Glühweinsirup- so lecker!

21.11.2008 22:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

brinie

Mitglied seit 06.11.2003
1.082 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo !

Probiere gerade eine Rezeptur,die ich von einer Bekannten bekommen habe,
da der Winter ja gerade über uns einfällt....
Schmeckt so lecker !!!

3 EL schwarzen Tee in 0,5 Liter ordentlich aufkochen, abseihen
0,25 l Wasser und 0,3 l Orangensaft hinzufügen.

350 gr Zucker
1 EL Orangeat
3 zerbrochene Stangen Zimt
8 Kardamonschoten oder gem. Kardamon
8 Gewürznelken
6 Strenanis, zerklopft

Alles 5 Minuten aufkochen und dann 30 Minuten ziehen lassen.

Zu einem kräftigen, heißen Rotwein genießen.

Ihr kauft keinen Fertigen mehr, der schmeckt echt genial und das Rezept
tippsel ich morgen ein.




Liebe Grüße
Brinie

Lachen hat noch keinem geschadet ~ Japan
 
22.11.2008 00:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tea-cup

Mitglied seit 11.11.2008
365 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo Brinie
klingt echt lecker und einfach.
Aber sag mal,geb ich alles in ne Flasche Wein Wichtige Frage
Oder wie ist die Dosierung Wichtige Frage
LG
Tea-cup
 
22.11.2008 11:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Barbie49

Mitglied seit 17.01.2002
5.655 Beiträge (ø1,21/Tag)

Hallo Brini

das hört sich verführerisch an., aber wieviel gemahlenen Kardamon nimmt man dann. Ich habe keine ganzen.

LG
Barbie
 
22.11.2008 12:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

runkelruebe1

Mitglied seit 11.08.2006
3.535 Beiträge (ø1,18/Tag)

Hallo,

@tea-cup:Bloß nicht die Ganze Mischung für eine Flasche Wein nehmen Sicher nicht! Sicher nicht! es handelt sich ja um einen Sirup Achtung / Wichtig(immerhin sind 350g Zucker drin) ich würde je nach Geschmack einige Eßlöffel zum Wein geben.

@brinie:das Rezept hört sich lecker an,wird demnächst ausprobiert Ey man, bin ich blau!

Liebe Grüße

rübchen
 
22.11.2008 12:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Gaby3

Mitglied seit 06.02.2004
4.305 Beiträge (ø1,1/Tag)

Hallo,

köstlich - das kann ich nur bestätigen Ey man, bin ich blau! Ich habe den Sirup letztes Jahr auch zu Weihnachten gemacht.

Der Originalautor nimmt übrigens nach eigenen Angaben 0,15 l - 0,2 l auf einen Liter Wein, mir reichen 0,10 l.

Liebe Grüße

Glühweinsirup lecker 11270480
 
22.11.2008 13:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

brinie

Mitglied seit 06.11.2003
1.082 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo,

genau, die Dosierung ist Geschmackssache. Einer mag es süßer, der andere nicht.
Habe mir einen Becher Rotwein heiß gemacht und mich dann langsam rangetestet.

@Barbie
Hatte auch nur gemahlenen Cardamon. Habe auch nach Gefühl abgeschmeckt.
Vielleicht so 1,5 TL?

Meinen Mann habe ich gestern abend nicht mehr gesehen, habe ihm dann heute
morgen davon vorgeschwärmt.

Wir gehen jetzt erstmal Rotwein kaufen.... Na!


Ich hatte übrigens auch keinen losen Tee, habe die Mischung dann mit 8 Teebeuteln
Earl Grey angesetzt.

Liebe Grüße
Brinie

Lachen hat noch keinem geschadet ~ Japan
 
22.11.2008 13:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Macey

Mitglied seit 07.02.2007
4.790 Beiträge (ø1,7/Tag)

Hallo,

habe ich das richtig verstanden, dass der Sirup in den Wein gekippt wird oder wozu kann man den dann verwenden?

