FONDUE - Kann man das Fleisch "würzen"?

06.02.2006 17:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

-karin-

Mitglied seit 06.02.2006
315 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallöchen,

wieder einmal ein Fondue-Problem mehr auf dieser Welt. Wir möchten am Wochenende mit Freunden ein Fondue machen. Die beiden waren von der Idee an sich begeistert, aber unsere Freundin bemängelte, dass das Fleisch immer so lasch schmeckt. Da ich selbst bisher nur bei Fondue (mit Öl) mitgegessen hab und das genauso empfinde, wollte ich wissen, ob man das Fleisch vorher einlegen kann? Und wenn, in was? Und spritzt das dann nicht im Öl? (Mein Freund ist nicht für Brühe zu begeistern... na dann...) Für Tipps wäre ich äußerst dankbar, da ich die ja auch immer wieder anwenden kann.

Daaaankeee Lächeln Lächeln Lächeln
 
06.02.2006 17:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

heike50374

Mitglied seit 20.10.2005
5.578 Beiträge (ø1,68/Tag)

Hallo Karin,

einlegen würde ich das Fleisch nicht, wegen Spritzer. Ihr müsst es nach dem \"Braten\" würzen.

LG
Heike
 
06.02.2006 17:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

-karin-

Mitglied seit 06.02.2006
315 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hui, das ging aber fix Na! Danke!... Also hab ich keine Chance, dem Fleisch einen anderen Geschmack als seinen eigenen zu verleihen?...

LG zurück Lächeln
 
06.02.2006 18:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mimihopps211

Mitglied seit 01.12.2005
1.047 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hallo,

ich würze die rohen Fleischwürfel schon immer etwas mit Pfeffer und Salz vor. Und danach natürlich mit den verschiedenen Soßen und Dips! hechel... Ist doch einfach köstlich! hechel... hechel... Lachen

Gruß

Mimihopps 11.11.11:11
 
06.02.2006 23:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

DanielduLot

Mitglied seit 11.08.2005
1.315 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo,

also ich finde, das ist doch gerade das tolle. Das Fleisch schmeckt für einmal wie es schmeckt. Und nicht nach zig Marinaden, mit denen man sogar an Wellpappe den asiatischen, türkischen oder was auch immer Geschmack ranbekommt. Kauf gutes verschiedenes Fleisch und geniesse den Geschmack. Und dann gibts ja noch die Sossen. Und für Geschmacksveränderungen kannst du auch Champignons und z.B. geschälte Scampi mit anbieten. Die lassen sich auch herrlich im Öl frittieren.

Ich weiss, das beantworte nicht wirklich deine Frage....

Grüsse
Daniel
 
06.02.2006 23:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Zauberküche

Mitglied seit 27.01.2005
3.487 Beiträge (ø0,97/Tag)

Guten Abend !!

Also ich \"würz\" das Fleisch vorher immer mit Senf, Öl, Zwiebeln und Knoblauch. Das wird dann so einen oder zwei Tage vorher eingelegt - und es schmeckt wirklich besser, als ganz ohne.

Allerdings mach ich das Fondue nicht in Fett, sondern in Brühe. Und die kann man dann danach noch als leckere Suppe (mit Nudeln oder so) zubereiten.

Viel Erfolg wünscht

Zauber OH TANNE...
 
06.02.2006 23:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mikameister

Mitglied seit 21.10.2005
4.126 Beiträge (ø1,24/Tag)

Hallo,
genau wie Zauber es beschrieben hat mache ich es auch immer,nur zu empfehlen !
lg
MM
 
06.02.2006 23:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mikameister

Mitglied seit 21.10.2005
4.126 Beiträge (ø1,24/Tag)

uups sorry vergessen...ich mache eine Mischung aus klarer und gekörnter Brühe
lg
MM
 
06.02.2006 23:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Zauberküche

Mitglied seit 27.01.2005
3.487 Beiträge (ø0,97/Tag)



schön, dass wir uns mal wieder einig sind Mika Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG

Zauber OH TANNE...
 
06.02.2006 23:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mikameister

Mitglied seit 21.10.2005
4.126 Beiträge (ø1,24/Tag)

hilf mir auf die sprünge Zauber ? *grübel
 
07.02.2006 08:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

-karin-

Mitglied seit 06.02.2006
315 Beiträge (ø0,1/Tag)

also vielen leben dank für eure tipps! die mit dem würzen werd ich wohl mal umsetzen Lächeln bin schon gespannt! klingt ja gut... Lachen

ciaoi und danke nochmal
 
07.02.2006 16:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mermaid

Mitglied seit 17.06.2005
2.165 Beiträge (ø0,63/Tag)

Hallo,
also wir würzen das Fleisch vorher auch \"Nur\" mit Salz und Pfeffer. Stellen aber noch bissle Gewürz mit auf den Tisch, damit jeder nach seinem Geschmack noch würzen kann.

Gruss mermaid

PS Gut sind auch diese neuen Salzstreuer mit verschiedenen Salzgeschmacksrichtungen. Aber da ich gerade mal wieder Alzheimer habe *ups ... *rotwerd* kann ich Dir net sagen wie die heissen. Gibts aber in jedem Laden.
 
13.02.2006 15:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

-karin-

Mitglied seit 06.02.2006
315 Beiträge (ø0,1/Tag)

nur mal so, hab jetz selbstversuch mit fertig eingelegtem hühnerfleisch ausm supermarkt gemacht. hab nur die marinade abgespült und wir konnten es ohne probleme ins öl halten. war super-lecker! danke trotzdem für eure super-tipps!!! Let´s rock! LG
 
28.12.2013 20:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bocity1848

Mitglied seit 24.12.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,

und ob man Fonduefleisch marinieren kann und Ihr lieben es spritzt nicht! Man soll natürlich kein Salz und so weiter reinmachen aber der Kräutergaarten bietet so eine Vielfalt an Geschmaacksexplosionen. Wenn wir Fondue machen wird z.B. ein Tag vorher das Rindfleisch gewürfelt. Dann etwas Öl hinüber angedrückte Knoblauchzehe, Rosmarinzweig, Thymianzweig mit hinen geben und alles miteinander ziehen lassen. Nur die Kräuter am Zweig lassen, da man da sicher sein kann es kommt nichts mit in heiße Fett und verkohlt. Auch was ein leckeren Geschmack gibt ist Fenchel mit zum Fleisch.
Es gibt viele leckere Möglichkeiten das Fleisch vorher schon etwas zu veredeln... Schweinefleisch mit Basilikum... Hähnchen mit Chili und Zitronengras... enfach mal testen. Und guten Hunger.

LG und ein guten Rutsch sagt

bocity1848
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de