Kleine Tierchen im Mehl...was ist das?

27.09.2005 14:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tanni1975

Mitglied seit 08.08.2005
101 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo ihr lieben CKler,

oh man, das Thema ist mir wirklich peinlich, aber ich habe immer wieder das Pech, daß ich mir mit dem Mehl auch kleine braune Tierchen mit nach Hause bringe. Zweimal musste ich jetzt schon meinen kompletten Inhalt meines Küchenschranks wegschmeissen. Sie gehen überall ran. Wie z.B. Verpackungen aus Karton, Mehl, Zucker, sogar an meinen Holzbrettern waren sie. Bei mir mangelt es wirklich nicht an Hygiene, falls das einer denkt, die Packungen sind alle fest verschlossen, oder in Tupper aufbewahrt. Beim letzten Einkauf habe ich verstärkt drauf geachtet und die Tiere waren im Mehlpaket in der oberen Falz(so von aussen nicht zu sehen). Sie sind braun und etwa 1mm groß. Was sind das für Tiere?

LG
Tanja
 
27.09.2005 14:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

renchen73

Mitglied seit 26.07.2005
3.030 Beiträge (ø0,92/Tag)

Hallo Tanja,

das Pech hatte ich auch schon des Öfteren,aber seitdem ich das Mehl sofort nach dem Kauf in eine fest verschließbare Dose umfülle,habe ich Ruhe.
Das scheint ja bei dir nicht zu helfen Welt zusammengebrochen
Meiner meinung nach sind das Mehlwürmer,ich hatte sie auch schon im Grieß,Trotz Dose.

Liebe Grüße

renchen73
 
27.09.2005 15:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

renchen73

Mitglied seit 26.07.2005
3.030 Beiträge (ø0,92/Tag)

Hab´s wohl heute nicht mit der Groß-und Kleinschreibung.Sorry...

renchen73
 
27.09.2005 15:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

angelika2603

Mitglied seit 21.07.2003
22.701 Beiträge (ø5,63/Tag)

hallo

sind es vielleicht mehlwürmer?

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/8e/Tenebrio_molitor_larvae.jpg

lg

Angelika

\"Man kann einen Menschen mit guten Saucen ebenso unter die Erde bringen wie mit Strychnin, nur dauert es länger.\"
 
27.09.2005 15:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tanni1975

Mitglied seit 08.08.2005
101 Beiträge (ø0,03/Tag)

@angelika,

danke für den Link, aber die sind es nicht. Das sind kleine Krabbeltierchen, hellbraun(keine Kakerlaken!!!) und max. 1-2mm groß! Sie scheinen auch nicht wie Käfer zu sein, denn wenn man an sie rankommt, sind sie auch schon platt!

LG
Tanja
 
27.09.2005 15:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Apfelsinchen

Mitglied seit 28.07.2005
673 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hi Tanja,

vielleicht Getreidemotten??? Hatte ich auch schon oft, die schleppt man aus dem Supermarkt ein und die machen sich dann über alles her was Müsli, Haferflocken usw. heißt.

LG
Apfelsinchen
 
27.09.2005 15:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tanni1975

Mitglied seit 08.08.2005
101 Beiträge (ø0,03/Tag)

@Apfelsinchen,

ich habe grad mal gegoogelt und laut Beschreinbung könnten das die Getreidemotten im 1.Stadium sein! Aber ein Bild habe ich noch nicht gefunden, um sagen zu können, ob die es auch wirklich sind!

Vielen Dank
Tanja



 
27.09.2005 15:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

angelika2603

Mitglied seit 21.07.2003
22.701 Beiträge (ø5,63/Tag)


hier ein paar bilder der possierlichen tierchen *schüttel*
http://www.biotech.at/Motten.htm

lg

Angelika

\"Man kann einen Menschen mit guten Saucen ebenso unter die Erde bringen wie mit Strychnin, nur dauert es länger.\"
 
29.09.2005 08:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tanni1975

Mitglied seit 08.08.2005
101 Beiträge (ø0,03/Tag)

@angelika,

nee, das sind die nicht. Aber trotzdem danke für den Link!
LG Tanja
 
29.09.2005 08:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Wanda

Mitglied seit 20.08.2001
17.050 Beiträge (ø3,61/Tag)


Hallöle Tanja

... sind es denn Pfeil nach rechtsMehlmilben?? Pfeil nach links

Grüssle, Wanda
 
29.09.2005 08:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sauer

Mitglied seit 02.07.2003
4.141 Beiträge (ø1,02/Tag)

Hallo Tanja,

ist es vielleicht dieser Mitbewohner?