Danke & Gruß,
 
22.11.2008 13:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

brinie

Mitglied seit 06.11.2003
1.082 Beiträge (ø0,27/Tag)

@Macey
So ist das Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


Liebe Grüße
Brinie

Lachen hat noch keinem geschadet ~ Japan
 
22.11.2008 13:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

skydancer-flecki

Mitglied seit 09.04.2007
262 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo ,

das klingt verdammt lecker! Bei den Temperaturen die jetzt auf uns zukommen, eventuell auch Schnee, kann man sich wirklich überlegen dieses Rezept auszuprobieren !!!
YES MAN

LG
 
22.11.2008 16:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Barbie49

Mitglied seit 17.01.2002
5.655 Beiträge (ø1,21/Tag)

Brinie
vielen Dank für die Info

Der Glühweinsirup ist vor allem deshalb genial, weil er alkohlfrei ist, und man kann es Kindern in heißem Früchtetee oder heißen Apfelsaft geben.

Er ist nach Geschmack portionierbar, einfach ein Glas heißes Gesöff, welches auch immer und ein Schluck Sirup hinein.

So braucht man nicht jedesmal einen ganzen Pott Glühwein kochen.

LG
Barbie
 
22.11.2008 16:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tea-cup

Mitglied seit 11.11.2008
365 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo
@rübchen
danke für den Hinweis

werd mich gleich mal ans zusammenbrauen machen Lachen
die Sache mit dem Kinderpunsch find ich auch gut.
das riecht bestimmt im ganzen Haus gaaaanz lecker hechel...

Freu mich aufs ausprobieren

LG
Tea-cup
 
22.11.2008 19:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tea-cup

Mitglied seit 11.11.2008
365 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo
hab das ausprobiert.
Riecht wirklich im ganzen Haus.
Sitz jetzt hier mit `ner Tasse des Gebräus und muß sagen
Lachen mmmmmmhhhhhh llleeeeeckeer Lachen
@ Brinie
Küsschen Danke,nie war Glühweintrinken so einfach Küsschen
LG
Tea-cup
 
22.11.2008 20:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Macey

Mitglied seit 07.02.2007
4.790 Beiträge (ø1,7/Tag)

@brinie ... Danke Küsschen

Könnte man das auch mit Wasser aufgießen? Lachen
 
22.11.2008 23:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

brinie

Mitglied seit 06.11.2003
1.082 Beiträge (ø0,27/Tag)

Danke Euch allen für das feedback. Na!
Aber es schmeckt wirklich herrlich.

Den Vorschlag von Barbie49 finde ich auch sehr gut, möchte aber daran
erinnern, daß der Sirup mit schwarzem Tee aufgesetzt wird.
O.k. minimaler Zusatz- aber egal.

@Macey
Nur mit Wasser ? Welt zusammengebrochen
Viel zu schade, kannst ja mal mit Kirschsaft probieren.

Unser Balkon ist noch voller Schnee und Temperatur zeigt 0,5 Grad-
da könnte frau doch mal..... Na!

Liebe Grüße
Brinie

Lachen hat noch keinem geschadet ~ Japan
 
23.11.2008 11:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Barbie49

Mitglied seit 17.01.2002
5.655 Beiträge (ø1,21/Tag)

@Brinie

sicher, für Kleinkinder wohl weniger geeignet. Es würde ihnen auch bestimmt nicht schmecken, aber ich denke, ab Schulkinderalter ist es zu verantworten, weil ja in diesem Schluck Sirup wirklich wenig schwarzer Tee ist.

Und es gibt auch koffeeinfreier schwarzer Tee zu kaufen, ist auch für Erwachsene eine Alternative, die vielleicht schwarzen Tee nicht vertragen.

