Dringend: Wie kann ich Kaffeeflecken im Buch bzw.auf Papier entfernen?

16.08.2007 18:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

al_Ina

Mitglied seit 18.06.2007
1.281 Beiträge (ø0,48/Tag)

...oder zumindest bleichen oder ähnliches?

Hallo, ich hoffe ich bin mit diesem Anliegen im richtigen Forum gelandet!
Ich habe unfallsbedingte ( Na! was denn sonst..) Kaffeeflecken auf mehreren Seiten in einem Buch *ups ... *rotwerd* - blöderweise ist das Buch aus der Bücherei und deshalb müssen die da irgendwie weg oder -da ich nicht glaube,dass sie sich richtig entfernen lassen- heller werden.
ich hoffe, hier hat jemand einen Tipp für mich und ich bedanke mich im Vorraus!

liebe Grüße Alina
 
16.08.2007 21:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nadine2212

Mitglied seit 14.12.2006
479 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo,

wenn ich mir manche Bücher angucke, die in der Bücherei verliehen werden, weiß ich, wie es andere Leute machen...
... Buch abgeben und gut is.

Ansonsten ist es natürlich netter, Bescheid zu sagen und das Buch eventuell zu bezahlen.

Lg Nadine
 
17.08.2007 00:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

saveria

Mitglied seit 20.11.2001
6.411 Beiträge (ø1,36/Tag)

hallo alina,

da ist vielleicht die pannenhilfe besser fuer deine frage Na!

gruss
saveria
 
17.08.2007 10:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

megaturtle

Mitglied seit 18.06.2003
17.746 Beiträge (ø4,28/Tag)

Hallo Alina

die gehn garnicht mehr raus. ISt mir auch schonmal passiert. Melde das Malheur fairerweise in der Bücherei.

Liebe Grüsse
Petra
Nr. 42 im ClüVie : megaturtle
 
17.08.2007 10:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sauer

Mitglied seit 02.07.2003
4.141 Beiträge (ø1/Tag)

Hallo Alina,

schau mal hier nach.
Viel Erfolg!

Gruß
sauer
 
17.08.2007 14:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

al_Ina

Mitglied seit 18.06.2007
1.281 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo!
Danke für das verschieben ins richtige Forum und auch Danke für die Tipps von euch!!
Ich werde dann heute Abend mal versuchen eine Seite leicht anzufeuchten und dann ein wenig oxi-pulver drüber zu streuen und zusätzlich meinen Freund bitten, Rasierschaum mitzubringen.. Vielleicht hilft es ja ein wenig, ansonsten werde ich das Buch wohl bezahlen müssen. Was denn nun?
liebe Grüße Alina
 
29.08.2007 23:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Anne-Isabell

Mitglied seit 03.06.2007
14.254 Beiträge (ø5,28/Tag)

Hallo Allina,

versuchs mal mit ganz wenig undverdünntem Klorix. Nur betupfen.

Ich habe auf diese Weise mal einen Erbeerfleck aus einem Buch entfernt.

LG Anne

PS das Papier sollte nicht zu naß werden. Wasserflecken bekommt man nämlich überhaupt nicht mehr raus.
 
03.09.2007 17:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

al_Ina

Mitglied seit 18.06.2007
1.281 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo Anne,
Was ist denn Klorix? ich hab das Buch nämlich immer noch...hab es verlängern lassen *ups ... *rotwerd*
vielen dank und gruß
Alina
 
12.09.2007 16:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Anne-Isabell

Mitglied seit 03.06.2007
14.254 Beiträge (ø5,28/Tag)

Hallo Alina,

Klorix ist Hypochlorid-Lösung (Bleichlauge). Findest Du im Drogeriemarkt (in der Nähe von Domestos, Domestos ist aber kein Hypochlorid). Vorsichtig Fleck damit betupfen, aber achte auf Deine Kleidung.

LG Anne

Entschuldige bitte, habe einpaar Tage nicht in dieses Forum geschaut.
 
24.09.2007 18:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Zora75

Mitglied seit 11.02.2007
422 Beiträge (ø0,15/Tag)

Ähäm....
Also - als Bibliotheksangestellte stellen sich mir grad alle Haare auf ;)
Du solltest besonders bei dem Klorix-Tip aufpassen, daß Du nicht die Seiten durchätzt - weil dann machst ja alles nur noch schlimmer *g*
Auch mit Wasser sollte man Papier eigentlich nicht zu nahe kommen, es wellt sich dann nämlich immer schön und das gilt genauso als Schaden wie die Kaffeeflecken.

Ansonsten kann ich nur sagen, wende Dich vertrauensvoll an die Mitarbeiter in der Bibliothek - je nachdem wie alt und gebraucht das Buch von Haus aus ist, lassen wir nämlich auch mal Gnade vor Recht ergehen - aber wie gesagt, das kommt ganz auf das Buch und auch auf die Bibliothek an.
Das Schlimmste was Dir passieren kann, ist eben, daß Du das Buch ersetzen musst. Sollte das eine recht teure Angelegenheit werden, frag doch schonmal mal dumm bei Deiner Haftpflichtversicherung (sofern vorhanden) nach, ob die die Kosten übernehmen - schließlich hast Du den Kaffee nicht mit Absicht über das Buch gekippt (denke ich mir zumindest mal so ;) )
 
24.09.2007 18:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

IreneK

Mitglied seit 19.03.2006
1.952 Beiträge (ø0,62/Tag)

Hallo!
Ich fürchte, da geht nichts mehr. Wenn der Fleck noch naß ist, reibe ich etwas weiße Kreide drauf. Diese sollte dann die Feuchtigkeit aufsaugen.
Wenn ich Flecken vermeiden will, besonders in der Küche bei Kochbüchern, packe ich die aufgeschlagene Seite in Folie, Gefrierfolie oder anderes, was durchsichtig ist.
LG Irene.
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de