Frage zu Hefeteig???

23.10.2012 18:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

arabica

Mitglied seit 05.07.2005
577 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo,
mit großer Begeisterung backe ich den italienischen Pizzateig aus der Datenbank. Zusammenrühren, gehen lassen und dann auf Reserve in den Kühlschrank für zwei Tage oder einfrieren, genial.
Nun meine Frage, habe es so gelernt, Hefeteig braucht Wärme keine Zugluft u.s.w. und dieser Teig kommt sogar in den Kühlschrank und geht trotzdem immer lustig weiter Lächeln Liegt es an der Art Hefeteig, ohne Fett und Eier, oder kann man das mit jedem Hefeteig machen???? Vielleicht habt ihr Antworten für mich.

LG Arabica
 
23.10.2012 19:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

renkleov

Mitglied seit 11.03.2005
13.997 Beiträge (ø4,04/Tag)

Frage Hefeteig 2721481952


Das Gehenlassen im Kühlschrank nennt man kalte Führung. Passende Infos findest du unter dem Link Na!


Liebe Grüße Angelika

Ach ja, Büffelmozzarella, den kenn ich. Das tut den Tieren ja so grauenhaft weh, wenn man den da pflückt. (Horst Lichter)
Lachen Lachen
 
23.10.2012 20:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fernwehchen

Mitglied seit 14.10.2011
352 Beiträge (ø0,33/Tag)

Hallo,

auch ich habe Gefallen an der kalten Führung gefunden. Da ist man so schön flexibel, auch wenn man mal nicht viel Zeit hat. Mein Lieblingsrezept dafür ist:

http://www.chefkoch.de/rezepte/1738391282824654/Sommerlieblingsbrot.html

Habe mich mit dem Thema nicht besonders auseinandergesetzt, aber meiner Meinung nach ist in dem Teig weniger Hefe als normalerweise üblich für dieses Mehlmenge.

LG
fernwehchen
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de