Brot selber backen

11.04.2002 14:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pfannen-Meister

Mitglied seit 17.01.2002
447 Beiträge (ø0,1/Tag)

Guten Tag zusammen,

ich möchteauf meinem Lavaton-Stein gerne selber Brot backen.

Am Besten wäre Vollkornbrot und es wäre nett, wenn Ihr mir einfach
Rezete reinschreibt, die macn wirklich auch zur täglichen Versorgung
der Familie mit Brot nutzen kann.

Danke !
Der Pfannen-Meister
 
11.04.2002 16:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Laurence

Mitglied seit 17.01.2002
1.381 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo Lächeln

Ich habe da einen wirklich einfachen Tip. Wenn Du Dich nicht vor einer bestimmten Backmischung sträubst, dann würde ich Dir wirklich eine sehr Gute empfehlen. Im Aldi (ja, Du hast richtig gelesen) gibt's 9 oder 10 verschiedene Brotbackmischungen, von normalem Graubrot bis hin zum Vollkornbrot, die wirklich alle total lecker sind. Ich habe sie, nach anfänglichem Zögern doch probiert und muss sagen: Ich war / bin begeistert! Man muss nur noch Wasser hinzugeben und fertig ist der Teig.

Hört sich schlicht an, ist aber "schlichtweg" lecker!!!

Viele Grüße,
Laurence
 
11.04.2002 18:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susa_

Mitglied seit 17.01.2002
45.635 Beiträge (ø9,71/Tag)

Pfannen-Meister

geh mal mit der Maus oben im grünen Balken auf "Rezepte", wenn das kleine Händchen kommt, klicken und dann gehst Du mit der Maus auf "Backen" und darunter auf "Brot und Brötchen" und wenn das kleine Händchen wieder kommt, klicken ...

Du wirst staunen, was es da alles gibt

lg
susa Lächeln Lächeln Lächeln
 
11.04.2002 19:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

RiBi1972

Mitglied seit 17.01.2002
1.240 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo ihr Brotbäcker,


also zu den Aldi-Brotbackmischungen muß ich auch meinen Senf dazugeben:

Die sind oberspitzenklasse ! Ich "darf" jetzt jeden zweiten Tag so ein Brot backen, weil es überhaupt keine Zeit mehr hat zum altwerden *ggg*

Es gibt (im Aldi Süd)

Chiabatta, Weißbrot, Volkornbrot, Roggenmischbrot, Bauernbrot, Kartoffelbrot (unser Favorit), Kürbiskernbrot usw usw usw.

Ab und zu wandle ich die Brote ab, in dem ich eine Handvoll gehackte Walnuß dazugeb, oder eine Handvoll Speck, oder ich schneide einen Camenbert in ganz kleine Würfelchen, oder mal ein Zwiebelbrot, ein Kräuterbrot.

Einfach genial !

Sehr zu empfehlen.

Da fällt mir ein, ich muß unbedingt nächste Woche wieder einen Waschkorb voll mit Brotbackmischungen kaufen Lachen

Grüßle RiBi X-)
 
23.12.2012 07:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Frostbiene

Mitglied seit 25.11.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo alle zusammen.
Ich habe erst vor kurzem angefangen mein Brot selbst zu backen,viele Versuche landeten in der Tonne,bis eine Freundin mich fragte warum ich den armen Teig zu tote drücke,ich glaube ich hab sie mit super großen Augen angesehen,denn es heißt doch mann muß den Teig eine halbe ewigkeit kneten.Das hat sich aber als großer Irrtum herausgestellt,ich hab dann begonnen dem Teig Leben ein zu hauchen in dem ich ihn sozusagen aufgeschlagen habe und siehe da ich hab ein super tolles Brot erhalten,es ist innen herrlich locker,bricht nicht auseinander,ist nicht trocken und krümmelig.Ich bin gerne bereit bei Interesse mehr über meine Erfahrung mit dem Brotteig zu erzählen.
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de