Heißhunger was macht man da am besten?

zurück weiter
24.10.2005 11:25

Anneee

Mitglied seit 01.09.2005
1.902 Beiträge (ø0,46/Tag)


Hallo,

was macht Ihr,wenn Ihr mal ganz extrem Heißhunger habt?
ich habe gehört bzw. gelesen das man ein Glas Wasser mit Apfelessig trinken soll.
das schmeckt aber grausig. traurig
Da kann man sich nicht dran gewöhnen.

Lg Anneee
24.10.2005 11:37

Dignity

Mitglied seit 22.08.2005
498 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hey Anneee.

Apfelessig musst du nicht trinken, ein normales Glas Wasser oder Pfefferminztee tun auch ihr übriges.
Außerdem könntest du Kaugummis kauen (aber nicht die süßen, besser irgendwas Erfrischendes) oder dem Hunger einfach mal nachgeben.

Dass du Heißhunger bekommst, heißt ja, dass deinem Körper irgendwas fehlt und das solltest du ihm geben. Wenn\'s partout nix Süßes sein soll, versuch es mal mit Obst (Bananen oder Äpfel) oder rohem Gemüse, wie zB. Karotten.

Allerdings geht nix über ein Stückchen Schokolade, was man dann gaaaanz genüsslich im Mund zergehen lässt ;)

LG
Dignity
24.10.2005 11:47

angie17

Mitglied seit 12.02.2002
6.975 Beiträge (ø1,29/Tag)

Hallo,

am besten den Heißhunger gar nicht erst aufkommen lassen. Und das geht so:

- reichlich über den Tag verteilt trinken (mindestens 3 l Wasser, Tees, dünne Fruchtsaftschorlen; keine zuckerhaltigen Getränke)

- 3 größere Mahlzeiten + evtl. zwei Snacks zwischendurch

- viel Obst, Gemüse, Salat (das füllt schön)

- genügend Eiweiß (pflanzlich und tierisch)

- keine \"ungesunden\" Kohlehydrate, die den Blutzuckerspiegel rasant ansteigen und fallen lassen, also kein Zucker (auch keine Sütßigkeiten außer 70% Bitterschokolade, keine Marmeladen, Softdrinks), keine Weißmehlprodukte, wenig Kartoffeln) - dafür lieber Vollkornbrot, Naturreis, wenig Ahornsirup oder Birnendicksaft zum Süßen ...

- mehr kannst Du im Internet erfahren unter \"GLYX-Diät\" - so bekämpfe ich z.Zt. erfolgreich den Heißhunger!

LG Angie
24.10.2005 11:48

Anneee

Mitglied seit 01.09.2005
1.902 Beiträge (ø0,46/Tag)


Also mit normalem Wasser,das klappt bei mir nicht.
Ich esse auch nicht einseitig sonder Quer Beet.
Kaugummis kauen ist schon ne gute Idee,muss ich mir mal angewöhnen,natürlich welche ohne Zucker.

Anneee
24.10.2005 11:50

Anneee

Mitglied seit 01.09.2005
1.902 Beiträge (ø0,46/Tag)

Angie,danke,da werde ich mal nachlesen.
Ich finde es echt schrecklich,wenn man den halben Tag damit verbringt nach was leckerem zu suchen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen

Anneee
24.10.2005 11:52

Dignity

Mitglied seit 22.08.2005
498 Beiträge (ø0,12/Tag)

Aber nicht zu viele Kaugummis, die wirken sonst abführend ;)

Ansonsten kann ich mich den Tipps von angie17 nur anschließen (wobei ich finde, dass man gelegentlich auch mal bei Süßem sündigen darf na dann... )

LG
Dignity
24.10.2005 12:06

Anneee

Mitglied seit 01.09.2005
1.902 Beiträge (ø0,46/Tag)

Wenn ich mir vor nehme,ein Stück Schokolade zu lutschen,dann wird da meißt die ganze Tafel draus. *ups ... *rotwerd*
Danach schimpfe ich dann immer mit mir Verdammt nochmal - bin stocksauer,doch es hilft nichts.
Ist brstimmt grad das Wetter,gruselig ist es draussen und man kann kaum raus.

Anneee
24.10.2005 12:12

Dignity

Mitglied seit 22.08.2005
498 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hast du es schonmal mit schokierten Früchten versucht? Da hast du Schokolade und Obst zusammen und es schlägt nicht so auf die Hüften.

Zur Not könnte ich dir auch getrocknete Pflaumen oder Vollkornkekse empfehlen. Die machen ganz schnell satt.
24.10.2005 12:56

Tallo

Mitglied seit 20.07.2004
39.434 Beiträge (ø8,72/Tag)

Hallo!

Ich esse dann eigentlich immer reichlich Obst. Das hat mir dann immer geholfen.

