Kaninchen



Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Ich suche kurzfristig ein Rezept für
Kaninchen, z.B. im Backofen zuzubereiten, das nicht zuviel Arbeit macht, aber mal ganz anders ist.

Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Kaninchen im Tontopf
1 junges Kaninchen in Stücke zerteilt (ca. 1.5kg), 50g durchwachsener Speck (fein gewürfelt), 2 große Zwiebeln (in Würfel), Salz, Pfeffer, 3 EL Bratfett, 4cl Cognac oder Weinbrand, 1/8 l trockener Rotwein, 1/8 l Fleischbrühe, 4 Knoblauchzehen, 1 Bund glatte Petersilie (waschen, trocknen, hacken), 1 Lorbeerblatt, 1 Gewürznelke, ¼ TL getrockneter Thymian
Kaninchen mit Salz und Pfeffer einreiben und im heißen Fett von allen Seiten anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Speck und Zwiebeln im Fett andünsten. Kaninchen wieder dazugeben, mit dem angewärmten Cognac übergießen und flambieren. In den gewässerten Römertopf die Speck-Zwiebelmischung geben, Kaninchenteile obenauf. Bratenfond mit Wein und Brühe loskochen, Knoblauch reinpressen, Petersilie und Gewürze in den Fond rühren. Mischung über das Kaninchen geben, Römertopf schließen, in den kalten Backofen stellen. Bei200°C etwa 1 1/4 Stunden.
Beilagen: Bandnudeln, Schupfnudeln, Kartoffelplätzchen, frischer Salat, Champagnerkraut mit Ananas

Zitieren & Antworten


Mitglied seit 01.01.1970
54.428 Beiträge (ø0/Tag)

Siedlerspieße
500g kaninchnefleisch
2 äpfel
2 parikafrüchte
2 tomaten
öl, salz und pfeffer
das kaninchenfleisch in stücke schneiden. abwechselnd mit apfelscheiben, parikastücken und tomatenvierteln auf 4 spieße stecken. alles mit öl bepinseln, salz und pfeffer darüberstreuen und im heißen grill garen.
das geht alles schnell und schmeckt ganz gut und macht echt nicht viel arbeit!
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine