Was passt zu Pellkartoffeln mit Quark??

zurück weiter

miroferra

Mitglied seit 01.08.2003
1.716 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo !!

Wir essen sehr gerne Pellkartoffeln mit Kräuterquark und einem Schuss Leinöl.*legga*.

Nur Pellkartoffeln sind meiner Familie den Kindern und Tageskindern zu wenig. traurig.

Sie wollen etwas Fleischiges dazu.Oder ähnliches.Ich bin am grübeln.Grünkernbratlinge sind voll durchgefallen,immer nur Frikadellen und Fischstäbchen sind auch doof.

Oft ist es dann so das die Kids schnell wieder Hunger haben,von den paar Kartoffeln nicht recht satt sind.

Bratlinge würde ich ja gerne noch mal versuchen.Der Erste versuch waren Bratlinge aus der Tüte vom Bioladen.Ich hatte noch Möhren reingemacht.
Leider zerfielen einige in der Pfanne und der Geschmack war so lala.

Würde mich über ein paar Anregungen freuen.

lg miro
Zitieren & Antworten

Petterson

Mitglied seit 15.02.2002
2.081 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo Miro,

ich würde dazu einfach Spiegelei und einen Blattsalat reichen.

LG Petterson
Zitieren & Antworten

steffimicha

Mitglied seit 26.03.2003
1.313 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo Miro,

wir essen sehr gerne Gyros dazu oder ähnliches grichisch Gewürztes Fleisch.

LG
Steffi
Zitieren & Antworten

sefferl03

Mitglied seit 25.01.2005
4.182 Beiträge (ø0,93/Tag)

Hallo Miro,

es paßt zwar nicht ganz optimal, kommt aber - zumindest bei meinen Kindern immer super an - : Leberkäse. Die Scheiben etwas in der Pfanne etwas angebraten und schon schmeckts ihnen.

Viele Grüße,
Sefferl
Zitieren & Antworten

Kerstin254

Mitglied seit 21.12.2005
579 Beiträge (ø0,14/Tag)


Hallo Miro,

mein Sohn (3 Jahre) und ich essen am liebsten Matjes dazu. Das ist vor allem im Frühling und Sommer unser Lieblingsgericht.

Liebe Grüße
Kerstin
Zitieren & Antworten

zickentoni

Mitglied seit 19.01.2005
1.250 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo Miro,

mag Deine Familie Fisch? Von Matjes bis zum gedünsteten Fischfilet paßt zu Kartoffeln mit Quark eigentlich alles.

LG
Tonja
Zitieren & Antworten

PhilomenaLDK

Mitglied seit 25.02.2006
35 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Miro

versuch doch mal anstelle von Quark eine Tunfischsosse, oder verfeinere den Quark mit Mais, Zucchini, Tomaten, Karotten oder sonst was.
Wenn du was Fleischiges willst, versuch doch mal so Truthahnaufschnitt.

Liebe Grüsse

Petra
Zitieren & Antworten

Caneel

Mitglied seit 21.10.2004
2.913 Beiträge (ø0,63/Tag)

Hallo miro,

Bratlinge gelingen gut im Backofen, sie sind dann zwar nicht so knusprig wie in der Pfanne, aber bequem zu machen: 20 min bei 200 Grad, nach der Halbzeit 1 x wenden,
LG,
Caneel
Zitieren & Antworten

Schwaben-Spatz

Mitglied seit 07.09.2005
4.494 Beiträge (ø1,05/Tag)

Hallo miroferra,

sorry, aber ich muß das mal ganz direkt ausdrücken:

Zu \"Pellkartoffeln mit Quark\" passt meines Erachtens nur noch ein grüner Salat.

Dieses Gericht \"hält nicht lange vor\" - das habe ich auch schon festgestellt.

Wie wär´s, wenn Du einige Zeit NACH diesem Essen ein Stückchen Kuchen \"miteinplanst\"? oder eine sonstige Zwischenmahlzeit?


Grüssle aus dem Ländle
Schwaben-Spatz


Zitieren & Antworten

vegcookie

Mitglied seit 29.07.2005
7.866 Beiträge (ø1,82/Tag)

Hallo miro,

dafür dass die Kinder von Pellkartoffeln nicht begeistert sind, habe ich Verständnis. Das ist halt eine ziemlich einseitige und magere Angelegenheit, selbst wenn man ordentlich Butter drübergibt. Salzkartoffeln schmecken einfach ungleich \"anders\", und man kann sie vernünftig mit Beilagen kombinieren. Mal so als Maß... mehr als einmal alle 1-2 Wochen müssen Pellkartoffeln echt nicht sein.

Macht also mehr Salzkartoffeln. Dazu passt fast die gesamte Palette an Gemüse und ggf. Ei- und Fleischbeilagen. Getreidebrätlinge stehen übrigens bei mir, Vegetarier, nicht auf dem Speiseplan. Die sind geschmacklich meines Erachtens eher entbehrlich...

Gruß
vegcookie
Zitieren & Antworten

kochmaxe

Mitglied seit 04.01.2005
1.203 Beiträge (ø0,27/Tag)

bei uns gibt es z.b. pellkartoffel mit würzigem quark, maties in sahnesoße, bratheringe , butter mit salz, leckere leberwurst von unserem metzger , sülze süß-sauer
Zitieren & Antworten

miroferra

Mitglied seit 01.08.2003
1.716 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo!!

Das Ding ist ja wenn ich es erlauben würde ,würden die Kinder 6 mal die Woche Pellkartoffeln ordern Jajaja, was auch immer!

Aber ich finde ,wie schon gesagt,nur Pellmännder zu wenig.Da wird ja keiner satt von.Deswegen mal die Frage was noch dazu.

Fischesser sind wir alle durch die Bank weg nicht.Das allerhöchste der Gefühle sind Fischstäbchen oder selbstpanierter Weißfisch.

Ich werde diese Woche mal was versuchen und zwar Forelle dünsten in einem Aluschiffchen.Mal gucken wie das ankommt.

lg miro
Zitieren & Antworten

heike50374

Mitglied seit 20.10.2005
5.580 Beiträge (ø1,32/Tag)

Hallo,

wir essen immer Rohkost dazu (und manchmal Schinkenwürfel), das gefällt den Kindern und für jeden ist etwas dabei.
Wenn du einen schönen Nachtisch machst, müsste es auch länger reichen. Oder wie oben gesagt, ein Stück Kuchen.

Mir gefallen Pellkartoffeln viel besser als Salzk., sie schmecken dann noch so richtig natürlich.

Liebe Grüße
Heike
Zitieren & Antworten

dagli

Mitglied seit 01.02.2004
2.099 Beiträge (ø0,43/Tag)


Hallo,

wir essen zu Pellkartoffeln mit Quark sehr gerne Steaks, hmmmm....gibts doch auch so im Steakhouse. Na!

LG Dagmar

Zitieren & Antworten

Andy38

Mitglied seit 17.11.2003
3.335 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo Yvonne,

bei uns gibt es zu Pellkartoffel mit Quark noch Leberwurst zusätzlich dazu. Das essen die Kinder sehr gerne und es hält warscheinlich etwas länger vor. Außerdem mache ich immer noch Salat als Beilage dazu.

LG Andrea
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine