Pflaumen/Zwetschken Likör...suche Rezept!

25.09.2006 19:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

reddog70

Mitglied seit 13.11.2005
423 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,

nachdem ich die Suchfunktion schon ziemlich belastet habe und dort leider nichts gefunden habe, wende ich mich doch direkt an euch.
Ich habe heute einen Eimer ziemlich reifer Pflaumen bekommen und suche nun ein leckeres Rezept für \"Pflaumenlikör\"!

Hoffe, ihr kennt eins und könnt mir euer Wissen weiter geben Lächeln

LG
reddog
 
25.09.2006 20:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sargnagel73

Mitglied seit 24.07.2006
115 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Reddog,

ich habe nur ein Rezept für einen Likör mit grünen Pflaumen. Keine Ahnung, ob der auch mit normalen Zwetschgen funktioniert. Wenn Du magst, kann ich das Rezept ja mal aufschreiben. Sag nur kurz Bescheid!

Viele Grüße
Randolf
 
25.09.2006 20:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

claudia225

Mitglied seit 03.08.2003
463 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo Reddog,

Herta hat ein Rezept für Zwetschgenlikör in Ihrem Profil, allerdings braucht man da nur die Kerne.

Vielleicht hilft dir das.

LG

Claudia
 
25.09.2006 20:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

reddog70

Mitglied seit 13.11.2005
423 Beiträge (ø0,13/Tag)

@randolf: Ob es dann auch mit reifen Früchten geht, bezweifel ich traurig

@Claudia: Ich habe ja mehr als nur die Kerne Na!

@alle anderen: Hoffe doch noch ein Rezept zu bekommen! Immerhin habe ich hier irgendwo ja schon das Rezept mit den reifen Pflaumen gesehen!

LG
reddog
 
25.09.2006 21:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susikäfer

Mitglied seit 25.09.2006
847 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo Reddog,

mache jedes Jahr einen göttlichen Holunderlikör und habe es im letzten Jahr mal mit Zwetschgen ausprobiert. Kann wirklich nicht sagen, welcher besser schmeckt. Such mal hier im CK nach Holunderlikör, da hatte ich das Rezept auch her. Ist mit Bittermandelaroma... und das Beste: Er wird gekocht und ist nach dem Abkühlen FERTIG. Aufgesetzter ist ja soooooo lange nur anzusehen YES MAN

Gruß, Susikäfer
 
25.09.2006 21:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sargnagel73

Mitglied seit 24.07.2006
115 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Reddog...

habe gerade mal ein enig gegoogelt und folgends für Dich gefunden:

Zwetschgenlikör I
Zutaten: 500 g reife Bühler Zwetschgen, 3 Gewürznelken, ein Stück Zimtstange (2 cm), 1 Liter Korn oder Wodka (40 %), 50 ml Pflaumenbranntwein, 150 g Zucker, 3 g Zitronensäure. Diesen Ansatz ruhig 4 Wochen oder länger stehen lassen. Dann etwas Antigel oder Klärwunder hinzugeben. Die Klärung dauert etwas länger.

Zwetschgenlikör II
Zutaten: 500 g reife Bühler Zwetschgen, 300 g Schwarzwälder Tannenhonig, 1 Liter Zwetschgen- oder Obstwasser (je nach Geschmack), 1/2 Zimtstange, 1 St. Sternanis, Vanillearoma. 4 Wochen im Glas an einem warmen Ort ziehen lassen, ab und zu schütteln, nach 4 Wochen abseihen und in Flaschen füllen, je länger der Likör reift, um so besser schmeckt er.

Zwetschgenlikör III
Zutaten: 7 große Zwetschgen, 1/2 Liter Wodka, Zuckersirup. Die Zwetschgen vierteln, entkernen und im Wodka 2 Wochen ziehen lassen. Durch ein feines Sieb passieren und Zuckersirup dazugeben. Danach durch einen Kaffeefilter abfiltern.

Zwetschgenlkör IV
Zutaten: 3/4 kg Zwetschgen, 1/2 Liter Gin, 1 Prise gemahlenen Zimt, Zuckersirup. Zwetschgen vierteln, entkernen und mit den übrigen Zutaten 3 Monate ziehen lassen. Gelegentlich schütteln. Danach durch einen Kaffeefilter abfiltern.

Zwetschgenlikör V
Zutaten: 500g gedörrte Zwetschgen oder Pflaumen, 1 Liter Wasser, 200g Puderzucker, 1/2 Liter Weingeist (Apotheke), Zuckersirup oder Honig. Die gedörrten Früchte im Wasser 5 Minuten kochen. Auskühlen lassen und das Wasser wegschütten. Die Früchte in ein Gefäß geben und mit dem Puderzucker überstreuen. Den Weingeist dazugeben und 2 Wochen an einem warmen Platz ziehen lassen. Abseihen und Sirup oder Honig zugeben. Noch eine Woche ruhen lassen. Danach durch einen Kaffeefilter abfiltern.

Zwetschgenlikör VI
Zutaten: 1 kg reife Bühler Zwetschgen, 500 g Kandiszucker, 1/2 Liter Weinbrand, 1/8 Liter Wodka. Früchte waschen und halbieren. In ein Gefäß geben und Zucker, Weinbrand und Wodka darüber schütten. Gefäß verschließen und 2 Monate stehen lassen. Gelegentlich umrühren. Abseihen und auspressen. Abfiltern und in Flaschen abfüllen. 1 Monat ruhen lassen.

Zwetschgenlikör VII
Zutaten: 8 große Zwetschgen, 3/4 Liter trockener Badischer Riesling, 1 Zimtstange, 1/2 Vanilleschote, Sirup von 250 Gramm Zucker, 1/4 Liter Wodka. Sirup herstellen und abkühlen lassen. Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Alle Zutaten in ein Gefäß geben und für 1 Monat an einen dunklen Platz stellen. Abseihen und noch eine Woche lagern. Eventuell in neue Flaschen abziehen.

Zwetschgenlikör VIII
Zutaten: 1 kg Zwetschgen, 500 g Zucker, 3/4 Liter brauner Rum. Zwetschgen halbieren und entkernen. In ein gut verschließbares Gefäß geben und Zucker und Rum darüber schütten. 4 Monate ziehen lassen. Abseihen, gut auspressen und filtern.


So... ich hoffe, es ist was passendes für Dich dabei! Na!)
Natürlich kannst Du anstatt der Bühler Zwetschgen auch ganz normale Pflaumen nehmen! *gg*


Viele Grüße
Randolf
 
25.09.2006 21:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

reddog70

Mitglied seit 13.11.2005
423 Beiträge (ø0,13/Tag)

@randof....du bist Gold wert Küsschen
Jetzt muß ich mich nur noch entscheiden na dann... Na! Lächeln

LG
reddog
 
25.09.2006 21:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sargnagel73

Mitglied seit 24.07.2006
115 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hi Reddog,

bittesehr... freut mich, wenn ich helfen konnte!

Viele Grüße
Randolf
 
14.10.2006 18:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

marla21

Mitglied seit 10.11.2003
3.976 Beiträge (ø0,99/Tag)

Hallo,

hatte Likör nach diesem Rezept angesetzt mit Zwetschgen. Hab auch noch etwas Lebkuchengewürz zugefügt.
Nach dem abseihen hab ich ihn auch noch etwas verdünnt mit abgekochtem Wasser, so dass er jetzt so 25% hat. Schmeckt sehr lecker. Ey man, bin ich blau!

Bild siehe hier

Lieben Gruß
Marla


Wer an sich selbst glaubt, kann alles erreichen!
 
28.10.2012 19:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Manski01

Mitglied seit 11.09.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Habe ein Problem, beim abfiltern, mein Likör geht nicht durch den kaffeefilter, gibt's da ne Alternative?
 
28.10.2012 20:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Geris

Mitglied seit 17.01.2002
3.392 Beiträge (ø0,73/Tag)

Hallo Manski,
gieße den Likör zuerst ein-, zweimal durch ein Sieb und dann versuche es nochmals mit dem Kaffeefilter.

Gruß, Geris
 
28.10.2012 20:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tantenirak

Mitglied seit 04.10.2011
3.449 Beiträge (ø3,09/Tag)

Hallo.....

ich benutze ein Baumwoll-Teesieb.......klappt sehr gut.........

LG tantenirak
 
18.09.2013 23:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Dresdner2010

Mitglied seit 18.09.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Susi,
wie machst Du denn den Holunderlikör genau? Oder destilliertst Du das auch was?

lg Wolfgang
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de