LG
Barbie
 
27.11.2008 10:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

javanne321

Mitglied seit 01.07.2007
8.653 Beiträge (ø3,24/Tag)

Hallo Brinie
habe mir gestern den Sirup gemacht und probiert:schmeckt supertoll!!!!!
Danke fürs Rezept!
Gruss Javanne
 
29.11.2008 17:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

brinie

Mitglied seit 06.11.2003
1.082 Beiträge (ø0,27/Tag)

@ Javanne

Danke für Deinen netten Kommentar. Na!
Die Hälfte meines Sirups ist schon verbraucht, ich hätte
meinen Mann nicht probieren lassen sollen... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Muß bald Nachschub machen !


Liebe Grüße
Brinie

Lachen hat noch keinem geschadet ~ Japan
 
08.12.2008 15:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nightbeen

Mitglied seit 16.03.2005
102 Beiträge (ø0,03/Tag)

Huhu...

Ich habe heute auch den Sirup gemacht*stolzguck*
Schmeckt im Champagner YES MAN (hatte noch so`n kleines Geschenk herumstehen)
Im Kaffee,in der Milch und im Tee Lächeln
Und nun bin ich tilt Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen -Nein ist nur zu empfehlen,ich werde es zum Geburtstagsbrunch mit dem Sekt reichen.Danke schön.
 
10.12.2008 10:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Laurin1

Mitglied seit 21.10.2004
1.351 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hi,

habe ich gestern abend gemacht. Lächeln YES MAN ...

Super danke für das Rezept. Das geht ganz einfach und es schmeckt einfach umwerfend.

LG Laurin
 
17.12.2008 14:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

amoritza

Mitglied seit 06.12.2008
16 Beiträge (ø0,01/Tag)

Den Sirup kann man auch lecker als Likör verschenken.

250ml Sirup und 250 ml Weinbrand...

Sehr lecker Lächeln

Lachen
 
17.12.2008 16:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

brinie

Mitglied seit 06.11.2003
1.082 Beiträge (ø0,27/Tag)

@ amoritza

Das kann ich mir sehr gut vorstellen, auch mit anderen Alkoholika. Ey man, bin ich blau!

Ist vielleicht noch eine gute Weihnachtsidee, danke Dir ! OH TANNE...


Liebe Grüße
Brinie

Lachen hat noch keinem geschadet ~ Japan
 
17.12.2008 17:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

N-Maria

Mitglied seit 24.11.2008
68 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo!
Das scheint ja echt ein super Rezept zu sein. Ich glaube, ich würde den gerne verschenken. Daher meine Frage:
Wie lange ist der (in luftdichten Flaschen, heiß eingefüllt) haltbar? Wahrscheinlich ne ziemlich Deppenfrage... hab aber noch nicht so viel Einmach/Einkoch-Erfahrung...

Danke!

Viele vorweihnachtliche Grüße
Maria
 
18.12.2008 08:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

blauelfe1850

Mitglied seit 19.12.2003
959 Beiträge (ø0,24/Tag)

Guten Morgen,

so ich habe den Sirup jetzt gemacht, schmeckt echt lecker, hätte ich wegen des Tees ( ich mag ja kei Tee) nicht gedacht. ich ahbe Earl grea schwarzen tee genommen, ca 9 teebeutel = 3 Eßl. Tee.

Muss noch die Etiketten drucken, aber daür habe ich ein tolles Programm.

Was würdet ihr denn als Erfahrungswert angeben, wieviel soll man denn in einnen Becher rotwein z.b. geben, in Eßlöffeln gemessen? Irgendwas muss ich ja auf die Etiketten drucken.

LG und Danke

Blauelfe1850
 
18.12.2008 09:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kariko

Mitglied seit 09.05.2005
128 Beiträge (ø0,04/Tag)

Guten Morgen!

Das ist aber ein Superrezept! Ich werd mir gleich die Zutaten besorgen, um am Abend das Rezept auszuprobieren.
Mich würd auch interessieren, wie lang der Sirup haltbar ist?

Danke für das Rezept!

Lg
Kariko
 
18.12.2008 10:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

brinie

Mitglied seit 06.11.2003
1.082 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo und guten Morgen,

schön, daß das Rezept so einen Anklang findet. Na!
Zur Haltbarkeit kann ich nicht so viel sagen, dafür ich er bei uns
immer zu schnell weg... Aber so 2-3 Wochen denke ich schon.

