Pizzateig selbst gemacht

21.06.2004 11:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ftitierer32

Mitglied seit 19.06.2004
6 Beiträge (ø0/Tag)

Kann mir bitte jemand ein Pizzateigrezept geben, dass nicht auf Fertigprodukten beruht.
Danke Fritti
 
21.06.2004 12:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alexandradiezweite

Mitglied seit 28.09.2003
2.282 Beiträge (ø0,57/Tag)


Guckst Du hier:

http://www.chefkoch.de/forum.php?Content=postings&Forum=1&ThreadID=63008&sid=6275de9d8dfbb06f2e08d31ec8cfd2e3


Ist bester Pizzateig von WeltLächeln

Liebe Grüße

Alexandra
 
21.06.2004 12:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lone_bohne

Mitglied seit 09.10.2002
7.699 Beiträge (ø1,76/Tag)

Hallo Fritti,

hier findest du alle Info

Ich hab\'s selbst ausprobiert, der Teig wird oberklasse.

Gutes Gelingen

lone_bohne Lachen
 
22.06.2004 07:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chrk

Mitglied seit 17.06.2003
198 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hier mein Pizzateig-Rezept. Das habe ich in einem ital. Kochbuch
gefunden. Funktioniert wunderbar.

400 g Mehl
200 ml lauwarmes Wasser
1/2 TL Salz
1 P. Trockenhefe

So , das ergibt schön dünn ausgerollt ca. 4 große Pizzen.
Das Blech aber auf gar keinen Fall mit Olivenöl einpinseln,
sondern mit einem ganz normalen Speiseöl. Sonst lässt sich
die Pizza nicht lösen.

Gruß, Christine

 
22.06.2004 15:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

babel

Mitglied seit 03.02.2004
1.869 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo,

ich kann mich Ione- bohne nur anschließen der Pizzateig aus dem Link
ist der absolut Beste
, den ich je gemacht habe. Ich habe schon sehr viele
verschiedene Varianten getestet, aber der Teig ist einfach s p i t z e n m ä ß i g.

Liebe Grüße

babel
 
22.06.2004 16:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ully56

Mitglied seit 21.01.2004
2.642 Beiträge (ø0,68/Tag)

hallo fritti,

ich backe den pizzateig nach dem rezept von m. meuthen und b. neuner-duttenhofer, siehe link von lone_bone, schon seit einigen jahren und muss meinen vorschreibern absolut recht geben. das ist wirklich das beste rezept für pizzateig, das ich kenne. die pizza gelingt immer und der teig wird absolut knusprig.

servus
ully
 
22.06.2004 17:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lone_bohne

Mitglied seit 09.10.2002
7.699 Beiträge (ø1,76/Tag)

Hallo ihr beiden,

habt ihr bemerkt, dass man damit auch die tollsten Baguettes backen kann? Ich lasse dann einfach das Öl weg, aber es geht auch mit.

LG lone_bohne
 
23.06.2004 14:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

babel

Mitglied seit 03.02.2004
1.869 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo Ione bohne,

vielen Dank für den Tipp mit dem Baguette!!

Ich bin von dem Pizzateig so begeistert, dass ich das unbedingt probieren muß!!

Welche Erfahrung hast Du denn gemacht, wird das Baguette besser mit oder ohne Öl?

Bisher habe ich den Baguette Teig eigentlich immer ohne Öl gemacht!!

Liebe Grüße

Babel
 
23.06.2004 14:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Greta

Mitglied seit 17.01.2002
17.020 Beiträge (ø3,67/Tag)

Hallo !

Das ist auch mein Rezept mit dem ich Pizza ,Bageutte ,Brötchen ,Ciabata und Fladenbrot
backe nur nehme ich statt Wiezenmehl Dinkelmehl Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Schade das der Thread so breit ist traurig traurig

liebe Grüsse
Greta << die eben einen Pizzateig angesetzt hat YES MAN YES MAN mhmmmh hmmhmhmmmmhhh mhmmmh hmmhmhmmmmhhh

 
23.06.2004 14:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Greta

Mitglied seit 17.01.2002
17.020 Beiträge (ø3,67/Tag)

Sorry sollte natürlich \"Weizenmehl \" heissen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
23.06.2004 14:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Greta

Mitglied seit 17.01.2002
17.020 Beiträge (ø3,67/Tag)

Sorry sollte natürlich \"Weizenmehl \" heissen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
23.06.2004 21:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bille969

Mitglied seit 12.03.2004
274 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo, dieses Pizzarezept habe ich bereits seit Jahren:

Zutaten für den Teig:
300 gr. Mehl
½ Würfel Hefe
1 Teel. Zucker
½ Tasse Wasser

An den Mehlrand:
1 Teel. Salz
2 Eßl. Öl
etwas lauwarmes Wasser

Zubereitung:
Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Delle. Die Hefe hineinbröckeln und den Zucker und das Wasser über die Hefe geben. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Danach an den Mehlrand Salz und Öl. Wenn nötig, noch etwas warmes Wasser. Den Teig gut kneten und auf einem Backblech ausrollen.
Backzeit: 45 min. , 200 Grad

Seit ich einen BBA besitze, werfe ich alles dort hinein und der Teig wird super.
LG Bille969


 
24.06.2004 09:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lone_bohne

Mitglied seit 09.10.2002
7.699 Beiträge (ø1,76/Tag)

@ babel,

mit Öl fand ich die Baguettes fast noch besser. Probier\'s einfach mal aus.
LG lone_bohne Lachen
 
28.06.2005 16:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

turtlesforever

Mitglied seit 28.06.2005
3 Beiträge (ø0/Tag)

hi,

also ich möchte das rezept total gerne ausprobieren, weil es wirklich genau danach klingt, was ich suche - leicht knusprig und nicht zu viel germ/hefe, weil sonst wird er zu süss und das ist total Verdammt nochmal - bin stocksauer

aber mein problem ist, dass ich leider keine knetmaschine oder sonst irgendeine küchenmaschine habe - lediglich einen mixer. wie lange und wie soll ich denn da kneten - bin leider keine besondere hefeteigkünstlerin..... Welt zusammengebrochen
 
28.06.2005 22:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.347 Beiträge (ø7,65/Tag)

Hi Turtlesforever,

also ich knete auch immer mit meinem Mixer und zwar so lange, bis sich der Teig gut vom Schüsselrand löst, aber auch ein BBA (Brotbackautomat) geht ganz hervorragend, falls Du einen hast.

LG Pizzateig selbst gemacht 1139540241



Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf
 
29.06.2005 15:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Claudia82

Mitglied seit 23.03.2005
163 Beiträge (ø0,05/Tag)

@ Ine Bohne, also dein Rezept klingt total lecker, das werde ich auch mal ausprobieren! Habe bis jetzt immer nur einen fertigen Teig gekauft na dann... aber nach dem das ja so sicher auch geht und total lecker klingt werde ich es mal ausprobieren!

LG
Claudia
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de