Fiese Wasabi-Erbsen

11.01.2013 11:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eulalia_Suppenstengel

Mitglied seit 18.06.2012
1.723 Beiträge (ø2,09/Tag)

Huhu,

ich habe einen großen Fehlgriff beim Kauf von Wasabi-Erbsen getätigt. Sonst nehmen wir immer die aus der Dose aber gestern sah ich welche in der Tüte für knapp die Hälfte des Preises. Habe also gleich drei Tüten gekauft.... und leider sind die wirklich fies. Viel zu hart...also wirklich wie Beton und auch viel zu überwürzt. Als Snack fallen sie definitiv aus! Welt zusammengebrochen
Habt ihr irgendeine Idee, wozu man die möglicher weise noch benutzen könnte?

LG
Eulalia
 
11.01.2013 11:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eschenhof

Mitglied seit 15.12.2005
1.316 Beiträge (ø0,41/Tag)

Moin moin,

---------verschenken ---------- Lächeln

VG Alexa Let´s rock!
 
11.01.2013 11:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

semmelknöderl

Mitglied seit 26.09.2006
15.499 Beiträge (ø5,31/Tag)

Wegschmeißen!

Die sind saueklig die Dinger.

LG
Knöderl
 
11.01.2013 11:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eulalia_Suppenstengel

Mitglied seit 18.06.2012
1.723 Beiträge (ø2,09/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen ...ja, verschenken. Nee, nachher werd ich noch für ev. Zahnarztkosten haftbar gemacht.

Na, dann hau ich die Dinger in die Tonne.

ärgerlich soetwas Verdammt nochmal - bin stocksauer

Danke für eure Meinung Lächeln

LG
Eulalia
 
11.01.2013 12:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eschenhof

Mitglied seit 15.12.2005
1.316 Beiträge (ø0,41/Tag)

Nun, wenn die Dinger aber gar zu schlecht sind,
vielleicht auch reklamieren und zurückbringen???
Sowas habe ich auch schon gemacht und hat geklappt.
Versuch macht kluch ....
 
11.01.2013 12:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kleines1972

Mitglied seit 12.09.2007
1.946 Beiträge (ø0,76/Tag)

Hallo!

Hast du nicht nen Lieblingsfeind, dem du die andrehen könntest Lala Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Ansonsten würde ich sie Ablage P entsorgen......die würden bei mir liegen und liegen und liegen, bis ich sie eh irgendwann entsorge...

Liebe Grüße
Tina
 
11.01.2013 13:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Regine

Mitglied seit 17.01.2002
23.687 Beiträge (ø5,11/Tag)

Muss man diese Erbsen kennen? Was macht man damit (ausser wegschmeissen)?
 
11.01.2013 13:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

semmelknöderl

Mitglied seit 26.09.2006
15.499 Beiträge (ø5,31/Tag)

Essen, wenn man darauf steht.

Ach jetzt les ichs erst (jaja, die Brille nicht da...) ERBSEN! Ich dachte, hier gehts um Erdnüsse!

Na Wasabi-Erbsen kenn ich auch nicht. Klingt trotzdem eklig.

LG
Knöderl
 
11.01.2013 13:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Regine

Mitglied seit 17.01.2002
23.687 Beiträge (ø5,11/Tag)

also ich hab mal in der Stuttgarter Markthalle Wasabi-Erdnüsse gekauft, die waren hervorragend. Knöderl, soll ich Dir mal ein Päckchen schicken? 11.11.11:11 11.11.11:11
 
11.01.2013 13:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

planifolia

Mitglied seit 16.03.2002
1.997 Beiträge (ø0,44/Tag)

Was sind denn nun Wasabi-erbsen Wichtige Frage Wasabi ist was scharfes-wie ich in Erinnerung habe. So ne Art Meerrettich?

Ich würde die unangebrochenen Päckchen wieder zurück bringen. Lachen
 
11.01.2013 13:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

strubbelchen

Mitglied seit 07.04.2006
9.918 Beiträge (ø3,21/Tag)

Erbsenweitspucken. Der Beste gewinnt die verbleibenden zwei Tüten.
 
11.01.2013 13:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eulalia_Suppenstengel

Mitglied seit 18.06.2012
1.723 Beiträge (ø2,09/Tag)

*Kicher* Zum Weitspucken taugen die auch nicht.

@Planifolia: Wir finden die richtig lecker...also die Guten, aus der Dose, die die ich jetzt hier habe sind *piep*. Normaler weise sind sie ganz ähnlich wie die Wasabi-Nüsse nur besser, wie wir finden, weil weniger salzig. Achja, es sind natürlich keine weichen Erbsen, falls das jetzt die Vermutung war.

