der Kater am nächsten Morgen war nicht von schlechten Eltern.

mfg Ano
 
08.01.2010 17:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

morgaine0767

Mitglied seit 04.04.2005
12.221 Beiträge (ø3,56/Tag)

Hallo,
ich hatte letztes Jahr in einem teuren Katalog auch die Feuerzangenbowle für einen gefunden.
Glastasse, genau passend auf Untersatz mit Teelicht, "Feuerzange", Löffel zum umrühren. Ich glaube, so 20 Euro, die Feuerzange einzeln für 10.
War mir zu teuer.
Gibt es mittlerweile auch günstiger, ich erwischte das Teil dann für 5 Euro in einem Möbelhaus.
Das wird auch mit Würfelzucker gemacht, das geht super - Frage ist, wie die anderen schon sagten, ob Deine Feuerzange dafür schmal genug ist.
Sonst einfach umschauen, ob eine in klein kriegst.
lg
morgaine
 
08.01.2010 19:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lilibeth

Mitglied seit 04.11.2003
6.108 Beiträge (ø1,55/Tag)

was spricht dagegen, wenn man den Zuckerhut nicht mehr füttert und trocknen lässe? Beim nächsten mal übergiessen mit Rum würde er sich doch wieder vollsaugen und wäre anzündbar, oder? *überleg*

Feuerzangenbowle Zwei 3700992111

Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.
 
08.01.2010 19:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Olav

Mitglied seit 04.02.2009
180 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hi
Für die kleine Dosis,mit Zuckerwürfel, sollte es ein Absinth-Löffel tun.

greez Olav
 
01.01.2013 12:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

crumblelienchen

Mitglied seit 01.01.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

huhuu,
is zwar schon ne weile her dieser tread aber ich mag dann noch was zum Zuckerhut schreiben.
Lili, der Zuckerhut karamelisiert aussen--wird also hart und kann sich dann eben nicht mehr vollsaugen...
ach ja, so eine mini Feuerzangenbowle hatte ich auch mal--war damals von einem dieser Kataloge wo man Bürobedarf aber eben auch Geschenkeartikel die man auch z.b. bedrucken lassen kann (Werbeartikel). Schneider hiess diese Firma glaub ich.
liebe grüße
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de