Cupcakes..total in sich zusammen gefallen.. Fehler?

21.10.2012 19:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

stupsl85

Mitglied seit 21.10.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hi!
Ich bin noch ein relativer Anfänger im Backen und wollte heute After Eight Cupcakes ausprobieren (Rezept von hier).

Da ich aber leider die Säure Sahne vergessen hatte einzukaufen habe ich im Internetgelesen das man auch Joghurt nehmen könnte.

Meine Cupcakes wurden leider im Ofen nach 20 Min. Überhaupt nicht hart und sind beim einpieksen eingefallen :'(

Es sind also keine Cupcakes sondern ein Haufen voller Krümel geworden... :/

Nun meine Frage.. Lag es an dem Joghurt?
Ich lerne ja noch und freue mich über jeden Tipp :>

Das Frosting ist ganz gut geworden...
 
21.10.2012 19:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ittigitti

Mitglied seit 26.12.2011
1.344 Beiträge (ø1,42/Tag)

Ich bin nicht die Expertin für Cupcakes, aber ich habe gelesen, daß der Teig nur wenig geschlagen werden soll, er soll also kein glatter Rührteig sein. War das vielleicht der Fehler? Aber einen Fehler darf man machen. Einfach nochmal versuchen. Gutes Schaffen.

ittigitti
 
21.10.2012 19:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tatzlwurm

Mitglied seit 27.05.2007
8.806 Beiträge (ø3,36/Tag)

Hallo,

Joghurt hat ja eine ganz andere Konsistenz als saure Sahne. Wahrscheinlich hättest Du die Backzeit anpassen müssen, da der Joghurt flüssiger ist, also etwas länger backen.

Was den Teig angeht, so soll das Mehl ganz zum Schluß nur locker untergehoben werden.

LG Tatzl
 
21.10.2012 20:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

stupsl85

Mitglied seit 21.10.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hey danke für die schnellen Antworten :)

Nachdem ich nach 20 Min. Gemerkt hatte das sie immernoch weich sind und einfallen hab ich sie nochmal rein getan.. Nach 20 weiteren Minuten waren sie außen/oben zwar hart..aber in der Mitte noch weich.. Und war eh ein Loch drinne.. :(
Bin echt deprimiert.. Kann aber auch sein das ich das dann zu lange geschlagen hab...

Hachja.. Meine ersten Cupcakes waren super..und jetzt die.. Manno :/
Aber ich werde sie diese Woche nochmal mit saurer Sahne testen! Ich geb nicht auf ;)
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de