Gruß
sauer
 
29.09.2005 08:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pegasus1919

Mitglied seit 03.06.2005
776 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo Tanja,

hier ist ein Link mit allen möglichen Vorratsschädlingen

Evtl. ist Dein \"Besucher\" ja dabei.

LG
Chris
 
29.09.2005 14:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tanni1975

Mitglied seit 08.08.2005
101 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo nochmal an alle!

Vielen Dank für eure Hilfe. Nachdem ich unter dem Link von Chris nachgesehen habe, denke ich, daß es der Getreideplattenkäfer ist!
Also sollte es wieder einmal vorkommen, daß ich mir die kleinen Tierchen ins Haus hole, weiß ich jetzt ja, daß ich mich schon richtig verhalten habe, nähmlich \"ALLES WEGSCHMEISSEN\" und Gefässe gründlich auswaschen!

LG Tanja Lächeln
 
01.10.2005 14:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

baba-jaga

Mitglied seit 18.08.2005
310 Beiträge (ø0,09/Tag)

Ich rate: alles saubermachen (mit Essigwasser) befallene Produkte wegschmessen und auf den Innenseiten der Küchenschranktüren Umweltfreundliche Falle von Aero..on anbringen Es ist Klebefalle mit Lockstoff. Hat bei mir auch mal gewirkt!! Sie wirkt gegen Dörrobst,-Speicher,-Mehlmotten....

LG
babajaga
 
09.10.2005 16:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

SweetAngel76

Mitglied seit 26.09.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hört sich irgendwie nach den Viehchern an, die mich eben 3 kg Mehl gekostet haben Verdammt nochmal - bin stocksauer

Hab mich durchgegoogelt, aber nix gefunden, sehen fast wie kliene Flöhe aus (fast)
wollt sie mir jetzt aber auch nicht näher betrachten....
 
12.10.2005 21:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kochdrachenmaus

Mitglied seit 27.11.2004
2.659 Beiträge (ø0,75/Tag)


Hallo ihr Lieben,

solche Mehltüten mit Schädling bitte immer in einer Plastiktüte und dann im Briefumschalg an die Herstellermühle schicken. Oder incl. Mehl als Päckchen, ist aber teuer.
Erstens merken die dann, da bei Ihnen im Bereich Verpackung die Hygiene eine Loch hat, außerdem bekommst Du kostenlosen Ersatz. Und das ist bei all der Zusatzarbeit wohl das Mindeste!!!

Seit ich alle diese leckeren Vorräte in Tupper aufbewahre hatte ich keinen Befall mehr!

LG

Kochdrachenmaus Ey man, bin ich blau!(Fußball)

Das einzige wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
Albert Schweitzer
 
14.10.2005 08:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tanni1975

Mitglied seit 08.08.2005
101 Beiträge (ø0,03/Tag)

@Kochdrachenmaus,

danke für den Tip! Muss ich dir Recht geben. Wäre wohl Sinnvoll das mal zu machen. Aber hoffentlich bleibe ich jetzt mal davon verschont! Lächeln

LG
Tanja
 
14.10.2005 15:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

BioMarkus

Mitglied seit 12.05.2005
523 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallöle,

dieses Thema hatten wir doch erst und seither kommt mein Mehl in Dosen von L..k & L..k.
Sind 100% dicht und viel billiger als Tu.....e.

Gruß Markus

Freundlich zu sein, ist ein Geschenk, dass Sie immer wieder machen können.
Es wird nicht immer angenommen, aber es heilt viele Wunden.
Auch Ihre eigenen.
 
