Leckere Kleinigkeiten zum AbendBROT

12.01.2013 21:20

missbaileys

Mitglied seit 21.10.2003
15 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

ich bin auf der Suche nach gemüselastigen schnellen "Kleinigkeiten", die man zum Abendbrot mit kleinen Kids reichen kann.
Als Beispiele:

Glasierte Möhren
oder
Kohlrabipommes
oder
Pellkartoffeln
oder
Schnelle Aubergine

Habt ihr noch mehr Ideen solcher Art?


Danke im voraus.

LG
Anke
12.01.2013 21:24

bioobst

Mitglied seit 15.12.2009
11.833 Beiträge (ø4,78/Tag)

Moin!

Pellkartoffeln sind für mich nicht gerade eine Kleinigkeit. BOOOIINNNGG.... Sicher nicht!

Aber Rote Bete (nicht die aus dem Glas) kurz angebraten mit einem gekochten Ei oder etwas Kräuterquark sind superlecker. hechel...

LG Andrea
12.01.2013 21:44

missbaileys

Mitglied seit 21.10.2003
15 Beiträge (ø0/Tag)

Ja stimmt Andrea, aber manchmal esse ich oder die anderen dann eben mehr Kartoffeln als Brot.

Den Tipp mit der angebratenen roten Beete kenne ich noch gar nicht. Werde ich ausprobierenLächeln Die Kids lieben rote Beete.
Mit ein wenig Fett aber oder? Danke!
12.01.2013 21:47

Glücklichesser

Mitglied seit 22.06.2011
3.598 Beiträge (ø1,87/Tag)

Da würde mir noch gescmorte Paprika mit Kräutern einfallen...
In wenig Brühe weich dämpfen, einköcheln und dann Knoblauch, Salz, Pfeffer und Kräuter nach Geschmack dazu.
13.01.2013 10:01

MedTenerife

Mitglied seit 30.05.2011
777 Beiträge (ø0,4/Tag)

hola
ich habe noch einige tips
bratreis
fixes zucchini
gebratene rote beete und
karotten-pfanne
alles schon getestet und lecker
con saludos medi
13.01.2013 10:06

Simone32

Mitglied seit 30.09.2006
9.002 Beiträge (ø2,47/Tag)

Hallo,

wie wäre es mit einem Gemüseomelette oder Gemüserührei - evtl. noch einen Salat dazu?

LG Simone
13.01.2013 15:44

Kammerbär

Mitglied seit 08.12.2008
468 Beiträge (ø0,16/Tag)

Wie wäre es mit Sellerieschnitzeln?

Sellerie schälen, in 1- 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, in Salzwasser knackig kochen, trocken tupfen und panieren, also salzen, dann erst in Mehl, dann in verkleppertem Ei, dann in Semmelbröseln wenden und im Fett schön braun braten.
13.01.2013 16:09

biene1991

Mitglied seit 04.12.2010
4.505 Beiträge (ø2,12/Tag)

Hey

ich hab mal diesen Thread und diese Ideen und klick und hier gespeichert.

Viel Spaß beim Stöbern, die Biene=)
17.01.2013 13:03

missbaileys

Mitglied seit 21.10.2003
15 Beiträge (ø0/Tag)

Danke für eure Antworten, ich werde mal stöbern und probierenLächeln
17.01.2013 13:18

missbaileys

Mitglied seit 21.10.2003
15 Beiträge (ø0/Tag)

Die Tiere aus Gemüse sind ja auch wahnsinng toll, aber eher für den Kindergeburtstag mit viel Zeit im Vorlauf geeignet. Ich habe Gott sei Dank (noch) keine Probs den Kids Gemüse schmackhaft zu machen.

Ich bin eher auf der Suche nach kleinen "Tapas", also quasi Gemüse, dass man zum Brot reichen kann, was alleine eben auch nicht satt macht, aber auch keine volle Mahlzeit darstellt.

Die gebratene rote Beete werde ich auf jeden Fall probieren. Die geschmorte Paprika mache ich auch hin und wieder. Sehr lecker.

Noch jemand Ideen?

LG Anke
17.01.2013 13:42

maggy4678

Mitglied seit 04.05.2008
2.129 Beiträge (ø0,69/Tag)

Hallo Anke,

was hältst Du von mit Hüttenkäse gefüllten Tomaten, Möhrenpuffer, Zucchinipuffer oder Gemüsespieße aus dem Ofen?

LG
17.01.2013 15:34

dolcezza118

Mitglied seit 27.11.2011
3.251 Beiträge (ø1,84/Tag)

Hallo,

kleine Spießchen: Käse und Oliven, Cocktailtomaten und Minimozzarella, Radieschen und Käse, ...
Ofengemüse mit Dipp,
gefüllte Champignons,
...
LG;
S.
17.01.2013 15:41

Mamsi2010

Mitglied seit 26.12.2009
1.950 Beiträge (ø0,79/Tag)

Moin,

wie wär's mit Gebackenen Kürbisspalten mit Apfelpesto, Tompinambur-Kürbisrohkost, Karotten-Maisbällchen? Ach, es gibt sooo viel. Lachen

Lieben Gruß Andrea
17.01.2013 15:47

kräuterküchenhexe

Mitglied seit 11.06.2011
1.115 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo,

bei uns gab es heute mittag Gemüsepuffer (Kartoffeln plus Gemüse, das man gerade da hat oder weg muss) mit Quark, da waren Kräuter, Gurken, Kapern, Schnittlauch frisch, Knoblauch, klein gehackte Paprika und Tomate dran. War sehr lecker.

LG
die Kräuterküchenhexe
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Partnermagazine