Hallo,Weihnachtsstollen mit Vollkornmehl?

05.11.2012 17:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

adriene

Mitglied seit 07.10.2011
6 Beiträge (ø0,01/Tag)

Meine Frage,(übrigens meine erste hier bei Chefkoch) wäre :kann ich jedes Weihnachtsstollenrezept einfach durch Vollkornmehl ersetzten,oder wird er nicht so schön.Wenn ja ,wie lange kann man ihn dann lagern?
 
05.11.2012 17:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

neriZ.

Mitglied seit 04.11.2003
5.923 Beiträge (ø1,51/Tag)

Hallo,

schau mal, es gibt hier *klick mich, ich bin ein Link* einen Magazin-beitrag zum Thema "Stollen".
LG Neri Hallo Weihnachtsstollen Vollkornmehl 735331189
Hier gehts zu meinem CK-Blog
 
06.11.2012 10:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

AchimDuisburg

Mitglied seit 08.11.2009
1.811 Beiträge (ø1,05/Tag)

Hallo Neri,

ich lese dort nur, dass Mehl mit besonders hohem Kleberanteil verwendet werden soll.

Wie steht es denn mit dem Kleberanteil in Vollkornmehlen?
Ich bin bisher davon ausgegangen, dass dieser besonders hoch ist.

Die Antwort interessiert mich auch, da ich gerade eine neue Getreidemühle gekauft habe und nun alles, was geht, durch Vollkornmehl ersetzen möchte.


Viele Grüße
Achim

Nr.119 in der SHGdBS

***************************************************************

Viele Breie verderben den Koch
 
06.11.2012 10:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hinnerk1810

Mitglied seit 26.10.2006
11.232 Beiträge (ø3,97/Tag)

Moinsen,

man kann zwar so allerhand aus Vollkornmehl backen, insbesondere Brote schmecken damit nach meiner Meinung besonders gut.
Aber beim Dresdner Stollen - und überhaupt bei allen Feingebäcken oder Mehlspeisen - würde ich darauf verzichten, das würde mir nicht behagen.


BG Hinnerk
 
06.11.2012 13:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

AchimDuisburg

Mitglied seit 08.11.2009
1.811 Beiträge (ø1,05/Tag)

Hallo Hinnerk,

ja, ich glaube auch, Feingebäcke schmecken einfach nicht so gut, wenn Vollornmrhl genommen wird. Gibt es denn da Möglichkeiten der Geschmackveränderung? Kleie aussieben z.B.? Oder bringt das alle nichts?


Viele Grüße
Achim

Nr.119 in der SHGdBS

***************************************************************

Viele Breie verderben den Koch
 
06.11.2012 14:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Cacao_noir

Mitglied seit 14.02.2010
5.271 Beiträge (ø3,26/Tag)

Hallo,

grundsätzlich kannst du bei jedem Stollenrezept das Mehl durch Vollkornmehl austauschen, aber der Stollen wird wahrscheinlich viel fester. Einen Unterschied macht es auch noch, ob du Vollkornmehl aus der Tüte (das Backergebnis wird dann oft trocken) oder frisch gemahlenes Mehl nimmst.

Ich backe, wenn möglich mit feinst gemahlenem Dinkel und handhabe es so, dass ich je nach Teig und Backgut nur einen Teil des Mehles durch fein gemahlenes Dinkelmehl ersetze. Beim Stollen würde ich für erste Erfahrungen vielleicht ca. 50 % Vollkornmehl nehmen.

LG - Cacao_noir
 
06.11.2012 14:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Cacao_noir

Mitglied seit 14.02.2010
5.271 Beiträge (ø3,26/Tag)

Nachtrag:

Auf die Haltbarkeit hat die Mehlart keinen Einfluss.
 