12.08.2010 15:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eowyn1976

Mitglied seit 12.08.2010
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo

bin neu hier, weil ich im Netz nach Aufklärung gesucht habe weil mich genau das gleiche Problem plagt. Gestern wollte ich Paniermehl benutzen und habe diese Tierchen gesehen und da mir dabei immer ganz komisch wird, mit so nen Krabbelzeug, hab ich die Packung so wie sie war in den Müll geworfen.
Heute wollte ich Gries kochen und habe sie dort auch entdeckt und dann den gesamten Schrank nach ihnen durchsucht. Zucker und Puderzucker hatte es auch erwischt. Die anderen Sachen muß ich mir noch genau ansehen, hab mich erstmal zu sehr geekelt und wollte mir das nicht antun.

Ich denke es sind Papierläuse. Meine Schwester hatte die auch schonmal in einer Verpackung. Hab dazu eine Seite im Netz gefunden:

schaedlinge-online.de/ Staubläuse "Link von Admin entfernt"
 
18.08.2010 18:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

munabhen

Mitglied seit 13.11.2006
185 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo,

hast du Haustiere?

Dann könnten es Speckkäfer sein, die schleppt man sich mir der Nahrung der Tiere ein.

Ich habe vor 20 Jahren so etwas erlebt, ich habe recht teure Nahrung für meinen Hund in einer Zoohandlung gekauft.
Da hatten wir, dann die Bescherung überall im Vorratsraum wahren auf einmal diese kleinen Käfer, Maden und Larvenhüllen.
Die Lebensmittel habe ich alle entsorgt und habe den Raum gereinigt, danach hatte ich Ruhe. Ich habe aber die Zoohandlung darüber informiert, die hatten danach auch sehr viel zu entsorgen, konnten aber nichts dafür.

Mir wurde dann berichtet, dass es kein Einzel fall ist, sie haben das Problem mit ihren Speichern und, das auch bei namhaften Futterherstellern. Das gleiche kann natürlich auch bei Lebensmittelherstellern passieren. Ich habe dem Unternehmen jedenfalls eine Probe geschickt und habe dann einwandfreies futter für ein halbes Jahr bekommen.

Lieben Gruß Munabhen miau, ruuuuuup!
 
18.08.2010 19:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

charlycastello

Mitglied seit 01.03.2010
13.144 Beiträge (ø8,14/Tag)

Hallo,

das sind Lebensmittelmotten, bzw. bei dir im Moment wohl noch die Larven. Da wird es Zeit für einen Generalputz. Jede Packung kontrollieren, alles was befallen ist, sofort entsorgen. Alles raussaugen, putzen und Vorräte sofort in luftdichte Behälter füllen. Hatte ich auch schon, das ist nervig.

LG Ute
 
20.08.2010 21:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Chantal238

Mitglied seit 27.07.2008
85 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Tanja,

hatte das gleiche auch schon einmal erlebt und seitdem achte ich im Geschäft schon penibel auf die Verpackung und schaue mir die Falz genau an und schüttel kräftig. Bei fertigen Brotmischungen bei LI.. , habe ich schon 2 X Würmer im Laden direkt in der falzkante gefunden. Seitdem lager ich auch alles in TUP..dosen, sogar die Reisbeutel.

Am besten alles aussaugen und auswischen und lieber auch andere offene Verpackungen wegwerfen.

Mir ging es danach auch besser.

Lg. Chantal238
 
21.08.2010 19:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jillmaus

Mitglied seit 24.07.2007
1.015 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hi, ich kann das Problem auch, hatte sie letzten Sommer und umgangssprachlich werden sie wohl auch Brotkäfer genannt. Hab alles ausgeräumt, selbst in den Gewürzen waren sie drinnen, wegeschmissen und mit Essigwasser ausgewischt. Seid dem habe ich auch immer diese Pheromonphallen für Lebensmittelmotten zu stehen, weil mein Drogerist ( netter älterer Herr aus einer kleinen Dorgerie hier in der s Stadt meinte die wären auch dafür gut und muss sagen das geht bisher wirklich sehr gut.

Ich drück dir die Daumen das du endgültig ruhe davor hast!
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de