Zuckerguss mit Schokoglasur dekorieren?

25.02.2012 20:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tanue

Mitglied seit 18.02.2005
8 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Das Tochterkind hat nächste Woche Geburtstag und hat sich Marienkäfer-Amerikaner für den Kiga gewünscht (Amerikaner auf der gewölbten Seite glasiert).
Kann ich einfach roten Zuckerguss nach dem Trocknen mit Schoko-Kuchenglasur dekorieren oder hält das nicht bzw. zerfließt?
Wäre Schoko-Zuckerguss evtl besser? Aber gibts den auch klebefrei? na dann...
Ich bin nicht so der Held beim Backen und bei 30 Amis will ich kein Risiko eingehen. Sie sollten auch noch stapelbar sein für den Transport zum Kiga.
Zum Probebacken hab ich leider keine 'Zeit.

Danke für Tipps!
 
25.02.2012 20:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

turbo-lenta

Mitglied seit 12.12.2008
7.417 Beiträge (ø3,55/Tag)

Hallo tanue,

hast du dieses Rezept schon gesehen?
Die Rezepterstellerin ist eine sehr erfahrene Baeckerin, da kann nichts schiefgehen.

LG
Lenta
 
25.02.2012 22:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kerschtinchen

Mitglied seit 01.07.2011
12 Beiträge (ø0,01/Tag)

Benutz doch einfach fertige Schokotropfen. Das funktioniert ganz sicher !!
Bevor Du Dir die Mühe machst und danach ärgerst Du Dich weil alles ineinander läuft.
LG KERSTIN
 
25.02.2012 22:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tanue

Mitglied seit 18.02.2005
8 Beiträge (ø0/Tag)

@ Lenta: Danke! Für den Teig hab ich schon ein Rezept aus der Datenbank (das Rezept sieht aber auch gut aus, werd ich auf jeden Fall mal probieren mit der Buttermilch und vielleicht versuch ich den Guss von dort)

@ Kerstin: Merci! Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen...
 
26.02.2012 09:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

turbo-lenta

Mitglied seit 12.12.2008
7.417 Beiträge (ø3,55/Tag)

Bitte, tanue. Gern geschehen.

Lenta
 
26.02.2012 11:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kerschtinchen

Mitglied seit 01.07.2011
12 Beiträge (ø0,01/Tag)

Arbeite total gerne mit den Schokotropfen und die kannst Du in den noch weichen Zuckerguss reindrücken. Da der Guss nicht warm ist, kann ja mit den Schokotropfen nix passieren.
Viel Erfolg. Schick mal ein Foto von den fertigen Käfern Lachen
LG Kerstin
 
26.02.2012 19:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Cookiemonsterchen

Mitglied seit 13.02.2012
17 Beiträge (ø0,02/Tag)

Du könntest es auch mit weißer und schwarzer Schokolade probieren.
 
27.02.2012 13:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tanue

Mitglied seit 18.02.2005
8 Beiträge (ø0/Tag)

Muss das Projekt leider begraben... Die Amis sind HERRLICH geworden, aber sie sind absolut ungeeignet um sie als Marienkäfer zu dekorieren. Obwohl ich versucht habe den Teig möglichst glatt zu streichen vor dem Backen, ist die gewölbte Seite bei 80 % total rissig und uneben geworden. Da müsste ich, glaub ich, Fondat nehmen und das ist mir zu zuckerig.
Also gibts doch ganz normale schwarz/weiß Amerikaner... na dann...
Hauptsache sie schmecken. Trotzdem nochmal Danke für die Antworten!
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de