Bitte im Kühlschrank aufbewahren !

Zur Dosierung kann man auch nur Anhaltspunkte geben. Der eine
mag es eben süßer, der andere weniger und die Tassengröße ist
ja auch nicht immer gleich.

Aber vielleicht so als ca. Angabe 2-3 Eßlöffel.

Wünsche Euch weiter guten Schluck ! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen



Liebe Grüße
Brinie

Lachen hat noch keinem geschadet ~ Japan
 
18.12.2008 15:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ak99

Mitglied seit 07.01.2006
2.518 Beiträge (ø0,78/Tag)

Hallo,
ich habe den Sirup jetzt ausprobiert! Ich kann nur sagen "Leeeeecker!" Den werde ich aber gut verstecken, damit die Weihnachtsmaus nicht dran geht!
Ich habe den Tee und die Gewürze jeweils in Teefilter gefüllt, spart die sieberei!
Grüße aus dem 7- Gebirge!
*AK*
 
20.12.2008 11:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Miriam_S

Mitglied seit 26.07.2008
90 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Brinie,

das Rezept hört sich ja genial an. Das werde ich auf jeden Fall noch machen um es dann zu Weihnachten zu verschenken.
Ich kann mir den Sirup auch super in Früchtetee vorstellen.
Haltbar ist der Sirup bestimmt eine zeitlang-immerhin ist doch einiges an Zucker dran und keine Sahne, o.ä. Ich habe im Frühsommer Holunderblütensirup gemacht und der ist immernoch genießbar.

Lieben Gruß und ein frohes Fest wünscht

Miriam_S
 
21.12.2008 11:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

javanne321

Mitglied seit 01.07.2007
8.653 Beiträge (ø3,24/Tag)

Hallo
zur Haltbarkeit kann ich nur sagen, das ich den Sirup vor vier Wochen gemacht habe und gestern die letzte Flasche geöffnet habe. Immer noch einwandfrei, und ich hatte ihn nicht im Kühlschrank, sondern nur im kühlen Vorratsraum.
(Die offene Flasche habe ich aber kalt gestellt) .
Ich habe ihn übrigens an den Weihnachtsrotkohl getan, den ich gestern schon mal vorgekocht habe, einfach genial!!!
@brinie :sobald Du das Rezept in der Datenbank hast, bekommst Du von mir die volle Punktzahl!!!
Gruss Javanne
 
31.12.2008 13:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

brinie

Mitglied seit 06.11.2003
1.082 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo !

Wollte nur schnell vermelden, daß das Rezept jetzt in meinem Profil,
sprich in der Datenbank ist. Na!

Das ging aber diesmal superfix Vorschlag / Idee

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2009 !


Liebe Grüße
Brinie

Lachen hat noch keinem geschadet ~ Japan
 
31.12.2008 13:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

javanne321

Mitglied seit 01.07.2007
8.653 Beiträge (ø3,24/Tag)

Hallo Brinie
gib es ruhig zu : Du hast nicht nur Dein Rezept eingeschickt, sondern den Freischaltern auch eine Kostprobe zukommen lassen..... Lachen Darum ging es so flott!
Aber danke für den Hinweis, ich habe direkt meine Wertung abgegeben.
Guten Rutsch
Javanne
 
01.01.2009 11:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

risei

Mitglied seit 13.01.2007
12.720 Beiträge (ø4,48/Tag)

Hallo!
ich mache den Sirup eben zum zweiten Mal, er ist einfach köstlich!
Zur Haltbarkeit: Ich habe ihn ganz heiß in Flaschen gefüllt, das hält er sich, v.a. bei dem Zuckergehalt, sicher über die ganze Glühweinzeit. Ein Rest war in einem Tupperbecher im Kühlschrank und hielt sich da locker 3 Wochen (wir haben ihn vergessen).......
Ich nehme statt Orangeat Orangenschale, koche diese mit und lasse den ganzen Sirup mit den Gewürzen eine halbe Stunde vor sich hin köcheln.
Brinie, willst du ihn nicht als Rezept in die Datenbank einstellen, das wäre doch schade, wenn es hier in den Foren unterginge.

Ich wünsche allen auch noch ein gutes Neues Jahr!


LG Risei

Lieber heimlich lustig als unheimlich lächerlich
 
01.01.2009 11:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

KerstinB

Mitglied seit 28.08.2004
15.972 Beiträge (ø4,31/Tag)

Hallo zusammen,
Brinie hat schon gehandelt ... das Rezept ist eingestellt --> hier ist der Glühweinsirup

Liebe Grüße
KerstinGlühweinsirup lecker 1964331271
 
25.12.2009 15:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

javanne321

Mitglied seit 01.07.2007
8.653 Beiträge (ø3,24/Tag)

Hallo

ich muss mal hochschubsen..... Lächeln
Bei uns gibt es auf der Arbeit am letzten Tag kurz vor Feierabend immer Glühwein für alle. Ich habe den Sirup mitgebracht und alle waren begeistert........ ( Zum Glück musste keiner mehr Auto fahren)

Der Sirup gehört inzwischen zu meinem festen Standardrepertoire im Winter, nochmal grosses Lob an Brinie, auch von den Kollegen.

Frohe Festtage
Javanne OH TANNE...
 
25.12.2009 16:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hannes2702

Mitglied seit 23.07.2009
502 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo,

ganz blöde Frage, aber kann ich den in kleine Flaschen abfüllen und wie lange ist da haltbar bzw. als Sirup, kann ich den auch mit heißem od. kalten Wasser mischen?

Danke für Antworten und lG
Hannes
 
25.12.2009 16:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

risei

Mitglied seit 13.01.2007
12.720 Beiträge (ø4,48/Tag)

Ich habe vom letzten Jahr noch ein Fläschchen im Keller gefunden und der ist noch gut. Ich habe ihn kochend heiss eingefüllt.




LG Risei Glühweinsirup lecker 2457150813

Lieber heimlich lustig als unheimlich lächerlich
 
25.12.2009 18:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

brinie

Mitglied seit 06.11.2003
1.082 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo,

@Javanne
OH TANNE...

@Hannes
Warum solltest Du ihn nicht in kleine Flaschen abfüllen können?
Mit Wasser verdünnen ???? Warum das denn, wäre doch viel zu schade Welt zusammengebrochen

@Risei
Echt Wichtige Frage
Mir ist mal einer nach ca. 2 Wochen *umgekippt*
Allerdings ist das auch eine Ausnahme, weil der Schwund bei uns immer
groß ist Na!

Wünsche Euch allen noch schöne Feiertage OH TANNE...


Liebe Grüße
Brinie

Lachen hat noch keinem geschadet ~ Japan
 
26.12.2009 15:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

javanne321

Mitglied seit 01.07.2007
8.653 Beiträge (ø3,24/Tag)

Hallo

Bezüglich der Haltbarkeit habe ich noch nie Probleme gehabt... Ey man, bin ich blau!
Ich fülle immer in 100 oder 200 ml Flaschen kochendheiss ab und habe sie im kühlen Raum stehen. Angebrochene Flaschen kommen in den Kühlschrank und halten da auch bis zu einem Monat. ( Dann sind sie aber nicht schlecht, sondern leer)
Die heiss abgefüllten sind bisher längstens drei Monate altgeworden.........

Gruss Javanne
 
29.10.2010 09:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

britmax

Mitglied seit 22.06.2006
77 Beiträge (ø0,03/Tag)

hallo,
möchte mal diesen Fred wieder anstupsen.
Es beginnt doch die Saison für Glühwein und Co. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Freue mich auf den Sirup. Das sollen dieses Jahr ein paar Weihnachtswichtel werden hechel...

Gruß Britmax
 
30.10.2010 15:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elmjägerin

Mitglied seit 04.01.2006
1.724 Beiträge (ø0,54/Tag)

Hallo, Danke für´s hochschieben.

