Weinsteinpaste für Zuckerglas - Woher?????

24.10.2012 16:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Gina0904

Mitglied seit 24.11.2008
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo liebe Chefköche,

habe ein ganz tolles Rezept für Halloween gefunden: "Erstochene Cupcakes". hechel...
Daran wollte ich mich heute probeweise versuchen, jedoch muss ich als erstes Zuckerglas herstellen und für diese benötige ich laut Rezept "Weinsteinpaste". Welt zusammengebrochen
Leider habe ich auch durch googlen lediglich den Begriff "Weinstein-Backpulver" gefunden.
Weiß jemand, wo ich diese dubiose Paste herbekomme oder ob es noch andere Möglichkeiten gibt Zuckerglas herzustellen? Was denn nun?

Liebe Grüße
 
24.10.2012 18:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sylvia130166

Mitglied seit 17.04.2009
806 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo,

das ist wahrscheinlich ein Übersetzungsfehler im Rezept. Im Englischen ist Cream of Tartar der reine Weinstein. Daskannst Du auch in LEO nachschauen. Weinsteinpaste gibt es nicht.
Also reiner Weinstein ist Acidum tartaricum und müsste in der Apotheke zu haben sein.

Lieben Gruß Sylvia
 
24.10.2012 18:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sylvia130166

Mitglied seit 17.04.2009
806 Beiträge (ø0,39/Tag)

.. oder Kaliumhydrogentartrat ....
 
24.10.2012 18:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sylvia130166

Mitglied seit 17.04.2009
806 Beiträge (ø0,39/Tag)

... das andre ist Weinsäure,sorry ...
 
24.10.2012 21:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

setzei22

Mitglied seit 20.02.2006
171 Beiträge (ø0,05/Tag)

erstochene Cupcakes? BOOOIINNNGG.... hast du einen link zu dem rezept?
 
25.10.2012 08:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Gina0904

Mitglied seit 24.11.2008
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Sylvia,

vielen vielen Dank für deine Rückmeldung, das hat mir sehr geholfen! Küsschen
@setzei22: einen Link habe ich leider nicht; habe da bei einer bekannten Auktionsplattform ein Halloween-Backbuch gefunden, in dem die Cupcakes drin standen.

Der Name des Buches ist "Zombie Cupcakes" von Lily Vanilli. Sehr empfehlenswert, sind irre Sachen drin. Lächeln

LG,
Gina
 
29.10.2012 10:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Julle1981

Mitglied seit 07.04.2011
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Gina,
genau diese Cupcakes will ich auch machen. Lächeln
Hast Du Dich schon an dem Glas versucht? Bin mal gespannt. Hatte auch keine Weinsteinpaste. Gehe gleich mal zur Apotheke.
Wär schön, wenn wir uns mal berichten würden, wie es geworden ist.
Lg,
Julia
 
19.11.2012 18:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Julle1981

Mitglied seit 07.04.2011
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Gina,
mein Glas ist leider nichts geworden. Habe deshalb normals Karamell verwendet. War dann halt braunes Glas :)
 
30.03.2014 19:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lüüsa

Mitglied seit 26.03.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Gina,
in dem Buch stehen hinten zwei Adressen, auf denen man einfach ALLES an Backzubehör kaufen kann, auch Weinsteinpaste (Cream Tartar). Die Seite kdtorten.de finde ich persönlich am besten, aber sweets-for-my-sweet.de ist auch super. :)
 
10.06.2014 02:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lolly840

Mitglied seit 16.08.2013
16 Beiträge (ø0,03/Tag)

hi leute. ich habe eine frage zu diesem zuckerglas. kann man das auch ohne diese ominöse paste machen? wäre lieb, wenn ich infos bekomme. lg lolly
 
10.06.2014 06:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Emmy-Ly

Mitglied seit 11.12.2005
30.330 Beiträge (ø9,2/Tag)

Hallo zusammen!


Habe mal im Netz geguckt, inzwischen gibt es sie sogar zu kaufen: Dr. Oetker Cream of Tartar 6 x 5g Tütchen

Liebe Grüße Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de