Was mache ich mit missglücktem Frankfurter Kranz Boden?

02.01.2013 17:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Junikatze

Mitglied seit 09.11.2011
411 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo in die Runde,

heute habe ich einen Frankfurter Kranz gebacken (Rührteig). Leider habe ich vorher nicht überlegt, dass meine Form 26 cm Durchmesser hat, im Rezept wird eine 24er verlangt. Ich hab' den Teig trotzdem gebacken, ich dachte, das macht wohl nicht viel aus... Tja, ein Irrtum... traurig

Aus dem Ergebnis noch einen Frankfurter Kranz fertig zu stellen kann ich vergessen, der Kuchen ist definitiv nicht hoch genug. Einmal durchschneiden geht, sicher nicht mehr. Aber zum Wegwerfen ist er auch zu schade. Hat jemand Ideen, was ich damit machen könnte? Abgesehen von einem platten Fr. Kranz? Vielleicht irgendein Dessert?

Grumpf... der Kranz sollte für ein Buffet sein... Ich bin sauer!

Liebe Grüße
Petra
 
02.01.2013 17:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.582 Beiträge (ø9,75/Tag)

Hallo,
guck mal nach Trifles .
die eignen sich sehr gut, um solche kuchenböden zu verwerten.
Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt und man kann Kekse und Co. beliebig austauschen.

Persönlich empfehlen kann ich Dir dieses .
LG Ciperine
 
02.01.2013 17:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

renkleov

Mitglied seit 11.03.2005
13.997 Beiträge (ø4,02/Tag)

mache missglücktem Frankfurter Kranz Boden 2721481952


back einfach noch einen. Dann sollte die Höhe wohl ausreichen.
Ansonsten kann ich dir noch CakePops empfehlen



Liebe Grüße Angelika

Ach ja, Büffelmozzarella, den kenn ich. Das tut den Tieren ja so grauenhaft weh, wenn man den da pflückt. (Horst Lichter)
Lachen Lachen
 
02.01.2013 19:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Physikerin

Mitglied seit 03.10.2011
1.220 Beiträge (ø1,13/Tag)

Hi,

du koenntest auch Eiscreme, Kuchen und Marmelade in eine Kastenform ausgelegt mit Backpapier schichten. Dann hast du ein super Dessert.

Wir hatten das zu Weihnachten. Sollte eigentlich eine Biskuitrolle mit Eis werden, aber die passende Form hatten wir nicht.

Kuchen Marmelade Eis Kuchen Marmelade Eis Kuchen. So haben wirs gemacht.

LG
 
02.01.2013 21:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Junikatze

Mitglied seit 09.11.2011
411 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hey, das sind ja super Ideen! Danke!!! Lachen

Ich glaube, jetzt muss ich noch einen Kranz backen, damit ich alles ausprobieren kann, was Ihr mir vorgeschlagen habt... hechel...

Als ich mit etwa 15 Jahren meine erste Biskuitrolle machte, war sie doch ein klein wenig zu lang im Ofen *ups ... *rotwerd* , kurzerhand vermischte ich die Sahne und die Mandarinen mit dem Kuchen und es gab ein neues Dessert *et voila!* (oder wie auch immer das richtig geschrieben wird...)

LG
Petra
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de