Eichhörnchen im September 2009 - Erfahrungsaustausch und Plaudereien rund ums Einkochen

01.09.2009 06:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Guten Morgen liebe Eichhörnchen,

ich warte immer noch auf meine Äpfel und da wir hier etwas hinterher hängen, ist der Holler bei uns jetzt erst soweit. Ich will Weihnachtsgelee daraus machen und Hollersaft. Holleressig macht mich auch an.

Was kommt bei Euch ins Glas?

Grüße Rosinenkind


Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
01.09.2009 06:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kelemenium

Mitglied seit 04.01.2009
339 Beiträge (ø0,16/Tag)

Guten Morgen liebes Rosinenkind,
Bei uns hier sind die Hollerbeeren noch alle gruselgrün...wir hängen immer hinterher,weil 500m über NN.
Also warte ich brav....will die Holunderbeeren mit Apfel zu Saft verarbeiten,außerdem steht Pflaumenchutney auf dem Programm,Apfel-Chutney,dann hab ich eine Stelle gefunden,wo Mahonienbeeren wachsen,die werde ich mir holen :).

LG von kelemenium
 
01.09.2009 09:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sternschnuppe1972

Mitglied seit 12.11.2004
1.552 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo,

eigentlich wollte ich noch in den August-Thread schreiben, da das alles schon fertig ist, aber ich denke es macht nichts Na! .

Also ich war die letze Woche mit den Mirabellen beschäftigt, ich habe jetzt fertig:

Mirabellenmarmelade mit Vanille (8 Gläser)

Mirabellenmarmelade mit Vanille und Kardamon (8 Gläser)

Mirabellenkompott heiß einfüllt mit Zimt (10 Gläser)

Mirabellenkompott heiß eingefüllt mit Vanille (6 Gläser)

Mirabellen als Versuch im Dörrapparat getrocknet, aber da bleibt recht wenig übrig Na!

Der Holunder ist bei uns jetzt auch reif, aber mir gehen so langsam die Gläser aus Welt zusammengebrochen . Holunder-Zwetschgen-Marmelade ist aber auf alle Fälle geplant.

Liebe Grüße
Michaela
 
01.09.2009 14:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwarzteetrinkerin

Mitglied seit 13.02.2005
4.916 Beiträge (ø1,38/Tag)

Hallo,

ich habe gestern sehr günstig eine Portion (20 St.) "Wurst-"Gläser (440ml) bei einem Metzgereibedarfshandel gekauft. Habe für die Gläser + 25 Deckel 10,50 € bezahlt.

Nun koche ich gerade das - gestern bereits gekochte - Tomatensugo und Kohlrabi ein. Bin jetzt allerdings ein bisschen ins grübeln gekommen, da in meinem Einkochbuch steht, dass Kohlrabi roh in die Gläser kommen und 90min bei 100°C eingekocht werden. Nun lese ich aber hier im Forum, dass viele die Kohlrabi vorher blanchieren. Hoffentlich wird das was bei mir. Was denn nun?

Gestern habe ich in unser örtliches Mitteilungsblatt eine Anzeige setzen lassen, dass ich einen gebrauchten Einkochautomat und Gläser suche (die Anzeigen sind sehr günstig, gerade mal 5 EUR). Nun hoffe ich, dass ich bald an einen eigenen Einkochautomaten komme.


Grüßle
Andrea

Nr. 78 der SHGdBS


Nichts ist gerechter verteilt als die Intelligenz. Jeder glaubt, er habe genug davon.

René Descartes

Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 820778776
 
01.09.2009 15:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Regina1000

Mitglied seit 23.07.2003
216 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo ihr Lieben!

Ich habe am WE zum ersten Mal in meinem Leben Holunderbeeren gepflückt und verarbeitet. Zum Glück konnte ich meine Göga und meinen Sohn freiwillig zum Beerenpflücken verpflichten. Lachen Lachen Entsprechend war Göga auch beim Verarabeiten dabei. Wir haben ca. 20 kleine Flaschen Holundersirup gekocht und 5 Flaschen Holunderlikör gebraut (das Zeug schmeckt so lecker.......). ...

Jetzt warte ich auf meine Buschbohnen (die blühen erst seit ein paar Tagen) und auf das letzte Beet Erbsen (blühen auch erst). Unsere Äpfel sind noch nicht so weit, die kommen erst Ende September/Anfang Oktober.

Viele liebe Grüsse
Regina
 
02.09.2009 06:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Hallo,

den Holunderlikör habe ich gestern auch vorbereitet und will ihn heute
ansetzen. Nach welchem Rezept machst Du das, Regina?

@Rosinchen
rück mal bitte das Rezept für den Holleressig raus..... Na!


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
02.09.2009 07:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Bushi, dies steht bei mir auf dem Plan: *klick*

Grüße Rosinenkind



Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
02.09.2009 07:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Das würde mich auch sehr interessieren, aber da braucht man ja
schon wieder soviel Holunder und irgendwie glaube ich, daß ich
keine Lust habe schon wieder stundenlang zu zupfen. Außerdem ist
der Holler, bei dem ich hole schon sehr abgeerntet.

Bitte berichte unbedingt, wie er geworden ist. Beim Lesen des Rezepts
fallen mir spontan Änderungen ein.

Da der Holler ja auf 80 Grad erhitzt werden muß und dies dem Essig
nicht gut tun würde, hätte ich den Holler mit dem Zucker über Nacht
stehen lassen, damit er Saft zieht. So am nächsten Tag aufkochen lassen
(evtl. sogar mit den Gewürzen) und dann abkühlen und mit dem Balsamico
vermischen. Diesen Ansatz würde ich komplett stehen lassen und erst
später abseihen.


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
02.09.2009 07:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Ja ich berichte auf jeden Fall und an Änderungen habe ich auch gleich als erstes gedacht. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen




Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
02.09.2009 08:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kelemenium

Mitglied seit 04.01.2009
339 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo,
Der Holunderessig liest sich spannend...aber meint ihr,da müssen 300g Zucker rein?
Ich muss da ja dolle drauf achten.....

LG von kelemenium
 
02.09.2009 09:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Es kommt sicher auch auf die Qualität des Essigs an und hier
wäre auch mal ein Stevia-Experiment interessant....


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
02.09.2009 10:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kelemenium

Mitglied seit 04.01.2009
339 Beiträge (ø0,16/Tag)

@bushcook....hast du schonmal was mit Stevia gemacht? Da hätte ich auch Interesse dran....

LG von kelemenium
 
02.09.2009 11:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

ja, aber ich mag' den Geschmack nicht
bei dem Essig kann das nicht so dominant sein


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
02.09.2009 11:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schnitthepper

Mitglied seit 04.01.2009
416 Beiträge (ø0,19/Tag)

@sternschnuppe
Gedörrte Mirabellen wollte ich eigentlich auch probieren. Es rentiert sich also nicht, schade für Strom und Arbeit?

LG
Rita
 
02.09.2009 18:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sternschnuppe1972

Mitglied seit 12.11.2004
1.552 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo Rita,

na ja, viel ist nicht übrig geblieben. Die etwas feuchteren schmecken mir besser, aber ich denke die sind noch nicht trocken genug um zu halten.

Liebe Grüße
Michaela
 
02.09.2009 19:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schnitthepper

Mitglied seit 04.01.2009
416 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo Michaela,
ich glaube, dann laß ich es sein. Schade für die Arbeit.

Gruß
Rita
 
02.09.2009 19:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Ich werde den Zucker auf jeden Fall reduzieren. 300g erscheinen mir auch sehr viel.

Grüße Rosinenkind


Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
02.09.2009 20:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tinchen61

Mitglied seit 11.11.2006
4.338 Beiträge (ø1,48/Tag)

@ Rosinenkind

meinst du 200 gr reichen ?

Vom Nachbarn hängt noch was rüber, und die Mopse ich mir dafür na dann... Lachen

lg
tinchen
 
02.09.2009 20:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Ja, oder sogar nur 150g-170g





Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
02.09.2009 20:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Ich denke auch, daß weniger reicht. Immerhin soll es Essig werden
und kein Likör.


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
02.09.2009 20:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tinchen61

Mitglied seit 11.11.2006
4.338 Beiträge (ø1,48/Tag)

Na dann, bin ja mal gespaaaaaaaaaaaant wie der wird.


lg
tinchen
 
02.09.2009 22:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

katir

Mitglied seit 10.04.2006
38.866 Beiträge (ø12,33/Tag)

Hallo,

wie sieht es aus bei euch .Macht ihr auch Hagebuttenmark -gelee und - likör?

Habe gerade mehrere Gläser "Zwetschgen mit Weinbrand" gemacht. Und aus den Zwetschgenkernen einen Likör angesetzt.

Und ich warte auf Regen damit meine Feigen und Quitten noch etwas wachsen ehe ich sie verarbeite.

lg katir
 
03.09.2009 06:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer
Du warst das also mit dem Regen Verdammt nochmal - bin stocksauer

An Hagebutten komme ich leider nicht ran und meine Quitte hat
heuer der Hagel zerstört - nicht eine Frucht....

Ich bekomme am WE Pflaumen und Zwetschgen und werde auf jeden
Fall die Essigzwetschgen machen. Für die Pflaumen überlege ich mir
vielleicht ein neues Chutney oder ich mache sie provencalisch ein.

Hat noch jemand das ultimative Rezept für pikante Pflaumen/Zwetschgen?


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
03.09.2009 07:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kelemenium

Mitglied seit 04.01.2009
339 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo,
Die Hagebutten hab ich im Auge....auch Mahonienbüsche hab ich gefunden...und noch mehr Ebereschen...hängt ja alles voll..und es gibt unglaublich viele Holunderbeeren...die sind aber noch nicht reif.....ich bekomme jetzt wieder Kochäpfel und werde dann experimentieren.

LG von kelemenium
 
03.09.2009 07:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Simone32

Mitglied seit 30.09.2006
8.913 Beiträge (ø2,99/Tag)

Hallo,

ich werde von den letzten Zwetschgen noch ein paar Gläser Marmelade einkochen.

Da ich noch Bratapfelkonfitüre von letztem Jahr stehen habe, mache ich dieses Jahr keine frische. Werd nur ein paar Gläser Apfelmus einkochen evtl. auch noch Bratapfellikör ansetzen.


Liebe Grüße






Nr. 190 CdbU, Nr. 53 der SHGdBS
 
03.09.2009 08:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Diskus73

Mitglied seit 28.12.2008
91 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo zusammen,

Hollerbeeren gibt es bei uns dieses Jahr auch reichlich. Habe schon etliche Flaschen Likör gemacht.
Marmelade und Saft will hier keiner.

Pfirsichmarmelade hab ich auch gemacht.
Und grade probier ich mich mal mit Apfelgelee.

LG Heike
 
03.09.2009 10:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

Ich habe mir aus Niedersachsen 4 Wäschekörbe mit Äpfeln mit gebracht.... die nun in die Gläser bzw. in den TK wollen.

Die ersten Dosen mit angedünsteten Apfelstücken und Rosinen für unseren gedeckten Apfelkuchen sind schon fertig. Dann geht es im Winter schneller. Die ersten Gläser mit Bratapfelmarmelade sind auch schon fertig. *schwitz*.
2 Liköre stehen auch schon im Ansatz auf meinem Küchenschrank. Jajaja, was auch immer!

Der von Simone verlinkte Likör ist es übrigens. Allerdings nur die halbe Menge. Muss ich ja erstmal testen.

Meine Zucchini *Bäume* habe ich nun rausgerupft. Nachdem meine Mutter mir noch unmengen mittgegeben hat... und ich 60 Trümmer Zucchinis bei mir am ende im Garten hatte... neeeee das reicht dann doch. (ein teil liegt nohc im Keller und wartet auf mich Welt zusammengebrochen )

LG Rassel





Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
03.09.2009 14:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Urmel75

Mitglied seit 26.06.2009
383 Beiträge (ø0,19/Tag)

Habe mal nachgeschaut was ich schon gemacht habe. Bin auf 125 Gläser gekommen und werden täglich mehr.

Auserdem hab ich noch folgende Liköre angesetzt:

Weihnachtslikör (zieht seit letzten Jahr),
Sauerkirschlikör,
Zwetschgenlikör,
Pfirsich-Vanille-Likör,
Nusslikör,
Erdbeerlikör,
Melissenlikör,
Heidelbeerlikör,
Brombeerlikör
und worauf ich besonders gespannt bin ein Walderdbeerlikör.
Heute will ich noch Basilikumgeist ansetzen.

In Gläsern hab ich:

Apfelbrei,
Zwetschgen-Bratapfelmarmelade,
Sauerkirschmarmelade,
Zwetschge-Schoko,
Aronia-Orange,
Rotweinzwetschgen,
Amarenazwetschgen,
Zwetschgenchutney scharf,
Zwetschgen-Balsamico-Chutney.