07.11.2012 09:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hinnerk1810

Mitglied seit 26.10.2006
11.232 Beiträge (ø3,97/Tag)

Moinsen Achim,

ich kann natürlich verstehen, dass Du mit deiner neuen Mühle möglichst alles aus dem selbst gemahlenen Mehl herstellen möchtest. Na!
Die Kleie herauszusieben dürfte bei Kuchen zumindest für das "Mundgefühl" empfehlenswert sein.
Trotzdem bin ich für meinen Teil dabei eher skeptisch. Der Luginger (Teeträume) hat in seinem Sortiment ein "Stollenmehl Kuchenspezialmehl 2.5kg Mahlgrad Type405". Da denke ich mir, dass der, als Sachse, schon seine Gründe dafür hat, das 405er für den Stollen zu empfehlen.


BG Hinnerk
 
07.11.2012 18:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elke1952

Mitglied seit 25.10.2011
1.703 Beiträge (ø1,7/Tag)

Hallo Achim

Bei Brot tausche ich oft die verwschiedenen Mehle in die Vollkornvariante. Aber bei Keksen und Kuchen mache ich das nicht, abgesehenn davon, daß es mir persönlich nicht so gut gefällt, meine Familie würde mich steinigen. Wenn wir schon mit viel Zucker und Fett arbeiten, brauchen wir beim Mehl auch nicht mehr an die gesunde Variante denken Na!





Liebe Grüße elke Hallo Weihnachtsstollen Vollkornmehl 1418814785
 
07.11.2012 23:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

neriZ.

Mitglied seit 04.11.2003
5.923 Beiträge (ø1,51/Tag)

Hallo,

wieso kommt ihr eigentlich alle auf die Idee, dass der/die TE Dresdner Stollen backen möchte?
Es gint doch noch viele andere leckere Rezepte.
LG Neri Hallo Weihnachtsstollen Vollkornmehl 735331189
Hier gehts zu meinem CK-Blog
 
08.11.2012 09:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hinnerk1810

Mitglied seit 26.10.2006
11.232 Beiträge (ø3,97/Tag)

Pfeil nach rechts wieso kommt ihr eigentlich alle auf die Idee, dass der/die TE Dresdner Stollen backen möchte? Pfeil nach links

wieso denn "alle", Neri?
Ich war bis zu deinem Beitrag der einzige Schreiber, der den "Dresdner" erwähnte; und das auch nur, da ich, wenn ich denn Stollen backe, den Dresdner bevorzuge.

Pfeil nach rechts Es gint doch noch viele andere leckere Rezepte. Pfeil nach links
Dass es keine anderen leckeren Stollen Varianten gibt hat hier keiner behauptet.

Gegenfrage: warum interpretiert Ihr hier alle so oft Dinge in die Aussagen, die da eigentlich gar nicht stehen? Na wenn das mal stimmt!?


BG Hinnerk
 
09.11.2012 09:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jajujö

Mitglied seit 27.07.2007
1.402 Beiträge (ø0,55/Tag)

Hallo,

ich backe ja auch gerne mit Vollkorn und habe mir beim Stollen auch schon oft überlegt, ob ich das nicht mal ausprobieren soll. Bisher habe ich es allerdings noch nicht gemacht.

Aber ich denke mir, gerade das Mundgefühl sollte doch bei einem "normalen Stollen" gar nicht so sehr ins Gewicht fallen, denn Mehl macht ja nun mal nur einen im Vergleich zu anderen Kuchen oder Gebäcken relativ geringen Anteil des Stollens aus. Es hält die anderen Zutaten doch mehr oder weniger nur zusammen und ist auch nicht wirklich der Geschmacksträger.

Ich habe dieses Jahr nun schon Stollen gebacken, aber ich glaube im nächsten Jahr werde ich das tatsächlich mal ausprobieren!!!

Eure Erfahrungen würden mich sehr interessieren.

LG

JaJuJö
 
11.11.2012 14:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elke1952

Mitglied seit 25.10.2011
1.703 Beiträge (ø1,7/Tag)

hallo

Ich hab da was gefunden klick





Liebe Grüße elke Hallo Weihnachtsstollen Vollkornmehl 1418814785
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de