Grüße
24.10.2005 13:55

angie17

Mitglied seit 12.02.2002
6.975 Beiträge (ø1,29/Tag)

Hallo Annee,

manchmal überkommt auch mich der Schoko-Heißhunger. Hier an meinem zweiten Wohnsitz kann ich da gut gegensteuern: ich habe nur Schokolade zwischen 70 und 88 Prozent Kakao im Haus, und da schafft man zum Glück nicht mal ne halbe Tafel auf einmal. Zuhause bei meinen Eltern ist das schon schwieriger: da liegen dann oft so leckere Kekse in der Dose ...
Aber gegen Schoko-Gelüste hilft auch eine große Tasse kräftiger Kakao - es muss nicht immer eine ganze Tafel sein!

LG Angie Lachen

24.10.2005 14:28

sternchen2

Mitglied seit 09.03.2005
77 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

gegen Schokoladenheißhunger soll Säure helfen. Ich esse dann immer Mandarinen oder Abfelsinen. Ananas oder säurehaltige Säfte helfen bestimmt auch.

Liebe Grüße
Sternchen2
24.10.2005 17:24

angie17

Mitglied seit 12.02.2002
6.975 Beiträge (ø1,29/Tag)

@Sternchen:
Das Dumme ist nur, wenn ich wirklich Heißhunger auf Schokolade habe (durch die GLYX-Ernährung hat sich das aber sehr reduziert!), dann habe ich gar keine Lust auf \"Saures\"; dann will ich keine Äpfel und Co., sondern wirklich Schokolade UND SONST NICHTS ... typisch Frau ... Welt zusammengebrochen

LG Angie
25.10.2005 14:27

sternchen2

Mitglied seit 09.03.2005
77 Beiträge (ø0,02/Tag)

@Angie:

Äpfel würden bei mir auch nicht \"helfen\". Mandarinen und Apfelsinen sind die einzige Alternative. Ansonsten würde vielleicht ein Kakao (selbst gesüßt) oder ein Joghurt mit Schokoladenraspeln helfen. Aber manchmals muß es auch einfach Schokolade sein - ganz klar. Ichlebe ja auch nicht für ein Ernährungsprogramm und solange sich die Attacken im Rahmen halten, geht es. Eine Welt ganz ohne Schoko wäre schon traurig.

Liebe Grüße
Sternchen2
25.10.2005 21:45

Heinzi70

Mitglied seit 20.07.2005
3.880 Beiträge (ø0,93/Tag)

Also \"Heißhunger\" ist das Resultat, dass man Kohlehydrate zu sich nimmt, die schnell ins Blut übergeht ... d.h. v.a. \"Zucker\" (alle Süßigkeiten), Brot, Cornflakes,...

Das heißt, Kohlenhydrate (KH) mit einem hohen Glykämischen Index gehen schnell ins Blut über, lassen den Blutzuckerspiegel steigen, Insulin wird ausgeschüttet welchen den Zucker abbaut ... ist der Zucker verbraucht und ist noch Insulin da, bekommt man \"Heißhunger\"!!!!!

1) Deshalb solle man schauen, dass man Lebensmittel mit einem niedrigen Glykämischen Index der KH zu sich nimmt: Milch, Joghurt, Nudeln, Hülsenfruchte, Blattgemüse,....

2) ... oder den Blutzuckerspiegel konstant hält.
z.B. durch regelmäßigen Verzehr von Äpfel (Pektin), Molkedrinks, Bananen, usw.....

MOLKEDRINKS sind nach meiner Meinung die beste Methode, um den Blutzuckerspiegel relativ konstant zu halten. Da gibt\'s die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen in den Kühlregalen, die haben wenig Kalorien und eine hohen Lactoseanteil (=Milchzucker). Davon kann man bedenkenlos 2-3 Liter pro Tag trinken .... und der Blutzuckerspiegel bleibt immer konstant.

Damit ist es auch kein Problem, sich mit einer Süßigkeit zu belohnen, in Maßen, ohne dass dann der Heißhunger kommt!

Der \"Apfelessigtrunk\" ist sehr gesund ... jeweils ca. 10 Min. vor den Hauptmahlzeiten! Er reinigt den Darm und bringt die Darmflora wieder auf Vordermann.
Ich trinke ihn täglich 2x und damit er besser schmeckt, gebe ich 2-3 TL Honig dazu:
Mein Rezept:
1 Glas Wasser (ca. 0,2 l)
2-3 EL Apfelessig
2-3 TL Honig

Wenn man ihn ca. 10 Min. vor der Mahlzeit einnimmt, kurbelt er schon die Verdauung an und das Sättigungsgefühl tritt früher ein!

Aber die beste Methode, um Heißhunger \"vorzubeugen\", sind MOLKEDRINKS!!!!!
Schön verteilt über den ganzen Tag!

lg
Heinzi
25.10.2005 23:10

Liebschatz

Mitglied seit 19.11.2004
282 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Heinzi,

wie lange und wie oft bist Du bitte auf Toilette am Tag?

LG, Johanna.
zurück weiter

Partnermagazine