Wie lange muß der "Christstollen" gelagert werden?????

07.12.2005 07:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Andrasch

Mitglied seit 09.06.2005
123 Beiträge (ø0,04/Tag)

Ich habe vor, heute noch einen \"Christstollen\" zu backen. Wie lange und an welchem Ort sollte er gelagert werden?
LG
Andrasch
...
 
07.12.2005 07:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.390 Beiträge (ø7,61/Tag)

lange muß Christstollen gelagert 3220085275

Hallo Andrasch,

guck mal hier: *klick mich*

LG
lange muß Christstollen gelagert 1138271911

Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf
 
07.12.2005 07:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elocin72

Mitglied seit 26.11.2005
334 Beiträge (ø0,1/Tag)

Guten Morgen Andrasch,

Ich backe meine Stollen meist´s schon im November,

und lager sie dann in meinem Vorratsraum,

So das wir sie dann nach ca.3Wochen zum

ersten mal anschneiden können.

Er steht dort bei ca. 20°. Gut eingewickelt in Alufolie.

Liebe Grüße

Nicole OH TANNE...
 
07.12.2005 11:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mamirah24

Mitglied seit 09.11.2005
25.809 Beiträge (ø7,89/Tag)

Hallo Andrasch,ich will dich ja nicht ärgern,aber zum Stollen backen ist es für dies Jahr eigentlich schon zu spät.Meine Mama hat unsereStollen immer 4Wochen vor dem 1.Advent gebacken.Der1.war für die Adventszeit,der 2.für die feiertage.Und je \"älter \"er war,desto saftiger und leckerer wurde er.Ich glaube nicht,dass 2Wochen Lagerzeit ausreichen,ich würd die Aktion lieber auf ende Oktober2006 verschieben.Ich weiss ja nicht ,aus welcher Ecke du kommst,aber bei uns kann man auf dem Weihnachtsmarkt original Dresdner Christstollen kaufen.Vielleicht solltest du für dies Jahr auch lieber die Bäckerinnung unterstützen.trotzdem schöne Grüsse mamirah24
 
07.12.2005 11:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kräuterjule

Mitglied seit 22.12.2004
3.052 Beiträge (ø0,85/Tag)

\" In Kräutern steckt die ganze Kraft der Welt; der Jenige, der ihre geheimen Fähigkeiten kennt, der ist allmächtig\" (Indische Weisheit)


hi andrasch,

es ist schon ein wenig spät für stollen oder schittchen, aber die mindestdauer ist wenigstens 14 tage. je läger er lagert, desto besser schmeckt er. er sollte wenigstens, damit er gut schmeckt, 4 -6 wochen lagern.
mein vater hat machmal noch zu ostern schittchen gehabt, der war super durchgezogen und hat entsprechend gut geschmeckt. das war in den 60-ziger jahren.

vg von der kräuterjule
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de