Exotische Weihnachtsrezepte

14.12.2008 17:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Asgar

Mitglied seit 08.09.2007
6 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen

Ich wollte dieses Jahr gerne mal was Neues ausprobieren. Nicht immer wieder die selben langweiligen Weihnachtsmenüs, sondern mal was ausgefallenes?

Kennt wer solche Rezepte? Vielleicht was weihnachtliches aus der Karibik oder Griechenland, Mexiko oder von wo auch immer. ^^

Die Rezeptsuche spuckt so unheimlich viele Treffer aus, das kann ich gar nicht alles durchschauen. ^^''
Zumal das meiste eh nur Gebäck ist.

Wäre nett, wenn vielleicht jemand helfen kann.
 
14.12.2008 18:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Seehuhn

Mitglied seit 31.01.2004
1.594 Beiträge (ø0,41/Tag)

Hallo,

vielleicht ist das was für dich? Nicht zu ausgefallen aber doch außergewöhnlich
Rinderfilet mit Bratapfelkruste



 
14.12.2008 18:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Asgar

Mitglied seit 08.09.2007
6 Beiträge (ø0/Tag)

Hm, danke, aber nee, das is nix für mich.

Darf schon richtig ausgefallen sein. :D
 
14.12.2008 19:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Seehuhn

Mitglied seit 31.01.2004
1.594 Beiträge (ø0,41/Tag)

 
14.12.2008 19:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mataculu

Mitglied seit 10.04.2008
127 Beiträge (ø0,05/Tag)

Wie wäre es denn mit marrokanischem Wolfsbarsch (loup de mer marocain)?

Die Einkaufsliste für 4-5 Personen:
2 kg Wolfsbarsch (am besten ganz, Dorade ist auch möglich)
1/2 TL + eine Prise Salz
2 EL Zitronensaft
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 grüne Paprika
1 rote Paprika
1-2 rote Chilis
1/2 TL gemahlener Kurkuma
1/2 TL Currypulver
5-6 kleine Tomaten
2 EL Tomatenpüree
2 EL gehackter, frischer Koriander (auch Petersilie ist möglich)
80 g blanchierte, in Stifte geschnittene Mandeln
2 Tassen Couscoushirse
2 Zitronen



Fisch mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Salz und Zitronensaft einreiben, danach zwei Stunden durchziehen lassen.

Ca. eine ¾ Stunde vor Essenbeginn den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Zwiebeln in dicke Scheiben schneiden, Knoblauch zerdrücken und beides im Olivenöl garen, bis es weich ist. Dann rote und grüne Paprika und Chilis entkernen, in Stücke schneiden und hinzufügen. Mit Kurkuma und Curry würzen. Das Ganze auf niedriger Flamme 6-7 Minuten garen. Tomaten klein hacken und gemeinsam mit dem Tomantenpüree der Mischung beifügen.

Die Hälfte der Mandeln in eine Backform streuen und die Hälfte der Soße dazugießen. Dann den Fisch hineinlegen und den Rest der Mischung darüber schöpfen. Zum Schluss die restlichen Mandeln darüber streuen und die Form mit Alufolie abdecken. Der Fisch kommt nun 15-20 Minuten zum Garen in den Backofen.

Als Beilage die Couscoushirse in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, ein Prise Salz hinzufügen und auf mittlere Hitze köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist (ca. 20 Minuten).

Bei Servieren den Gästen je ein Viertel einer Zitrone mit auf den Teller legen, zum Beträufeln des Essens.

Als Wein passt hervorragend ein leichter Rosé, entweder aus der Rhône-Gegend in Frankreich oder ein etwas säuerlicher aus der Pfalz.

Guten Appetit!
 
14.12.2008 20:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Aennica

Mitglied seit 31.08.2004
8.282 Beiträge (ø2,27/Tag)

Hallo,

oder asiatisch: Ente mit Pflaumenglasur an Chili-Nudeln

Viele Grüße
Aennica

Man muß sich damit abfinden, daß man manchmal die Taube und manchmal das Denkmal ist.
 
14.12.2008 20:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ladylaura1de

Mitglied seit 13.06.2004
936 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo!

Bei uns essen wir zu Weihnachten Hallacas, die kommen aus Venezuela. Ein Bild davon siehst du in meinem Avatar! Etwas pfiffiger bei der Herstellung und man benötigt zwei Tage dafür, aber es lohnt sich! Bei Interesse melden!

LG Laura
 
14.12.2008 20:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lunatic85

Mitglied seit 03.07.2008
216 Beiträge (ø0,1/Tag)

Wie wäre mit:

Paella ;)

Oder Steingrill; Fleisch, Meeresfrüchte da kann du mit Brot,Reis oder Nudeln essen. Dazu kommen noch verschiedene Sauce von normal bis scharf. :D

lg
LuNaTiC
Exotische Weihnachtsrezepte 4236738713
 
14.12.2008 20:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Aennica

Mitglied seit 31.08.2004
8.282 Beiträge (ø2,27/Tag)

... oder afrikanisch:
Lamm-Babootie mit Aprikosen

Viele Grüße
Aennica

Man muß sich damit abfinden, daß man manchmal die Taube und manchmal das Denkmal ist.
 
16.12.2008 18:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Asgar

Mitglied seit 08.09.2007
6 Beiträge (ø0/Tag)

Vielen Dank für eure Anregungen. : )
Letzten Endes habe ich mich aber doch für etwas ganz anderes entschieden:

Weihnachten auf mexikanisch:

Turkey Quesadillas


Frohes Weihnachtsfest
 
16.12.2008 19:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

humstein

Mitglied seit 31.12.2003
4.069 Beiträge (ø1,04/Tag)

Hallo!

Das hört sich lecker an. Dann wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und GUTEN APPETIT.

Lg humstein
 
17.12.2008 09:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

twinkle30

Mitglied seit 10.10.2004
5.659 Beiträge (ø1,57/Tag)

Hallo

im französischen Teil von Canada Quebec wird an Weihnachten Troutiere (eine Fleischpastete) gegessen...

schau mal in diesen Thread... Weihnachtsgerichte-aus-aller-Welt

LG Twinkle
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de