Den Sirup werde ich am Wochenende auch wieder machen, ein schönes Geschenk.
Ich trinke den Sirup auch gerne in heißem Holundersaft - ganz antialkoholisch Ey man, bin ich blau!

Zum besseren Abspeichern gibt es das Rezept übrigens auch in der Datenbank.

Viele Grüße

elmjägerin



Glühweinsirup lecker 2950465327
 
02.11.2010 20:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

britmax

Mitglied seit 22.06.2006
77 Beiträge (ø0,03/Tag)

@ elmjägerin

auch eine gute Idee!!


Mir fehlt noch das Orangeat, dann kann ich in Produktion gehen Na!

Gruß Britmax
 
14.11.2010 13:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lavendula_

Mitglied seit 05.07.2009
6.314 Beiträge (ø3,26/Tag)

Hallo,

sehr fein dieser Glühweinsirup. Allein schon der Duft bei der Zubereitung war umwerfend.

Sehr positiv ist, dass kein Alkohol enthalten ist und man damit auch Antialkoholisches weihnachtlich aufpeppen kann. Egal ob Saft oder Früchtetee - es schmeckt einfach fein.

Genauso kann man mit Wein einen wunderbaren Glühwein ganz einfach und ohne größeren Aufwand machen(in der Mikrowelle sogar tassenweise). Und wer es gerne doch mit mehr Speed hätte, gibt halt noch ein Stamperl Rum,Cognac oder Orangenlikör rein.

LG Küsschen
Lavendula_
 
16.11.2010 17:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

javanne321

Mitglied seit 01.07.2007
8.653 Beiträge (ø3,24/Tag)

Hallo

ich freue mich schon auf heute abend, da werde ich den Sirup auch wieder machen. Und einen schönen Becher Glühwein genießen!!!!

Letztes Jahr waren die Vorräte etwas knapp, dieses Mal werde ich das Rezept direkt verdoppeln. Es soll ja ein langer, kalter Winter werden. Na!

Gruss Javanne
 
17.11.2010 15:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

p.derx

Mitglied seit 30.07.2003
186 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

ich will auch ............ mal dieses tolle Rezept ausprobieren, wieviel gemalenen Kardamom nimmt man?????

Habe keine Kapseln bekommen

Danke für jede Antwort

p.derx
 
17.11.2010 15:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

javanne321

Mitglied seit 01.07.2007
8.653 Beiträge (ø3,24/Tag)

Hallo

dann schreibe ich es hier auch noch mal. Na!

Ich nehme ca. 1 Teel. Kardamom Samen. Wenn ich mir das gemahlen vorstelle, vielleicht so einen knappen 1/4 Teel.?

Ich würde damit anfangen, und nach einigen Minuten ziehen mal kosten. Mit den Gewürzen kann man je nach persönlichem Geschmack ja variieren. Etwas nachwürzen geht immer.

Gruss Javanne
 
23.11.2010 18:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

p.derx

Mitglied seit 30.07.2003
186 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

melde mich noch mal...........

Danke javanne 321 - die Dosierung ist gut so.

Also dieses tolle und wirklich einfache Rezept kann ich nur weiterempfehlen, schmeckt auch im Früchtetee oder heißem Apfelsaft.

Allen einen schönen Advent
 
29.11.2010 22:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

UnTalentiert

Mitglied seit 21.11.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo :)

Ich habe den Sirup auch gemacht, allerdings find ich irgendwas zu viel Was denn nun? . Weiß aber nicht was. Könnte es an den Kardamomkapseln liegen? Habt ihr immer 8 Kapseln genommen? Oder habt ihr sonst was abgeändert? Möchte mich ein 2. Mal dran trauen und hoffe das es mir dann besser gelingt.
Letztes Jahr hat meine Mutter den Sirup gemacht und er war soooo lecker ;)

Lg auch aus dem Siebengebierge ;)
 
05.12.2010 00:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

javanne321

Mitglied seit 01.07.2007
8.653 Beiträge (ø3,24/Tag)

Hallo

Vielleicht war es der Sternanis? Der ist sehr intensiv. Sonst nimm einfach etwas weniger, es ist ja kein Problem, noch einige Gewürze dann im Glühwein nachziehen zu lassen.


