chronisch entzündliche Darmerkrankung colitis ulcerosa

zurück weiter
24.03.2011 20:42

pumadior

Mitglied seit 15.03.2008
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Leute ich bin 42 J und bei mir wurde vor 4 Jahren die Diagnose ständig aktive colitis ulcerosa gestellt.Kennt sich jemand damit aus wegen Essen und so?Habe den Eindruck die Ärzte haben selbst keinen so richtigen Plan.
24.03.2011 20:53

hammerhai

Mitglied seit 31.10.2003
7.426 Beiträge (ø1,55/Tag)

Hallo,

bei Google findest Du unter dem Suchbegriff alles!

Hai!
24.03.2011 20:55

barbara30472

Mitglied seit 29.10.2005
2.812 Beiträge (ø0,69/Tag)

Hallo!

Wo liegen deine Probleme??? Wenn du schon 4 Jahre damit lebst dürftest du doch schon damit zurecht kommen, oder??










Der grosse Reichtum unseres Lebens sind die kleinen Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf unseren Weg fallen.

**Hans Christian Andersen**

Liebe Grüsse Barbara [/COLO
24.03.2011 20:56

Claudiaj

Mitglied seit 16.08.2008
2.746 Beiträge (ø0,9/Tag)

Hallo Pumadior,
shit, im wahrsten Sinne des Wortes!
Kennst Du schon die deutsche Crohn und Colitis Vereinigung dccv (mit www. und .de im Internet zu finden)? Die haben eine große Infoseite, auf der Du sicher auch Infos zum Essen findest.
Soweit ich weiß ist es aber sehr, sehr individuell, was jemand verträgt und auch nicht jeden Tag gleich. Musst wohl ausprobieren.
Alles Gute!
LG, Claudia
24.03.2011 20:57

pumadior

Mitglied seit 15.03.2008
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Es gibt viel über die krankheit,aber nichts über ernährung und was man gegen die ständige entzündung tun kann .
Leider auch nicht bei google.
24.03.2011 20:58

sylvi66

Mitglied seit 17.12.2005
5.742 Beiträge (ø1,43/Tag)

Hallo,

mein Sohn hatte es als Kind, bei Kindern ist es wohl heilbar,
keine Ahnung wie es bei Erwachsenen ist.
Welche Aussichten hat dir dein Arzt gemacht?

Du bekommst doch sicher Medikamente????

Das Essen ist von Person zu Person unterschiedlich,
notier dir alles was du ißt und dann auch wenn die Beschwerden
stärker werden.
So kommst du schnell drauf was dir nicht gut tut.

Gruß Sylvi
24.03.2011 21:00

Anne-Isabell

Mitglied seit 03.06.2007
17.068 Beiträge (ø4,91/Tag)

Hallo,

ich kann dir wie claudia die Deutsche VEreinigung für Morbus Crohn und Coliits ulcerosa empfehlen.
Dort findest du evtl auch Hinweise auf Gruppen/Selbsthilfegruppen vor Ort für einen Austausch hinsichtlich Ernährung etc.

LG Anne

Courage ist gut, aber Ausdauer ist besser. Theodor Fontane
24.03.2011 21:00

pumadior

Mitglied seit 15.03.2008
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo barbara 30472
Glaub mir wenn ich mit dieser Krankheit einen weg finden würde zu leben würde ich nicht fragen und auf solche dummen antworten verzichten können.Danke auch
24.03.2011 21:04

pumadior

Mitglied seit 15.03.2008
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Claudiaj
Danke für deinen Hinweis,war gerade auf der Seite und denke das ich da gut Rat finden werde. Lachen
24.03.2011 21:06

barbara30472

Mitglied seit 29.10.2005
2.812 Beiträge (ø0,69/Tag)

Entschuldigung! Das war nicht persönlich gemeint!

Hast du nicht vor Ort eine Möglichkeit über die Krankenkasse eine Ernährungsberaterin zu besuchen??


Liebe Grüsse Barbara








Der grosse Reichtum unseres Lebens sind die kleinen Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf unseren Weg fallen.

**Hans Christian Andersen**
24.03.2011 21:08

Claudiaj

Mitglied seit 16.08.2008
2.746 Beiträge (ø0,9/Tag)

Hallo Pumadior,

freut mich! Wirst Du denn von ärztlicher Seite gut betreut und beraten? Hab immer wieder von Betroffenen gehört, wie wichtig und leider nicht selbstverständlich es ist, einen Arzt zu haben, der sich gut mit der Krankheit auskennt.

LG, Claudia
24.03.2011 21:08

pumadior

Mitglied seit 15.03.2008
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo sylvi 66
Bekomme nur Cortison (80mg) im Moment habe Sulfasalazin genommen und einfach nen neuen Schub bekommen.
24.03.2011 21:09

barbara30472

Mitglied seit 29.10.2005
2.812 Beiträge (ø0,69/Tag)

Schau mal hier : Ernährung

Liebe Grüsse Barbara








Der grosse Reichtum unseres Lebens sind die kleinen Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf unseren Weg fallen.

**Hans Christian Andersen**
24.03.2011 21:13

sylvi66

Mitglied seit 17.12.2005
5.742 Beiträge (ø1,43/Tag)

@pumadior,

bist du bei einem Gastrologen?

Es ist schon so lange her, aber all die Lebensmittel die blähend
wirken sollte man lassen.
Paprika ging auch nicht.

Gruß Sylvi
24.03.2011 21:13

pumadior

Mitglied seit 15.03.2008
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Leider ist mein Arzt nicht so recht mit dieser Krankheit betraut,da es die angeblich noch nicht so lange gibt.Versuch es einfach mal eine Selbsthilfe Gruppe in meiner Nähe zu finden.
zurück weiter

Partnermagazine