Tupperware Microplus 1,0 Liter Kanne

zurück weiter

Mitglied seit 19.09.2003
82 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Leute,

ich habe mir vor kurzem die Microplus 1,0 Liter Kanne von Tupperware gekauft und bin bisher auch total begeistert. Nur hab ich noch eine Frage: bei den Rezepten die man im Internet findet steht öfters mal nicht dabei, ob der Deckel aufgesetzt werden soll oder nicht. Gibt es da eine Richtlinie wann man den Deckel aufsetzt und wann nicht? Kann mir jemand weiterhelfen?

Für Rezepte bin ich auch immer dankbar :)

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.10.2003
846 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hi Distel,

ich mache immer meine gebrannten Mandeln damit. Wenn du das Rezept noch nicht hast, tippsel ichs gerne ein.

Den Deckel setze ich eigentlich immer so ein, wie ichs auch bei einem Kochtopf machen würde, dafür gibts wohl keine feste Verordnung Was denn nun?.

Äh, übrigens - wo findest du eigentlich spezielle Tupper-Microplus-Rezepte im Internet?

Tschüssi, die keineahnunghabende

Chrissi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.09.2003
82 Beiträge (ø0,02/Tag)

hi chrissi,

das rezept für die gebrannten mandeln hab ich schon aber trotzdem vielen dank. ich hab mir die ganzen rezepte irgendwie im i-net zusammen gesucht, zb. bei chefkoch, trigo, irgendwelchen privaten homepages und suchmaschinen... keine ahnung. ich kann sie dir gerne mal schicken wenn du magst, muss sie dafür allerdings noch abtippen. gib mir doch einfach mal deine email adresse.

dein tip, den deckel wie beim kochtopf zu verwenden hört sich eigentlich ganz plausibel an :) ich werds mal so versuchen.

habe bisher in der kanne kuchen gebacken, der war echt total gut vor allem auch sehr locker, halt wie ausm backofen - mein freund konnte garnicht glauben, dass der kuchen aus der mikro kam.
und dann hab ich noch pudding gekocht, das hat auch sehr gut funktioniert.
gestern hab ich jetzt mal versucht, kartoffeln darin zu kochen aber die waren nach der angegeben zeit noch nicht ganz durch. das nächste mal muss ich sie dann wohl etwas länger drin lassen.

viele grüße
romana
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.10.2003
846 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hi romana,

setz die rezepte doch einfach ins forum, dann haben alle was davon Lachen. Ich würde mich freuen, bisher verwende ich nämlich nur die paar Tipps von der Tupperberaterin, das ist nicht die Welt... traurig traurig

Vielen Dank schon mal!!

Chrissi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2003
104 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo dieeestel

also ich mach den Deckel auch immer drauf.
Ich geh am Sa zum tuppern- frag dann gleich mal nach wegen Rezepten-halt euch dann auf dem laufenden.
soupi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.09.2003
82 Beiträge (ø0,02/Tag)

hallo soupi,

das wär cool wenn du am samstag mal nach rezepten fragen könntest :) vielleicht hat die tuppertante ja auch den ultimativen tip, wann man wie den deckel auf die kanne macht.

viele grüße
romana
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.08.2003
223 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hi Romana,
ich bin superinteressiert an dem Rezept für Kuchen in der Micro-Kanne. Schreibst Du das hier mal rein?
Danke
Melanie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.09.2003
159 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

habe vor kurzem das Thema schonmal angesprochen und nette Resonanzen bekommen.
Schaut doch auch mal bei Dr.Oetker nach Schüttelkuchen, wenn ihr ca. die Hälfte der im Rezept angegebenen Menge nehmt, passt es für die Microplus-Kanne.
So ca. 2-3 Eier, mehr solltet ihr nicht nehmen. OH TANNE...
Ich kopier jetzt mal das Rezept für Rotweinkuchenrein, muss es nur erst auf meinem Compi suchen. na dann...

