Schnell, einfach, was mehrere Tage hält - Snacks für die Hochzeit

30.07.2010 10:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Myriam83

Mitglied seit 22.02.2010
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallöchen!

Ich heirate nächsten Freitag und bräuchte mal eure Hilfe.

Wir machen selber Abendbrot (mit Hilfe meiner Familie) und ich bräuchte noch ein paar Rezepte:

die schnell&einfach gehen,
viele Leute gerne essen und
am besten mindestens 3 Tage halten
(oder eben nach 1-2 Tagen noch besser schmeckt - damit ich das schon früher machen kann)

Irgendwelche Snacks oä. also das "feste" essen steht schon möchte eben noch ein bischen abwechslung rein bringen.


Tausend Dank im Voraus...
 
30.07.2010 10:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jule-paule

Mitglied seit 29.10.2007
5.684 Beiträge (ø2,25/Tag)

Schnell, einfach, Hochzeit... Was denn nun?

Was willst Du denn anbieten, kalt, warm? Wieviele Personen??

LG Jule
 
30.07.2010 11:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lunetta93

Mitglied seit 29.07.2010
756 Beiträge (ø0,5/Tag)

Hallo Myriam83

Wie wäre es denn, wenn du Aufstriche (Feta-Aufstrich, Frischkäse-Creme, Pesto, Schinkenquark) je nach dem 1-3Tage im Voraus zubereiten würdest und (selbst?) Cracker, Knäckebrot, Ciabatta oder Baguette backen würdest, es gibt einige tolle Rezepte in der DB dafür.
Knusperoliven, geröstete Nüsse oder Parmesansterne aus der DB sind auch zu empfehlen.

Liebe Grüsse
Lunetta
 
30.07.2010 11:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kleinesschneckchen

Mitglied seit 27.07.2005
2.907 Beiträge (ø0,87/Tag)

Hi,

- Wie viele Personen?
- Wo soll das Ganze stattfinden?
- Wie viele Helfer?
- Küchenausstattung?
- Kalt? Warm? Als Buffet? Nur zum Knabbern oder auch zum Sattwerden?

LIebe Grüße,
Schnecke
 
30.07.2010 11:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Myriam83

Mitglied seit 22.02.2010
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

Also wir sind 20 Personen und das ganze findet in einer Finka am Wasser statt. Ich möchte das zuhause vorbereiten und dann da hin bringen. Kalt sollte es sein denn warm machen ist da glaub ich nicht möglich. Wirklich nur irgendwelche Snacks... denn das richtige essen ist alles schon eingesteuert. Will nur nen paar Kleinigkeiten noch hin stellen damit es "bunter" aussieht...
 
30.07.2010 11:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Myriam83

Mitglied seit 22.02.2010
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

Und wieso nicht schnell und einfach zur Hochzeit??? Schnell und einfach heißt doch nicht das es nicht auch toll aussieht?!

ES HANDELT SICH LEDIGLICH UM KLEINE SNACKS DIE ICH MIT ANBIETEN WILL...
 
30.07.2010 13:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lunetta93

Mitglied seit 29.07.2010
756 Beiträge (ø0,5/Tag)

Liebe Myriam

Ich glaube nicht, dass jule-paule dich damit angreifen wollte. Es gibt an einer Hochzeit wirklich genug zu tun, wie gesagt: Pesto, Crackers, Knusperoliven, etc. lässt sich problemlos transportieren und muss auch nicht aufgewärmt werden.
Oder denkst du in eine andere Richtung von Snacks?

Liebe Grüsse
Lunetta
 
30.07.2010 13:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Myriam83

Mitglied seit 22.02.2010
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

Nein das war von mir doch auch nich böse gemeint - kann nur nicht fett schreiben oder so und wollte das deshalb besser herausstellen das ich nur nen paar Snacks meinte. (Wie ich auch im 1.Beitrag geschrieben habe)

Sorry wenn das böse rüber kam!

Ich hab gedacht vielleicht irgendwas mit Blätterteig oder sowas was eben schnell gemacht ist (ich hab halt gehofft ihr könnt mir richtige Rezepte anbieten)

zB. Knusperoliven - was ist das?
 