Im TK hab ich dann ca. 20 kg Fruchtmus. Lachen

So ich hoffe ich habe nichts vergessen.

Heute will ich nochmal Rotweinzwetschgen machen und Zwetschge-Zimt Marmelade.

LG von der Zwetschgenfront Welt zusammengebrochen (wir haben bestimmt noch 100 kg an den Bäumen) BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG....

Urmel
 
03.09.2009 16:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Urmel75

Mitglied seit 26.06.2009
383 Beiträge (ø0,19/Tag)

So jetzt gerade noch 12 Gläser Rotweinzwetschgen gemacht. Lachen Jetzt erst noch mit den beiden Nachbarshunden Gasi gehen dann Abendessen machen anschliesend Zwtschge-Zimt Marmelade kochen. Morgen bekomme ich dann einen neuen 10 Liter Eimer mit Zwetschgen. Was denn nun? Mal sehen was ich dann mache hat noch jemand Vorschläge? Bin auch offen für ausgefallene Sachen.

LG

Urmel
 
03.09.2009 16:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Yassirkratzt

Mitglied seit 08.07.2009
102 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo zusammen,

bin etwas frustiriert, bei uns herrscht erntemäßig gerade Flaute!! BOOOIINNNGG.... Weiß gar nicht was ich am Wochenende machen soll...
Unser Büro-Hausmeister hat gestern die letzten Äpfel aus dem Firmengarten gepflückt, im Keller steht eine Klappbox voll, auf die ich spekuliere. Na!

Ansonsten hab ich noch einen Großmarkt-Gutschein über 20 Euro, den ich morgen natürlich in "Gemüse für lau" umsetzen könnte...

Und es könnte sich am Wochenende ein Hagebutten-Spaziergang lohnen.

Aber alles andere ist jetzt durch bei uns. Und bis zu den Kürbissen braucht es noch ein bißchen. Und bis zum Rosenkohl auch.

Frustrierend GRRRRRR

LG
Anke
 
03.09.2009 18:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

@Urmel

es gibt irgendwo ein Rezept für süßsaure Essigzwetschgen,
die sind megalecker. Ich habe mir extra Zwetschgen organisiert
um die nochmal zu machen.

Die kann ich Dir sehr empfehlen.


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
03.09.2009 18:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

und außerdem fällt mir ein, habe ich auch drei schöne
Zwetschgen-Chutney Rezepte im Profil.


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
03.09.2009 19:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Regina1000

Mitglied seit 23.07.2003
216 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo bushcook!

Sorry, dass ich erst jetzt antworte. Hatte irgendwie stress.....

Ich habe den Holunderlikör nach diesem Rezept zubereitet
http://www.chefkoch.de/rezepte/1232451228232776/Holunderlikoer.html.
Toooootaaal lecker Lachen Lachen Lachen !!! Wir haben die erste Flasche schon leer *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd*

LG, Regina
 
03.09.2009 21:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

danke Regina,

ich habe gesehen, daß es einige Rezepte mit diesem Bittermandelöl
gibt, das kann ich mir nicht so vorstellen.

Habe zwei Rezepte entwickelt und auch so angesetzt und bin
total gespannt, wie es sich entwickelt. Der eine war so lecker,
den konnte man 2 Stunden nach dem Ansatz schon probieren....

Macht das Bittermandelöl Fettaugen? Oder kann man das wegfiltern?


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
03.09.2009 21:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Ich habe zum Glück echte Bittermandel. Das probiere ich auch mal aus.

Grüße Rosinenkind



Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
03.09.2009 21:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Diskus73

Mitglied seit 28.12.2008
91 Beiträge (ø0,04/Tag)

Milde Peperoni hab ich auch schon eingelegt, ist aber mein erster Versuch. Wenn ich die im ganzen einlege, müssen die dann mit einer Nadel eingestochen werden, damit die Flüssigkeit überall hinkommt?

LG Heike
 
03.09.2009 21:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Rosinchen, wo hast Du die her??? BOOOIINNNGG....

Meines Wissens dürfen die in D nicht mehr verkauft werden
und ich hätte auch gerne welche..


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
03.09.2009 21:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

katir

Mitglied seit 10.04.2006
38.866 Beiträge (ø12,33/Tag)

Hallo Bushi,

auch nicht mehr im Reformhaus??

Zwetschgenchutney



500 g Äpfel
500 g Zwiebel
1500 g Zwetschgen
500 g Rosinen
1/3 l Weinessig
250 g Zucker
1 EL Salz
1 Tl gem. Piment
1 EL Ingwerpulver
1-2 Msp.Cheyennepfeffer


Äpfl, schälen,vierteln und kerngehäuse entfernen.
Zwiebeln schälen und gron würfeln und im Mixer zerkleinern.
Zwetschgen waschen,abtrocknen,vierteln und entsteinen.Zwetschgen,Rosinen ,Essig und Gewürze unter den fruchtbrei mischen.
Aufkochen lassen und bei mässiger Hitze ca 1 Stunde kochen.
Immer wieder umrühren, abschmecken und in Gläser füllen

katir
 
03.09.2009 22:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Küsschen danke Dir liebe Katir Küsschen

da habe ich nicht geschaut, aber die Apotheken dürfen nicht mehr...


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
04.09.2009 06:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Bushi, da war ein ganzes Paket in meinem Gewürzewanderpaket, das habe ich mir unter den Nagel gerissen. Na!

Grüße Rosinenkind



Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
04.09.2009 09:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Regina1000

Mitglied seit 23.07.2003
216 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo bushcook!

....also nein, das Bittermandelöl hat bei mir keine Fettaugen hinterlassen. Zuerst, wenn noch alles kalt ist, schon. Aber nach dem Kochen und abfüllen war nichts mehr davon zu sehen. Ich habe übringens Stangenzimt mitgekocht und dann beim Abfüllen in jede Flasche ein Stückchen Zimt mit hineingegeben.

Ich bin mit dem Rezept total zufrieden und es schmeckt soooo lecker - wir werden vielleicht noch einmal Holunderbeeren pflücken müssen....


LG, Regina
 
04.09.2009 14:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pusteblume2

Mitglied seit 04.02.2004
592 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo zusammen,

auch ich bin mal wieder unter die Eichhörnchen gegangen. Bisher war ich irgendwie immer so mit Junior beschäftigt, dass ich alles an Obst und Gemüse nur schnell in den TK gepackt habe. Aber nun habe ich wieder etwas mehr Zeit und hab natürlich auch gleich angefangen, die Vorratsregale aufzufüllen (auch weil der TK proppenvoll ist Na! ). Und das ist schon in Gläser gewandert:

Hot-Zucchini-Salsa
Herbstkonfitüre aber mit Brombeeren statt mit Birnen

am Wochenende geht es weiter mit Holunderessig .Dazu noch eine Frage an die, die ihn schon gemacht haben: Wieviel von den Gewürzen habt Ihr drangetan?

Danke schon mal für die Antwort und lieben Gruß

Pusteblume
 
04.09.2009 15:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

moniloewin

Mitglied seit 18.08.2003
5.905 Beiträge (ø1,43/Tag)

Hallo

Ich bin auch schon fleißig am horten für den Winter.

Fertig sind
7 Flaschen Apfelsaft,
5 große und 9 kleine Fläschchen Holunderbeersaft,der wächst wie dolle,wird aber langsam trocken,weil kein Regen

15 Gläser Apfelmus
10 große und13 kleinere Gäser Holunderbeergelee

9 Gläser PFirsichmarmelade mit Banane und Weißwein,lecker
6 Gläser normale Pfirichmarmelade

8Gläser Kirschmarmelade und Gelee.

Daswar es im Moment.


LG Moni
 
05.09.2009 21:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwarzteetrinkerin

Mitglied seit 13.02.2005
4.916 Beiträge (ø1,38/Tag)

Hallo,

ich habe vorgestern nochmal Curry-Zucchini eingelegt. Ich denke, dass war nun das letzte Mal für dieses Jahr - es tummeln sich mittlerweile etliche Gläser mit diesem Inhalt im Keller Na!

Heute habe ich einige Gläser Suppenwürze hergestellt - das dürfte hoffentlich bis nächstes Jahr halten.


Grüßle
Andrea

Nr. 78 der SHGdBS


Nichts ist gerechter verteilt als die Intelligenz. Jeder glaubt, er habe genug davon.

René Descartes

Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 820778776
 
06.09.2009 18:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Hallo,

so ich habe jetzt meine Äpfel. Ich werde die teilweise entsaften, weil die noch nicht so reif sind und die reifen zu herzhaftem Apfelmus verarbeiten. Einmal als Weißweinvariante und einmal mit Rotwein. Ich bin schon sehr gespannt und werde berichten.

Morgen früh fahre ich noch mal fix ins Dorf, es gibt Rot- und Weisskohl im Angebot. Dh. Sauerkraut und Rotkohl einmachen. Lachen

Grüße Rosinenkind




Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
06.09.2009 18:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sabinelina

Mitglied seit 22.08.2005
2.601 Beiträge (ø0,77/Tag)

Huhu, Rosinchen,

bei uns gibt´s den Kohl auch ab morgen im Angebot, nur habe ich immer noch 10 Gläser Sauerkraut im Keller GRRRRRR und werde erst mal noch ein wenig warten mit der neuen Ernte na dann...

Bin gerade dabei, nochmal Tomatenketchup zu machen - und Lachen - ich habe die leckeren Auberginen in Honigmarinade von Els´chen eben probiert hechel... . Mannomann, sind die lecker YES MAN (Da werde ich nochmal nachproduzieren)

L.G., sabinelina
 
06.09.2009 18:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lene184

Mitglied seit 25.02.2006
2.916 Beiträge (ø0,91/Tag)

hallo

bei mir gabs heute tomatensoße und nochmals soße.
die birnen und äpfel warten bis morgen und abends gibts noch mirabellen dazu.
lang lebe die einmachzeit.
und das wir frauen kraft haben dafür.

gruß lene
 
06.09.2009 20:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwarzteetrinkerin

Mitglied seit 13.02.2005
4.916 Beiträge (ø1,38/Tag)

Hallo,

bei uns gibt es auch 10kg Weiß- oder Rotkohl im Angebot. Habe mit meiner Mutter gesprochen, ob sie weiß, wie man Sauerkraut selbst macht. Aber sie konnte mir da leider nicht weiterhelfen - nur dass das wohl schwierig wäre und gerne auch "umkippt". Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen und vielleicht auch Tipps bzw. ein Rezept geben?


Grüßle
Andrea

Nr. 78 der SHGdBS


Nichts ist gerechter verteilt als die Intelligenz. Jeder glaubt, er habe genug davon.

René Descartes

Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 820778776
 
06.09.2009 21:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Gugg mal hier: *klick* die Methode ist gelingsicher. Na!

Grüße Rosinenkind


Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
06.09.2009 21:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwarzteetrinkerin

Mitglied seit 13.02.2005
4.916 Beiträge (ø1,38/Tag)

Hallo Rosinenkind,

vielen Dank für den Link! Ich habe mir jetzt mal die Kommentare bis unten durchgelesen und es scheint wirklich einfach und gelingsicher zu sein. Danke!

Nur eine Frage wurde leider nicht beantwortet: Auch wir wohnen in einem Mietshaus. Wenn ich nun den Kohl nach einigen Tagen in unseren Kelleraum stelle, müffel ich hoffentlich nicht den kompletten Keller bzw. evtl. nicht auch noch das ganze Treppenhaus ein, oder?

Grüßle
Andrea

Nr. 78 der SHGdBS


Nichts ist gerechter verteilt als die Intelligenz. Jeder glaubt, er habe genug davon.

René Descartes

Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 820778776
 
06.09.2009 21:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Nein, das riecht nicht. Kann es auch nicht. Ich benutze dafür entweder Bügelverschlussgläser oder eben Twist offs mit der Folie. Dies Jahr werde ich aber endlich mal meinen Steinguttopf einweihen. Ich habe einen richtigen mit Rille. Ich bin schon tierisch gespannt.

Grüße Rosinenkind



Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
06.09.2009 22:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwarzteetrinkerin

Mitglied seit 13.02.2005
4.916 Beiträge (ø1,38/Tag)

Hallo Rosinenkind,

vielen Dank für deine Info. Ich werde hier langsam aber sicher echt zum Einkoch- und Haltbarmach-Meister Na! Angefangen vom eigenen Garten, wo ich meine Gemüse selber ziehe (allerdings sind die Kohlweißlinge so sehr über meinen Kohl heuer eingefallen, dass ich da einige Verluste hatte) bis hin zum verarbeiten des Gemüses. Aber es macht so viel Spass!

Ich habe übrigens vorhin im Internet mal ein bisschen nach Gärtöpfen Ausschau gehalten - wenn die nur nicht so teuer wären... zum Heulen Berichtest du dann von deinen Ergebnissen im Steinguttopf? Würde mich sehr interessieren.