LG
Eulalia
 
11.01.2013 14:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nightice

Mitglied seit 23.08.2006
254 Beiträge (ø0,09/Tag)

Vielleicht kannst Du die auch irgendwie mahlen und als "Wasabiwürze" verwenden? Lachen

Bye,
Nightice
 
11.01.2013 14:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eschenhof

Mitglied seit 15.12.2005
1.316 Beiträge (ø0,41/Tag)

- hab ich doch vermutet: "Kicher-Erbsen" Lachen
 
11.01.2013 14:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Glücklichesser

Mitglied seit 22.06.2011
3.596 Beiträge (ø3,03/Tag)

Wasabi_Erbsen kenne ich auch nicht... hört sich aber schon relativ unlecker an.
Und ich wette, es sind nchtmal Wasabi-Erbsen, sondern Meerrettich-Erbsen mit grünem Farbstoff... YES MAN
 
11.01.2013 14:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

planifolia

Mitglied seit 16.03.2002
1.997 Beiträge (ø0,44/Tag)

@Eulalia, ich werde mal drauf achten und mir die auch mal kaufen. Lachen Also aus der Dose wo bleibt das ...

Pfeil nach rechtsErbsenweitspucken. Der Beste gewinnt die verbleibenden zwei Tüten. Pfeil nach links 11.11.11:11
 
11.01.2013 14:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eulalia_Suppenstengel

Mitglied seit 18.06.2012
1.723 Beiträge (ø2,09/Tag)

Pfeil nach rechts Vielleicht kannst Du die auch irgendwie mahlen und als "Wasabiwürze" verwenden? Pfeil nach links

Also ganz ehrlich: DIE Idee find ich gar nicht schlecht!!! Das probier ich aus. Danke Lächeln
 
11.01.2013 17:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Macey

Mitglied seit 07.02.2007
4.790 Beiträge (ø1,72/Tag)

Ansonsten nimm's doch mit in die Firma und stell's in die Abteilung. Irgendeiner hat immer Hunger oder nix mehr daheim im Kühlschrank. Na!

Meine ganzen Süßigkeiten von Weihnachten haben so in einer Woche dankbare Abnehmer gefunden ... alleine essen macht fett. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
11.01.2013 18:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

doornkat59

Mitglied seit 25.11.2005
837 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo

Ich hab in einem vegetarischen Kochbuch (Das Goldene von GU )ein sehr interessantes Rezept mit Wasabierbsen gesehen:

Grüne Wasabi-Ura-Maki

Sushi-Rollmatte mit Folie umhüllen, ein längs um ein Drittel gekürztes Noriblatt auf ein Brettchen legen, fertig zubereiteten Sushireis daraufgeben, oben und unten je 1 cm Platz lassen .Matte drauflegen und wenden, sodass nun das Noriblatt oben ist.Doppelrahmfrischkäse auf das untere Drittel des Noriblattes streichen. Zucchinistifte, Rucola und Streifen von gehäuteter, entkernter Tomate und Schnittlauch darauflegen. Mithilfe der Matte aufrollen. Nun ist die Reisseite aussen. Die Rollen in fein zurbröselten Wasabierbsen wenden, die Brösel etwas andrücken und in Stücke schneiden

Sicher kann man auch jede beliebige andere Füllung nehmen. Ich fand das Rezept so interessant, dass ich mir für den nächsten Einkauf Wasabierbsen vorgemerkt habe. Vielleicht ist das eine Möglichkeit, Deine Erbsen zu verwerten.

LG Doornkat
 
11.01.2013 18:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pfefferich

Mitglied seit 24.04.2001
3.157 Beiträge (ø0,64/Tag)

@ Eulalia

falls die Erbsen geschmacklich in Ordnung sind, also "nur hart"

dann werf sie in ein Schraubglas mit paar Apfelschalen

1-2 Tage in Ruhe lassen und gut is

gruss
pfefferich
 
11.01.2013 19:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eulalia_Suppenstengel

Mitglied seit 18.06.2012
1.723 Beiträge (ø2,09/Tag)

Huch, meine Erbsen wurden verschubst...

Wow, danke für die Tipps Doornkat und pferfferich!!! Da ich ja genug davon habe Welt zusammengebrochen probier ich mal gleich alles. Noriblätter hab ich da, Reis müsste ich noch besorgen...

Danke, nochmal

LG

Eulalia
 
11.01.2013 20:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MmmYammi

Mitglied seit 13.04.2010
75 Beiträge (ø0,05/Tag)

Ich hätte die auch mal gerieben und eventuell unter Kartoffelpüree gemischt, dann schmeckts schärfer! Oder eben in Dip Saucen dann gemacht, sowas in der Richtung...
 
12.01.2013 11:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

neriZ.

Mitglied seit 04.11.2003
5.923 Beiträge (ø1,49/Tag)

Hallo,

vielleicht kannst du sie schreddern und in einer Panade verwenden.

