Schweinebraten zu Ostern?


Mitglied seit 29.02.2004
206 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo im ck!
Mein Mann wünscht sich zu Ostern einen richtigen Schweinebraten.

Er hat schon Bedenken, dass ich aus dem Schweinebraten, den er sich vorstellt, eine lukullische Delikatesse mache, und der Braten gar nicht mehr zu erkennen ist.

Hat jemand eine Idee
Gruß
getei hechel...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.02.2004
14.421 Beiträge (ø2,89/Tag)

hallo getei,

eine idee wie??? willst du rezepte über schweinebraten???
oder eine idee wie du deinen mann los werden sollst? Lächeln
oder wie du den schweinebraten wiedererkennst? Lächeln

eine perfekte frage, bekommt eine perfekte antwort (a.c. IIMIV)

saluti alberto
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2004
1.326 Beiträge (ø0,27/Tag)

Versteh ich das recht, Du suchst ein Rezept für einen normalen Schweinebraten ?

Schweinebraten mit Schwarte
2 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
50 g Wurzelgemüse
Kartoffelstärke
Kümmel, Majoran, Salz, Pfeffer.

Die Schwarte des Schweinebratens rautenartig einschneiden und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Majoran kräftig würzen. Den Braten in eine Pfanne (mit feuerfestem Griff) geben und drei cm hoch Wasser angießen. Alles in den auf 160 Grad vorgeheizten Ofen geben und braten. Zwiebel, Knoblauch und Wurzelgemüße putzen, in Würfel schneiden und nach ca. 30 Minuten zum Braten geben. Diesen hin und wieder mit dem eigenen Fond übergießen. Noch ca. 1 Stunde im Ofen lassen. Dann den Braten aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Den Bratensatz in der Pfanne mit Brühe lösen und aufkochen. Anschließend durch ein Sieb passieren und die Sauce evtl. mit etwas in kaltem Wasser angerührter Kartoffelstärke binden.
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine