Kindergeburtstag im Kindergarten....HILFE....Kinder aus 10 Nationen.....

zurück weiter

chaosbande2011

Mitglied seit 22.09.2011
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen.

Meine Tochter feiert am 05.10. ihren 4. Geburtstag. Natürlich möchte sie auch im Kiga mit ihren Freunden feiern. Letztes Jahr hat sie Muffins mitgenommen, die auch sehr gut angekommen sind. Die anderen Eltern bringen grundsätzlich entweder Fertig-Kuchen oder Süßigkeiten mit.

Ich würd nun gerne mal etwas gesundes machen, muß mich aber an die Hygiene-Vorschriften halten. d.h. es darf nichts sein, was gekühlt werden muß.

Dann haben wir das Problem, dass in Ihrer Gruppe Kinder als über 15 Nationen sind. Also wird auch nicht alles gegessen und Schweinefleisch fällt auch weg.

Und unsere Tochter ist selber relativ wählerisch, was das Essen angeht.

Tja, was nun?

Es darf auch nicht viel kosten, dann wir sind nicht allzugut betucht, und es handelt sich um knapp 30 Kinder. also HIILLFFEEEE.... für kurzfristige Tipps wäre ich euch sehr dankbar.
Zitieren & Antworten

Raupe2012

Mitglied seit 10.01.2006
21.711 Beiträge (ø5,08/Tag)

Huhu

Pizzaschnecken
Blätterteigtaschen
Mandelhörnchen
Nougathörnchen
Gemüsesticks mit Dip
einfach nur Süßigkeit
Fertig-Kuchen
zwei Bleche Fantakuchen


Liebe Grüße Daina
Zitieren & Antworten

Lore_KS

Mitglied seit 30.12.2009
8.601 Beiträge (ø3,04/Tag)

Warum denn immer wieder das Rad neu erfinden?
Wenn Muffins gut ankamen, dann bleib doch dabei.

Bei uns gab es im Kindergarten auch häufig Waffeln oder im Sommer Eis (geht aber bei dir wegen fehlender Kühlung nicht).

Wenn es was Gesundes sein soll, könntest du Gemüsesticks mit Dipps mitgeben. Fraglich ist aber, ob das bei den Kids so gut ankommt.
Oder wie wäre für jedes Kind ein kleiner Käse-Igel ? (Käse mag aber auch nicht jedes Kind Was denn nun? )
Zitieren & Antworten

chaosbande2011

Mitglied seit 22.09.2011
4 Beiträge (ø0/Tag)

Danke für die Schnelle Antwort, aber:

Pizzaschnecken - Hackfleisch drin und essen die Kinder meistens nicht kalt
Blätterteigtaschen - womit füllen?
Dips - Was für DIps ohne Milchprodukte?
Süßigkeiten und Kuchen möchte ich auf keinen Fall machen
Zitieren & Antworten

Lore_KS

Mitglied seit 30.12.2009
8.601 Beiträge (ø3,04/Tag)

Dann mach doch Rohkost (vielleicht sogar als Spiel: Blindverkostung)- das haben Sohn und Freunde immer sehr geliebt Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

chaosbande2011

Mitglied seit 22.09.2011
4 Beiträge (ø0/Tag)

man seid ihr schnell..

@ Lore Es gibt 2-3 mal im Monat Kuchen bei so vielen Kindern. Die essen den mitlerweile kaum noch. Gemüse und Obst lieben sie. Alle. Aber gibt es auch jeden Tag.. Mein Gedanke war schon, das Gemüse (Obst wird ja recht schnell braun) irgendwie lustig "anzurichten" also wie ein Schaschlik-Spieß, aber eben lustiger.... aber wie?
Zitieren & Antworten

Lore_KS

Mitglied seit 30.12.2009
8.601 Beiträge (ø3,04/Tag)

Du kannst auch Müsli-Riegel backen (aber Achtung. Allergiker-Alarm)
Zitieren & Antworten

Lore_KS

Mitglied seit 30.12.2009
8.601 Beiträge (ø3,04/Tag)

Käse-Spießchen?
Zitieren & Antworten

jofine

Mitglied seit 21.02.2008
840 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo,
also als ich Kindergartenkind war, war anscheinend vieles einfacher. Bei mir gabs Weißwürscht und für alle die's nicht essen durften Krapfen. Süßigkeiten einfach nur so fänd ich auch nicht so toll, ganz ehrlich. Wie wärs mit Pizzamuffins. Also salzige Muffins, aber ohne Schinken. Pizzaschnecken mach ich immer in der Vegivariante. Also Tomate, Käse vielleicht passt auch Mais. Kinder sind heutzutage sehr heikel. Du wirst es kaum schaffen, dass es wirklich jedem schmeckt. mach das, was deine Tochter sich wünscht. Oder wie wärs mit gesunden Muffins? So auf Karottenkuchenbasis oder so? Es gibt einige tolle foodblogs, sind aber auf Englisch, die sich vor allem mit gesunder Ernährung beschäftigen und die besonders ohne Zucker. Oder mit wenig.
Weiß jetzt nicht inwieweit ich verlinken darf, versuchs mal so:
greenkitchenstories
mynewroots
101cookbooks
und danach ein .com
Tolle Sachen dabei, vielleicht hilfts dir.
lg
Zitieren & Antworten

Candyfloss

Mitglied seit 31.03.2008
344 Beiträge (ø0,1/Tag)

Wie wäre es mit Fruchtspießen? Die kommen bei uns auf Partys bei jedem Alter gut an... Kann man ja auch wie einen Käseigel anrichten.
Zitieren & Antworten

internetkind

Mitglied seit 06.02.2009
14 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

mein Sohn hat gern Wiener (da natürlich drauf achten, dass man Geflügelwiener nimmt und da auch wirklich genau die Zutatenliste beachten, in vielen Geflügelwiener ist trotzdem Schweinefleisch enthalten) und Brezeln oder auch Brötchen mitgenommen zum Geburtstag. Dazu noch eine Flasche Ketchup und die Kinder waren zufrieden.

Viele Grüße
internetkind
Zitieren & Antworten

Raupe2012

Mitglied seit 10.01.2006
21.711 Beiträge (ø5,08/Tag)

Pfeil nach rechts Pizzaschnecken - Hackfleisch drin und essen die Kinder meistens nicht kalt Pfeil nach links

Na du bist ja felxibel Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Man muss Pizzaschnecken nicht mit Hackfleisch machen

Liebe Grüße Daina
Zitieren & Antworten

jofine

Mitglied seit 21.02.2008
840 Beiträge (ø0,24/Tag)

Ohja, Butterbrezen hab ich ganz vergessen. Oder spricht da schon wieder was gegen die Hygiene? Haben die in den Kiga keinen Kühlschrank? Weil am besten wär da halt Brezen hinbringen, 1-2Pakete Butter, Tanten streichen. Sonst fertigestrichen hinbringen.
lg
Zitieren & Antworten

Jessica_Carina

Mitglied seit 30.09.2010
311 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

zum Thema "Obst und Gemüse - hübsch angerichtet" fällt mir das Gurkenkrokodil ein, vielleicht wäre das ja was? Ansonsten bin ich auch für herzhafte Muffins/Pizzaschnecken.


Liebe Grüße,

~Jessica_Carina
Zitieren & Antworten

nez85

Mitglied seit 12.01.2009
52 Beiträge (ø0,02/Tag)

huhu

->>> Pfeil nach rechts Pizzaschnecken - Hackfleisch drin und essen die Kinder meistens nicht kalt Pfeil nach links <<<-


nimm doch einfach putenhack.

das "problem" hatten wir letztes jahr zum geburtstag meiner nichte auch und wir haben uns für ein gesundes frühstück entschieden.

großer bunter obstteller, großer bunter gemüseteller und einige schälchen mit putenhackbällchen. dazu gab es laugengebäck und kleine brötchen, wenn ich mich recht erinnere.

kam auch ganz gut an.

lg
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine