Muffinförmchen aus Alufolie ?!?

07.11.2012 16:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

diesportlichenaschkatze

Mitglied seit 22.10.2012
12 Beiträge (ø0,02/Tag)

Ich hab ier mal irgendwo gelesen ,dass man Muffinförmchen aus Alufolie machen kann und dei Alufolie einfac über ein Glas drücken muss und dann zurechtbiegen ... Ich hab gerade keine Förmchen im Haus und würde das mal gerne ausprobieren . Da gibt es aber eine Sorge : und zwar habe ich Angst , dass da irgendwelche komischen Chemikalien in die Muffins kommen Was denn nun? Oh . Ich hab jett einen Muffin mit diesen selbstgemachten Förmchen in den Ofen getan und guck mal .. Könnt ihr mir da einen Rat geben ? Nicht , dass ich am Ende irgendwas ungesundes bis giftiges esse Na! Danke ! Lachen
 
07.11.2012 17:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Simone32

Mitglied seit 30.09.2006
8.909 Beiträge (ø3,05/Tag)

Hallo,

Muffins kann man auch in einer Tasse backen, wenn du keine Papierförmchen daheim hast, kannst du die Tasse auch mit Butter auspinseln. Pfeil nach rechts Beispielrezept

LG Simone
 
07.11.2012 17:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sonja

Mitglied seit 17.05.1999
13.332 Beiträge (ø2,37/Tag)

Hallo,

du hast doch hier schon einen Thread zu den Muffinförmchen:

http://www.chefkoch.de/forum/2,22,630606/Gibt-es-bei-Lidl-oder-Aldi-nord-Muffinfoermchen.html


Gruß von Sonja
Team chefkoch.de


Die Kunst der Weisheit besteht darin zu wissen, was man übersehen muss.
William James (1842-1910)
 
07.11.2012 17:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

silo14

Mitglied seit 23.03.2005
525 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo,

Was sollen den da für giftige Chemikalien dran kommen? Alufolie ist doch Lebensmittel geeignet.

LG Silo
 
07.11.2012 17:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

morgaine0767

Mitglied seit 04.04.2005
12.324 Beiträge (ø3,56/Tag)

Hallo,

da dürfte normalerweise nichts fehlen. Angeblich ist es sogar egal, welche Seite an die Lebensmittel kommt, "Glatt" udn "matt" sind angeblich produktionsbedingt.
Bin übrigens auf Silikon umgestiegen, ist super praktisch - Papier hatte ich nie, habe immer "feste" ausgepinselt.

lg
morgaine
 
07.11.2012 20:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Backfee95

Mitglied seit 29.03.2012
1.165 Beiträge (ø1,27/Tag)

Hallo
das soll anscheinend gehen, die Formen sehr gut einfetten, bemehlen oder mit Semmelbrösel auslegen
LG
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de