Lagern von Parmesankäse ..........

16.06.2004 11:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

simply

Mitglied seit 14.03.2004
3.080 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallo,

wir haben aus unserem Italienurlaub große Stück mit Parmesankäse mitgebracht.

Wie sind Euere Erfahrungen in Bezug auf \"lagern\"

Danke und


liebe Grüße

simply


Fahre nicht schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
 
16.06.2004 12:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mikesch1

Mitglied seit 18.02.2004
90 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo simply,

den Käse nicht in Plastikfolie bzw. Tüte geben. Sonst bildet sich Feuchtigkeit und dann ist der Schimmel nicht mehr weit.

Ich friere frisch geriebenen Parmesan in einer Dose ein. Auf diese Weise hat man immer ein paar Löffel voll zur Verwendung. Man darf nur die Käseschnipsel nicht in der Dose zusammendrücken, sonst hat man anschließend einen großen Käseknödel.

Käse läßt sich auch am Stück einfrieren, aber bitte nur kleine Stücke, da er nach dem Auftauen nicht mehr besonders gut lagerfähig ist.

Ansonsten in eine Papierschicht wickeln, z. B. Butterbrotpapier, und im Kühlschrank aufbewahren.

...... und natürlich immr wieder ein Stückchen abstechen und probieren wie es mit dem Geschmack steht...............dann muß man nicht mehr lange lagern............

Viele Grüße

mikesch


 
16.06.2004 14:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

babel

Mitglied seit 03.02.2004
1.869 Beiträge (ø0,49/Tag)

Hallo Elisabeth,

ich lagere den Parmesankäse immer auf einem Salzbett (grobes Meersalz) abgedeckt im Kühlschrank. Das Salz entzieht dem Käse Feuchtigkeit und er schimmelt nicht, so kannst Du auch größere Stücke Parmesan einige Wochen aufheben.

Einfrieren geht am Besten gerieben habe ich festgestellt, aber éin bißchen Qualitätsverlust ist schon dabei. Ganze Stücke habe ich auch schon eingefroren, fand ich aber nicht so prickelnd!!

Liebe Grüße und viel Erfolg!!

Barbara
 
16.06.2004 16:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

putzl

Mitglied seit 26.05.2004
163 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Elisabeth !

Ich lagere Parmesan schon seit ein paar Jahren im Frischetresor von Tupperware.
der mit den Löchern. Habe den Käse da monatelang drinnen und wird nie schimmlig.
Das mit dem Einfrieren funktioniert auch toll, aber da vergesse ich immer, dass ich noch welchen habe.
Putzl
 
16.06.2004 16:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alexandra

Mitglied seit 20.12.1999
4.432 Beiträge (ø0,83/Tag)

hallo simply,

nach langem ausprobieren - und vielen angeschimmelten parmesanstücken habe ich hier mal den tipp gelesen (von rosmarin *seufz* - schwer vermißt), daß der käse sich am besten in etwas geriebenem käse hält... also quasi in einer dose, in der auch der frisch gerieben käse aufbewahrt wird. und siehe da - es funktioniert! mein parmesan hält sich auf die art wochen im kühlschrank ohne trocken zu werden, das passiert nämlich, wenn du ihn in papier einwickelst...

ich habe dafür eine dose (mit reibe) aus dem schwedischen möbelhaus - aber die ist für dein stück wahrscheinlich zu klein.

liebe größe
lexi
 
16.06.2004 17:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rheinberlinerin

Mitglied seit 07.12.2003
2.814 Beiträge (ø0,72/Tag)

Hallo,
monatelang Parmesan lagern BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... - wie groß sind denn Eure Stücke? Ich kaufe immer Kilostücke (Metro), dann extra den jüngeren (16 Monate Lagerung). Und so ein Stück ist nach spääääätestens 3 Wochen weg (2 Personen!) - geschimmelt ist der noch nie (Plastikdose, nicht von Tupper, ohne Folie)

Grüße aus Berlin
 
17.06.2004 11:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pewe

Mitglied seit 09.07.2003
6.194 Beiträge (ø1,53/Tag)

in wachspapier eingewickelt im Kühlschrank

LG

Pewe
 
17.06.2004 17:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mikesch1

Mitglied seit 18.02.2004
90 Beiträge (ø0,02/Tag)

Doppeltes Brotpapier verwenden, dann trockent nichts aus.

Viele Grüße

mikesch
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de