Ich hatte ja diese Woche eine Anzeige im örtlichen Mitteilungsblatt aufgegeben, dass ich einen Einkochautomaten und Weck-Gläser suche. Leider bisher ohne Erfolg - nur einer hat sich gemeldet, dass er Gläser abzugeben habe. Welt zusammengebrochen

Grüßle
Andrea

Nr. 78 der SHGdBS


Nichts ist gerechter verteilt als die Intelligenz. Jeder glaubt, er habe genug davon.

René Descartes

Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 820778776
 
06.09.2009 23:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Doro1957

Mitglied seit 06.09.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
das Rezept wie Holunderbeeren richtig verarbeitet werden und was zu beachten ist hätte ich gern.
Kannst du es mir erklären? Danke Gruß Doro
 
07.09.2009 08:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Gegen Kohlweißlinge hilft weiße Plastikeier auf Haselnussruten zwischen die Pflanzen zu stecken, dann denken die nämlich, das die Pflanzen schon belagert werden. Sieht zwar ungewöhnlich aus, hilft aber und morgens und abends Raupen sammeln.

Grüße Rosinenkind



Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
07.09.2009 19:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Dinknesh

Mitglied seit 30.08.2007
2.082 Beiträge (ø0,79/Tag)

hallo Andrea

Hast Du bei Ebay geschaut ? Da sind zur Zeit über 70 Töpfe. Auch wenn die nichts für dich sind, da kannst Du Dich über die Preise informieren.
Gibt`s wo Du wohnts keine second-hand-Läden, oder gemeinnützige Läden mit gebrauchten Sachen ? Trödelmärkte ?

Außerdem solltest Du mal Deine Verwandtschaft rattendoll machen Na! , die haben doch weitere Verwandte. Besonders ältere ansprechen, die hören bei solchen Sachen besser zu Na! .

Liebe Grüsse, Dinknesh
 
07.09.2009 20:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwarzteetrinkerin

Mitglied seit 13.02.2005
4.916 Beiträge (ø1,38/Tag)

Hallo,

was habe ich heute gemacht?? Na! Na klar, Weißkohl gekauft und Sauerkraut gemacht. Nun stehen insgesamt 5 normal große Gläser und ein sehr großes Gurkenglas mit - hoffentlich bald - Sauerkraut drin. Und noch habe ich einige Köpfe da, die auch noch verabeitet werden wollen. Morgen muss ich unbedingt bei meinen Eltern nach einem Zuber gucken, damit ich die Gläser da reinstellen kann.

Bis vorhin waren wir noch im Obstgarten - Äpfel sammeln. Ich möchte unbedingt noch die Karamell-Apfel-Konfitüre ausprobieren, wie hier beschrieben. Muss nachher mal gucken, was ich mit Äpfeln noch alles machen kann, außer Apfelmus und Apfelkompott.

@Rosinenkind,
das muss ich nächstes Jahr wirklich ausprobieren. Ist ja echt lustig! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

@Dinknesh,
bei Ebay habe ich schon geschaut - die handeln sich da teilweise ja mächtig hoch! Und Verwandte habe ich schon so ziemlich durchgefragt. Den Einkochautomat, den ich geliehen bekommen habe, kann ich noch ne Weile haben. Vielleicht klappt es ja dann bis zum nächsten Jahr.


Grüßle
Andrea

Nr. 78 der SHGdBS


Nichts ist gerechter verteilt als die Intelligenz. Jeder glaubt, er habe genug davon.

René Descartes

Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 820778776
 
07.09.2009 21:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

@ andrea

ich habe das Kraut letztes Jahr gemacht- saulecker. Ein Glas ist mir schlecht geworden zum Heulen , Fehler lag da bei mir.
Wenn ich es schaffe, werde ich das noch machen.

Habe allerdings heute 10 Kg für Krautsalat *geschreddert* und eingefroren,,,,, mmmh lecker


LG Rassel



|


Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
08.09.2009 11:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

Ich habe mal eine Frage.. ich habe eben 2 große Händevoll mit *Mini-Chilis* geerntet (und die beiden *Büsche* hängen noch gut voll na dann... )

Wie trockne ich die am besten? Habe ich noch nie gemacht daher. Und, kann ich die *so* einfrieren??

LG Rassel



|


Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
08.09.2009 12:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schnitthepper

Mitglied seit 04.01.2009
416 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo Rassel,

wie frierst Du das geschredderte Weißkraut ein - roh oder blanchiert? Ist auf jeden Fall interessant, dann hat man nur einmal die Maschine sauberzumachen!

Gruß
Rita
 
08.09.2009 13:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo
@ Rita

den habe ich ROH eingefroren. Und das gibt dann im Winter nen Super Krautssalat. Denn, der SUD kommt ja heiß dadrüber. Da merkt man nicht das der im TK war. Je älter der Kohl ja *an der Luft* wird, desto schlechter wird die Qualität ja leider.
Und wenn man nächsten Frühjahr noch *alten* Kohl für Krautsalat kauft.. merkt man den unterschied doch sehr deutlich.

Habe nun 14 große Dosen im TK. Überlege noch, obihc noch mehr holen soll *grübel*

LG Rassel



|


Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
08.09.2009 13:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schnitthepper

Mitglied seit 04.01.2009
416 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo Rassel,

danke für den Tip. Das ist auf jeden Fall eine Überlegung wert, wenn meine TK-Truhe wieder aufnahmefähig ist. Dann hat man die Arbeit nur einmal.

Gruß
Rita
 
08.09.2009 13:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwarzteetrinkerin

Mitglied seit 13.02.2005
4.916 Beiträge (ø1,38/Tag)

Hallo,

ich habe gerade 6 Gläser Zwetschgenmus nach Apothekerin-Art gekocht. Allerdings habe ich das ganze nicht in den Backofen geschoben, sondern auf der Herdplatte leise simmern lassen und gelegentlich umgerührt. Obwohl im Thread die Rede davon ist, dass man sich beim Zwetschgenmus einen Wolf rührt, sonst würde das anbrennen, brauchte ich, durch das leise köcheln lassen, nur hin und wieder umrühren. Das ganze stand ca. 3 Stunden auf dem Herd. Ich habe zum Mus noch Sternanis dazugegeben.

Zum Mittagessen gab es heute Zwetschgenknödel. Die waren so lecker, dass ich überlege, die Zwetschgenknödel soweit fertig zu machen, dann aber nicht abkocke, sondern einfriere. Hat damit jemand Erfahrung? Meint ihr, dass geht?

Und nun muss ich mich noch auf die Suche nach Apfel-Rezepten zum Haltbarmachen umgucken. Oder hat von euch jemand eine Idee, außer Apfelmus und -kompott? Na!


Grüßle
Andrea

Nr. 78 der SHGdBS


Nichts ist gerechter verteilt als die Intelligenz. Jeder glaubt, er habe genug davon.

René Descartes

Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 820778776
 
08.09.2009 13:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwarzteetrinkerin

Mitglied seit 13.02.2005
4.916 Beiträge (ø1,38/Tag)

uuups, die Hälfte vergessen:

@rasselring,
das mit dem Kraut einfrieren ist ja ne tolle Idee!
Bei den Chilis kann ich dir leider nicht helfen.


Grüßle
Andrea

Nr. 78 der SHGdBS


Nichts ist gerechter verteilt als die Intelligenz. Jeder glaubt, er habe genug davon.

René Descartes

Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 820778776
 
08.09.2009 14:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

@Andrea

bei erdbeersahnetorte gibt es ein tolles Rezept für eine Apfel-Thymain-
Marmelade, die ist gerade zu Käse ein Hit

@rasselring

die Chili kannst Du sehr gut einfrieren, einfach so, wie sie sind
und dann erst zur Verwendung herausnehmen. Ich schneide sie
sogar gefroren klein. Die sind ja ruck-zuck aufgetaut.


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
08.09.2009 17:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

@ Bushcook

Danke für die Chili Info. Werde sie dann nachher auch mal in den *Winterschlaf* schicken.

@ Andrea

nachdem wir vorletztes Jahr im Winter eben *alten* Kohl hatten für den Salat habe ich gesagt- das ich den DANN lieber fertig kaufe. Und wir haben im Winter davon sooo lecker gegessen. Man kann damit ja auch noch anderes machen.

LG RAssel



|


Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
08.09.2009 18:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

katir

Mitglied seit 10.04.2006
38.866 Beiträge (ø12,33/Tag)

Hallo Rassel,

Chilies friere ich auch ein.Einzekn vorfrieren wie Erdbeeren..und dann kommen sie erst in eine TK Dose.Dann kann man sie besser wieder rausholen Na! .

Falls du einen Dörrautomaten hast, da kann man sie auch gut mit trocknen.
katir
 
08.09.2009 19:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwarzteetrinkerin

Mitglied seit 13.02.2005
4.916 Beiträge (ø1,38/Tag)

@bushcook,
vielen Dank für den Rezept-Tipp - habe ich mir gleich ausgedruckt. Bin sehr gespannt!

@rasselring,
ich denke, es wird in den nächsten Wochen sicherlich nochmal Weißkraut-Angebot geben und da werde ich dann nochmal zuschlagen. Wobei - meine TKT ist schon sooo voll. Was denn nun?

Grüßle
Andrea

Nr. 78 der SHGdBS


Nichts ist gerechter verteilt als die Intelligenz. Jeder glaubt, er habe genug davon.

René Descartes

Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 820778776
 
08.09.2009 20:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

@ Andrea...

es kommt in die *einpacktechnik* an....

LG



|


Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
11.09.2009 09:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

In der Zwischenzeit habe ich noch Töpfeweise Apfelmus gekocht.
Was mich immer so *ärgert* ist, das man nen Riesenberg von den *Miniäpfeln* schnippeln muss um den Topf voll zu bekommen, und am ende ist das nicht viel Apfelmus. Ich frage mich auch dieses Jahr wieder, warum ich mir das antue............................... weil es so lecker ist Welt zusammengebrochen

Ach ja, ich friere es dann immer ein. Kann ich das auch heiß in Gläser füllen? So wie Marmelade? Das habe ich noch nicht gemacht...

LG Rassel



|


Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
11.09.2009 10:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

HimmelundHölle

Mitglied seit 26.08.2008
211 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo und guten Morgen

ich muss euch unbedingt von einem gelungenen Versuch berichten:

entkernte, halbierte Zwetschgen habe ich übergossen mit einem Sud aus
Wasser, Zucker und Glühweingewürz (KEIN Teebeutel) - aufgekocht, wieder abgekühlt, durchgesiebt
und dann in Gläsern eingekocht

LECKER!

LG Erika
 
11.09.2009 10:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tinchen61

Mitglied seit 11.11.2006
4.338 Beiträge (ø1,48/Tag)

@ Rasselring
das kannst du einglasen wie Marmelade.

lg
tinchen
 
11.09.2009 20:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

moniloewin

Mitglied seit 18.08.2003
5.905 Beiträge (ø1,43/Tag)

Hallo

@Rasselring

Bei mir kommt Apfelmus immer in Gläser,genau wie bei Marmelade.


@all

Heute habe ich 4 Gläser Pflaumen eingekocht,das Rezept welches ich hier gefunden habe mit rotwein.

die rote Bete ist noch im Backofen,die habe ich gestern vorbereitet.

lg moni
 
11.09.2009 20:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Hallo,

ich habe soeben 7 kg Zwetschgen besiegt - sie sind jetzt im Glas HAR HAR HAR Let´s cook baby! .

2 kg wurden süßsaure Essigzwetschgen
2 kg sind jetzt Zwetschgen in Rotwein
2 kg waren das Versuchskaninchen für ein neues Zwetschgenchutney mit Orangen
und 1 kg endete als Zwetschgenmus mit Tonkabohne

Die letzten beiden Rezepte tippe ich gleich noch ein.


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
11.09.2009 22:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwarzteetrinkerin

Mitglied seit 13.02.2005
4.916 Beiträge (ø1,38/Tag)

Hallo,

ich habe gestern nochmal 4 Gläser Sauerkraut gemacht. Am WE ist nochmals Zwetschgenmus nach Apothekerin-Art geplant und dann endlich auch die Apfel-Karamell-Konfitüre und die Apfel-Zwiebel-Konfiüre.

@Bushcook,
vielen Dank nochmals für den Rezeptlink für die Apfel-Zwiebel-Konfitüre. Ich habe vorgestern auf meinem Regal noch einen günstigen Balsamico entdeckt. Kann ich den für sowas her nehmen oder sollte ich da einen teureren kaufen? Beim Salat bin ich nämlich verwöhnt und mag da nur noch hochwertigeren hellen Balsamico nehmen - somit steht der günstige nur noch rum.
Für was nimmst du eigentlich Essigzwetschgen her? Das kenn ich überhaupt nicht. Wie darf man sich das vom Geschmack her vorstellen?


