Kochen mit trockenem italienischem Wermut...

zurück weiter
15.05.2004 13:09

JuliaStgt

Mitglied seit 07.08.2003
3.805 Beiträge (ø0,78/Tag)

Hallo!

Ich brauche zum kochen einen trockenen italienischen Wermut (damit wird Fleisch mariniert).
Ich habe hier einen Martini Bianco.

Ist das das Gleiche? Oder muß ich aus dem Getränkemarkt noch was extra kaufen?

Ich kenne mich leider nicht so arg aus, weiß jemand darüber bescheid?


LG Julia.
15.05.2004 13:13

JuliaStgt

Mitglied seit 07.08.2003
3.805 Beiträge (ø0,78/Tag)

Achja, der Martini ist bestimmt schon 3-4 Jahre alt, aber ungeöffnet.
Er sieht nicht auffällig aus. Hält sich denn ein Martini solange oder sollte dich dann gegebenfalls eine neues Flasche kaufen?

Wir trinken so gut wie keinen Martini!


LG Julia.
15.05.2004 14:13

JuliaStgt

Mitglied seit 07.08.2003
3.805 Beiträge (ø0,78/Tag)

mmh, schade das der andere Thread geschlossen wird. traurig
Ich weiß das ich im Kochforum bin!
Ich will ja auch damit KOCHEN traurig

Ich probier es jetzt mit Martini...

LG Julia.
15.05.2004 14:29

Sonja

Mitglied seit 17.05.1999
13.343 Beiträge (ø2,08/Tag)


Hallo, Julia,

das Du damit kochen willst, war aus dem anderen thread leider nicht zu ersehen!

Ich denke, 3 - 4 Jahre machen dem Martini nichts aus, da er einen verhältnismäßig hohen Alkoholgehalt hat, ist er sicher noch gut verwertbar.


Sonja*
___________________________________

Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bild.
15.05.2004 14:32

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
14.269 Beiträge (ø3,05/Tag)

ciao julia, ciao sonja

eine frage blieb noch unbeantwortet,

martini bianco (was eigentlich nicht weiss ist sondern gelblich)
ist wermut.

ciao alberto
15.05.2004 14:40

JuliaStgt

Mitglied seit 07.08.2003
3.805 Beiträge (ø0,78/Tag)

DANKE DANKE DANKE!!!! Lachen

Dann geh ich jetzt einkaufen und muß keinen Wermut mehr kaufen!

Und wieder eine junge Frau glücklich gemacht *zwinker*

LG Julia.
15.05.2004 14:44

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
14.269 Beiträge (ø3,05/Tag)

ciao julia,

wie habe ich eine jungfrau glücklich gemacht !???

(achtung gefahr: heute habe ich ein überschuss an doppeldeutigkeit!)

sonja darf ich es so posten?

saluti alberto
15.05.2004 15:22

mausejulchen

Mitglied seit 07.12.2003
4.486 Beiträge (ø0,94/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Was kochst Du denn damit *neugierig bin*?
Und wie macht man das dann, nur noch \"heißmachen\"?Sonst sind ja alle Promille weg, wär ja schae drum ....

Und die wichtigste Frage:

wie machst Du das, dass der Martini bei Dir so lange hält??? Welt zusammengebrochen

LG,Julia
15.05.2004 15:55

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
14.269 Beiträge (ø3,05/Tag)

ciao julia (mausejulchen)

wieviele julias gibts?

also, die andere julia wollte nur das fleisch marinieren damit.
nich zum kochen verwenden.

man könnte jedoch mit martini schöne sossen zu feder- oder rotwild
machen. oder sogar zu desserts oder zu zabaione (mit j oder i?)
aber warten wir auf julia.....ich meine nicht dich...die andere
julia, meine ich.

saluti alberto
15.05.2004 17:44

muellermieze

Mitglied seit 24.09.2003
1.125 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo Ihr,

kann sein dass ich mich irre (trinke den Martini immer so schnell dass ich noch nie aufs Flaschenettikett geschaut hab) aber Martini bianco ist doch süss, oder? Und somit nicht trocken...Oder gibt es zweierlei Sorten Martini bianco? Ich würde mal genauer auf die Flaschen schauen, glaube aber nicht dass es sehr schlimm ist, wenn du die falsche Sorte verwendest.

LG
Mümie
15.05.2004 18:15

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
14.269 Beiträge (ø3,05/Tag)

ciao mümie,

martini secco (brut=trocken) ist nicht wirklich trocken
ein rest süsse die den geschmack unverwechselbar
macht ist immer vorhanden.

ich hoffe du drinkst dein martini gerührt nicht geschüttelt.

saluti alberto
15.05.2004 18:17

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
14.269 Beiträge (ø3,05/Tag)

soll heissen trinkst nicht drinkst, ich glaube
ich hab zu viel martini getrunken! Lala
15.05.2004 20:23

JuliaStgt

Mitglied seit 07.08.2003
3.805 Beiträge (ø0,78/Tag)

@ alberto: Nicht Jungfrau, junge Frau!!! Lachen Ich bin nicht Jungfrau, ich bin Schütze! *zwinker*

Also morgen kommen meine \"Schwieger\"eltern zum essen und es gibt als Hauptgericht
\"Farfalle mit Hühnerbrüstchen und Kirschtomaten\" und da wird das Hühnerbrüstchen mit trockenem Wermut, Rosmarin, Salz und Pfeffer mariniert. Dann werden Zwiebelwürfel und gewürfelte italienische Salami angebraten und darin das marinierte Hühnerfleisch kurz mitgebraten. Dazu kommt dann noch Balsamico, die Kirschtomaten und Chiliflocken. Und natürlich die Farfalle.

Klingt lecker, stimmts?

Achja und als Vorspeise gibt es einen \"Bunten Salat mit Knoblauch-Kräuter-Dressing\"
Inhalt: Eisbergsalat, Kichererbsen, Scharlotten, Kirschtomaten, eingelegte Peperoni, Parmesan, Pecorino, Basilikum. Dressing besteht aus: gerösteten, fein gehacktem Knoblauch, Senf, Petersilie, Rotweinessig, Sherryessig, Balsamicoessig, Olivenöl, etwas Honig, Salz und Pfeffer
und dazu gibt es die \"Salamihörnchen\" die im \"Kleingebäck\"-Forum stehen!


LG Julia.
15.05.2004 21:34

loehae

Mitglied seit 14.01.2004
236 Beiträge (ø0,05/Tag)

hi julia !

martini bianco bedeutet nicht in jedem fall, dass er trocken ist. in der regel steht auf der flasche dry drauf. darauf solltest du achten, denn deine soße bekommt sonst einen deutlichen süßen touch. ich hatte das letztens auch bei marinierten hähnchenkeulen und hatte nicht auf das dry auf der flasche geachtet, die sauce war daher etwas zuuu süß geraten !!

mfg
lilli
15.05.2004 21:52

mausejulchen

Mitglied seit 07.12.2003
4.486 Beiträge (ø0,94/Tag)

Hallo,

der trockenste ist der gruene Martini *igittigittbäh*, da staubt´s nur noch...am besten schmeckt der weisse...



...und der rote...




...und rosé....




...d´oro ist auch nicht schlecht...

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG,eine der Julias Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
zurück weiter

Partnermagazine