Kann man Auberginen einfrieren?

12.10.2006 18:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alina2005

Mitglied seit 06.10.2006
42 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo!

Ich habe diese Frage zwar schon in einem anderen Forum gestellt, aber ich finde sie hätte hie besser gepaßt.
Ich habe nämlich zwei Auberginen geschenkt bekommen kann sie aber diese Woche nicht mehr verwerten. Habt ihr Erfahrung mit dem einfrieren von rohen Auberginen? Ich würde sie in Stücke schneiden und dann eintüten.

LG Mirja
 
12.10.2006 18:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosensammlerin

Mitglied seit 15.12.2004
12.001 Beiträge (ø3,38/Tag)

Hallo Mirja,

am besten hätte die Frage ind Forum Einkochen und Haltbarmachen gepasst, aber es gibt hier ja so viele Foren.

Wenn du im falschen Forum landest, wird dich ein Mod. verschieben, also besser nicht anderswo nochmal posten, das ist nicht erwünscht.

Zu deiner Frage: Auberginen werden nach dem Auftauen matschig, aber du kannst Auberginenmus herstellen und das dann einfrieren.

Lieben Gruß Rosen
 
12.10.2006 18:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

LazarusLong

Mitglied seit 30.11.2002
5.136 Beiträge (ø1,2/Tag)

Hallo.

Rosensammlerin hat recht; schieben wir.

Gruss aus Connecticut,

LazarusLong
Moderator - Zutaten
 
13.10.2006 15:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sibylle-Monika

Mitglied seit 13.01.2004
3.355 Beiträge (ø0,86/Tag)

Hall Mirja,
dann meine Antwort HIER noch einmal.
Die Auberginen halten sich gut bis nächste Woche im Gemüsefach.
Da erübrigt sich das Einfrieren.
Ansonsten in Scheiben oder Würfel, dann einfrieren und EINGEFROREN weiter verwenden, sonst gibt\'s Matsche. *ups ... *rotwerd*

Liebe Grüße


____________________________________________________
Viele Menschen treten in Dein Leben -
aber nur wenige hinterlassen Spuren in Deinem Herzen



 
13.01.2009 17:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mighty-mama

Mitglied seit 20.05.2008
43 Beiträge (ø0,02/Tag)

ich koche regelmäßig mit auberginen, verwende sie gerne und oft. aber da ich nicht jede woche los will um mir eine aubergine zu holen, aber auch nicht jeden tag etwas mit aubergine kochen will hat mich die frage nach dem einfrieren von auberginen auch interessiert.
aber was heißt eingefroren weiter verwenden? irgendwann tauen eingefrorene sachen ohnehin wieder auf...
 
13.01.2009 22:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

els\'chen

Mitglied seit 28.10.2003
13.604 Beiträge (ø3,43/Tag)

Hallo Mirja,

ich friere öfter Auberginen ein und zwar so:

Auberginen längs in dünne Scheiben schneiden. Auf ein mit Olivenöl ausgefettetes Backblech legen, Auberginenoberseite mit Olivenöl einstreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 220° braten, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist. Erkalten lassen und einfrieren.

Ich verwende die Auberginen dann für verschiedene persische und nahöstliche Gerichte.

Mache ich deshalb, weil ich lieber auf einmal eine größere Menge verarbeite, als jedes Mal, wenn ich Auberginen auf diese Art brauche, den Backofen anzuschmeissen - und dann evtl. für eine einzige Aubergine.

Lieben Gruss Els´chen


La vie est dure sans confiture.
 
14.01.2009 22:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mighty-mama

Mitglied seit 20.05.2008
43 Beiträge (ø0,02/Tag)

ja aber ich brauch die auberginen ja nicht "überbacken". sondern roh in kleine stückchen geschnitten um sie dann in ein risotto einzukochen... da gibts wohl keine möglichkeit. aber danke trotzdem! Lächeln
 
14.01.2009 22:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

silvia-p73

Mitglied seit 28.12.2006
5.615 Beiträge (ø2/Tag)

Hallo zusammen

also ich hab mich noch nie getraut Auberginen einzufrieren,hatte immer Angst,dass sie Lätschert werden.

Aber ich werd mal die Els´chen Methode ausprobieren.

Geht das auch mit Zucchini?? Jajaja, was auch immer! Sicher nicht!

LG.Silvia
 
14.01.2009 23:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

els\'chen

Mitglied seit 28.10.2003
13.604 Beiträge (ø3,43/Tag)

Ja, mit Zucchini habe ich das auch schon erfolgreich gemacht.


Lieben Gruss Els´chen


La vie est dure sans confiture.
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de