Grüßle
Andrea

Nr. 78 der SHGdBS


Nichts ist gerechter verteilt als die Intelligenz. Jeder glaubt, er habe genug davon.

René Descartes

Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 820778776
 
11.09.2009 23:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

geschmacklich kannst Du ihn schon nehmen, allerdings färbt
er halt sehr stark

ich bevorzuge sowieso für alle pikanten Fruchtzubereitungen
Honigessig, der ist nicht überall zu bekommen. Alternativ
ist Weißwein-Essig schön. Den gibt es halt kaum mehr, weil
jetzt der weiße Balsamico chic ist Jajaja, was auch immer! Jajaja, was auch immer! Jajaja, was auch immer! ,
der geht aber auch.


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
11.09.2009 23:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

und wieder nur die Hälfte...

die Essigzwetschgen sind gut zum Fleisch, ganz besonders
an Weihnachten und zu Wild

ich könnte die gerade so aus dem Glas löffeln, die sind mir
lieber, als die süßen in Rotwein wo bleibt das ...


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
12.09.2009 09:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kelemenium

Mitglied seit 04.01.2009
339 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo bushcook,
Machst du den Honigessig selber?
Ich hab den käuflich noch nirgends gesehen.
LG von kelemeium
 
12.09.2009 10:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwarzteetrinkerin

Mitglied seit 13.02.2005
4.916 Beiträge (ø1,38/Tag)

Guten Morgen,

@bushcook,
es wäre weißer Balsamico - also würde der nicht färben. Meinst du mit Honigessig Mielex- bzw. Melfor-Essig? Das hätte ich auch da. Allerdings wäre der Balsamico dann immer noch nicht aufgebraucht Na!


Ich habe ein kleines Problem. Ich habe am Montag bereits den ersten Schwung Sauerkraut gemacht. Allerdings hab ich wohl das Kraut nicht lange genug geknetet/ gestampft und wohl auch zu locker in die Gläser geschichtet. Es ist auch kein Saft ausgetreten (im Gegensatz zu den Gläsern, die ich vorgestern gemacht habe - da habe ich das Kraut länger gestampft und geknetet, hatte mehr Saft, habe es viel dichter ins Glas geschichtet und nun tritt Saft aus). Nun habe ich bei der heutigen Kontrolle gesehen, dass sich bei manchen Gläsern teilweise das Kraut ganz leicht rot-bräunlich verfärbt hat. Ist das Sauerkraut nun kaputt? zum Heulen


Grüßle
Andrea

Nr. 78 der SHGdBS


Nichts ist gerechter verteilt als die Intelligenz. Jeder glaubt, er habe genug davon.

René Descartes

Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 820778776
 
12.09.2009 11:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

ja, ich nehme sehr gerne Melfor


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
12.09.2009 19:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lene184

Mitglied seit 25.02.2006
2.916 Beiträge (ø0,91/Tag)

hallo

heut war kampftag
37 gläser rumänische pampe
13 gläser äpfel mit rumrosinen
tomatensoße steht zum entsaften
tomatensalz
getrocknete birnen

gruß lene
 
12.09.2009 21:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kelemenium

Mitglied seit 04.01.2009
339 Beiträge (ø0,16/Tag)

Huhu,
Ich könnte mich ärgern,
2 Gläser Himbeer-Heidelbeer-Konfitüre sind mir schlecht geworden....Schimmel ist drauf,war auch kein Vakuum mehr...wie kann das sein?
Es waren bestimmt 8 Gläser ,die ich gleichzeitig abgefüllt habe?
Die Konfitüre kann ich doch wegwerfen..oder?
LG von kelemenium
 
12.09.2009 22:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

moniloewin

Mitglied seit 18.08.2003
5.905 Beiträge (ø1,43/Tag)

Hallo

ich habe Heute 3kg Pfiriche eingekocht und weil die sooo besonders lecker waren gleich noch mal zu rewe gefahren und noch mal 3 kg für Marmelade geholt,die mache ich dann am Montag.

@kelemenium

also ichwürde die marmelade entsorgen,ärgere dich nicht. Pech kann man immer mal haben. Ich habe heute z.B. jeweils ein GlasMöhren und ein Glas Pflaumen noch mal eingekocht,da haben sich die neuen Klammern nicht gehalten.Ob es was bringt weiß ich nicht,hoffe es aber,

LG Moni
 
13.09.2009 07:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

@ Lene

Was ist denn Pfeil nach rechtsrumänische pampe Pfeil nach links BOOOIINNNGG.... .
Habe gestern zwar noch was gesucht, aber nix gefunden.

LG Rassel



|
http://up.picr.de/2852043.jpg[/IMG]

Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
13.09.2009 08:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kelemenium

Mitglied seit 04.01.2009
339 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo lene,
Ich schließ mich rasselrings Frage an....was ist das...ist das legga?

LG von kelemenium
 
13.09.2009 10:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwarzteetrinkerin

Mitglied seit 13.02.2005
4.916 Beiträge (ø1,38/Tag)

Guten Morgen,

die rumänische Pampe würde mich auch interessieren! Na!

Ich köchle gerade 3 kg Zwetschgen mit Gewürzen zu Zwetschgenmus ein. Es riecht wieder sehr, sehr lecker. Außerdem ziehen noch 1 kg Zwetschgen in einem Essig-Zucker-Sud. Das sollen dann diese Essigzwetschgen geben. Habe jetzt nur mal die halbe Menge gemacht, um es auszuprobieren. Allerdings werde ich wohl den Sud heiß - und nicht abgekühlt - über die Pflaumen geben und dann sofort verschließen.

Und dann würde ich gerne noch diese Zwetschgensauce machen. Allerdings muss ich dafür morgen erst nochmal einkaufen gehen. Ich habe nicht mehr genug Zucker da und außerdem keinen Rotweinessig - nur normalen Wein-Brandwein-Essig, Honig-Essig und weißer Balsamico. Vielleicht werde ich es einfach mit Mielex- bzw. Melfor-Essig machen. Und Zwetschgen muss ich auch nochmal vom Baum holen - nur gut, dass dieses Jahr wieder gut was dran häng Na!

Hat schonmal jemand Zwetschgen-Ketchup gemacht?

@bushcook,
ich hätte gerne deine marinierten Zwetschgen gemacht, allerdings hapert es bei mir an den frischen Gewürzen. Lavendel liebe ich sehr, allerdings bin ich da im Essen immer sehr vorsichtig damit. Und Rosmarin und Thymian kränkeln bei mir heuer sehr dahin traurig


Grüßle
Andrea

Nr. 78 der SHGdBS


Nichts ist gerechter verteilt als die Intelligenz. Jeder glaubt, er habe genug davon.

René Descartes

Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 820778776
 
13.09.2009 18:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Backmaus88

Mitglied seit 02.11.2006
2.446 Beiträge (ø0,83/Tag)

Hallo an alle,

mache jetzt noch eine Zwetschgen-Rotweinmarmelade mit Zimt.

gruß Backmaus
 
13.09.2009 21:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Dinknesh

Mitglied seit 30.08.2007
2.082 Beiträge (ø0,79/Tag)

Hallo

Heute Morgen habe ich Birnen eingesammelt........Weil man mir nahegelegt hat das Holunder so toll schmeckt, habe ich auch ein paar Dolden gepflückt. ....Ich war also heute Nachmittag damit beschäftigt die winzigen Birnchen zu schälen und klein zuschneiden. ( Die größten waren vielleicht 5 cm ) .

Dann habe ich alles mit Rotwein , Zucker und einer Prise Zimt gekocht. In Gläser gefüllt. .....Dann wurde mir soooooo schlecht von dem Geruch. Holunder ,...... ich komm nicht dagegen an !

Weil ich wegen den Essigfliegen die Fenster geschlossen hatte , nur im Schlafzimmer hatte ich auf Kipp gehabt, das wollte ich ganz öffnen damit ich frische Luft bekomme, mindestens 100000000000 Fliegen am Fenster Welt zusammengebrochen .

Liebe Grüsse, Dinknesh
 
13.09.2009 21:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

moniloewin

Mitglied seit 18.08.2003
5.905 Beiträge (ø1,43/Tag)

Hallo

wir haben heute nachmittag 9kg Äpfel aufgesammelt,richtig schöne rote und noch einige Holunder,da kann ich ja garnicht genug von bekommen,leider hängen viele viel zu hoch.

Nun habe ich die Holunder mit einem Teil Äpfel im Entsafter und da werde ich denke ich so ca 3liter haben und sie nun in flaschen füllen,freu.

Apfelmus werde ich dann morgen machen son den anderen ca 7 kg.

LG Moni,die dieses Jahr mal so richtig viel eingemacht hat
 
13.09.2009 21:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lene184

Mitglied seit 25.02.2006
2.916 Beiträge (ø0,91/Tag)

hallo

die rumänische pampe wird bei mir jedes jahr 1-2-3 mal gemacht
weil sie so gut schmeckt. gestern 2mal.
http://www.chefkoch.de/rezepte/348281119895443/Gemuese-Aufstrich.html

hiers rezept für die die nicht lesen können

gruß lene
 
13.09.2009 21:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sabinelina

Mitglied seit 22.08.2005
2.601 Beiträge (ø0,77/Tag)

Tja,
so ist das Leben Achtung / Wichtig - Dinknesh ist´s schlecht vom Holunder und Moni freut sich Jajaja, was auch immer!

Hallo, ihr Eichhörnchen,
leider GRRRRRR habe ich vom letzten Jahr noch 9 Flaschen Holundersaft im Keller - Gottseidank Lachen waren wir nicht wesentlich oft erkältet Achtung / Wichtig

Habe gestern Pflaumen-Marmelade mit Thymian und Ingwer (abgewandelt nach diesem Rezept - Spillinge-Marmelade gemacht. Suuuperlecker YES MAN

L.G., sabinelina
 
13.09.2009 22:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Habe heute von einer lieben CK-Freundin nochmal eine gewaltige
Menge Zwetschen, kleine Pflaumen, Birnen, Zucchini, Kürbis und Ruccola
bekommen

Morgen mache ich auch nochmal süßsaure Essigzwetschgen. Die liebe
ich sehr.

@andrea
Du kannst sie wirklich genau nach Rezept machen, das funktioniert gut.

Dann werde ich meine neuen Kreationen Zwetschgenchutney mit Orangen
und Zwetschgenmus mit Tonka machen. So schnell wie der CK im Moment
ist, könnten die Rezepte am Wochenanfang freigeschalten werden.

Evtl. gibt es auch noch Likör.

Für die Birnen recherchiere ich noch Chutney, etc. - Rezepte. Wenn jemand
was hat, gerne her damit....

Den Kürbis gibt es morgen aus dem Ofen mit Rosmarin. Da habe ich ein
wunderbares Rezept. Und aus dem Ruccola wird ein schöner Salat
mit altem Balsamico und altem Parmesan wo bleibt das ... .


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
14.09.2009 10:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

luise78

Mitglied seit 04.09.2009
76 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,

kann mir jemand ein gutes Rezept für Rotweinzwetschgen verraten?

Im WDR in der Koch-Sendung von Martina und Moritz hatten sie mal eines gezeigt wo die Zwetschgen in einem großen Einmachglas auf dem Fenstersims durchziehn mußten. Ich kann mich aber leider nicht mehr erinnern und finde das Rezept im Internet partout nicht.

Kann mir vieleicht jemand helfen oder ein anderes gutes und bewährtes Rezept verraten?

Ich bedanke mich ganz herzlich für eure Mühe. Lachen

LG Luise
 
14.09.2009 13:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

@ Lene


Pfeil nach rechts hiers rezept für die die nicht lesen können Pfeil nach links Wichtige Frage Wichtige Frage Wichtige Frage


ähm.. wo steht das denn unter der von Dir bezeichtneten *Rumänsichen Pampe* ??? Wichtige Frage Wichtige Frage

Ich bin ja über die Suchfunktion gegangen, sonst hätte ich ja nicht gefragt Sicher nicht! . Unter *rumänische pampe* gibt es nämlcih keine Einträge in den Rezepten!

Lg Rassel




Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
14.09.2009 15:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lene184

Mitglied seit 25.02.2006
2.916 Beiträge (ø0,91/Tag)

hallo

diesen rumänischen gemüseaufstrich oder pampe wie ich ihn nenne
mache ich mittlerweile das 3 jahr, bin nach wie vor begeister.
ich hab ihn letzten monat schon gemacht und dort gepostet.
die wo hier schreiben lesen auch alte treads durch.
wenn ich etwas suche dann suche ich und im notfall hilft ein mod.

und wenn dus rezept gelesen hast steht rumänisch dabei

gruß lene
 
14.09.2009 16:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwarzteetrinkerin

Mitglied seit 13.02.2005
4.916 Beiträge (ø1,38/Tag)

Hallo,

ich habe heute meine Essigzwetschgen in Gläser abgefüllt. Die schmecken richtig lecker! Werde wohl nochmal Nachschub machen. Aber vorher muss ich erst nochmal Zucker holen Na!


