Deckelfolie leicht gewölbt

14.01.2012 16:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

melodii

Mitglied seit 18.08.2011
77 Beiträge (ø0,07/Tag)

Liebe Kochfreunde,

heute mal wieder eine dumme Frage meinerseits. Jajaja, was auch immer!

Mir fällt in letzter Zeit immer mehr auf, dass in den Supermärkten leicht gewölbte Deckelfolien zu finden sind. Beispiele sind Chips von Pringles oder Mühlenwürstchen im Becher oder kleine Mini-Zwiebacke. Diese Verpackungen sind alle gleich aufgebaut, ein Becher oder ähnlicher Plastikbehälter, eine Deckelfolie und darüber noch ein Plastikdeckel zum Wiederverschließen. Und diese Deckelfolie ist immer leicht nach außen gewölbt, aber nicht bei allen Packungen.

Derzeit esse ich gerade ein paar Mühlenwürstchen, bei denen das auch der Fall war. Es machte ein ganz leicht kurzes "Zisch" beim Öffnen und die Würstchen schmecken absolut frisch und lecker und sind auch noch haltbar.

Ich vermute, das hat damit zu tun, dass die unter Schutzatmosphäre verpackt wurden und es dann Themparaturunterschiede bei der Lagerung gab oder?

Ein bisschen Rest-mulmig ist mir schon beim Essen *ups ... *rotwerd*

Vielleicht könnt ihr mich da beruhigen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Viele Grüße

Melodii
 
14.01.2012 16:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

javanne321

Mitglied seit 01.07.2007
8.505 Beiträge (ø3,22/Tag)

Hallo

Bei Gläsern kann man mit einem Vakuum arbeiten, bei Kunststoffverpackungen käme das bei einigen Lebensmitteln nicht so gut. Also kommt etwas Überdruck drauf und gut ist. Das hat nichts mit den Lagertemperaturen zu tun.

Also kein Grund zur Besorgnis ....

Gruss Javanne
 
14.01.2012 17:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schwobamädle

Mitglied seit 09.08.2008
6.710 Beiträge (ø3/Tag)

Hallo!

Ich würde sagen, das ist schlicht und ergreifend ein Schutzgas, das das Produkt vor Luftsauerstoff schützt.
Ich glaube, meist wird Kohlendioxid oder Stickstoff verwendet.

Liebe Grüßle vom Schwobamädle Regina
Deckelfolie leicht gewölbt 2323851122

Deckelfolie leicht gewölbt 2533552451

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. --- Irisches (?) Sprichwort
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de