Übrigens, wenn ihr Wasabierbsen unlecker findet, solltet ihr erst mal Wasabi-Flips probieren. mhmmmh hmmhmhmmmmhhh Lala

LG Neri
Hier gehts zu meinem CK-Blog
 
12.01.2013 11:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eulalia_Suppenstengel

Mitglied seit 18.06.2012
1.723 Beiträge (ø2,09/Tag)

@neriZ. Die Flips sind die Hölle!!! Dicht gefolgt von den Wasabi-Chips!

Gerade seit ich diese vermalledeite Fischallergie entwickelt habe und auf Sushi, Sashimi und Co. verzichten muß, brauche ich meine Dosis Wasabi-Snack dann und wann. Wie gesagt: Die Nüsse find ich nicht so prall. Wir stehen auf die Erbsen *g* Ich muß unbedingt diese Wasabi-Sushi machen, die Doornkat vorgeschlagen hat.....

Habe übrigens einen Teil gemahlen und dieses Pulver macht eine richtig gute Figur. Ich glaube, man kann das hervorragend zum würzen benutzen. Versuche das nachher mit Keksen... wenns gut wird, werd ich dann noch Bericht erstatten und herumprotzen ;)

LG
Eulalia
 
12.01.2013 11:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

neriZ.

Mitglied seit 04.11.2003
5.923 Beiträge (ø1,49/Tag)

Hallo,

Wasabi-Kekse...
ich bin sehr gespannt auf das Rezept.

W-Chips will ich mir auch nicht vorstellen. Sicher nicht!
LG Neri
Hier gehts zu meinem CK-Blog
 
12.01.2013 11:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eulalia_Suppenstengel

Mitglied seit 18.06.2012
1.723 Beiträge (ø2,09/Tag)

nochmal Huhu,

ich meinte natürlich keine süßen Kekse, sondern Salzgebäck. Mir schwebte sowas wie Tuc-Kekse oder Club-Kekse vor...stöbere gerade durch die Rezepte hier im CK....
 
12.01.2013 11:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

neriZ.

Mitglied seit 04.11.2003
5.923 Beiträge (ø1,49/Tag)

Hallo,

das habe ich schon verstanden.
Ich würde mal bei den Käsefüssen oder so schauen.

LG Neri
Hier gehts zu meinem CK-Blog
 
12.01.2013 11:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lycoris

Mitglied seit 10.10.2012
123 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo,

Auf jeden Fall deine Lehre darausziehen und in Zukunft doch lieber die kaufen, die du kennst und magst. Dosen lassen sich auch viel besser wiederverschießen.
Wo (ungefähr) hast du denn diese Tüten gekauft? Nur als Hinweis für deine Mitwasabierbsenfans, damit sie nicht denselben Fehler machen.

Auf den Keksbericht bin ich auch gespannt! Ich drüück dir die Daumen, das es gut wird Lächeln

Pfeil nach rechts Was sind denn nun Wasabi-erbsen Wichtige Frage Wasabi ist was scharfes-wie ich in Erinnerung habe. So ne Art Meerrettich? Pfeil nach links

Das sind gebackene (?) grüne Erbsen mit Wasabiüberzug, und ja Wasabi ist eine Art sehr scharfer (aber sauleckerer) Meerettichs.
Wenn du allerdings die Wasabisnacks und so aus deutschen Supermärkten kaufst ist meist nur normaler und Farbe drin, das ist bah, aber in Asiamärkten kriegst du richtigen, und auch in den Wasabierbsen ist richtiger (zumindest in den Dosen die ich kenne).
Ist sicher nichts für jeden, aber ich mag die auch total -für Ausprobierwillige zwei Hinweise: Die sind ziemlich scharf, lieber einzeln knabbern, steigern kann mans immer noch. UNd sie sind ziemlich Ballaststoffreich und dazu trocken, unbeding viel dazu oder danach trinken sonst gibt es Bauchweh!
 
12.01.2013 12:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eulalia_Suppenstengel

Mitglied seit 18.06.2012
1.723 Beiträge (ø2,09/Tag)

Oh, Lycoris, danke ! Ich dachte schon ich wäre die Einzige Wasabi-Erbse Na!

Diese Tütchen hab ich bei Famila gekauft. Da gibts auch manchmal die Guten in der Dose (Kostenpunkt ca. 3-4 Euro) häufig sind die aber ausverkauft und sie haben nur noch die Nüsse. Diese Schlechten in der Tüte sind von der Firma Delvitia.... "White Elephant" The taste of Asia! (Hahaha!!)

LG
Eulalia
 
12.01.2013 13:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Körnervogel

Mitglied seit 15.08.2007
95 Beiträge (ø0,04/Tag)

Im Zweifeslfall könnte man die harten Wasabi-Erbsen auch als Muniton verwenden.
Um mit einer Zwille auf Ziehlscheiben oder Dosen zu schießen. ... Na!
 