LG
cleverle001
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.09.2003
159 Beiträge (ø0,03/Tag)

ROTWEINKUCHEN
----------------------

125g Margarine oder Butter
2-3 Eier
50g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125g Mehl
1 TL Backpulver
50g Nesquick (o.ä. nur keinen echten Kakao)
70 ml Rotwein
1 TL Zimt

Margarine in der Kanne warm machen, die Kanne damit schwenken, den Rest zu den anderen Zutaten in eine Schüssel geben. Entweder fest mit einem Deckel verschliessen und schütteln oder mit einem Rührbesen vermischen.
Dann alles in die Kanne und ab in die Mikrowelle! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
600 Watt - 8-10 Min. und danach 5 min. stehen lassen - Mit Puderzucker bestreuen oder mit Glasur bepinseln - Am Besten sofort geniesen !

Mein GöGa kann gar nicht genug davon kriegen! Na!

Viel Spass und LG
cleverle001
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.09.2003
159 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ach ja...

ich lass den Deckel drauf, aber ich glaube das iss eigentlich egal.

LG
cleverle001
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.09.2003
159 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ich schon wieder,

hab noch eins gefunden, klingt auch lecker! Lachen


KIRSCH-SCHOKOKUCHEN Vorschlag / Idee
-------------------------------

100 gr. Butter mit
1 Tafel zerbröckelter Schokolade 1 Min. geschlossen bei 600 Watt schmelzen.
Mit dem Schneebesen verrühren und folgendes zugeben.

80 gr. Zucker
3 Eier
100 gr. Mehl
1 TL Backpulver
100 gr. gem.Nüsse
2 El Kirschsaft

Mit dem Schneebesen gut verquirlen und zum Schluß 100 gr. bemehlte Kirschen auf den Teig geben.
8 Min bei 600 Watt bei geschlossenem Deckel
5 Min. Stehzeit. Erst dann den Deckel öffnen

Mit Silikonschaber lösen und stürzen OH TANNE...

Weiterhin viel Spass beim Ausprobieren
cleverle001
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.10.2003
1.679 Beiträge (ø0,33/Tag)

Hallo cleverle001,

habe gerade dein Rezept gelesen. Habe auch diese Microkanne und habe erst einmal Pudding darin gekocht! traurig traurig traurig
Wußte gar nicht, dass man auch Kuchen darin backen kann. Habe den Behälter schon ca.3 Jahre!
Sogar wenn ich Schokolade schmelzen muß, mache ich das im Wasserbad und vergeß, dass ich das auch in diesem Behälter einfacher machen kann. Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier. Lachen Lachen Lachen
Werde es bald ausprobieren und danke auch für deine Rezepte.

LG
casalinga
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.12.2002
877 Beiträge (ø0,16/Tag)

@kochchrissi:

Das Rezept für die gebrannten Mandeln hätt ich sooo gern!! Würdest du es reinschreiben oder mir schicken??

Pudding und Kartoffeln hab ich schon öfter gemacht, und den Kuchen werd ich jetzt auch mal probieren.

Danke Birgit
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.10.2003
846 Beiträge (ø0,16/Tag)

@birgit

Hiiiier kommen sie hechel... hechel...:

Gebrannte Mandeln al la Tupper

1 Päckchen ganze ungeschälte Mandeln
2-3 EL Zucker
2 EL Wasser
etwas Zimt (nach Geschmack)

alles in der 1-l-Microplus-Kanne oder einem anderen Mikrowellengefäß mit Deckel vermischen und 5 min. bei 600 Watt in die Mikro stellen. Dabei alle 1-2 Minuten nachschauen und umrühren - eventuell noch 1 Minute nachgaren.

Pfeil nach rechts Vorschlag / IdeeAchtung - nach Ablauf der Garzeit müssen die Mandeln knusprig und trocken sein - dann sofort auf eine Platte schütten und trennen - sonst gibt\'s eine feste Kugel! Achtung / Wichtig Pfeil nach links

Viel Spaß damit - bei uns sind die der Renner, ruckzuck fertig und kosten vor allem nur einen Bruchteil vom Volksfest.

LG Chrissi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.10.2003
846 Beiträge (ø0,16/Tag)

@ birgit:

Äh, PS: habe das Rezept auch schon mit 4-5 EL Zucker gesehen, schmeckt uns aber nicht!

Chrissi
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine