Berliner wollten nicht so richtig klappen! Woran könnte es liegen?

18.03.2012 13:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Emess

Mitglied seit 19.01.2009
36 Beiträge (ø0,02/Tag)

Habe gerade nach diesem Berliner gebacken.
Der Teig war richtig gut und ist auch ne 1/2 h gegangen. Nach dem Ausrollen und ausstechen hab ich die Berliner in einem Edelstahltopf frittiert. Dabei haben sie sehr schnell Blasen geworfen. Nach dem Abkühlen musste ich feststellen das 80 % der Berliner jetzt innen Hohl sind und zwar richtig hohl! Könnte das an der dicke des Teiges liegen? Ich vermute, dass ich zu dünn ausgerollt habe? Welchen Grund könnte es noch geben?
 
18.03.2012 13:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ep1312

Mitglied seit 31.12.2004
3.775 Beiträge (ø1,05/Tag)

Hallo Emess,

es ist nicht wichtig wie lange der Hefeteig gehen kann Sicher nicht!
Sondern, er muss richtig gehen. Also mindestens das doppelte
von seinem Ausgangs Volumen erreichen, bevor er gebacken wird.
Dann können am Teig viele Fehler gemacht worden sein.
Auch die Fetttemperatur ist wichtig damit sich ein schöner Rand bilden kann.

Eine Ferndiagnose ist da schlecht abzugeben. Da ich schon lange keine
Berliner gebacken habe überlasse ich das lieber den Anderen Lächeln


Berliner klappen Woran liegen 3155978967
Berliner klappen Woran liegen 2246019676
 
18.03.2012 21:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Emess

Mitglied seit 19.01.2009
36 Beiträge (ø0,02/Tag)

Ich probier es morgen nochmal!
Wäre schade um das Fett. YES MAN
 
19.03.2012 17:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Emess

Mitglied seit 19.01.2009
36 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hab es heut nochmal gemacht!
Kaum macht man es richtig, da klappt es auch! BOOOIINNNGG....
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de