12.01.2013 13:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Feldy

Mitglied seit 16.06.2011
2.005 Beiträge (ø1,68/Tag)

Hallo,

grusel - Wasabi! Ich glaub, die würde ich auch wegwerfen. Und nie mehr wieder kaufen .....

LG
Feldy
 
12.01.2013 14:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schnökerzylonin

Mitglied seit 05.05.2010
2.252 Beiträge (ø1,41/Tag)

Hallo!

Du kannst sie zerkrümeln und als Panierung verwenden. Dabei geht allerdings die Schärfe verloren. Also nicht beim Zerkrümeln sondern beim Braten dann durch die Hitze. Schmeckt aber trotzdem gut.



LG Schnöker
_________________________________________________________
Der Weg zum Herzen eines Mannes führt durch seinen Brustkorb.
 
12.01.2013 14:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lycoris

Mitglied seit 10.10.2012
123 Beiträge (ø0,17/Tag)

Jaja, Wasabi und Chili und so sind nicht für jeden Lächeln
(Ich muß michimmer sehr zurückhalten wenn hier nach Chili gefragt wird ..meine Empfehlungen würden bei den meisten hier arge Probleme verursachen -von Entsetzen ganz zu schweigen ^^")
Ich habe ach schon zu genüge verständislose Reaktionen bekommen, zum Glück kenne ich viele Chiliaffine und auch ein paar die Wasabi toll finde.

Danke für die Information Eulalia, so komme ich nicht in die Verlegenheit zu denen als Ersatz zu greifen, falls "mein" Asiamarkt tatsächlich mal keine haben sollte.
Gibt es bei dir in der Gegend einen Asiamarkt? Wenn könntest du mal schauen ob sie die da haben, auch die Reiscracker sind viel besser als die westlichen Versionen (falls du sowas magst) und überhaupt die ganzen westlichen asiatischen Würzsaucen, Nudeln usw sind nie so gut wie die "echten" ..aber das nur weil ich eh schon dabei bin, keine Ahnung ob dich das überhaupt interessiert oder ob überhaupt die Möglichkeit hast in einen zu gehen.

Liebe Grüße,
Lycoris
 
12.01.2013 15:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eulalia_Suppenstengel

Mitglied seit 18.06.2012
1.723 Beiträge (ø2,09/Tag)

Zum Thema Chili, hätte ich deinen Rat letztens gut gebrauchen können, zum Thema Chili con carne und frischen Chili....das war mal eine Herausforderung ;)


Soooooooo, Kekse sind fertig. Wie hier schon geschrieben wurde, verliert der Wasabi ordentlich an Schärfe während der Erhitzung. Hatte dieses Rezept verwendet: http://www.chefkoch.de/rezepte/49891017327994/Kaesefuesse.html (Danke, NeriZ. für den Tipp, denn beim Schlagwort "Salzgebäck" wurde ich nicht so wirklich fündig....aufs Passende jedenfalls)

Habe das Rezept nur in sofern abewandelt, als das ich Gouda verwendet habe, und außer Sesam(!) sämtliche andere Körnungen weggelassen habe. Einen Teil des (minderwertigen) Wasabi hab ich im Teig gemischt (so ca. 2 TL). Nach dem Backen hab ich die Kekse in dem Pulver gewendet. Und sie sind wirklich extrem lecker!!
Hat aber mit Wasabi-Snack überhaupt nüscht zu tun! ^^ Also als Alternative ist das nix. Sehr wohl aber als pikantes Geknabbere. Wir sind begeistert!

LG
Eulalia
 
12.01.2013 15:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Neu_Lollo

Mitglied seit 24.03.2008
9.238 Beiträge (ø3,89/Tag)

Hallo,
ich musste googeln um festzustellen was eine Wasabi-Erbse ist. Und, wie kann es anders sein? das 1. Ergebnis ist von Chefkoch:

http://www.chefkoch.de/rezepte/1643361271930904/Wasabi-Erbsen-la-pijotre.html

vielleicht kannst du sie ja in diesem Sinne weiterverarbeiten?

Gruß Lollo
 
12.01.2013 18:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lycoris

Mitglied seit 10.10.2012
123 Beiträge (ø0,17/Tag)

Dein Chilihilfsthread war einer von denen, wo ich mich ganz bewußt zurückgenommen habe ..ich fürchte meine Dosierung wäre etwas heftig für deine Zwecke gewesen und ohne einen ellenlangen Vortrag dazu wohl als Provokationsversuch aufgenommen worden, und für weites Ausholen hatte ich da keine Zeit ^^"
Aber um Chili geht es ja hier nicht, wenn du dennoch darüber reden magst , schreib mich ruhig privat an.
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de