30.07.2010 13:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lunetta93

Mitglied seit 29.07.2010
756 Beiträge (ø0,5/Tag)

Liebe Myriam

Ich habe dir hier einige tolle Rezepte und hoffe, dass du einige davon gebrauchen kannst

Knusperoliven
Weiche Brötchen, gefüllt (davon vielleicht die kleine Variante mit verschiedenen Füllung, evt. mit Schafskäse, Zucchini)
Parmesansterne
Schinkenschnecken
Geröstete Salzmandeln
Fetacreme (z.B. auf Ciabatta oder Cracker)
Ciabatta (evt. getrocknete, gehackte Tomaten und oder Oliven unter den Teig kneten)

Liebe Grüsse
Lunetta
 
30.07.2010 13:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Myriam83

Mitglied seit 22.02.2010
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

Wow diese Knusperoliven hören sich ja super toll an - die kann ich auch gut einen Tag vorher machen! Fetacreme und Chiabatta sind auch suuper. Danke dir !!!
 
30.07.2010 15:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Torte80

Mitglied seit 28.02.2008
101 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,

vielleicht wäre diese
Kaeseterrine
etwas, sie lässt sich super am Vortag zubereiten und schaut noch dazu toll aus. Paßt hervorragend zu den verschiedensten Brotsorten.

Schnell einfach mehrere Tage hält Snacks Hochzeit 1981300707
Liebe Grüße

Dani
 
30.07.2010 15:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Myriam83

Mitglied seit 22.02.2010
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallöchen, also die sieht ja wirklich suuper aus - allerdings ehrlich gesagt auch nach viel arbeit - oder? Ich habs auf jeden Fall schonmal ausgedruckt! Vielen Dank!!!
 
30.07.2010 15:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

toerbel

Mitglied seit 23.09.2004
400 Beiträge (ø0,11/Tag)

Glückwunsch!

Ich heirate übrigens auch nächsten Freitag Lächeln

Wir feiern unsere Trauung auch zu Hause, erst mit Hochzeitstorte, gestiftet von Mama Lächeln

Und dann abends kommen sind wir insgesamt ca. 35 Personen. Bei uns gibts Hackbällchen (von Mama...) kleine Hähnchenschnitzel in Cornflakes paniert (von mir), nen frischen Salat (von Anja), Nudelsalat mit getr. Tomaten und Knoblauch, Kartoffelsalat (von Tante Ise), ein paar Mettwürstchen, ein bisschen Lachs und Forelle, Kräuterbutter, Schafskäsecreme, Oliven, Schafskäsewürfel, ne Käseplatte, ein paar Soßen, einen Mettigel (von Anna), griechische gefüllte Tomaten und Baguette. Ich versuche, alles einen Tag vorher vorzubereiten und möglichst auch schon etwas anzurichten. Und ich hoffe auf viele helfende Hände...

Ich wünsche Dir für Deinen Hochzeitstag und Deine Ehe alles Gute!

Elke
 
30.07.2010 16:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Torte80

Mitglied seit 28.02.2008
101 Beiträge (ø0,04/Tag)

 
30.07.2010 20:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lunetta93

Mitglied seit 29.07.2010
756 Beiträge (ø0,5/Tag)

Hallo Myriam

Hier hätte ich noch ein erprobtes, leckeres Rezept für Schinkenkugeln (habe es jedoch etwas abgewandelt). Die können 1-2Tage im Voraus gebacken werden, sollten jedoch in einer Blechdose aufbewahrt werden, damit sie saftig bleiben.

*Schinkenkugeln*

250g Mehl
½ Pkt.Backpulver
150g Butter, zimmerwarm
250g Magerquark
8 getrocknete Tomaten, gehackt
200g gewürfelter Schinken
50g Parmesan am Stück, gerieben

Zuerst Mehl und Backpulver vermischen.
Die Butter, den Magerquark, die Schinkenwürfel, die Tomaten und den Parmesan hinzufügen und zu einem Teig kneten.
Teig für etwa 30Minuten kühl stellen; dann zu etwa 20 Kugeln rollen und auf ein belegtes Backblech (evt. in Papier- Muffin-Förmchen) legen.
In der Mitte des 220Grad heissen Ofens für etwa 20min backen.

Melde mich, falls mir noch etwas in den Sinn kommt
Liebe Grüsse
Lunetta
 
30.07.2010 20:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lunetta93

Mitglied seit 29.07.2010
756 Beiträge (ø0,5/Tag)

Uppps.... ich bin ein Schussel *schäm*

Zu den Zutaten kommt noch etwa 1/2Teelöffel Salz und etwa 2Esslöffel Oregano

Liebe Grüsse
Lunetta
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de