Gruss Javanne
 
05.12.2010 09:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

saveria

Mitglied seit 20.11.2001
6.411 Beiträge (ø1,36/Tag)

ich reihe mich mal bei den fragestellern hier ein. ihr meint wahrscheinlich grünen kardamom?

werde mich nämlich auch mal an die produktion begeben und habe schwarzen und grünen kardamom hier.

lg
saveria
 
05.12.2010 13:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

brinie

Mitglied seit 06.11.2003
1.082 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo Saveria,

ich nehme den grünen Kardamom.
Schwarzen kenne ich gar nicht... Na!

Gutes Gelingen!


Liebe Grüße
Brinie

Lachen hat noch keinem geschadet ~ Japan
 
05.12.2010 13:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

UnTalentiert

Mitglied seit 21.11.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Danke für eure Antworten! Dann werde ich es mal mit grünem Kardamom probieren und etwas weniger Sternanis nehmen OH TANNE... allen einen schönen 2. Advent!!!
 
05.12.2010 22:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

UnTalentiert

Mitglied seit 21.11.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Ich nochmal Na!

Ich habe heute mal mit grünem Kardamom gemacht und nur 4 Sternanis genommen. War schon viiiiieeeeel besser Küsschen

Ach ja, brinie, machst du das (oder irgendwer anders) mit 8 Teebeuteln??? Ich hatte das beim 1. Mal gemacht. Heute dann mit 3 Stück. 3 waren besser Na!

Muss morgen erstmal wieder Rotwein besorgen OH TANNE...
 
06.12.2010 12:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

brinie

Mitglied seit 06.11.2003
1.082 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo!

Ich mache es immer genauso, wie ich es oben geschrieben habe Na!
Uns schmeckt es so am besten.

Aber, wie heißt es immer. Geschmäcker sind verschieden.

Ist doch schön, daß Du jetzt *Deine* Version gefunden hast!


Liebe Grüße
Brinie

Lachen hat noch keinem geschadet ~ Japan
 
06.12.2010 12:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

saveria

Mitglied seit 20.11.2001
6.411 Beiträge (ø1,36/Tag)

danke @Brinie, dann kann ich es demnächst mal versuchen. meine schwester kommt ende der woche aus spanien zu besuch und sie liebt glühwein, kann das momentan aber nur bei +17 und mehr trinken 11.11.11:11 , sie wird sich freuen.

lg
saveria
 
06.12.2010 12:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

marhac

Mitglied seit 06.08.2008
180 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Brinie,

ich bin gerade dabei es auch auszuprobieren, es riecht schon mal köstlich und die erst Geschmacksprobe ist auch super.
Nun muß es noch 30 Min. ruhen, bestimmt sind dann die ganzen Aromen noch intensiver.

Vielen Dank für dieses einfache aber geniale Rezept.

LG
Marhac
 
05.10.2012 08:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

javanne321

Mitglied seit 01.07.2007
8.653 Beiträge (ø3,24/Tag)

Hallo

Ich schubs mal hoch, wir hatten heute den ersten Glühwein und natürlich nach diesem Rezept .... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Ey man, bin ich blau!

Alleine schon der Duft beim Sirupkochen in der Küche hatte einige Leute angelockt!


Gruss Javanne
 
05.10.2012 17:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elmjägerin

Mitglied seit 04.01.2006
1.724 Beiträge (ø0,54/Tag)

Hallo,

Danke für die Erinnerung, das Rezept muss ich auch unbedingt wieder mal machen. Übrigens ist es auch schon längst in der Datenbank:
Glühweinsirup


Viele Grüße aus der Stadt der Speere
elmjägerin



Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung.




Glühweinsirup lecker 3455670143
Glühweinsirup lecker 2950465327
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de