Grüßle
Andrea

Nr. 78 der SHGdBS


Nichts ist gerechter verteilt als die Intelligenz. Jeder glaubt, er habe genug davon.

René Descartes

Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 820778776
 
14.09.2009 19:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

@ lene

Ja, ich habe es IM Rezept selber nicht gesehen, da steht *Gemüse - Aufstrich
rumänisches Rezept* . Von *rumänischer Pampe* sehe ich da nix. Achtung / Wichtig

Denn-Rumänische Pampe wird es von DIR genannt. Woher sollen wir denn wissen das es ein Aufstrich ist?

Und warum beisst Du mich denn gleich, nicht nur ich habe mich gefragt was das ist Sicher nicht!

Und über die Suchfunktion oben ist es nämlich NICHT zu finden!!

Und ich habe mir nun mal den Augustthread durchgelesen.. ich finde es dort einfach nicht! Sicher nicht!Wenn Du es dort siehst- wo?
Und Dein Vorwurf ist nicht fair. Wenn ich etwas nicht sofort finde, dann suche ich zuerst!!
Warum soll ich die Mods ansprechen, wenn ich auch direkt die Person fragen kann, die es gemacht hat!Die wird doch am besten wissen was sie gemacht hat.


Und ich lese hier schon lange mit. Auch wenn ich nicht immer was schreibe!

Schade das Du das gleich so falsch aufgefasst hast, weil ich eine so harmlose Frage gestellt habe.Und andere das gerne auch wissen wollten !!


So, ich war aber auch schon heute fleissig- Meine Kürbis-Zitronenmarmelade ist auch im Glas-endlich .

Morgen geht es nun wieder an meine Äpfel

Lg Rassel

-die sehr wohl lesen kann und andere hier auch



|
http://up.picr.de/2852043.jpg[/IMG]

Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
14.09.2009 19:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elmjägerin

Mitglied seit 04.01.2006
1.724 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo,

Ich habe am Wochenende einen Holunderbusch im Garten geplündert und folgendes hergestellt:

Pfeil nach rechts diesen Likör

Pfeil nach rechts Holunder-Balsamico-Essig

Pfeil nach rechts 2 Rezepte Holundergelee mit Vanille

Pfeil nach rechts 10 Flaschen Holundersaft (ungesüßt)

Wenn der andere Holuderbusch reif ist - die Beeren sind derzeit noch grün - möchte ich dieses Rezept ausprobieren. Allerdings werde ich wohl die Beeren erst kochen und durch ein Sieb streichen, nur das Fruchtfleisch für das Chutney nutzen, denn ich kaue nicht gerne auf den Kernen herum.


Viele Grüße

elmjägerin



Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 2950465327
 
14.09.2009 21:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Hallo,

ich bin noch mitten in meiner Pflaumen- (7 kg) und Zwetschgen-Schwemme
(vermutlich 10 kg). Habe die Pflaumen nach meinen neuen Zwetschgen-
Rezepten eingemacht. Schmeckt auch sehr lecker.

6 Zucchini wurden heute zu Zucchini Napoli, morgen sind noch die 3 kg
Birnen dran. Da werde ich drei neue pikante Rezepte versuchen.

Außerdem habe ich eine große Bitte:

Wenn Ihr Fragen an mich habt, stellt sie bitte in diesem Fred. Ich kann
sie nicht per KM beantworten, das schaffe ich zeitlich nicht. Zum Kürbis
habe ich mittlerweile 5 BOOOIINNNGG.... Stück.

Auch wenn es nicht unbedingt einmachen ist, so denke ich, daß Einzelthemen
hier auch behandelt werden können. Sollte Rosinchen anderer Meinung sein,
hole ich mir die Haue gerne persönlich ab Küsschen .


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
14.09.2009 21:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

und jetzt zum Kürbis:

Ich hatte einen Spaghettikürbis.

Kürbis halbieren, entkernen. Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden,
Rosmarinnadeln abzupfen, mit Salz und Pfeffer und Olivenöl vermischen.

Alle Flächen (nicht die Schale!) des Kürbis damit bepinseln. Dabei können Knoblauch
und Rosmarin auch in der Kürbishälfte liegenbleiben.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Kürbis auf ein Blech legen und für ca. 45 Min.
backen.

Dann Knoblauch und Rosmarin herausnehmen. Das Kürbisfleisch herausschaben
(Spaghetti-Form, daher hat der Kürbis seinen Namen). Zum Anrichten mit den gerösteten
Knoblauchscheiben und Rosmarinnadeln dekorieren.

Das geht sicher auch mit anderen Kürbissen, der attraktive Effekt ist dann nicht gegeben.
Evtl. muß die Garzeit auch angepasst werden, damit das Kürbisfleisch musartig aus der
Schale geschabt werden kann.


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
14.09.2009 21:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

@ Bushcook

Umluft oder Ober/Unterhitze dann nehmen?? Und, wie viel Knoblauch und Rosmarin so ca. nehmen?
Ich habe hier nämlich noch nen Spaghetti-Kürbis draussen daher die Frage (wehe da waren die Schnecken dran)

LG RAssel



|
http://up.picr.de/2852043.jpg[/IMG]

Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
14.09.2009 22:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Dinknesh

Mitglied seit 30.08.2007
2.082 Beiträge (ø0,79/Tag)

Hallo

Ich bin die zweite mit Spaghettikürbis Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen . Habe auch einen Spaghettikürbis draußen liegen.
Ich frage aber nicht wegen Knoblauch, da kommt auf jeden Fall ganz viel Knoblauch drauf.
Dann habe ich freien Platz im Bus Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen .

@ sabinelina, ich werde niiie wieder Holunder kochen. Dazu wird mich niemand mehr überreden können.
Den Kompott habe ich meiner Arbeitskollegin zum schnuppern gegeben , die fand den Geruch lecker. na dann...

Liebe Grüsse, Dinknesh
 
14.09.2009 22:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Ober/Unter

auf 1 Kürbis, ca. 3 Zehen und 3-4 Zweige Rosmarin
mach' einfach nach Geschmack....


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
14.09.2009 22:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

@ Bushcook

Danke schöööööööön Küsschen ich denke mal, sleber getrockneter ( bzw. getrocknet geschenkt bekommen) geht da auch.

Dann soll der Kürbis mal in meine Richtung kommen HAR HAR HAR

Lg Rassel



|
http://up.picr.de/2852043.jpg[/IMG]

Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
15.09.2009 00:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ma_himba

Mitglied seit 18.08.2007
237 Beiträge (ø0,09/Tag)

@ bushcook -

DANKE auch von mir - das werde ich ausprobieren!
Gruß ma_himba
 
15.09.2009 07:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

@ Bushcook

Umluft oder Ober/Unterhitze

Ich habe da doch keine Ahnung von *ups ... *rotwerd*

LG




Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
15.09.2009 08:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

das habe ich schon geschrieben....


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
15.09.2009 08:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo
upppsssss----- *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd*

Sorry

ich weiß nicht wie ich das übersehen konte, steht da ja groß genug!! JA ICH KANN LESEN. Na!

So, werde den *Jungen* mal rein holen und ihm sagen,das es ihn bald bei uns zum Mittagessen gibt HAR HAR HAR

LG
Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
15.09.2009 09:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

els\'chen

Mitglied seit 28.10.2003
13.721 Beiträge (ø3,39/Tag)

Ich habe Holunder-Apfel-Marmelade und Holunder-Apfel-Chutney in den Keller gebracht.

Lieben Gruss Els´chen


La vie est dure sans confiture.
 
15.09.2009 16:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

luise78

Mitglied seit 04.09.2009
76 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,

schade, dass mir niemand weiterhelfen kann mit den Rotweinpflaumen/Rotweinzwetschgen. Da ich das noch nie gemacht habe und so auch keine Erfahrung damit habe wäre ich sehr dankbar für einen Rezept-Tipp von erfahrenen Einkocherinnen.

Unsere Zwetschgenbäume hängen rappelvoll und ich weiß nicht mehr was ich noch alles damit machen soll damit ich der Zwetschgenflut Herr werde. Welt zusammengebrochen


Auf den Tipp hin von bushcook habe ich die süßsauren Essigzwetschgen bereits eingekocht. Die schmecken wirklich klasse. Jetzt bräuchte ich noch einen Tipp für leckere Rotweinzwetschgen oder Pflaumen. Lächeln

LG Luise
 
15.09.2009 16:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

@Luise

nimm' das Rezept von Baerenkueche, das mache ich immer und hat
sich bewährt.


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
15.09.2009 16:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

luise78

Mitglied seit 04.09.2009
76 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo bushcook,

danke für den Tipp aber wäre es sehr vermessen wenn ich dich bitten würde mir das Rezept zu verlinken? Ich hab mich jetzt grad dämlich gesucht und kein Rotweinzwetschgenrezept von baerenkueche gefunden. Bin wohl zu doof dafür. *ups ... *rotwerd*

Danke für deine Mühe. Küsschen

LG Luise
 
15.09.2009 16:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

auf ihrem Profil ist es das oberste


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
15.09.2009 16:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

@ Luise


Das müsste es sein ;)

Lg Rassel



|
http://up.picr.de/2852043.jpg[/IMG]

Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
15.09.2009 19:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ma_himba

Mitglied seit 18.08.2007
237 Beiträge (ø0,09/Tag)

@ bushcook,
hab´ das Kürbisrezept ausprobiert und grad haben wir ihn verspeist - köstlich! Vielen Dank hat uns beiden sehr gut geschmeckt Lachen (ist ja bei Männern nicht selbverständlich mhmmmh hmmhmhmmmmhhh )!
Es war übrigends ein Hokkaido - der war grad da.
Meinst Du es passen karamellisierten Schalotten in Balsamico dazu? Wozu reichst Du die Kürbisse?

Die süß-sauren Essigzwetschgen sind auch schon in Vorbereitung - der Sud kühlt schon. Bin schon neugierig.


@els`chen - Dein Auberginenrezept - Auberginen mit Honig habe ich heute morgen probiert - es riecht sehr vielversprechend und sieht sehr gut aus. Bin schon sehr neugierig auf´s erste Glas!


Gruß ma_himba
 
15.09.2009 20:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ma_himba

Mitglied seit 18.08.2007
237 Beiträge (ø0,09/Tag)

hier ist der Link für das Auberginen-Rezept von els´chen:

Auberginen in Honigmarinade

Gruß ma_himba
 
15.09.2009 20:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lene184

Mitglied seit 25.02.2006
2.916 Beiträge (ø0,91/Tag)

hallo

haben heut die ersten äpfel getrottet
so 240 liter werden wohl werden.
morgen mach ich traubensaft von 45kilo blauen trauben.
mal schauen wieviel des gibt.
tomaten hab ich auch noch und birnen

gruß lene
 
15.09.2009 20:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

@ma_himba

der Kürbis ist mit dem Rosmarin und Knoblauch sehr würzig,
da finde ich die Schalotten zu süß.

Wir essen ihn einfach so mit Salat oder es gibt ein Stück Fleisch
und der Kürbis ist die Beilage. Heute hatten wir ihn mit gebratenen
Hähnchenkeulen.

Kann ihn mir aber auch in einer Kürbisvariation (arbeite gerade an
so einem Menü) oder als Beilage zu Schmorgerichten vorstellen.


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
15.09.2009 21:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

@ lena

schade das Du auf oben geschriebenes nicht geantwortet hast !




So, ich habe nun die letzten Zucchinis ins Glas bekommen. Bin ich froh, das ich das für dieses Jahr hinter mir habe.
Habe aus den letzten Kilos nun noch Zucchini-Salsa gemacht. Dieses mal was schärfer als letztes mal.

Wenn ich es schaffe, geht es morgen an die Äpfel oder an meine Hokkaido! Muss ich mal überlegen.
Überlege nämlich, ob ich den Kürbis dieses jahr mal *süß -sauer* machen soll.Letztes jahr gab es *nur* Marmelade davon.

Aber ich werde mich da schon durchbeissen. Habe hier so schöne Ideen gefunden. Und, ich werde nach Pflaumen ausschau halten- will da was testen...

Lg
Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
15.09.2009 21:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

mach den Kürbis doch als Cayenne-Kürbis mit Ingwer
aus meinem Profil

der ist megalecker, habe ihn schon oft verschenkt - die Beschenkten
waren immer begeistert...


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
15.09.2009 21:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tinchen61

Mitglied seit 11.11.2006
4.338 Beiträge (ø1,48/Tag)

Nabend zusammen

@lene, lene
ich staune immer welche Mengen du immer
verarbeitest. Also solche Mengen, da täumen
ja manche von.tztztzt

Ich hab heute pikantes Tomaten Pfirsich Chutney gemacht,
allerdings wollte ich es noch verfeinern, hatte aber keine Möööööörchen.

MOrgen bleibt die Küche wieder kalt, morgen muß
ich arbeiten.


tschüssi
tinchen
 
15.09.2009 21:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ma_himba

Mitglied seit 18.08.2007
237 Beiträge (ø0,09/Tag)

@bushcook
- auf Dein Kürbis-menü bin ich schon sehr gespannt!
Ich hatte irgendwie so ein Bedürfnis nach Sauce oder sämig - irgendwie was cremiges/flüssiges dazu...

Gruß ma_himba
 
15.09.2009 21:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo

@ bushcook

Du schälst ihn auch oder? Meine Mama sagte, das ich die Schale auch nehmen kann. (Weil ich entferne die immer).
Werde mal schauen gehen wo ich Ingwer bekomme,der von der Qualität her stimmt.

Den Ingwer lässt dann komplett drin?! Oder kann man den auch rausfischen? Wird der nicht zu stark im Glas dann?
Wie bekomme ich den besonders dünn? Gurkenhobel?

LG Rassel





Chefkoch macht süchtigwo bleibt das ... !! Gegenmittel?? FREEZE! POLICE! Gibt es nicht Na!
 
15.09.2009 21:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwarzteetrinkerin

Mitglied seit 13.02.2005
4.916 Beiträge (ø1,38/Tag)

Hallo,

ich habe gestern die "Probe-Essigzwetschgen" in Gläser abgefüllt. Das Probiererle hat mir sehr gut geschmeckt und am Sonntag werde ich das erste Glas öffnen - es gibt Schweinefilet. wo bleibt das ...

Ich habe deswegen gleich nochmal Nachschub geholt und nun warte ich gerade noch, bis der Sud abkühlt, damit ich den über die Zwetschgen geben kann. Außerdem werde ich morgen noch diese pikante Pflaumensauce machen. Den Rest würde ich gerne als Zwetschgenkompott einkochen - muss allerdings noch nach einem Rezept suchen. Darf nur nicht mit Alkohol sein, da ja meine Kleine mitisst und sie Zwetschgen liebt Na! Überlege gerade noch, ob ich nochmals Nachschub hole und dann noch ein Zwetschgen-Chutney mache.

@ma_hima,
der Link ist ja klasse! In meinem Gewächshaus sind jetzt die Auberginen reif. Sollte ich genügend über haben, dann werde ich das Rezept von elschen auf jeden Fall probieren!

@Kürbis,
meiner ist dieses Jahr leider den Schnecken zum Opfer gefallen. Welt zusammengebrochen Aber eine nette Bekannte hat mir einen größeren Kürbis (keine Ahnung, was für eine Sorte) geschenkt, außerdem habe ich im Supermarkt noch einen Hokkaido gekauft. Mal sehen, ob ich den größeren irgendwie einlege oder ob wir den so verspeisen.


Grüßle
Andrea

Nr. 78 der SHGdBS


Nichts ist gerechter verteilt als die Intelligenz. Jeder glaubt, er habe genug davon.

René Descartes

Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 820778776
 
15.09.2009 21:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

wenn ich Hokkaido habe, schäle ich ihn nicht
und den Ingwer schneide ich sehr dünn mit dem Messer,
er darf auf jeden Fall im Glas bleiben und schmeckt sehr mild


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
15.09.2009 22:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ma_himba

Mitglied seit 18.08.2007
237 Beiträge (ø0,09/Tag)

@Andrea,
die Pflaumensauce fand ich oberlecker - mit dem Rest habe ich dann CK - Pflaumenmus im Backofen gemacht (Powidl) - ist grad allseits sehr begehrt Lachen Gut, daß wir so eine gute Ernte hatten (und alle Nachbarn mit, die uns fleißig beliefert haben).
Gruß ma_himba
 
15.09.2009 22:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ma_himba

Mitglied seit 18.08.2007
237 Beiträge (ø0,09/Tag)

es war das hier:

Pflaumenmus

Gruß ma_himba
 
16.09.2009 10:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

luise78

Mitglied seit 04.09.2009
76 Beiträge (ø0,04/Tag)

@ bushcook und rasselring

ich bedanke mich ganz herzlich bei euch beiden für eure Hilfe. Lachen

LG Luise
 
16.09.2009 13:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Poison-Yvi

Mitglied seit 03.11.2008
82 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo ihr Lieben,

ich war letzte Woche auch fleißig und habe

Pfeil nach rechts Apfel Marzipan Marmelade
Pfeil nach rechts Pietras Zimtzwetschkenmarmalead
Pfeil nach rechts Bratapfel Zwetschken Marmelade und
Pfeil nach rechts einen Zwetschkenlikör

gemacht!! Ach ja, meinen Rumtopf habe ich auch gefüttert Na! !
Das Rezept für die Bratapfel Zwetschken Marmelade habe ich aus dem Eichhörnchenthread vom letzten Monat! Ich habe sie mit normalem 1:2 Gelierzucker gemacht (hatt leider nicht anderes daheim) und finde sie trotzdem sehr lecker!! Werde diese Woche aber noch eine Portion mit dem Gelier-Rohrohrzucker machen, bin schon auf den Unterschied gespannt!!
Pietras Zimtzwetschkenmarmelade werde ich auch noch mal nachproduzieren müssen und einen Schwung Zwetschken möchtei ich mir auch noch einfrieren!!

Liebe Grüße
Yvonne
 
16.09.2009 16:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Heute sind die Birnen dran und dann bin ich froh, wenn ich
alles ins Glas verfrachtet habe....

Ich habe Curry-Birnen aus der DB, ein Birnen-Rotwein-Chutney
und ein Birnen-Thymian-Chutney gemacht.

Die Chutneys sind Eigenkreationen und werden noch in die
DB getippselt. Das Freischalten geht ja im Moment blitzartig. Lachen


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
16.09.2009 21:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Hier schreibt das glücklichste Eichhörnchen der Welt Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen :

ich bekomme rote Weinbergspfirsiche und freue mich soooooo sehr darauf.
Daraus mache ich ganz besondere Chutney-Schätze.


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
16.09.2009 21:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schnitthepper

Mitglied seit 04.01.2009
416 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo bushcook,

nachdem sich die Curry-Birnen toll anhören, habe ich in der Datenbank gesucht - Fehlanzeige! Stelle ich mich doof an oder liegt die Fehlerquelle woanders?

Fragende Grüße
Rita
 
16.09.2009 21:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elmjägerin

Mitglied seit 04.01.2006
1.724 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo,

da ich noch etwas Platz im Kellerregal (nicht mehr lange) und viel zu viele Zucchhini hatte, habe ich vorhin dieses Salsa gekocht. Heiß aus dem Topf hat es schon mal sehr gut geschmeckt, jetzt sollte es wohl noch ein wenig durchziehen.

Viele Grüße

elmjägerin



Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 2950465327
 
16.09.2009 21:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

mich nervt die Sucherei auch immer, weil man alles perfekt schreiben
muß. Es heisst richtig Currybirnen und ist von beebop.

Ich habe das Rezept aber stark abgewandelt. Die Variation schreibe
ich morgen in den Kommentar. Schaffe es heute nicht mehr.

Im Original halte ich es für nicht sooo lecker.


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
16.09.2009 21:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schnitthepper

Mitglied seit 04.01.2009
416 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo bushcook,

da habe ich mich doch ein wenig ... angestellt. Sonst mache ich auch mehrere Schreibweisen durch, wenn es nicht klappt. Ich bin schon gespannt auf Deine Abwandlungen!

Oh Mann, seit ich bei CK unterwegs bin, langen mein Vorratskeller sowie die Gläser nicht mehr! Sooo vieles muß ausprobiert werden...

Gruß
Rita
 
17.09.2009 06:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

ich habe die Currybirnen-Variante jetzt eingetragen,
vielleicht kann ja jemand den Kommentar als hilfreich kennzeichnen,
damit man ihn künftig gut sieht


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
17.09.2009 07:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Hab ich gemacht. Na!

Grüße Rosinenkind



Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
17.09.2009 15:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ma_himba

Mitglied seit 18.08.2007
237 Beiträge (ø0,09/Tag)

.... die Essigzwetschgen sind im Glas - ersten Versuchen nach zu urteilen wird das eine richtig leckere Kleinigkeit zum Gaumen-verwöhnen!
Gruß ma_himba

... mir gehen die Gläser aus! Das gab´s ja noch nie!
 
17.09.2009 15:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Du kannst ja die Essigzwetschgen leer essen *duckundwech* Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
17.09.2009 18:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ma_himba

Mitglied seit 18.08.2007
237 Beiträge (ø0,09/Tag)

..... mhmmmh hmmhmhmmmmhhh ich versuche mich zurückzuhalten - aber 1 Glas wird den Abend wohl nicht überstehen Lachen

Du scheinst das Problem zu kennen Lachen Na!
Grüße ma_himba
 
17.09.2009 18:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Bei meiner ersten Zwetschgen-Orgie habe ich die gleiche
Menge Essigzwetschgen und Rotweinzwetschgen gemacht.

Die Essig waren sofort weg und von den Rotwein haben
wir die letzten zwei Gläser jetzt vernichtet - nach einem Jahr....

Habe auch gerade die letzte Portion Essigzwetschgen fertig.
Diesmal habe ich insg. 4 kg verarbeitet wo bleibt das ... . Und noch
2 kg Pflaumen mit dem gleichen Rezept.

Habe hier einen Berg mitgekochter Zimtstangen und dafür
suche ich jetzt dann ein Rezept Zimtlikör. Das sind so viele,
das wird bestimmt auch noch lecker Ey man, bin ich blau! .


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
17.09.2009 19:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ma_himba

Mitglied seit 18.08.2007
237 Beiträge (ø0,09/Tag)

uiiiiii bushcook - die Essigzwetschgen sind aber auch sowas von LECKER!

Das Glas ist wieder frei ... - schade eigentlich, daß ich keine Zwetschgen mehr habe
Danke für den Rezept-Tipp! Das mache ich nächstes Jahr ganz bestimmt wieder!

Gruß ma_himba
 
18.09.2009 06:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Marlena3

Mitglied seit 19.02.2009
97 Beiträge (ø0,05/Tag)

Guten Morgen an alle Eichhörnchen,

sooooooooooooooooooooo viele tolle Ideen hier. Gott sei dank ziehe ich demnächst um, so daß ich einen großen Vorratskeller und Garten habe, damit ich mal alles ausprobieren kann *freu*

Ich meine hier irgendwo gelesen zu haben, daß jemand Pflaumenlikör aus oder mit den Kernen macht. Das würde mich mal interessieren. Oder habe ich mich da verlesen und es nur geträumt???? *ups ... *rotwerd* Ich kann den Beitrag leider nicht wiederfinden.

Bin für jeden Hinweis dankbar. Lachen

Wünsche allen einen schönen Tag.

Gruß
Marlena
 
18.09.2009 07:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Hallo Marlena,

das findest Du unter dem Profil von Herta.

Grüße Rosinenkind


Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
18.09.2009 09:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Guten Morgen,

nach der Einkochorgie steht heute die Etikettenorgie an. Ich habe
schon alle ausgedruckt und muß heute nur noch aufkleben. Dann
dürfen die Schätze in den Keller.

Heute teste ich eine völlig neue Rezeptidee. Wenn es klappt werde
ich es einstellen.

So können dann kleine Mengen der Ansatzfrüchte zu Schokolade
verarbeitet werden. Klingt das nicht gut????


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
18.09.2009 13:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lene184

Mitglied seit 25.02.2006
2.916 Beiträge (ø0,91/Tag)

hallo

jetzt sind 54kilos trauben rot weggearbeitet.
saft und gelee wurden daraus.
jetzt gibts bis mitte oktober nochmals soviel,
nur werden die zu kompott verarbeitet.

gruß lene
 
18.09.2009 15:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Hallo lene,

was machst Du mit soviel Gelee BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG...., verkaufst Du das?


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
18.09.2009 16:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sanne5

Mitglied seit 16.05.2007
343 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

auch bei mir füllt sich der Schrank Lächeln)).
Habe diverse Gläser Pflaumenmus und Apfel-Pflaumenmarmelade gekocht.

Im Backofen sind schon wieder 3,5 kg Pflaumen für weiteres Pflaumenmus.

LG

Sanne
 
18.09.2009 17:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sivi

Mitglied seit 25.07.2002
8.150 Beiträge (ø1,81/Tag)

Hallo ihr Lieben,

tolle Sachen habt ihr da gezaubert! BOOOIINNNGG....

Ich habe einen ganzen Korb Zwetschgen von meiner Schwiema geschenkt bekommen. Daraus habe ich heute schnell einen kleinen Zwetschgen-Streuselkuchen gebacken und aus dem Rest mache ich

Zwetschgen-Ingwer-Chutney und
Pflaumen in Rum Ey man, bin ich blau!

Liebe Grüße

Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 1068739456
 
18.09.2009 18:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Hurra Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen sie sind da, meine 4 kg rote Weinbergspfirsich.

Das gibt auf jeden Fall ein Pfirsich-Pfeffer-Chutney und ein
schönes Likörchen. Außerdem möchte ich mir noch irgendwas
besonderes für die Schätzchen einfallen lassen. Let´s cook baby! wo bleibt das ...


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
18.09.2009 18:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kelemenium

Mitglied seit 04.01.2009
339 Beiträge (ø0,16/Tag)

Huhu,
Ich hab noch nie diesen roten Weinbergpfirsich gegessen....die sind wohl sehr selten?
Dafür hat meine Tochter auf einem verwilderten Gartengrundstück einen sehr späten Mirabellenbaum entdeckt...kein Mensch,dem er gehört....den werden wir abernten.

Ansonsten entsafte ich Holunderbeeren,jetzt sind sie endlich auch ei uns reif.

LG von kelemenium
 
18.09.2009 18:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

ja, die gibt es wirklich nur in Weinbaugebieten,
ich kenne sie hauptsächlich von der Mosel, meine sind von der Saar,
geschickt von einer lieben CK-lerin


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
18.09.2009 18:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kelemenium

Mitglied seit 04.01.2009
339 Beiträge (ø0,16/Tag)

Huhu bushcook,
Dann viel Freude beim Verarbeiten der Kostbarkeiten....


Lg von kelemenium
 
18.09.2009 20:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Nächstes Jahr kann ich auch endlich wieder richtig mit mischen. Mir juckts in den Fingern.

Aber nichts desto trotz komme ich am kommenden Wochenende endlich mal zu meinen Äpfeln.

Grüße Rosinenkind



Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
18.09.2009 20:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kelemenium

Mitglied seit 04.01.2009
339 Beiträge (ø0,16/Tag)

Huhu,
Findet ihr auch,das Holunder beim Dampfentsaften eigenartig riecht?
Ich könnte mich jedesmal schütteln....


LG von kelemenium
 
18.09.2009 20:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Ich dampfentsafte den nicht, sondern koch den mit Wasser auf und sieb den durch. Aber prickelnd riecht das auch nicht.

Grüße Rosinenkind


Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
18.09.2009 21:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

ich behandle den schonender und meiner riecht lecker.....

@Rosinchen
da freue ich mich, daß Du diesmal nicht viel gewuppt bekommst Küsschen Küsschen Küsschen
Ein mittlerer Elefant steht hier nämlich auf der Abschußrampe Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
18.09.2009 21:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Oh ohhhh da freu ich mich aber, ich liebe Deine Elefanten. Küsschen Küsschen Küsschen Hast Du eigendlich Bittermandeln bekommen?


Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
18.09.2009 21:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

nö, habe aber nicht gesucht

vielleicht überreichst Du mir ja eine in/im BH *ups ... *rotwerd*
lesen darf uns keiner Küsschen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
18.09.2009 21:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen im BH.... auch gut. Aber mit einer kommst Du nicht so weit. Die sind so groß wie *echte* Mandeln. Ich bring Dir welche mit. Küsschen


Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
18.09.2009 21:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

isch hab' Dich ganz doll gerne Küsschen Küsschen Küsschen Küsschen *ups ... *rotwerd*


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
18.09.2009 21:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Isch Disch auch Küsschen Küsschen Küsschen



Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
19.09.2009 05:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kelemenium

Mitglied seit 04.01.2009
339 Beiträge (ø0,16/Tag)

Juhu,
Jetzt bin ich aber dolle neugierig..wozu braucht ihr die Bittermandeln?
Daß sie giftig sind,weiß ich...und auch,daß man sie so gut wie garnicht mehr in D zu kaufen bekommt.


Was die Holunderbeeren angeht,so dampfentsafte ich die schon seit Jahren...der Saft wird mir hier fast aus den Händen gerissen....der ist lecker....aber diese Entsafterei...man könnte eine Nasenklammer brauchen... na dann...


LG von kelemenium
 
19.09.2009 07:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Ich mache sie zB. in Pflaumenmus und alles was ein Weihnachtsaroma haben kann. Eben überall rein, wo man sonst das Bittermandelöl verwendet. Für Nusskuchen ist das auch lecker.

Grüße Rosinenkind



Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
19.09.2009 15:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lene184

Mitglied seit 25.02.2006
2.916 Beiträge (ø0,91/Tag)

hallo

heute und morgen wird hier nix eingemacht.
ich streike einfach mal wieder.

gruß lene
 
19.09.2009 15:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Dinknesh

Mitglied seit 30.08.2007
2.082 Beiträge (ø0,79/Tag)

Hallo

Deshalb ist mir letzten Sonntag vom Holunder wohl so übel geworden , mir hat`s so im Bauch gegrummelt. Will ich nicht mehr haben.

Morgen werde ich schwarze Hagebutten ernten gehen, sind nicht so viele und ich werde die Menge mit Rotwein auffüllen. Mal sehen was ich sonst noch finde.

Liebe Grüsse, Dinknesh
 
19.09.2009 19:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Hallo,

schnaufe grad' mal durch. Der rote Weinbergspfirsich ist verarbeitet.
Habe Likör und einen Essig angesetzt. Die beiden könnten sehr lecker
werden. Schmecken jetzt schon gut.

Und dann habe ich mein Lieblings-Pfirsich-Chutney gemacht. Es ist
das Pfirsich-Pfeffer-Chutney. Die Farbe ist einfach nur umwerfend.

Morgen will ich mich noch auf den Hokkaidokürbis konzentrieren.


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
20.09.2009 08:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sarouga

Mitglied seit 20.01.2008
319 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo ihr lieben Eichhörnchen,

ich hab mich auch fleissig als ein solches beteiligt, bin aber wegen Gläsermangel jetzt mit Nichtstun gestraft Welt zusammengebrochen 4

Aber ich hab fertig für dieses Jahr:

Apfel-Chutney
Apfelmus
Bratapfelkompott
Apfel-Zucchini-Marmelade
Pflaumenmus
Zucchini-Chutney
Pasta-Soße
eingelegte Curry-Zucchini
Rotkohl einmal nach Art von Rosinenkind
Rotkohl allerdings hab ich nur 500 ml Essig genommen und mit 500 ml Wasser aufgefüllt, so ist er nicht so sauer sondern wirklich lecker.
Zucchini-Relish
div. Marmeladen die mir aus dem Stehgreif jetzt nicht mehr einfallen.

Dafür das wir nur zu zweit sind und bis letztes Jahr kaum Marmelade gegessen haben (die gekauften schmecken irgendwie alle nach Zucker und nicht nach der Frucht die drin ist)......

Aber so fleissig wie ihr teilweise war ich nun wirklich nicht.

LG
Sarouga
Alles wird gut Lächeln

 
20.09.2009 11:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Marlena3

Mitglied seit 19.02.2009
97 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Roenkind,

vielen Dank für den Tip. Wünsche allen ein schönes Wochenende.

Marlena Na!
 
20.09.2009 13:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pusteblume2

Mitglied seit 04.02.2004
592 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo zusammen,

langsam aber sicher werden bei mir die Gläser knapp. Jetzt hab ich noch

Pfeil nach rechts Chili Jam
Pfeil nach rechts pikante Pflaumensauce
Pfeil nach rechts fertigen Rotkohl
Pfeil nach rechts Pustasalat
Pfeil nach rechts Sauerkraut und
Pfeil nach rechts Zwiebelkompott

eingemacht. Nächste Woche gibts noch ne Ladung Pflaumenmus und Kürbis-Apfel-Marmelade.

Wie gut, dass ich dieses Jahr gar nichts einmachen wollte Lachen Lachen Lachen

Lieben Gruß con der Pusteblume
 
20.09.2009 18:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ma_himba

Mitglied seit 18.08.2007
237 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo,
wir haben tatsächlich Gläser nachkaufen müssen!
Gestern wurden dann die Rote Bete gleich in die neuen Gläser verpackt. Waren leider nur 1,5 kg. Die letzten Tomaten habe ich dann auch zu Sauce verarbeitet. Irgendwie ist draußen schon ganz schön herbstig.
Hoffentlich werden unsere Kürbisse noch was...
Gruß ma_himba
 
20.09.2009 19:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Heute habe ich es endlich geschafft und habe aus den abgegossenen
Trauben für einen Likör eine richtig leckere Schokolade gemacht wo bleibt das ... wo bleibt das ... wo bleibt das ... .

Jetzt tippe ich das Rezept ein und dann schlecke ich den Topf aus Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
21.09.2009 08:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

luise78

Mitglied seit 04.09.2009
76 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,

ich bin am Samstag wie die Jungfrau zum Kinde zu Hollerbeeren gekommen.

Auf der Fahrt in den Weinberg um ein paar Trauben zum Naschen zu holen, bin ich an einem vollhängenden Hollerbusch vorbei gefahren und natürlich gleich angehalten und geerntet was zu ernten ging. Die Lage des Stauches war ideal, ich konnte eine ganze Menge Beeren ernten da man überall gut dran kam.

Bei uns ist die Hollerzeit eigentlich schon ein paar Wochen rum deswegen war ich so übermäßig erfreut noch unverhofft auf welche zu stossen.

Am Samstag habe ich sie dann auch gleich verarbeitet zu Holleressig, Sirup und Gelee. Es war eine lange Nacht aber es hat Spaß gemacht. Und den Holleressig wollte ich sowieso unbedingt machen.

Es war wie ein Weihnachtsgeschenk für mich Lachen
 
21.09.2009 09:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tea-cup

Mitglied seit 11.11.2008
365 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo

ich hab jetzt, zum allererstenmal, überhaupt keine
leeren Gläser mehr.

Am WE hab ich auch zum ersten mal, Kürbiskonfitüre gemacht.
Ich hab in diesem Jahr essbare Zierkürbis un meinem Garten gepflanzt.
Die haben die Größe von Hokkaido`s.Die Schale ist orange und der Geschmack
absolut lecker.Da es aber unglaublich viele sind,hab ich in der DB gestöbert.
Einmal Kürbis-Vanille und dann noch Weihnachtskonfitüre.
Lecker, hat sogar die Skeptiker in der Familie überzeugt.

Aber jetzt muss ich erst mal neue Gläser organisieren.
Das Rotkraut kann noch ein bißchen warten Lachen

♫ ♪ ♥ ♪ ♫ ♥ ♫ ♪ ♥ ♪ ♫ ♪ ♥ ♪ ♫ ♥ ♫ ♪ ♥ ♪ ♫ ♫ ♪ ♥ ♪ ♫ ♥ ♫ ♪ ♥ ♪ ♫

˙·٠••:*¨`*:•.ღ liebe Grüße ღ .•:*`¨*:••٠·˙
~*:•♥•ღ•.•:*~♥¨*:•ღ ☆Tea-cup☆ღ•:*¨♥~*:•.•ღ•♥•:*~
~ღ .•:*`¨*:•~•٠·ღ Küsschen ღ˙·٠•~•:*¨`*:•.ღ~

♫ ♪ ♥ ♪ ♫ ♥ ♫ ♪ ♥ ♪ ♫ ♪ ♥ ♪ ♫ ♥ ♫ ♪ ♥ ♪ ♫ ♫ ♪ ♥ ♪ ♫ ♥ ♫ ♪ ♥ ♪ ♫
Nr.86 SHGdBS


Rechtschreibfehler dienen der Aufmerksamkeitskontrolle !!

 
21.09.2009 11:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Urmel75

Mitglied seit 26.06.2009
383 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hab´ heute morgen erst mal Birnen-Apfel-Caramel marmelade gemacht. Danach meinen Kirsch Sirup gekocht. Hat jemand ein gutes außergewöhnliches Rezept für Marmelade mit Kürbis?

LG

Urmel
 
21.09.2009 20:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Ja gugg mal in die Datenbank. Adventsmarmelade. Die ist super.

Grüße Rosinenkind




Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
21.09.2009 23:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elmjägerin

Mitglied seit 04.01.2006
1.724 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo,

@ Urmel: Ich kann diese Konfitüre empfehlen.
Ich koche diese Konfitüre schon seit mehreren Jahren - und immer wieder gerne. Dieses Jahr habe ich allerdings
1. keinen Kürbis aus eigenem Anbau
und
2. noch reichlich davon im Keller, da ich im letzten Jahr arg fleißig war,
deshalb setze ich dieses Jahr in Punkto Kürbis aus - es sei denn, irgend jemand drängt mir noch einen auf ...

Viele Grüße

elmjägerin



Eichhörnchen September 2009 Erfahrungsaustausch Plaudereien rund ums Einkochen 2950465327
 
23.09.2009 15:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

moorhexe1

Mitglied seit 01.03.2007
1.391 Beiträge (ø0,49/Tag)

Liebe Eichhörnchen,

ich möchte mich bei Euch mal bedanken.

Ich habe in letzter Zeit viel bei euch mitgelesen und in diesem Forum viele Fragen gestellt.
Ob beim Lesen oder Fragen - eure Erläuterungen und Erklärungen waren immer so gut, dass ich beim Umsetzen keine Schwierigkeiten hatte.

so habe ich jetzt
Pfeil nach rechts Zuccini süß-sauer eingelegt
Pfeil nach rechts Gurken scharf eingelegt
Pfeil nach rechts Apfelmus
Pfeil nach rechts verschiedene Marmeladen
Pfeil nach rechts Zwiebelkompott
Pfeil nach rechts Ketchup

und dabei richtig Spaß gehabt.
Jetzt werde ich noch ein paar Rezepte suchen
und in den nächsten Monaten weitermachen

Besonders auf Experimente mit dem Winterobst Orange, Granatapfel und Mandarine freu ich mich.
Und Feige will ich auch ausprobieren

Also allen noch mal ein "Dankeschön"
Gruß
moorhexe
 
23.09.2009 18:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosensammlerin

Mitglied seit 15.12.2004
12.001 Beiträge (ø3,3/Tag)

Hallo ihr Lieben,

ich war auch wieder fleißig:

Pfeil nach rechts Apfelgelee mit Minze
Pfeil nach rechts Apfelmus
Pfeil nach rechts Apfelkompott
Pfeil nach rechts Apfelsaft

Heute mache ich noch Hagebuttenmarmelade, das ist ja eine abendfüllende Aufgabe.

Lieben Gruß Rosen
 
24.09.2009 13:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

moniloewin

Mitglied seit 18.08.2003
5.905 Beiträge (ø1,43/Tag)

Hallo

Welt zusammengebrochen ich habe auchsoviel gemacht und gestern sehe ich wie 2 Gläser Pfisiche die ich eingekocht habe der Deckel hochgegangen ist und die flüssigkeit trüb ist und ebenso die Möhren die ich dieses jahr zum ersten mal eingekocht habe,das Wasser ist auch trüb.

Weiß einer vielleicht was ichfalsch gemacht habe und ob ich die Pfirsicher vielleicht noch zu Marmelade gebrauchen kann?

LG von einer traurigen Moni
 
25.09.2009 08:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Moni, nein kannst Du nicht mehr. Die sind schlecht. Wie bist Du denn vorgegangen?

Grüße Rosinenkind


Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
25.09.2009 10:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rike25

Mitglied seit 18.05.2004
759 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hey Mädels!

Nachdem meine Speisekammer letztes Jahr noch rappelvoll war, habe ich ein Jahr ausgesetzt. Aber dieses jahr ging es dann wieder los.
Bisher sind diese sachen in meiner Speisekammer verschwunden:

- Himbeer-Erdbeermarmelade
- Himbeer-Rhababer-Marmelade mit Kaffeeschoki
- Erdbeer-Rhababer-Marmelade mit weißer Schoki
- Erdbeerchutney (das ist soooo lecker) wo bleibt das ...
- Himbeeressig
- Traubensaft
- Zwetschgenkompott
- etliche Zwetschgen sind im TK gelandet, ebenso wie Kuchen
- viererlei Birnenkompott (viertel Birnen: Vanillebirnen, Gewürzbirnen, Zimtbirnen; kleingeschnittene Birnen: Vanillebirnen mit Rosinen und Amaretto)

Heute und morgen sind die Äpfel dran: Apfelsaft, und Bratapfelmarmelade. Stücke für Apfelkuchen habe ich noch. Das Apfelmus mach ich dann, wenn die Boskop richtig reif sind.

Dann haben wir noch Bäume mit späten Zwetschgen entdeckt, wenn da noch welche dran sind, dann gibt es noch Zwetschgenchutney, Zwetschgenmarmelade und den Likör aus Kernen.

Von einer lieben Patienten habe ich übrigens bestimmt 50-60 1 Liter Weckgläser bekommen! Ich habe mich gefreut wie ein Schneekönig!!! Lachen Lachen

LG, Rike

Nicht verzagen, google fragen...
 
25.09.2009 21:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

moniloewin

Mitglied seit 18.08.2003
5.905 Beiträge (ø1,43/Tag)

Hallo Rosinenkind

danke deiner Nachfrage,so wie immer 30 bis 60 min bei 100°.

LG Moni
 
25.09.2009 21:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Moni, ich tipp auf die Gläser.

Grüße Rosinenkind




Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
25.09.2009 21:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bushcook

Mitglied seit 25.07.2006
20.445 Beiträge (ø6,71/Tag)

Ich habe es geschafft.
Der Hokaido ist als Cayenne-Kürbis mit Ingwer im Glas und
der restliche rote Weinbergspfirsich wurde ein sehr aromatisches
Chutney.

Jetzt ist eine Einmachpause, da ich am WE für ein großes Fest
koche. Dann sehen wir mal, was kommt Na!


lg
bushc Na! Na! k

Eine Weisheit der Dakota-Indianer besagt:
Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab.
 
25.09.2009 21:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Ich bekomme die Tage Traubensaft. Mal sehen, was ich damit anstelle.

Grüße Rosinenkind



Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
25.09.2009 21:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rasselring

Mitglied seit 24.06.2007
2.465 Beiträge (ø0,91/Tag)

Huhu

So, auch ich war in den letzten Tagen wieder fleissig *ups ... *rotwerd*
Pfeil nach rechts Kürbis-Zitronen-Marmelade
Pfeil nach rechts Apfel-Kiwi-Marmelade
Pfeil nach rechts Zucchini-Salsa (nun sind endlich alle weg na dann... )
Pfeil nach rechts Apfel-Chutney
Pfeil nach rechts Adventsmarmelade
Pfeil nach rechts Apfelmus
Pfeil nach rechts Äpfel für Apfelkuchen

Jetzt die Tage werde ich meine letzten Hokkaido *an die Schale gehen*. HAR HAR HAR
Mal sehen wie und was ich da machen werde

LG
 
25.09.2009 21:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

moniloewin

Mitglied seit 18.08.2003
5.905 Beiträge (ø1,43/Tag)

Rosinenkind was meinst du mit Gläsern? Die Pfirsich habe ich in Schraubgläser und die Möhren in richtige Weckgläser mit Gummiring und Klammern.

LG moni
 
25.09.2009 21:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Die Gläser haben nicht richtig geschlossen, waren defekt oder du hast unsauber gearbeitet.

Grüße Rosinenkind



Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
25.09.2009 22:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

moniloewin

Mitglied seit 18.08.2003
5.905 Beiträge (ø1,43/Tag)

Danke Rosinenkind,dann werde ich morgen mal die Gläser aufmachen und dann entsorgen.

Unsauber,das wäre das erste mal,das ist mir dann in knapp 30Jahren die ich das nun mache noch nie passiert.

Aber irgendwann ist es immer mal das erste mal.

LG moni
 
26.09.2009 14:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rike25

Mitglied seit 18.05.2004
759 Beiträge (ø0,2/Tag)

Bei Penny gibt es grade Weißkohl - 10 Kg für 1,89! Da habe ich natürlich gleich zugeschlagen! Lachen

Meine Frage, ich möchte unter anderem auch das Sauerkraut im Glas machen, geht das auch in Weckgläsern mit Gummi und Klammer? Die Frage wurde auch bei dem Rezept ein paar Mal gestellt, leider ohne Antwort. Vielleicht kann mir ja von euch jemand helfen, die Forensuche gibt auch nix her....

LG, Rike

Nicht verzagen, google fragen...
 
26.09.2009 15:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

moniloewin

Mitglied seit 18.08.2003
5.905 Beiträge (ø1,43/Tag)

Hallo Rike

ich glaube es nicht da die Gläser ja fest verschlossen sind und das Kraut ja gären muß. Ich habe im letzten Jahr Sauerkraut in Schraubgläsern gemacht,da kommt eine Schicht Frischhaltefolie drüber und dann erst der Deckel.

Die Gläser kommen dann in eine Wanne oder Auflaufform damit die überlaufende Flüssigkeit ausden Gläsern aufgefangen wird und solange darin stehn bleibt bis keine Flüssigkeit mehr austritt,das kann aber 6 Wochen dauern.

Wünsche dir viel Glück.

LG moni
 
26.09.2009 15:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rike25

Mitglied seit 18.05.2004
759 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hi Moni!

Das Sauerkraut habe ich vor zwei Jahren auch schonmal gemacht, es ist einfach nur lecker! wo bleibt das ...
Genau den gleichen Gedanken wie du hatte ich auch, mit Klammer ist so ein Weckglas ja richtig fest zu... Ob da dann die Gärungsgase entweichen können?
Ich denke, du hast recht und ich werde es lieber in Schraubgläsern machen und ein Weckglas zum probieren. Ich berichte dann.

LG, Rike

Nicht verzagen, google fragen...
 
26.09.2009 17:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.423 Beiträge (ø7,55/Tag)

Ich habe das Sauerkraut im Glas in Bügelverschlussgläsern gemacht, das hat auch gut geklappt.

Grüße Rosinenkind



Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
 
26.09.2009 17:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ma_himba

Mitglied seit 18.08.2007
237 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo,
bei den Weck-Gläsern kann schon auch Flüssigkeit austreten - beim Einkochen passiert das auch manchmal, wenn von innen Druck kommt.
Also - ich denke, das klappt.
Gruß ma_himba
 
26.09.2009 19:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rike25

Mitglied seit 18.05.2004
759 Beiträge (ø0,2/Tag)

Na Prima! Lachen

Ich habe jetzt trotzdem das meiste Kraut in Twist-off Gläser getan, bei den 1 Liter Gläsern ist mir glaub ich zuviel drin. Aber eins hab ich gefüllt - zum testen!
Vielen Dank für eure Hilfe!

Gestern habe ich noch frische Walnüsse geschält (wat für ne Arbeit) und zusammen mit anderen Nüssen, Rosinen und Belegkirschen in Honig mit Vanillelikör eingelegt, seehr lecker.... wo bleibt das ...
Apfelsaft hab ich auch gemacht und gerade eben ist noch die Bratapfelmarmelade fertig geworden. Jetzt ist erstmal Feierabend!

Morgen wollen wir nochmal Pflücken fahren, dann geht es weiter!

LG, Rike

Nicht verzagen, google fragen...
 
26.09.2009 19:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ma_himba

Mitglied seit 18.08.2007
237 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Rike,

Du bist aber fleißig! Morgen werden wir erstmal ganz fleißig nix tun.
... ma_himba
 
26.09.2009 20:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rike25

Mitglied seit 18.05.2004
759 Beiträge (ø0,2/Tag)

Ach weißt du, die Zeit in der es frische Früchte am Baum gibt, die ist sooo schnell rum... Ich muß aber dazu sagen, dass wir keine Kinder haben und ich auch nur 32,5 Wochenstunden arbeite, da bleibt auch noch genug Zeit zum nix tun uber! Lachen Oder für andere Hobbys: >Link von Admin entfernt<

Einen schönen Abend wünsch ich euch noch!

LG, Rike

Nicht verzagen, google fragen...
 
26.09.2009 20:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lene184

Mitglied seit 25.02.2006
2.916 Beiträge (ø0,91/Tag)

hallo

heute haben wir den 1 von 3 birnbäumen abgeerntet,
so schätzungsweise 250 kilo. bin ko.
am montag nochmals und am mittwoch.
diese woche war ich ansonsten faul hab nur 14 gläser äpfel in most gemacht.
hab dafür genäht.

gruß lene
 
26.09.2009 21:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rike25

Mitglied seit 18.05.2004
759 Beiträge (ø0,2/Tag)

Wow.... BOOOIINNNGG....
Was macht ihr mit den Birnen? Mosten oder in eine Brennerei geben?

LG, Rike

Nicht verzagen, google fragen...
 
04.10.2009 19:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ma_himba

Mitglied seit 18.08.2007
237 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo,
wir haben grad 14 kg Quitten verarbeitet - Likör und Quittenbrot und Quittensaft.
Jetzt habe ich noch ca. 3 kg und weiß noch nicht so recht, was ich damit anfange. Chutney und Quittengelee habe ich noch vom letzten Jahr!
Hmmm.....
Fällt Euch was ein?
Viele Grüße
ma_himba
 
04.10.2009 19:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Dinknesh

Mitglied seit 30.08.2007
2.082 Beiträge (ø0,79/Tag)

Huhu
Bist im falschen Monat Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen , ist mir auch schon passiert.

Quitten habe ich leider nicht.

Liebe Grüsse, Dinknesh
 
04.10.2009 20:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ma_himba

Mitglied seit 18.08.2007
237 Beiträge (ø0,09/Tag)

uh oh - na dann nix wie weg Lachen
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de